fbpx

Vertragliche Drittschadensliquidation

Vertragliche Drittschadensliquidation von Marti-Schreier,  Leonora
Verletzt ein Schuldner einen Vertrag, hat er grundsätzlich nur den Schaden zu ersetzen, der im Vermögen des Gläubigers eintritt. Dieser Grundsatz kann zu einem Schutzdefizit führen, wenn anstelle des Gläubigers ein Dritter geschädigt wird, weil z.B. der Gläubiger den Vertrag auf Rechnung des Dritten abgeschlossen hat. Wird diesfalls sowohl dem Gläubiger (mangels Schadens) als auch dem Dritten (mangels Teilnahme am Vertrag) ein vertraglicher Anspruch gegen den Schuldner versagt, muss dieser den verursachten Schaden oft nicht ersetzen. Dieses Schutzdefizit kann behoben werden, indem dem Gläubiger die Geltendmachung des Drittschadens gegen den Schuldner im Vertragsverhältnis erlaubt wird. Die vorliegende Arbeit behandelt den Geltungsbereich dieser vertraglichen Drittschadensliquidation sowie die materiell- und prozessrechtlichen Fragen, die sich bei ihrer Durchführung in der Praxis stellen.
Aktualisiert: 2017-03-13
> findR *

Das duale Rundfunksystem der Schweiz

Das duale Rundfunksystem der Schweiz von Ackeret,  Matthias, Rehbinder,  Manfred
Das duale Rundfunksystem der Schweiz ist geprägt von der dominanten Stellung der SRG. Trotzdem haben sich unter dem Regime von Art. 55 bis BV und dem Radio- und Fernsehgesetz (RTVG) zahlreiche private Anbieter etabliert. Das vorliegende Buch gibt einen Überblick über die Entwicklung des schweizerischen Rundfunkrechts mit den darauf basierenden Konzessionserteilungen, zeigt aber auch, wie eine künftige Medienordnung aussehen könnte. Mit dem sogenannten "Vertragsmodell" hat der Gesetzgeber eine neue, den medialen Eigenheiten der Schweiz angepasste Form der Zusammenarbeit zwischen der SRG und privaten Veranstaltern geschaffen. Anhand der Fernsehprojekte S PLUS, Schweiz 4 und SF2 beschreibt der Autor im "Besonderen Teil", wie sich dieses rechtliche Konstrukt in der Praxis bewährt hat. Im Anhang des Buches findet sich zusätzlich eine Adress- und Telefonliste aller Schweizer Rundfunkveranstalter.
Aktualisiert: 2017-04-10
> findR *

Behindertengleichstellungsrecht

Behindertengleichstellungsrecht von Hess-Klein,  Caroline, Schefer,  Markus
Im Zentrum des Behindertengleichstellungsrechts stehen das Verbot der Diskriminierung wegen einer Behinderung nach Art. 8 Abs. 2 BV, das Behindertengleichstellungsgesetz des Bundes und das UNO-Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderung. Als Querschnittsmaterie erfasst es zudem eine fast unüberschaubare Vielfalt weiterer Rechtsquellen des Bundes, der Kantone und des Völkerrechts. Das vorliegende Werk strukturiert dieses Rechtsgebiet und konkretisiert es mit Bezug auf Bauten und Anlagen, den öffentlichen Verkehr, staatliche und private Dienstleistungen, Arbeitsverhältnisse und die Bildung. Zudem werden die behindertenspezifischen Regelungen u.a. des Bürger- und Ausländerrechts, im Fernmelde- und im Postwesen, für Radio- und Fernsehen sowie mit Bezug auf Wahlen und Abstimmungen analysiert. Dieser Band möchte der Praxis eine Hilfe sein und die Wissenschaft anregen. Er ist von der Hoffnung getragen, zum Abbau von Diskriminierungen gegenüber Menschen mit Behinderung beizutragen.
Aktualisiert: 2023-02-02
> findR *

Aktuelle Rechtsprobleme des Finaz- und Börsenplatzes Schweiz

Aktuelle Rechtsprobleme des Finaz- und Börsenplatzes Schweiz von Baer,  Charlotte M, Bernet,  Beat, Beti,  Dina, Den Otter,  Matthäus, Jorden,  Thomas, Nobel,  Peter, Zellweger-Gutknecht,  Corinne
Der vorliegende vierzehnte Band der Schriftenreihe "Aktuelle Rechtsprobleme des Finanz- und Börsenplatzes Schweiz" versammelt die Beiträge zur traditionellen Herbsttagung "Finanzmarktrecht - Aktuelle Probleme", welche im November 2006 - erstmals organisiert von der Executive School of Management, Technology and Law (HES) der Universität St. Gallen - stattgefunden hat. Nach einem einleitenden Überblick über die neusten Entwicklungen in der Finanzmarktgesetzgebung sind folgende Fragen und Aspekte vertieft behandelt worden: Effizienz und Folgenabschätzung der Finanzmarktregulierung, die Geldwäschereibekämpfung im Nichtbankenbereich, das neue Kollektivanlagengesetz (KAG) sowie das Repo-Geschäft in Schweizerfranken und die Innovation des geldpolitischen Instrumentariums der Schweizerischen Nationalbank. Auf der internationalen Ebene interessieren vor allen Dingen die Harmonisierung und Dissonanzen des EU-Finanzmarktes und ihre Auswirkungen auf die Schweiz. Eine finanzmarktrechtliche Rechtsprechungschronik sowie ein Überblick über die Aufsichts-Praxis runden den Tagungsband ab.
Aktualisiert: 2020-11-17
> findR *

Rote Bullen und lila Kühe

Rote Bullen und lila Kühe von Baechler,  Roman
Farben spielen im Kennzeichenrecht eine immer prominentere Rolle, sei es in Form abstrakter Farbmarken, konkreter farbiger Aufmachungen, farbiger Bildzeichen oder als Bestandteile von Wortzeichen. Die vorliegende Arbeit untersucht umfassend, wie Farben im Marken- und Lauterkeitsrecht behandelt werden. Dabei wird auch dargestellt, welche zeichenrechtlich relevanten Erkenntnisse über Farben in der Naturwissenschaft sowie im Marketing bestehen, welche gesamtwirtschaftlichen Zusammenhänge das Kennzeichenrecht beherrschen und wie sich diese im Einzelnen auf die Rechtsauslegung auswirken. Veranschaulicht werden die Ergebnisse der Untersuchung schliesslich anhand konkreter Beispiele aus der Praxis.
Aktualisiert: 2018-01-03
> findR *

Arbeit, Krankheit, Invalidität

Arbeit, Krankheit, Invalidität von Hug,  Julia, Pärli,  Kurt, Petrik,  Andreas
Wenn Arbeitnehmer/innen längere Zeit arbeitsunfähig sind, führt dies regelmässig zu komplexen rechtlichen Problemen. Betroffen sind hauptsächlich Arbeits- und Sozialversicherungsrecht, aber auch privatversicherungsrechtliche Regelungen und Bestimmungen zum Datenschutz. Zu beachten sind ferner Gesamtarbeitsverträge, die weitergehende Schutzbestimmungen vorsehen können. In diesem Werk werden die relevanten Fragestellungen, die sich im Verlaufe einer längeren Arbeitsunfähigkeit bis zur Invalidität ergeben, umfassend und praxisnah bearbeitet. Besondere Aufmerksamkeit finden die Schnittstellen der involvierten Rechtsgebiete. Die aufgeworfenen Probleme werden zudem auch aus rechtspolitischer Per-spektive beleuchtet. Das Buch richtet sich somit an die Anwaltschaft, an Arbeitnehmer- und Arbeitgeberverbände und an alle weiteren Personen, die sich in der Praxis, Wissenschaft und Politik mit Problemen arbeitsunfähiger Arbeitnehmer/innen beschäftigen.
Aktualisiert: 2017-03-13
> findR *

International Criminal Court – Cour pénale internationale

International Criminal Court – Cour pénale internationale von Duttwiler,  Michael, Felder,  Andreas, Petrig,  Anna
The full texts of the three core documents (The Rome Sta-tute, Rules of Precedure and Evidence and Elements of Crimes) pertaining to the International Criminal Court (ICC) are united in this single publication, which may be used as a practical tool by professionals, scholars and students alike. Ce livre rassemble en une publication unique les textes intégraux des trois documents de base (Le Statut de Rome, Le Règlement de procédure et de preuve et Les Eléments des crimes) de la Cour pénale internationale (CPI). Il sera utile aux praticiens, universitaires et étudiants en tant qu'outil de travail pratique.
Aktualisiert: 2018-01-03
> findR *

Die Dekompilierung von Computerprogrammen gemäss Art. 21 URG

Die Dekompilierung von Computerprogrammen gemäss Art. 21 URG von Staffelbach,  Oliver
Die vordergründig sehr spezifisch anmutende Thematik der Dekompilierung von Computerprogrammen nimmt im zunehmend wichtiger werdenden Softwarerecht eine zentrale Rolle ein. Dennoch wurde die entsprechende urheberrechtliche Norm, Art. 21 URG, in der Schweiz bis anhin nur oberflächlich abgehandelt. Die vorliegende Dissertation schliesst diese Lücke und ermöglicht es dem Leser, sich in einem technisch und juristisch anspruchsvollen Gebiet schnell zurechtzufinden. Neben den zum Verständnis der Dekompilierung erforderlichen Grundlagen behandelt sie vor allem unzählige Fragen, die sich im Zusammenhang mit der Auslegung von Art. 21 URG stellen. Sie ist sowohl für Juristen als auch für Programmierer gedacht.
Aktualisiert: 2018-07-05
> findR *

Bätterkinden

Bätterkinden
Bätterkinden feiert 2011 sein 750-jähriges Bestehen – dies obwohl nach neuesten Erkenntnissen anstelle des Güterverzeichnisses der Kyburger aus dem Jahre 1261 eine etwas ältere Tauschurkunde aus dem Jahre 1243 als erste Erwähnung von Bätterkinden angenommen wird. Rechtzeitig zu diesem Jubiläum hat die 5-köpfige Projektgruppe 'Dorfchronik Bätterkinden' die Geschichte von Bätterkinden aufgearbeitet. Das grossformatige und reich bebilderte Buch beschreibt den Weg vom mittelalterlichen Bauerndorf zur heutigen modernen, durchmischten Agglomerationsgemeinde. Lange prägte die Landwirtschaft das Dorfleben. Allmählich entwickelten sich Handwerks- und Gewerbebetriebe, die heute eine wichtige Funktion im Dorf erfüllen. Verheerende Hochwasser gehören ebenso zur wechselvollen Geschichte wie häufige Feuersbrünste. Besondere Kapitel sind der Burgergemeinde und der Kirchgemeinde gewidmet, die im Dorfleben eine wichtige Rolle spielen.
Aktualisiert: 2021-05-10
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Stämpfli Verlag

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Stämpfli Verlag was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Stämpfli Verlag hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Stämpfli Verlag

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Stämpfli Verlag

Wie die oben genannten Verlage legt auch Stämpfli Verlag besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben