fbpx

Animation of Dead Material

Animation of Dead Material von Favre,  Valérie
Der Katalog erscheint rückblickend zur Ausstellung „Animation of Dead Material“ der Klasse Valérie Favre im Studio des Kunstquartiers Bethanien vom 28.8. bis 1.9. 2020. Die Ausstellung untersuchte die Materialität von Kunstwerken, ihre Präsenz in der Interaktion mit und in Abwesenheit des Betrachters/der Betrachterin. Die Publikation enthält Auszüge aus einem Artist-Talk zwischen Barbara Thumm, Manuel Rossner und Dr. Karlheinz Lüdeking sowie einem Interview der Klasse mit Dr. Isabelle Graw.
Aktualisiert: 2021-07-22
> findR *

UdK 2030

UdK 2030 von Trautwein,  Sabine
Dokumentation des ersten digitalen Zukunftstags der UdK. Wie entwickelt sich die Kommunikation? Wie divers ist unsere Universität? Was tun wir für`s Klima? Wie gut funktioniert die Online-Lehre? Und wie das Arbeiten im Home-Office? Was sind die Auswirkungen auf die Künste. Die Publikation widmet sich diesen Fragen, die auf dem Zukunftstag diskutiert wurden.
Aktualisiert: 2021-07-22
> findR *

Musik ist für immer

Musik ist für immer von Rennert,  Anita
Das Julius-Stern-Institut der Universität der Künste Berlin ist eine der bedeutendsten Einrichtungen zur Förderung des musikalischen Spitzennachwuchses. Im Jahre 2020 gedenkt es mit der liebevoll illustrierten Chronik „Musik ist für immer“ der Gründung des ehemaligen Stern`schen Konservatoriums vor 170 Jahren und Julius Sterns 200. Geburtstag. Das Buch ist für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geeignet, erinnert an den Namensgeber des Instituts und erzählt gleichzeitig die Geschichte einer Berliner Institution.
Aktualisiert: 2020-11-19
> findR *

Texturen

Texturen von Dellasega,  Elena, Düllo,  Eva, Haensch,  Konstantin D., Kuka,  Daniela
Der Band 6 in der Reihe „texturen“ goutiert ein produktives Auf-Der-Grenze-Sein und setzt inno- nein pränovations-verdächtige Grenzen-Überschreitungen in Gang. Er zeigt durch die Vielfalt thematischer Rahmungen und stilistischer Zugänge, die sich von persönlichen Erfahrungsberichten über theoretische Essays bin hin zu künstlerischen Expositionen erstrecken, dass Rübermachen als Bewegung nicht nur heißt, von einer Seite auf eine andere zu wechseln. Vielmehr umfasst es ein mannigfaltiges Repertoire an veränderungsvorbereitenden, -begleitenden und –nachbereitenden Bewegungsfiguren.
Aktualisiert: 2020-10-12
> findR *

Texturen

Texturen von Dellasega,  Elena, Düllo,  Eva, Haensch,  Konstantin D., Kuka,  Daniela
Der Band 7 in der Reihe „texturen“ bringt etwas nachhaltig in Bewegung, schreibt Veränderungen ein – in Köpfe, Ordnungen und Sinnsysteme. Der Band fordert sie auf, das Intertextuelle von unerhört Gegensätzlichem oder eigentlich Viel-zu-nahe-Liegendem entschlossen zu suchen, dann den Aufprall, das Mäandern oder die Schmelze zuzulassen und genüsslich beobachtend darüber zu schreiben. Der Band ist dabei ein Schwellen-Werk, in welchem diverse Phänomene, Orte, Praktiken, Akteure und Dinge in Zonen des Uneindeutigen, des Dazwischen und des Wildgemischten beobachtet, besprochen und lesbar gemacht werden.
Aktualisiert: 2020-10-12
> findR *

Texturen

Texturen von Dellasega,  Elena, Düllo,  Eva, Haensch,  Konstantin D., Kuka,  Daniela
Der Band 5 in der Reihe „texturen“ bahnt neue Wege durch unkartiertes Gelände. Die Beiträge zeigen, dass ein Kontext nicht einfach die Umgebung von etwas Gegebenem ist, sondern als ein verlockender Anlass betrachtet werden kann, Umgebendes zu (durch-, ver-, ab-)wegen. Wer Räume durchquert, sich auf eine Reise begibt, muss sich und alles was das bedeutet, bewegen. Aus dem habitualisierten, sicherheits-schmeichelnden, manchmal viel zu festen Halt, dem „Gehaltensein“, wird man von einem auf den anderen Tag „ungehalten“.
Aktualisiert: 2020-10-12
> findR *

Querblicke Schriftstücke

Querblicke Schriftstücke von Wehmeyer,  Henning, Wiehe,  Kerstin
Die JubiläumsSchrift vereint in Form vielgestaltiger Beiträge eine Vielzahl unterschiedlicher Perspektiven auf 15 Jahre QuerKlang – Experimentelles Komponieren in der Schule. Die Autor*innen sind Schüler*innen, Student*innen, Lehrer*innen, Komponist*innen, Künstler*innen, Verwaltungsangestellte, Wissenschaftler*innen und Kulturmanager*innen, die ihre je individuellen Erfahrungen und Beziehungen mit und zu QuerKlang dokumentieren. Ein inhaltlich, optisch, haptisch und akustisch impulsgebendes SchriftStück!
Aktualisiert: 2020-10-12
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Universität der Künste Berlin

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Universität der Künste Berlin was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Universität der Künste Berlin hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Universität der Künste Berlin

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Universität der Künste Berlin

Wie die oben genannten Verlage legt auch Universität der Künste Berlin besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben