fbpx

Ruhama Chorbuch_2

Ruhama Chorbuch_2 von Laubach,  Thomas, Quast,  Thomas
Das Ruhama Chorbuch gab es erstmals 2004 mit 80 Liedern, in der 2. Auflage 2009 mit 106 Liedern, aktuell im Nachdruck der 2. Auflage mit 110 Liedern. Deswegen startet das Chorbuch 2 mit Lied Nr. 111 (was für eine Kölner Band auch gut passt). Und endet bei Lied Nr. 155 (wenn nicht noch kurzfristig etwas hineinrutscht). Mit allen Chorstücken, die bisher noch nicht ins Chorbuch aufgenommen waren; und natürlich allen neu entstandenen, wie zum Beispiel „Gott, segne die Erde“ und „Trag uns auf Händen“, mit „Was soll ich tun? – Welch ein Tag, welche Freude“ und „Schenke mir, Gott“, „Halte deine Hand über mir“ und „Selig sind alle, die barmherzig sind“ bis hin zu „Wie kann ich dir vertrauen“ und „Mein Hirte bist du, Gott“. So erzählt sich auch in den Chorstücken die Geschichte und Entwicklung der Kölner Band weiter, die seit 1986 bei jedem Katholikentag und bei fast jedem (evangelischen wie ökumenischen) Kirchentag mitgewirkt hat. Mit Texten und Noten von Eckart Bücken, Eugen Eckert, Hanns Dieter Hüsch, Michael Lätsch, Thomas Laubach, Thomas Quast, Raymund Weber und anderen.
Aktualisiert: 2020-01-17
> findR *

Das kleine Buch von Abschied und Neubeginn

Das kleine Buch von Abschied und Neubeginn von Gabor,  Viola
Abschied ist schwer, umso mehr, wenn es um den Abschied aus dem Leben geht. Alle Beteiligten stehen dann an einem Anfang, der Angst macht, nicht selten aber auch mit Hoffnung verbunden ist. Die Autorin Viola Gabor, literarisch-musikalisch unterwegs, findet Geschichten, Zitate und eigene Worte, die in diesem Moment trösten und begleiten können. Naturfotos, die diesen Übergang wunderbar beschreiben, ergänzen das Buch.
Aktualisiert: 2020-01-17
> findR *

Das kleine Buch vom Stern

Das kleine Buch vom Stern von Kandinsky,  Wassily, Laubach,  Thomas
Die Sterne. Gott der Herr hat sie gezählet, dass ihm auch nicht eines fehlet an der ganzen großen Zahl. Sie leuchten auch unübersehbar aus den Bildern Kandinskys. Thomas Laubach, Professor für theologische Ethik in Bamberg und Textautor vieler bekannter geistlicher Lieder der letzten Jahrzehnte, hat lange in den Himmel geschaut und den Sternen nachgespürt. Seine tief meditierten Texte sind sternenklar. Und der eine Stern, der über Betlehem stand, hat alles verändert. Längst erloschen, strahlt er bis in unsere Zeit. Das „kleine Buch vom Stern“ ist ein Heimleuchten, nicht nur in der Weihnachtszeit.
Aktualisiert: 2020-01-17
> findR *

Songlight 2019

Songlight 2019
Neue geistliche Lieder für Chöre Songlight geht ins achte Jahr. Dank allen Chorsängern und Chorleitern, die durch ihr Interesse dieser Idee zum Erfolg verholfen haben. Und Dank vor allem denen, die durch ihre Texte und Kompositionen die Szene des Geistlichen Lieds im ganzen Land bereichert haben. Die alljährliche Fachtagung NGL hat 30 mal bis 2018 Musiker*innen, Komponist*innen und Texter*innen zusammengeführt. Kreativer Austausch und kollegiale Beratung waren der fruchtbare Nährboden für eine Fülle neuer Lieder, die durch die Reihe Songlight in einer fachkundigen Auswahl den Chören vor Ort angeboten werden konnten. 2019 wird es in Mainz einen Kongress zur Vielfalt der geistlichen Popularmusik geben. Das "Neue Geistliche Lied" ist dabei natürlich mittendrin. In Vorbereitung darauf sind die Teilnehmenden an den bisherigen Fachtagungen eingeladen worden, für Songlight ihre jüngsten Arbeiten einzureichen. Ein Redaktionsteam hat aus der reichen Fülle der Angebote für "Songlight 2019" acht Beispiele ausgewählt, die in den Chören und Gemeinden sicherlich eine freundliche Aufnahme finden werden.
Aktualisiert: 2020-01-17
> findR *

Songlight 2018

Songlight 2018
Neue Geistliche Lieder für Chöre Mit Songlight 2018 ist jetzt das siebte Chorheft in dieser Reihe erschienen. Sieben neue Lieder zum Ausprobieren, Kennen- und Liebenlernen. Die Fachtagung Neues Geistliches Lied (NGL) hat 2018 ihren 30. Geburtstag, sie ist also endgültig erwachsen. „Miteinander-Füreinander! Komponieren, Sprache, Arrangement für das gemeinsame Singen in Gemeinde & Chor“ war ihr Titel, was wäre passender, als dass diese Fachtagung zu ihrem 30. erstmals in Berlin stattfand und diese Gedanken zu Beziehung und Gemeinschaft genau dort konkret werden ließ. Die Arbeit für gemeinschaftliches Singen, an eigenen oder fremden Stücken, der intensive Austausch standen im Mittelpunkt, über 50 Verantwortliche aus den Diözesen, Komponist/-innen, Musiker/-innen sowie Texter/-innen aus ganz Deutschland haben sich über aktuelle musikalische und pastorale Entwicklungen ausgetauscht. Diese Kraft des Miteinanders, gegenseitiger Beratung und Fortentwicklung brachte neue Lieder, neue Songs hervor: Songlight 2018 stellt sieben Topbeispiele vor. Nichts fordert so viel Treue wie lebendiger Wandel. Herzliche Einladung an uns alle, in unserer Welt genau deshalb einander und miteinander von Gottes Liebe zu singen und zu spielen… Songlight 2018 ist das siebte Chorheft in dieser Reihe.
Aktualisiert: 2019-10-02
> findR *

Das kleine Buch im Angesicht der Engel

Das kleine Buch im Angesicht der Engel von Klee,  Paul
Die Engel sind unter uns und über uns. Kaum jemand hat jemals einen gesehen, wenn wir einmal von jenen Engeln absehen, die uns in menschlicher Gestalt begegnet sind, die uns vor Fehltritten bewahrt und uns Gutes getan haben. Aber wir wissen doch: Engel haben eigentlich Flügel. Sie sind von Gott gesandt als Helfer in unserem irdischen Dasein, als Boten zur Verkündigung seiner Entscheidungen. Die geflügelten Wesen sind aus der bildenden Kunst durch die Jahrhunderte nicht wegzudenken, ebenso wenig aus der Literatur. Ihre Existenz kann nicht bezweifelt werden. Einer, der immer wieder versucht hat, seinen Engeln eine bildliche Gestalt zu geben, war der Maler Paul Klee. Vor allem in den letzten beiden Lebensjahren hat er seine Engel zu porträtieren versucht. Da waren manche darunter, die er mit einiger Ironie skizzierte, aber auch andere, die ihm offenbar von großer Bedeutung waren. "Das kleine Buch im Angesicht der Engel" vereint Bilder von Klee mit Gedichten und Erzählungen über Engel aus vielen Jahrhunderten.
Aktualisiert: 2020-01-16
> findR *

Songlight 2017

Songlight 2017
Bei der 29. Fachtagung Neues Geistliches Lied (NGL) 2017 haben sich über 50 Verantwortliche aus den Diözesen, Komponist/-innen, Musiker/-innen sowie Texter/-innen aus ganz Deutschland in Münster unter dem Titel „Freude und Hoffnung als Dienst an Trauer und Angst“ über aktuelle musikalische und pastorale Entwicklungen ausgetauscht. Im Fokus der Fachtagung stand die Bedeutung der Musik für die Begleitung von Menschen und ihren Lebensthemen, pastoral wie missionarisch. In Impulsvorträgen, Konzertgesprächen und Workshops ging es um die Wechselwirkung eigener Lebensthemen und dem musikalischen Schaffensprozess, um Trostkonzerte aus missionarischer und musikpädagogischer Perspektive, um Musikschulen als Entwicklungshilfe, musiktherapeutische Arbeit für Menschen mit geistiger Behinderung und auch um das Medium Sprache als Verbindung der Emotion Fußball mit den existentiellen Fragen des Lebens. Was die Welt bewegt … Am selben Wochenende der Tagung im März 2017 hatte Papst Franziskus Kirchenmusiker/- innen dazu angespornt, geistliche Musik und Kirchenmusik so zu gestalten, dass sie vollständig eingebettet werden in die künstlerische und musikalische Sprache der Gegenwart. Eine echte Ermutigung! Sie lässt sich hören, denn die Fachtagung brachte auch Raum, gemeinsam zu musizieren, zu texten und zu arrangieren; die Möglichkeiten von Austausch, gegenseitiger Beratung und Fortentwicklung brachte neue Lieder, neue Songs hervor. SongLight 2017 stellt einige Topbeispiele vor. Nichts fordert so viel Treue wie lebendiger Wandel. Herzliche Einladung an uns alle, in unserer Welt genau deshalb einander und miteinander von Gottes Liebe zu singen und zu spielen… Songlight 2017 ist nun das sechste Chorheft in dieser Reihe,
Aktualisiert: 2020-01-16
> findR *

Ich sing dir mein Lied

Ich sing dir mein Lied von Baltruweit,  Fritz
Im zweiten Liederbuch mit 150 Liedern von Fritz Baltruweit finden sich vor allem Lieder, die seit 1996 entstanden sind, zum Teil in mehreren Sprachen. Neben den Liedern für den Gottesdienst spielen die Jahres- und Lebenszeiten eine große Rolle und natürlich auch die Engel. Das Liederbuch enthält u.a. die Noten aller Lieder der CDs „Gott gab uns Atem – Lieder aus 5 Jahrzehnten“, „Ich sing für dich“, „Du leihst mir deine Flügel – Flirt mit dem Himmel“. Ein Bibelstellen- und Stichwortregister ergänzen das Lieder-Angebot.
Aktualisiert: 2020-01-16
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von tvd

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei tvd was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. tvd hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben tvd

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei tvd

Wie die oben genannten Verlage legt auch tvd besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben