fbpx

Binationale Herkunft und Zugehörigkeit

Binationale Herkunft und Zugehörigkeit von Gilliéron,  Gwendolyn
Die Autorin untersucht, wie junge Erwachsene binationaler Herkunft in Marokko und der Schweiz immer wieder ein subjektives Gleichgewicht herstellen zwischen nationalen Zugehörigkeitsdiskursen, sozialen Ein- und Ausschlussprozessen und eigenen adoleszenten Individuationsbedürfnissen. Anhand autobiographisch-narrativer Interviews mit jungen Erwachsenen in den beiden Ländern und mit Rückgriff auf die Stigma-Theorie von Erving Goffman wird aufgezeigt, dass eine binationale Herkunft nicht so sehr für die jungen Erwachsenen selbst eine Irritation darstellt, sondern vielmehr durch die Gesellschaft problematisiert und zu einer Herausforderung wird.
Aktualisiert: 2022-06-27
> findR *

Handbuch Psychosoziale Prozessbegleitung

Handbuch Psychosoziale Prozessbegleitung von Behrmann,  Andrea, Riekenbrauk,  Klaus, Stahlke,  Iris, Temme,  Gaby
This handbook is intended for occupational groups – such as social workers, educators, psychologists, police officers, and criminal lawyers – that within the scope of their profession have contact to persons injured by crimes. It provides a survey of the current state of social science and criminological research, legal questions relevant for those injured by crimes, and the function and tasks of professional psychosocial support.
Aktualisiert: 2022-06-27
> findR *

ZISU – Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung

ZISU – Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung von Hummrich,  Merle, Idel,  Till-Sebastian, Schierz,  Matthias
This issue of ZISU focuses on school pedagogy and subject didactics from the perspective of development research. The focus is on contributions that deal interpretatively with reforms of teaching and school. Their common motivation is to contribute to an understanding of development research that also deals with expectations of success in and on school and classroom development.
Aktualisiert: 2022-06-19
> findR *

Die Corona-Pandemie als Herausforderung für das Völkerrecht

Die Corona-Pandemie als Herausforderung für das Völkerrecht von Schmidt-Radefeldt,  Roman
Geht das Völkerrecht gestärkt aus der Corona-Krise hervor oder gerät es selbst in eine Krise? Dieser Frage widmet sich der Band, indem Themen wie Grenzschließungen und Impfnationalismus, aber auch internationale Solidarität und Kooperation als Zeichen von Global Governance unter der Ägide der WHO analysiert werden. Die Rolle des Völkerrechts in der Pandemiebekämpfung und seine Steuerungswirkung auf die handelnden Akteure werden hinterfragt. Auch die Frage nach dem Sinn eines globalen Pandemievertrags wird behandelt. Das Völkerrecht steht vor vielfältigen Herausforderungen, mit denen sich dieser Band befasst.
Aktualisiert: 2022-06-13
> findR *

Pädagogik und Geschlechterverhältnisse in der Pandemie

Pädagogik und Geschlechterverhältnisse in der Pandemie von Baar,  Robert, Bergold-Caldwell ,  Denise, Boger,  Mai-Anh, Brückner,  Margrit, Gaßmann,  Annegret, Glammeier,  Sandra, Grenz,  Frauke, Grunau,  Thomas, Günster,  Anne, Hartmann,  Anna, Kampshoff,  Marita, Kleinau,  Elke, Kourabas,  Veronika, Langer,  Antje, Mahs,  Claudia, Schubert,  Ina, Thon,  Christine, Windheuser,  Jeannette
During the Corona pandemic, many topics became the subject of public debates that have long preoccupied educational science in general and women's and gender studies in particular: Reproduction of social inequality in educational contexts, unequal distribution of care work, marginalization of non-heteronormative lifestyles, and many more. In the pandemic, the struggle for a return to "normality" is omnipresent. The contributions to this volume show, from the perspectives of gender theory and educational science, that this normality is part of the conditions of the crisis itself and that a return to such normality would perpetuate existing relations of power.
Aktualisiert: 2022-06-14
> findR *

Organisationen der postmigrantischen Gesellschaft

Organisationen der postmigrantischen Gesellschaft von Klevermann,  Nils
Stand lange das Subjekt im Fokus des Integrationsdiskurses, nehmen vermehrt Organisationen eine zentrale Position im Kampf um die Deutungsmacht dieses Übergangs ein. Vor diesem Hintergrund analysiert die Studie die Bedingungen, unter denen Kollektive in einer postmigrantischen Gesellschaft soziale Existenz und Handlungsfähigkeit erlangen. Sie geht der Frage nach, wie Organisationen integrationspolitisch adressiert werden und wie sie sich zu diesen Vereinnahmungen positionieren. Mit ihren Erkenntnissen leistet die Arbeit einen Beitrag zur diskriminierungs- und rassismuskritischen Organisationsforschung.
Aktualisiert: 2022-06-14
> findR *

Psychosoziale Beratung und Soziale Arbeit

Psychosoziale Beratung und Soziale Arbeit von Hoff,  Walburga, Rohleder,  Christiane
The anthology takes up the increasing importance of low-threshold counselling services and investigates the question of subjective concerns and the latent problem structures of users. Using the example of pastoral care by telephone and based on empirical data, the individual psychosocial problems of callers as well as the challenges of social change, which clearly emerge in low-threshold counselling formats, are examined.
Aktualisiert: 2022-05-16
> findR *

Offene Kinder- und Jugendarbeit in Corona-Zeiten aus Sicht von Fachkräften

Offene Kinder- und Jugendarbeit in Corona-Zeiten aus Sicht von Fachkräften von Blohm,  Thurid, Voigts,  Gunda
Welche Auswirkungen hat die Corona-Pandemie auf Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit? Das Buch befasst sich sowohl mit den Herausforderungen der Digitalisierung und erschwerter Partizipation als auch dem Dilemma der Fachkräfte, die zwischen ihrer Rolle als Regelhüter*innen und Anwält*innen der Interessen der Kinder und Jugendlichen navigieren. Präsentiert werden die Ergebnisse von vier empirischen Erhebungen vom ersten Lockdown bis zum Frühjahr 2021, die exemplarisch an Fachkräfte und Expert*innen-Befragungen aufzeigen, wie es um das Arbeitsfeld derzeit steht. Die Autor*innen beleuchten aktuelle Herausforderungen und Perspektiven und formulieren auf Grundlage der Studien Handlungsempfehlungen für Politik und Praxis.
Aktualisiert: 2022-05-16
> findR *

Schreiben und Dokumentieren in der Sozialen Arbeit

Schreiben und Dokumentieren in der Sozialen Arbeit von Reichmann,  Ute
Schreiben und Dokumentieren sind wichtige Bestandteile innerhalb der Arbeitsorganisation der Sozialen Arbeit. Das Buch bietet anwendungsorientierte Hilfen und Übungen zur Verbesserung der Schreibkompetenz auf schreibdidaktischer Grundlage und gibt Textbeispiele für verschiedene Aufgabenbereiche der Sozialen Arbeit. Es richtet sich an Studierende wie Praktikantinnen und Praktikanten in der Sozialen Arbeit, an Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger wie langjährige Fachkräfte in der Praxis und an Lehrende in den Hochschulen. Zudem wird gezeigt, wie reflexions- und evaluationsorientierte Schreibformen in der Praxis umgesetzt werden können.
Aktualisiert: 2022-06-09
> findR *

Das Seminar als Denkschule

Das Seminar als Denkschule von Centeno Garcia,  Anja
Diskursorientierte Lehre Seminare gehören zum Kerngeschäft der Hochschullehre, besonders in geistes-, kultur- oder sozialwissenschaftlichen Studiengängen. Und wie kein anderes Lehrformat sind sie von der aktiven Beteiligung der Studierenden abhängig. Das Seminar ist der Ort, an dem der wissenschaftliche Diskurs erlebbar wird. Hier kann man verstehen, was es bedeutet, gemeinsam zu denken, professionelle Wissensarbeit zu leisten. Der Band stellt den Diskurs ins Rampenlicht und entwickelt daraus eine diskursbasierte Seminardidaktik. Denn das Format des geistes- und sozialwissenschaftlichen Seminars ist ein Erprobungsraum par excellence für wissenschaftliche Denk- und Handlungsmuster. Ein Buch für alle, die sich in Ihren Seminaren lebhafte Debatten wünschen.
Aktualisiert: 2022-06-02
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Verlag Barbara Budrich

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Verlag Barbara Budrich was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Verlag Barbara Budrich hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Verlag Barbara Budrich

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Verlag Barbara Budrich

Wie die oben genannten Verlage legt auch Verlag Barbara Budrich besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben