fbpx

Bäume schaffen statt immer mehr Waffen. Für unser Klima und die Bienen!

Bäume schaffen statt immer mehr Waffen. Für unser Klima und die Bienen! von Bellers ,  Jürgen, Porsche-Ludwig,  Markus
om ersten Parteitag der Grün-Grauen als einer Partei der über 80-Jährigen und einer Partei der Jugend wird hier berichtet – anhand der Rede des Vorsitzenden. Das wird verbunden mit einer politics-orientierten Analyse dieses sicherlich einmaligen Phänomens, das die Diskriminierung der Alten durch Tod im Brunnen ewiger Jugendlichkeit überwinden soll. Das sollte umso mehr die allgemeine Aufmerksamkeit erwecken, als diese Partei den Anspruch auf das Amt der Kanzlerin erhebt, um die durchgängige Aufforstung der Welt durchzusetzen. Uns stehen Zeiten eines „Platzes an der Sonne“ (Reichskanzler von Bülow) bevor, soweit dieser nicht durch Bäume verstellt ist. Lasst uns alle zur Säfrau und zum Sämann werden!
Aktualisiert: 2021-07-21
> findR *

Das Subjekt der Moderne Liber amicorum für Klaus Erich Kaehler

Das Subjekt der Moderne Liber amicorum für Klaus Erich Kaehler von Sepp,  Hans Rainer
Von seinen Untersuchungen zu Leibniz über seine intensive Beschäftigung mit Hegels Subjekttheorie bis in die Gegenwart mit Arbeiten zu Theodor W. Adorno hat Klaus Erich Kaehler der Entwicklungsgestalt des neuzeitlichen Subjekts so breitgefächert und nachdrücklich wie kaum ein anderer nachgespürt. Sein Augenmerk gilt dabei insbesondere dem Umschlagen der von Hegel und Feuerbach so benannten „neueren Philosophie“ von Descartes bis Hegel in die Moderne der nachhegelschen Epoche und der Konsequenz, die sich daraus für eine Theorie des Subjekts ergibt. Die Beiträge dieses Bandes wurden als liber amicorum für Klaus Erich Kaehler zu Problemdimensionen verfasst, die ihren gemeinsamen Fokus in Kaehlers Ansatz vom dezentrierten Subjekt haben. In ihnen wird nach Spuren der Dezentrierung des Subjekts schon in Hegels Werk gefahndet, die ambivalente Vollendungsgestalt des Subjekts bei Hegel, Schelling und der Frühromantik in den Blick genommen, am Beispiel der Zeit auf Heideggers Auseinandersetzung mit Hegel und Husserl aufmerksam gemacht und darauf, worin jeweils Husserl und Heidegger den letzten Grund für das Handeln verorten; des weiteren wird dem Thema des Begehrens über Alexandre Kojève, Hegels Vermittler in Frankreich, im Werk von Sartre und Levinas nachgegangen sowie das Konzept des anonymen Subjekts im Werk von Nishida untersucht und die Grenze von Sprache gegenüber dem Bezug auf imaginative Gehalte aufgezeigt. Im abschließenden Beitrag greift Klaus Erich Kaehler noch einmal die Eckpunkte seiner These vom dezentrierten Subjekt auf. Der Herausgeber: Hans Rainer Sepp lehrt an der Prager Karls-Universität und ist Direktor des dortigen Mitteleuropäischen Instituts für Philosophie.
Aktualisiert: 2021-07-19
> findR *

Zeitenwenden

Zeitenwenden von Bellers ,  Jürgen, Porsche-Ludwig,  Markus
Wir wollen hier die Geschichte einiger Staaten in ihrem historischen Verlauf darstellen, und zwar als Pendelbewegung in der Zeit, wobei die Charakteristika einer Epoche von anderen Epochen mit entgegengesetzten Charakteristika abgelöst werden. Das gilt sowohl für gesellschaftliche als auch für geistige Prozesse, die beide verbunden betrachtet werden. Insgesamt kann damit weder ein historischer Fortschritt festgestellt werden noch ein fortschreitender Verfallsprozess. Insgesamt kann man jedoch eine Zunahme an individueller Freiheit verzeichnen, wobei allerdings offenbleiben muss, ob das positiv oder negativ zu bewerten ist. Hier kann die Wissenschaft keine Antwort geben. Hier muss der moralisch Handelnde entscheiden.
Aktualisiert: 2021-07-19
> findR *

Dimensionen der Freiheit

Dimensionen der Freiheit von Bickmann,  Nicolas, Heckenroth,  Lars, Kutlu,  Evrim, Wirtz,  Markus
Philosophien der ostasiatischen Kulturen und die Philosophie der griechischen Antike ständige Dialogpartner des weit ausgreifenden und tief gründenden Philosophierens von Claudia Bickmann. „Freiheit“ gehört ohne Zweifel zu den ganz großen Themen und Motiven, welche insbesondere die moderne Philosophie umgetrieben haben. Bezogen auf den Deutschen Idealismus bezeichnet Allen W. Wood ,Freiheit‘ als „a theme which, more than any other, ist the chief theme of German philosophy during that period.“ 2 Der Begriff der Freiheit ist jedoch bekanntlich dermaßen facettenreich und bedeutungsvielfältig, dass es erforderlich ist genau anzugeben, welche seiner mannigfaltigen Dimensionen in einem jeweiligen philosophischen Kontext betrachtet werden sollen. Geht es primär um politische Freiheit, um subjektive Handlungsfreiheit, Entscheidungsfreiheit oder Wahlfreiheit, um die Freiheit des Meinens und des Glaubens, um Wissenschaftsfreiheit, um Freiheit im Gegensatz zu Gebundenheit, Notwendigkeit, Natur, um die Freiheit der sich entwerfenden Existenz oder gar um die Freiheit des Absoluten, um die Freiheit Gottes?
Aktualisiert: 2021-07-19
> findR *

Logik und Ontologie der Chinesischen Medizin

Logik und Ontologie der Chinesischen Medizin von Riegel,  Andrea-Mercedes, Wallner,  Friedrich
Die Chinesische Medizin erfreut sich in Europa und anderen Teilen der Welt eines großen Zuspruchs. Dass sich dabei bedeutende Ideen und medizinisch wertvolle Einsichten mit mancher Scharlatanerie vermischen, hat seinen Ursprung in einem politisch motivierten Kunstprodukt der Chinesischen Medizin in den fünfziger Jahren des vorigen Jahrhunderts: Mao Zidong ließ jene Aspekte aus dem tausendjährigen Gut der Chinesischen Medizin herausnehmen, die er mit dem modernen Denken für nicht vereinbar hielt, und verlieh diesem Produkt die Bezeichnung TCM (zhongyi ??). Eine gewaltige Verfälschung der klassischen chinesischen Medizin war die Folge. Dieses Buch entstand aus der intensiven Zusammenarbeit eines Kulturphilosophen und Wissenschaftstheoretikers mit einer Sinologin und Ärztin. Mit einer Adaptierung moderner Wissenschaftstheorie unternimmt es den Versuch, ein angemessenes Verständnis für zentrale Ideen und Grundbegriffe der Medizin des klassischen China zu fördern. Denn das Unterfangen, dessen Denkstruktur in das Prokrustesbett europäischen Denkens zu legen, zerstört weitgehend ihren Inhalt. Die einzelnen Kapitel erschließen eine Gedankenwelt, welche die moderne Medizin bereichert und teilweise korrigiert. Damit wird der Leser ermutigt und befähigt, Grundlagen und Voraussetzungen der europäischen Kultur besser zu verstehen, und erhält zudem einen Leitfaden, mit Schätzen anderer Kulturen umzugehen. Dieses Buch leistet somit auch einen Beitrag zu einem besseren Verständnis der Vielfalt und des Reichtums der Kulturen unserer Welt. Die Autoren: Andrea-Mercedes Riegel praktiziert chinesische Medizin und lehrt an der Akademie für Ganzheitsmedizin in Heidelberg. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen der Aufweis des Werts alter medizinischer Theorien für die Behandlung moderner Krankheiten, die Interpretation chinesischer medizinischer Begriffe in der modernen Medizin und die Übersetzung klassischer Texte der chinesischen Medizin. Friedrich Wallner, Universitätsprofessor für Philosophie und Wissenschaftstheorie an der Universität Wien, entwickelte eine neue Wissenschaftstheorie, den Konstruktiven Realismus, der die vielfältigen wissenschaftlichen Ansätze auf der Basis unterschiedlicher Kulturen verständlich macht. Seit den 1990er Jahren widmet er sich insbesondere der Erforschung der traditionellen Chinesischen Medizin.
Aktualisiert: 2021-07-19
> findR *

Die Macht des Bösen

Die Macht des Bösen von Enders,  Markus
Die Frage nach Herkunft, Wesen und Wirkweisen des Bösen beschäftigt die Menschheit seit ihren Anfängen. In ihrem Alltag werden die Menschen von vielen Er-scheinungsformen des Bösen belastet und gequält. Die-ser Jahrgang der Schriftenreihe der Bernhard-Welte-Gesellschaft möchte zu einem besseren Verständnis dieses für uns Menschen zwar existenziell eindeutig erfahrbaren, aber intellektuell schwer durchschaubaren Phänomens des sog. Bösen beitragen und einen Ausblick geben auf bedeutsame Hinweise zur Überwindung des Bösen in Philosophie und Theologie. In diesem Jahrgang der Schriftenreihe der Bernhard-Welte-Gesellschaft erscheinen die ursprünglich geplan- ten Vorträge der Jahrestagung 2020 der Bernhard-Welte-Gesellschaft e.V. Zusätzlich enthält die Schriftenreihe der Bernhard-Welte-Gesellschaft ab diesem Jahrgang die fortlaufende Bernhard-Welte-Bibliografie.
Aktualisiert: 2021-07-21
> findR *

Dimensionen der Freiheit

Dimensionen der Freiheit von Bickmann,  Nicolas, Heckenroth,  Lars, Kutlu,  Evrim, Wirtz,  Markus
Philosophien der ostasiatischen Kulturen und die Philosophie der griechischen Antike ständige Dialogpartner des weit ausgreifenden und tief gründenden Philosophierens von Claudia Bickmann. „Freiheit“ gehört ohne Zweifel zu den ganz großen Themen und Motiven, welche insbesondere die moderne Philosophie umgetrieben haben. Bezogen auf den Deutschen Idealismus bezeichnet Allen W. Wood ,Freiheit‘ als „a theme which, more than any other, ist the chief theme of German philosophy during that period.“ 2 Der Begriff der Freiheit ist jedoch bekanntlich dermaßen facettenreich und bedeutungsvielfältig, dass es erforderlich ist genau anzugeben, welche seiner mannigfaltigen Dimensionen in einem jeweiligen philosophischen Kontext betrachtet werden sollen. Geht es primär um politische Freiheit, um subjektive Handlungsfreiheit, Entscheidungsfreiheit oder Wahlfreiheit, um die Freiheit des Meinens und des Glaubens, um Wissenschaftsfreiheit, um Freiheit im Gegensatz zu Gebundenheit, Notwendigkeit, Natur, um die Freiheit der sich entwerfenden Existenz oder gar um die Freiheit des Absoluten, um die Freiheit Gottes?
Aktualisiert: 2021-07-22
> findR *

Die Macht des Bösen

Die Macht des Bösen von Enders,  Markus
Die Frage nach Herkunft, Wesen und Wirkweisen des Bösen beschäftigt die Menschheit seit ihren Anfängen. In ihrem Alltag werden die Menschen von vielen Er-scheinungsformen des Bösen belastet und gequält. Die-ser Jahrgang der Schriftenreihe der Bernhard-Welte-Gesellschaft möchte zu einem besseren Verständnis dieses für uns Menschen zwar existenziell eindeutig erfahrbaren, aber intellektuell schwer durchschaubaren Phänomens des sog. Bösen beitragen und einen Ausblick geben auf bedeutsame Hinweise zur Überwindung des Bösen in Philosophie und Theologie. In diesem Jahrgang der Schriftenreihe der Bernhard-Welte-Gesellschaft erscheinen die ursprünglich geplan- ten Vorträge der Jahrestagung 2020 der Bernhard-Welte-Gesellschaft e.V. Zusätzlich enthält die Schriftenreihe der Bernhard-Welte-Gesellschaft ab diesem Jahrgang die fortlaufende Bernhard-Welte-Bibliografie.
Aktualisiert: 2021-07-22
> findR *

Bäume schaffen statt immer mehr Waffen. Für unser Klima und die Bienen!

Bäume schaffen statt immer mehr Waffen. Für unser Klima und die Bienen! von Bellers ,  Jürgen, Porsche-Ludwig,  Markus
om ersten Parteitag der Grün-Grauen als einer Partei der über 80-Jährigen und einer Partei der Jugend wird hier berichtet – anhand der Rede des Vorsitzenden. Das wird verbunden mit einer politics-orientierten Analyse dieses sicherlich einmaligen Phänomens, das die Diskriminierung der Alten durch Tod im Brunnen ewiger Jugendlichkeit überwinden soll. Das sollte umso mehr die allgemeine Aufmerksamkeit erwecken, als diese Partei den Anspruch auf das Amt der Kanzlerin erhebt, um die durchgängige Aufforstung der Welt durchzusetzen. Uns stehen Zeiten eines „Platzes an der Sonne“ (Reichskanzler von Bülow) bevor, soweit dieser nicht durch Bäume verstellt ist. Lasst uns alle zur Säfrau und zum Sämann werden!
Aktualisiert: 2021-07-22
> findR *

Logik und Ontologie der Chinesischen Medizin

Logik und Ontologie der Chinesischen Medizin von Riegel,  Andrea-Mercedes, Wallner,  Friedrich
Die Chinesische Medizin erfreut sich in Europa und anderen Teilen der Welt eines großen Zuspruchs. Dass sich dabei bedeutende Ideen und medizinisch wertvolle Einsichten mit mancher Scharlatanerie vermischen, hat seinen Ursprung in einem politisch motivierten Kunstprodukt der Chinesischen Medizin in den fünfziger Jahren des vorigen Jahrhunderts: Mao Zidong ließ jene Aspekte aus dem tausendjährigen Gut der Chinesischen Medizin herausnehmen, die er mit dem modernen Denken für nicht vereinbar hielt, und verlieh diesem Produkt die Bezeichnung TCM (zhongyi ??). Eine gewaltige Verfälschung der klassischen chinesischen Medizin war die Folge. Dieses Buch entstand aus der intensiven Zusammenarbeit eines Kulturphilosophen und Wissenschaftstheoretikers mit einer Sinologin und Ärztin. Mit einer Adaptierung moderner Wissenschaftstheorie unternimmt es den Versuch, ein angemessenes Verständnis für zentrale Ideen und Grundbegriffe der Medizin des klassischen China zu fördern. Denn das Unterfangen, dessen Denkstruktur in das Prokrustesbett europäischen Denkens zu legen, zerstört weitgehend ihren Inhalt. Die einzelnen Kapitel erschließen eine Gedankenwelt, welche die moderne Medizin bereichert und teilweise korrigiert. Damit wird der Leser ermutigt und befähigt, Grundlagen und Voraussetzungen der europäischen Kultur besser zu verstehen, und erhält zudem einen Leitfaden, mit Schätzen anderer Kulturen umzugehen. Dieses Buch leistet somit auch einen Beitrag zu einem besseren Verständnis der Vielfalt und des Reichtums der Kulturen unserer Welt. Die Autoren: Andrea-Mercedes Riegel praktiziert chinesische Medizin und lehrt an der Akademie für Ganzheitsmedizin in Heidelberg. Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen der Aufweis des Werts alter medizinischer Theorien für die Behandlung moderner Krankheiten, die Interpretation chinesischer medizinischer Begriffe in der modernen Medizin und die Übersetzung klassischer Texte der chinesischen Medizin. Friedrich Wallner, Universitätsprofessor für Philosophie und Wissenschaftstheorie an der Universität Wien, entwickelte eine neue Wissenschaftstheorie, den Konstruktiven Realismus, der die vielfältigen wissenschaftlichen Ansätze auf der Basis unterschiedlicher Kulturen verständlich macht. Seit den 1990er Jahren widmet er sich insbesondere der Erforschung der traditionellen Chinesischen Medizin.
Aktualisiert: 2021-07-22
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Traugott Bautz

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Traugott Bautz was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Traugott Bautz hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Traugott Bautz

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Traugott Bautz

Wie die oben genannten Verlage legt auch Traugott Bautz besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben