fbpx

Sanara

Sanara von Mark-Schaal,  Angelika
„Sanara“ ist ein spirituelles Märchen, das die Macht und die Kraft der bedingungslosen Liebe offenbart. Es symbolisiert den Weg zweier Liebender, die am Ende ihres Weges die reine Liebe verkörpern. Bis es dazu kommt, sind sie mit Herausforderungen unterschiedlichster metaphysischer Art konfrontiert. Prinz Sanander zieht aus, seine geliebte Prinzessin Sanara von dem Fluch der eifersüchtigen Herrscherin Xantia zu befreien. Dabei sind von ihm drei Aufgaben mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad zu bewältigen – sowohl im äußeren als auch im inneren Erleben. Mut, Tapferkeit und Großherzigkeit, Weisheit, Hingabe und Vertrauen – und schließlich die Meisterung der allumfassenden Liebe sind die Meilensteine auf seinem Pfad der Liebe. Sanara zeigt symbolisch den Weg der Selbstmeisterung auf – hin zum Wahren, Guten und Schönen, zu innerem Frieden, zu Harmonie und Erfüllung, zu einem Leben in Glückseligkeit.
Aktualisiert: 2020-12-17
> findR *

Mystische Dimensionen in den Märchen

Mystische Dimensionen in den Märchen von Wagner,  Jürgen
Märchen und Mystik sind sich auf den ersten Blick fremd, haben aber tiefe innere Übereinstimmungen. Es ist die innere Haltung, die hier wie dort den Ausschlag gibt für Heil oder Unheil. Es geht um Kommunikation, und Hören und Gehorchen, um frohen Mut, um Geradlinigkeit und Treue, um Bereitschaft zum Dienen, um die Fähigkeit zu lernen, um Geschick, Aufrichtigkeit, Liebe – um nur einiges zu nennen. Hier wie dort bedient man sich gerne der Bild- und Symbolsprache, weil man letzte Dinge besser an-deutet und erzählt als begreift und einordnet. Was die Frage der Tiefe angeht, hängt das natürlich von den Geschichten ab - aber auch vom Zuhörer. Wie im Sufismus oder in den Gleichnissen Jesu werden von weisen und begnadeten Menschen gerne einfache Erzählungen verwendet, um die Zuhörer auf tiefere Zusammenhänge aufmerksam zu machen – nicht immer so, dass sie alles verstehen, aber so, dass sie etwas ahnen und sich auf etwas Neues ausrichten können. In diesem Sinne sind auch Märchen geeignet, uns auf Dinge zu stoßen, die sehr wahr sind und unser Herz erreichen wollen.
Aktualisiert: 2020-12-17
> findR *

… und am Ende begann ich zu verstehen

… und am Ende begann ich zu verstehen von Bolender,  Ursula
Sich selbst Klarheit verschaffen über das Experiment ihres Lebensentwurfs, darum geht es Ursula Bolender. Geboren und aufgewachsen in den 50er Jahren in einem kleinen katholischen Dorf in der Südpfalz, entflieht sie der streng katholischen Erziehung als Studentin auf der Suche nach Freiheit und Selbstbestimmung, die letztendlich für 20 Jahre in die Bindung an Hari, den Guru, und seine Gemeinschaft von Frauen und Kindern mündet. Aus ihrer eigene Erfahrung heraus vermag die Autorin nun den Lebensweg ihrer Mutter zu verstehen und deren letzten Lebenstage in Liebe zu begleiten.
Aktualisiert: 2020-12-17
> findR *

Über dieses Leben hinaus

Über dieses Leben hinaus von Tress,  Salir
Ein Kernthema des Buches ist der Aspekt der „Wiedergeburt“, wobei ich über das Leben und meine Freundschaft mit Personen erzähle, die ich sowohl aus ihrem früheren als auch ihrem jetzigen Leben kenne. Dabei ist es aus einer so persönlichen und authentischen Sicht geschrieben, wie man es nur sehr selten auf dem Markt findet.
Aktualisiert: 2020-12-17
> findR *

Über Schuld und Sühne hinausgehen – ein Weg für Opfer und Täter

Über Schuld und Sühne hinausgehen – ein Weg für Opfer und Täter von Schulte,  Eugen
Nach einer Situation, die wir als Opfer erleben, gehen wir häufig lieblos und distanziert mit uns selbst um, aber warum? Wir glauben der Wirklichkeit des Täters mehr als unserer eigenen. Wir stellen „seine Wirklichkeit“ über unsere eigene. Und damit missachten wir uns selbst! Und verbinden uns so dauerhaft mit dem Täter, auch wenn wir es gar nicht wollen. Wir schicken quasi einen Teil von uns ins Exil. Ab diesem Zeitpunkt ist dann dieses Fremde bei uns, etwas, das wir vom Täter übernommen haben, ein Teil von ihm. Wie ein Vakuum macht es sich breit und lässt sich auch nicht so leicht wieder abschütteln. Schleichend machen sich einige Veränderungen bemerkbar, und das zuerst in unserem Denken. Dass wir dabei eine Wahl haben, ist den meisten nicht wirklich klar. Denn die Wahl, die uns bleibt, besteht gerade darin, die negative Denkweise des Täters zu übernehmen oder es eben nicht zu tun – also unsere eigene Sichtweise der des Täters anzugleichen oder das eigene positive Selbstwertgefühl für uns zu bewahren.
Aktualisiert: 2020-12-17
> findR *

Chronische Erkrankungen erfolgreich behandelt mit der Regenerativen Mitochondrien-Medizin

Chronische Erkrankungen erfolgreich behandelt mit der Regenerativen Mitochondrien-Medizin von Ohmer,  Uwe
Dieses Buch stellt einen neuen Weg der Medizin vor, der vor allem chronisch Kranken eine deutliche Besserung ihrer Gesundheit und Lebensqualität bringen kann. Im besten Fall ist sogar die Heilung möglich, denn die Regenerative Mitochondrien-Medizin sucht die wirklichen Ursachen in den Zellen - und beseitigt sie.Durch diesen neuen Ansatz, der sich an aktuellen Erkenntnissen der Forschung orientiert, stehen die Chancen gut, dass diese Medizin die neue Therapie des noch jungen 21. Jahrhunderts wird.
Aktualisiert: 2020-12-17
> findR *

Die Fäden des großen Netzes

Die Fäden des großen Netzes von Hanzl,  Dr. Günther S.
Dieses Buch entstammt dem großen Staunen angesichts der faszinierenden, vermeintlichen so unterschiedlichen Kulminationen menschlichen Bewusstseins und Erkenntnistriebes. Die Kernaussage philosophischen Gedankenguts - wie die Platons und Plotins, des deutschen Idealismus und des Konstruktiven Realismus - wie auch Jahrtausende alter religionsphilosophischer Einsichten und - verblüffenderweise - die Konsequenzen der modernen Quantenphysik weisen so erstaunliche Parallelen auf, dass die vergleichende Beschäftigung mit ihnen nicht nur das jeweilige Verständnis erleichtert, sondern geradezu die ja vierfach geforderte und notwendige Transformation unseres Bewusstseins bewirken könnte. Ein Weg führt über die vorläufige Erkenntnis der Vernetztheit von Allem zur Erkenntnis und Einsicht der Identität und einer daraus resultierenden neuen Ethik.
Aktualisiert: 2020-12-17
> findR *

Marisa

Marisa von Aumiller,  Elisabeth
Die Geschichte von Marisa schildert erlebte Lebensstationen aus der Gegenwart und Vergangenheit, die einerseits subjektive Erfahrungen sind, die aber gleichzeitig Funktionsprinzipien von allgemeiner Gültigkeit darstellen. In Marisas Geschichte dreht es sich um menschliche Begegnungen verschiedener Art, bei denen sich für Marisa für Momente der Schleier der Vergessenheit öffnet und ihr erkennen lässt, dass das Zusammentreffen mit den Menschen ihrer näheren und ferneren Umgebung oftmals nicht bloßer Zufall ist, sondern seine Wurzeln in früheren Inkarnationen hat. Von früher Jugend an öffnen sich ihr solche Fenster in vergangene Zeiten und es erscheint ihr als ein natürlicher Vorgang. Von einem Schlüsselerlebnis der Gegenwart geht der Blick zurück zu verschiedenen Erlebnissen und Episoden aus vergangenen Leben, deren im Unterbewusstsein gespeicherte Energien mit mannigfaltigen Alltagssituationen und zwischenmenschlichen Beziehungen der Gegenwart verknüpft sind und sich somit einen Weg an die Oberfläche suchen. In mehr oder weniger ausführlichen Streiflichtern fällt der Blick auf frühere Lebenssituationen, die zur Gegenwart in Bezug stehen. Für Menschen, die für die Thematik der Reinkarnation und deren mögliche Wirkungsweisen aufgeschlossen sind, können sich daraus Hinweise auf individuelle Bedeutung und Funktionsweise ergeben. Es kann ein bereichernder Blickpunkt oder eine Bestätigung ähnlicher Erfahrungen sein. Mit Geleitwort von Dr.Manfred Eichhoff
Aktualisiert: 2020-12-17
> findR *

Ankommen im Sein

Ankommen im Sein von Conrad,  Stefanie
Du träumst davon, eines Tages die Illusion des irdischen Daseins zu durchdringen und möchtest wieder bewusst eins werden mit deiner Seele und Allem-was-ist. Diese Reise hat vor sehr langer Zeit begonnen, und jetzt ist der Zeitpunkt gekommen diese zu vollenden. In zwei Teilen führt dich "Ankommen im Sein" durch die letzten Etappen dieses Weges, der vom persönlichen über das spirituelle Wachstum (Teil 1) bis hin zu deinem Aufstieg (Teil 2) reicht. Lebensnahe Beispiele, praktische Anleitungen und die Methode der Vereinigung polarer Gegensätze, die auf den Prinzipien des Polaritäts- und Resonanzgesetzes basieren, begleiten dich dabei. So kannst du die mentale und emotionale Entwicklung durchlaufen, an deren Ende dein Bewusstseinssprung in die Ganzheit steht. Das Tal der Tränen, die Brücke der Selbsterkenntnis, das Herz, der Berg der Weisheit und das Tor zum Himmel: Das sind die finalen Stationen auf deiner Reiseroute. Entlang der Strecke gehst du durch deine verletzten Gefühle hindurch, vollziehst einen Perspektivwechsel weg vom Opfer hin zum Beobachter und baust Distanz zu deinen Lebensdramen auf. Zusätzlich erfährst du, wie eng die Entwicklung deiner Persönlichkeit mit deinem Aufstieg verknüpft ist. Und am Ende kannst du dich der Erkenntnis hingeben, welche die Illusion des irdischen Daseins offenlegt und deinen Aufstieg vollendet.
Aktualisiert: 2020-12-17
> findR *

YS

YS von Karsten,  Elisabeth
YS ist ein spannender Abenteuerroman, der u.a. folgende Fragen aufwirft: Kann es sein, dass Teile von uns, die wegweisend für unser Lebensglück sind, in einer anderen Zeit beheimatet sind? Kann es sein, dass eine Liebe in einem anderen Jahrhundert uns im Weg steht, unseren Lebenspartner im Jetzt zu finden? Kann eine Prophezeiung aus einer vergangenen Zeit wirklich Einfluss auf einen rationalen Menschen der Gegenwart nehmen? Die Geschichte entfaltet sich auf zwei verschiedenen Zeitebenen, die schließlich zu einer verschmelzen und so eine völlig neue Sicht des Geschehens offenbaren. Inhalt des ersten Teils: Norea Danninger quält sich mit dem Gedanken, was sie endlich richtig machen muss, damit in ihrem Leben nicht mehr alles falsch läuft. Durch die Begegnung mit dem amerikanischen Schamanen Joe Night beginnt sie, ganz neue Fragen zu stellen - doch die Antworten sind nicht in unserer Zeit zu finden…Je näher sich Norea und Joe auf ihrer gemeinsamen Reise durch die Bretagne kommen, umso häufiger stoßen sie auf Spuren der sagenumwobenen Stadt YS und umso stärker offenbart sich ihre Verbindung zur keltischen Antike und zu Ahez und Vytosco. Während die Zeitebenen immer mehr miteinander verschmelzen und sich die Ereignisse zuspitzen, wächst die Sehnsucht nach der Befreiung aus diesem Schicksalsnetz.
Aktualisiert: 2020-12-17
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von tao.de in J. Kamphausen Mediengruppe GmbH

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei tao.de in J. Kamphausen Mediengruppe GmbH was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. tao.de in J. Kamphausen Mediengruppe GmbH hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben tao.de in J. Kamphausen Mediengruppe GmbH

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei tao.de in J. Kamphausen Mediengruppe GmbH

Wie die oben genannten Verlage legt auch tao.de in J. Kamphausen Mediengruppe GmbH besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben