fbpx

Teilnahme an Arbeit durch technische Assistenz

Teilnahme an Arbeit durch technische Assistenz von Bächler,  Liane
Eine umfassende Realisierung gesellschaftlicher Teilnahme für alle Individuen der Bevölkerung stellt sich als spezifische Herausforderung dar, bei der sich die Arbeitswelt als eine wichtige Sphäre erweist. Trotz normativer Bezugspunkte durch sozialpolitische Neuerungen sind davon insbesondere Menschen mit geistiger Behinderung und hohem Unterstützungsbedarf ausgeschlossen. Selbst in Werkstätten für behinderte Menschen erfährt diese Personengruppe einen Ausschluss von Teilnahme an Arbeit, da sich auch in diesen, vor dem Hintergrund der aktuellen Herausforderungen der Lebens- und Arbeitswelt des 21. Jahrhunderts, die produktionsseitigen Anforderungen sowie deren betriebswirtschaftliche Ausrichtung verschärfen. Menschen mit geistiger Behinderung und hohem Unterstützungsbedarf geraten dadurch in den Hintergrund aktueller Inklusionsbemühungen und erfahren – trotz gesetzlicher Aufforderung – keine adäquate Unterstützung zur Teilnahme an Arbeit. Um der Fahrlässigkeit und billigenden Inkaufnahme der Deprivation von einem Großteil der Werkstattbeschäftigten – im Sinne einer gesellschaftlichen Zugehörigkeit durch Teilnahme an Arbeit – entgegenzuwirken, gilt es Gestaltungsoptionen zur Öffnung einer Förderung der Teilnahme an Arbeit für diese umfassend zu betrachten. Auf Grundlage einer Feldstudie – unter Einsatz differenzierter methodischer Zugänge –, wurde der Einsatz technischer Assistenz zur Förderung einer Teilnahme an Arbeit für Menschen mit geistiger Behinderung und hohem Unterstützunsgbedarf untersucht und unter Hinzunahme von zugehörigkeits-, arbeits- sowie anerkennungstheoretischer Perspektiven hinsichtlich der Institutionen(weiter)entwicklung von Werkstätten für behinderte Menschen betrachtet.
Aktualisiert: 2020-07-30
> findR *

POPULISMUS 2.0 ? Eine Diskursanalyse der politischen Polarisierung auf Twitter

POPULISMUS 2.0 ? Eine Diskursanalyse der politischen Polarisierung auf Twitter von Froböse,  Lars
In Zeiten von twitternden US-Präsidenten, Shitstorms, Cybermobbing und Fake-News, verbreitet über die beinahe omnipräsenten sozialen Medien, fällt die politische Meinungsbildung zunehmend schwerer. Erst recht, wenn Politiker die neuen Möglichkeiten ungefilterter, beliebig skalierbarer Online-Kommunikation für populistische Agitation nutzen. Die vorliegende Publikation geht der Frage nach, ob soziale Medien Populismus befördern und damit die Polarisierung politischer Diskurse begünstigen. Dafür wird die Twitter-Kommunikation aller Bundestagsabgeordneten im Vorfeld der Europawahl 2019 mittels kritischer Diskursanalyse nach Siegfried Jäger (2012) untersucht, wobei das Untersuchungsinstrument um ein neu entwickeltes, auf soziale Medien zugeschnittenes Analyseinstrument zur Erkennung von Elementen des populistischen Diskurses erweitert wird.
Aktualisiert: 2020-07-23
> findR *

Hamlet – Die Orgel als magischer Spiegel: Bilder aus Shakespeares Hamlet

Hamlet – Die Orgel als magischer Spiegel: Bilder aus Shakespeares Hamlet von Camparo,  Stayce, Davidsson,  Gabriel, Davidsson,  Hans, Davidsson,  Jonatan, Davidsson,  Ulrika, Herchenröder,  Martin, Jandorf,  Henrik, Lagerqvist,  David, Rakosnikova,  Lucie
Unter diesem Titel brachte die skandinavische Davidsson Organ and Dance Collaborative im Juni 2018 eine Performance ins Studio für Neue Musik der Siegener Universität, die Schauspiel, Tanz, Licht und Orgelmusik miteinander in Beziehung setzte. Henrik Jandorf, Schauspieler am Königlichen Theater in Kopenhagen, rezitierte und spielte zentrale Texte des Shakespeareschen Dramas, und Lucie Rakosnikova (Finnisches Nationalballett Helsinki), David Lagerqvist (Dansalliansen, Schweden), Gabriel und Jonatan Davidsson (Estnisches Nationalballett, Tallinn / Königlich Schwedisches Ballett, Stockholm) tanzten Hauptszenen daraus zu Orgelmusik von Bach, Franck, Ligeti, Messiaen und anderen, gespielt von dem weltweit renommierten schwedischen Organisten Hans Davidsson. Die Live-Aufnahme dieses außergewöhnlichen Abends ist nun als Blu-ray-Disc erschienen, begleitet von einem umfangreichen, ebenso informativen wie attraktiv gestalteten Booklet.
Aktualisiert: 2020-07-19
> findR *

Die Inszenierung von Autorschaft bei Uwe Timm

Die Inszenierung von Autorschaft bei Uwe Timm von Anuntkosol,  Nantana
Der Frage nach der Inszenierung der Autorschaft am Beispiel von Uwe Timm wird durch die Untersuchung von vier unterschiedlichen „begleitenden“ Genres nachgegangen: Zeitschriften und Zeitungen, Reiseberichte, Autobiographien und Poetikvorlesungen. Diese Genres werden unter dem Begriff „Medien der Autorschaft“ untersucht, wie nach Urs Meyer zu verstehen ist. Das Erkenntnisinteresse dieser Arbeit richtet sich auf die medialen Erscheinungsformen einerseits und auf die Darstellungsweise der Autorschaft andererseits. Auf dieser Grundlage werden multiple Autorbilder von Uwe Timm vor dem Hintergrund des Konzepts des literarischen Felds und des Habitus von Pierre Bourdieu herausgearbeitet.
Aktualisiert: 2020-07-19
> findR *

Erfassung der Strukturintegrität durch Messung der zeitabhängigen Vorspannkraft in Schraubenverbindungen

Erfassung der Strukturintegrität durch Messung der zeitabhängigen Vorspannkraft in Schraubenverbindungen von Dümpelmann,  Christopher
Schraubenverbindungen werden seit Jahrhunderten erfolgreich eingesetzt. Trotz anerkannter Auslegungs- und Montageverfahren kommt es immer wieder zu schadhaften Schraubenverbindungen, die im Extremfall zu Unfällen führen. Dies gilt es mit Hilfe der Zustandsüberwachung zu vermeiden. Die vorliegende Dissertation zielt darauf ab, mittels Sensorschrauben die Strukturintegrität zu erfassen und Schäden der Verbindung sowie der Struktur zu detektieren. Zusätzlich wird der Begriff des Bolt-Condition-Monitorings (BCM) eingeführt und definiert. Einleitend werden die empirisch ermittelten Eigenschaften der Sensorschraube unter Standardlastfällen dargestellt. Dann wird mittels verschiedener Prüfaufbauten die Detektion der einzelnen Schadensmechanismen von Schraubenverbindungen untersucht. Die anschließende Behandlung von Strukturschäden erfolgt an einem Windenergieanlagenturmmodell sowie an Flanschverbindungen. Abschließend wird das Betriebslastverhalten anhand eines Feldversuchs geprüft. Die Ergebnisse zeigen, dass durch die Wahl eines geeigneten Schädigungsindikators Schäden in Schraubenverbindungen und Strukturen frühzeitig erkannt werden können. Die dazu notwendige Methodik sowie das nötige Vorgehen wird illustriert und erläutert.
Aktualisiert: 2020-07-19
> findR *

Das Lehramt als politischer Beruf

Das Lehramt als politischer Beruf von Beyer,  Günter, Heil,  Matthias, Wohnig,  Alexander
Das Lehramt wurde schon immer politisch gedacht und politisch instrumentalisiert; es ist ein politischer Beruf. Das ermöglicht nicht nur die politisch-theoretische Analyse des Lehramts, sondern erlaubt es auch, ein normatives Ideal einer auf Reflexivität und Kritik basierenden Demokratieprofession Lehramt zu entwickeln. Ausgehend von einer empirischen Untersuchung der Einstellungen Heidelberger Lehramtsstudierender, die aufzeigt, dass diese zwar politisch motiviert sind, also Gesellschaft verändern und gestalten möchten, sich aber über ihre eigene Rolle in diesem Prozess, z.B. in Hinblick auf Neutralität unsicher sind, wird in dieser Arbeit diskutiert, wie die universitäre Lehrer*innenbildung zu einer Demokratieprofessionalisierung beitragen kann.
Aktualisiert: 2020-07-18
> findR *

Dubrovnik intermedial. Zwischen Idyll und Katastrophe

Dubrovnik intermedial. Zwischen Idyll und Katastrophe von Erstic,  Marijana
Ragusa, heute Dubrovnik, ist einzigartig. Die Stadtrepublik war über sechs Jahrhunderte (zwischen 1204–1808) inmitten der Großmächte Venedig/Österreich-Ungarn/Osmanisches Reich unabhängig, stets freiheitsliebend und freiheitsverherrlichend. Obgleich selbst Shakespeare von Illyrien wusste, erwacht im deutschsprachigen Raum das Interesse an Ragusa erst im 19. Jahrhundert. Daran ist Napoleon schuld: 1808 wird die Stadtrepublik vom napoleonischen Marschall Marmont abgeschafft. 1815, nach dem Fall Napoleons, wird sie auf dem Wiener Kongress der Habsburger-Monarchie zugesprochen und bleibt als ein Teil der sogenannten Illyrischen Provinz bis zum Ende des ersten Weltkrieges ihr fester Bestandteil. Insbesondere vom Anfang des 19. Jahrhunderts an kann man im deutschsprachigen Raum ein verstärktes Interesse an der Stadt beobachten, auch in literarischen Kreisen. Während sie in den Jahrhunderten davor als ein idyllischer Ort beschrieben wird, wird sie nun bevorzugt als ein Ort der Katastrophe angesehen. Dubrovnik ist seit dem 19. Jahrhundert auch eine Touristen- und Medienmetropole. Nicht erst seit heute schreibt also die Stadt an einer globalen Literatur-, Kultur- und Mediengeschichte mit. Dieser intermedialen Geschichte Dubrovniks geht das Buch nach.
Aktualisiert: 2020-07-23
> findR *

Die argumentative Funktion und Geltung naturwissenschaftlicher Rekurse bei Friedrich Kittler

Die argumentative Funktion und Geltung naturwissenschaftlicher Rekurse bei Friedrich Kittler von Weiß,  Bastian
Medienwissenschaften kommen als kritisch-theoretische oder soziologisch-empirische Untersuchung von Kommunikationstechnologie nicht umhin, mit natur-, geistes- und sozialwissenschaftlichen Konzepten zu operieren. Welche Probleme solch disziplinäres Grenzgängertum mit sich bringen kann, zeigte die berüchtigte Sokal-Affäre, im Zuge derer der „elegante Unsinn“, der in der geisteswissenschaftlichen Postmoderne mit Rekursen auf Mathematik und Naturwissenschaften getrieben wird, ins kritische Scheinwerferlicht rückte. Wie und wann beziehen sich Medienwissenschaftler auf Naturwissenschaften und was bedeutet das für eine Disziplin, deren Curricula keinerlei mathematische Ausbildung vorsehen? Am Beispiel des Werkes Friedrich Kittlers diskutiert diese Arbeit, wie naturwissenschaftliche Rekurse in den Medienwissenschaften nicht nur wegen eines notwendig interdisziplinären Gegenstandes, sondern mit argumentativ-diskursiver Funktion, und damit zumindest potentiell missbräuchlich im Sinne Sokals, eingesetzt werden.
Aktualisiert: 2020-08-06
> findR *

Reinschreiben. Ein Projekt in digitalen Zwischenräumen

Reinschreiben. Ein Projekt in digitalen Zwischenräumen von Gernand,  Daniela, Kanefendt,  Paula-Marie, Krauß,  Lennart
Dieses Heft entstand in intensiver Auseinandersetzung vor, während und nach eines Seminarprojekts, das Menschen an drei Orten in digitalen Räumen miteinander verband. Im Kern des Ganzen: ein Nachdenken über das Kunstpädagog*innensein. Es geht um Theorie und Macht, um Lust und Bedenken, es geht um das Zirkulieren und Reihen von Gedanken. In der Publikation schreibt sich ein Prinzip fort, das die Herausgeber*innen in der Rückschau als konstitutiv für ihre Zusammenarbeit ansehen: Reinschreiben. Reinschreiben als kollektiver Prozess des Denkens und Formulierens, des Austauschs und der Ansteckung, der sich einer linearen Textlogik entzieht.
Aktualisiert: 2020-07-16
> findR *

Bindung und Karriere – Zum Zusammenhang von Bindungsstil, Karriereaspiration und beruflicher Selbstwirksamkeit am Beispiel angehender Lehrkräfte

Bindung und Karriere – Zum Zusammenhang von Bindungsstil, Karriereaspiration und beruflicher Selbstwirksamkeit am Beispiel angehender Lehrkräfte von Zenner,  Julie
Die vorliegende Arbeit widmet sich der Untersuchung des Zusammenhangs zwischen dem Bindungsstil eines Menschen und seiner Karriereaspiration sowie der Analyse der Bedeutung der beruflichen Selbstwirksamkeit für diesen Zusammenhang. Das theoretische Fundament für die Untersuchung bilden die Bindungstheorie (Bowlby, 2006a, 2006b, 2006c) und die sozial-kognitive Laufbahntheorie (Lent, Brown & Hackett, 1994). Letztere liefert mit dem Modell der Karrierewahl ein Rahmenmodell zur Begründung des Zusammenhangs zwischen personenbezogenen Faktoren und der Karriereaspiration eines Menschen. Ein untergeordnetes Ziel der Arbeit bestand darin, zu überprüfen, inwiefern der Bindungsstil in diesem Modell als personenbezogener Input-Faktor berücksichtigt werden kann und sollte. Die Untersuchung basiert auf den Daten von insgesamt 381 Bachelorstudierenden und 514 Referendaren des Lehramts. Für beide Kohorten wurden jeweils zwei hierarchisch geschachtelte Strukturgleichungsmodelle (Primär- und Alternativmodell) geprüft. Bei den Referendaren wies das Primärmodell die bessere Passung zu den Daten auf: Zwischen den beiden Bindungsdimensionen und der Lehrerselbstwirksamkeit zeigten sich direkte negative Effekte und zwischen der Lehrerselbstwirksamkeit und den vier Bereichen der Karriereaspiration zeigten sich direkte positive Effekte. Der Zusammenhang zwischen Bindungsstil und Karriereaspiration wurde dabei vollständig durch die Lehrerselbstwirksamkeit mediiert. Bei den Studierenden zeigten sich dagegen keine eindeutigen Ergebnisse. Insgesamt konnte die Relevanz des Bindungsstils als personenbezogener Input-Faktor im Modell der Karrierewahl bestätigt werden. Die theoretische und praktische Bedeutung der Ergebnisse wie auch deren Limitationen werden diskutiert.
Aktualisiert: 2020-08-05
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von universi - Universitätsverlag Siegen

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei universi - Universitätsverlag Siegen was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. universi - Universitätsverlag Siegen hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben universi - Universitätsverlag Siegen

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei universi - Universitätsverlag Siegen

Wie die oben genannten Verlage legt auch universi - Universitätsverlag Siegen besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben