Sachenrecht

Sachenrecht von Graham-Siegenthaler,  Barbara, Hrubesch-Millauer,  Stephanie, Vito,  Roberto
Das Sachenrecht bildet eines der Kerngebiete des Zivilrechts und der rechtswissenschaftlichen Ausbildung. Das vorliegende Lehrbuch zeigt in einer leicht fasslichen Darstellung nicht nur die dogmatischen Strukturen dieses Rechtsgebietes, sondern auch deren Anwendung auf konkrete Problembereiche auf. Es behandelt neben den sachenrechtlichen Grundsätzen den Besitz, das Grundbuch, das Eigentum an Fahrnis und an Grundstücken sowie die beschränkten dinglichen Rechte. Das Lehrbuch eignet sich – auch dank zahlreicher Fallbeispiele und Grafiken – als begleitende Vorlesungslektüre und zum Selbststudium. Zudem vermag es den Praktikern einen Überblick über die Materie zu verschaffen. Der in der Reihe «Stämpflis juristische Repetitorien» erschienene Ergänzungsband hilft bei der Wiederholung und Festigung des Stoffes sowie der Prüfungsvorbereitung.
Aktualisiert: 2019-11-15
> findR *

Öffentliches Finanzrecht

Öffentliches Finanzrecht von Lienhard,  Andreas, Mächler,  August, Zielniewicz,  Agata
Der Staat kann seine Aufgaben nur dann erfüllen, wenn auch deren Finanzierung nachhaltig gesichert ist. Dem Recht der öffentlichen Finanzen kommt in Bezug auf den Erwerb der finanziellen Mittel, deren Zuteilung auf die verschiedenen staatlichen Ebenen, die Verwendung für die Aufgabenerfüllung, die Verwaltung der Finanzen sowie die Aufsicht und Kontrolle eine zentrale Funktion zu. In den letzten Jahren hat dieses Rechtsgebiet denn auch stark an Bedeutung gewonnen und sich dynamisch entwickelt. Im Verfassungsrecht finden sich unter anderem Regeln über Schuldenbremsen, die Aufgaben- und Finanzierungsverantwortung, die effiziente und wirksame Aufgabenerfüllung sowie den Finanz- und Lastenausgleich. Auf Gesetzes- und Verordnungsebene werden neue Formen der Budgetierung und der Verwaltungsführung sowie modifizierte Rechnungsmodelle umgesetzt. Das öffentliche Finanzrecht des Bundes und dasjenige der Kantone und Gemeinden weisen vielfältige Übereinstimmungen auf, unterscheiden sich zum Teil aber auch beträchtlich. Das vorliegende Buch beinhaltet sowohl die Grundlagen des eidgenössischen wie auch des kantonalen Rechts der öffentlichen Finanzen. Zahlreiche Beispiele und Abbildungen ergänzen die systematische Darstellung der Finanzverfassung, der finanzpolitischen Gesamtsteuerung, der Haushaltführung, der Rechnungslegung, der Subventionen sowie der Finanzaufsicht und Finanzkontrolle. Nicht Gegenstand dieses Buches ist das Steuerrecht. Das Werk richtet sich an die Praxis, an Studierende und an alle, die sich mit dem Recht der öffentlichen Finanzen befassen.
Aktualisiert: 2019-11-15
> findR *

Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht

Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht von Ducrey,  Patrik A., Marbach,  Eugen, Wild,  Gregor
Die im Lehrbuch behandelten Rechtsgebiete verbindet das gemeinsame Thema Wettbewerb, welches sie aus sehr unterschiedlichen Perspektiven angehen. Dabei werden einerseits die verschiedenen Immaterialgüterrechte dargestellt. Diese umfassen das Kennzeichenrecht (Marken und Firmenbezeichnungen), das Patentrecht, den Designschutz, das Urheberrecht, das Sortenschutzgesetz sowie das Topographiegesetz. Andererseits wird das Wettbewerbsrecht im engeren Sinne präsentiert, nämlich das Lauterkeitsrecht, welches die Qualität des Wettbewerbs sichern soll, und das Kartellrecht, welches für die Quantität des Wettbewerbs sorgt. Dabei wird bei beiden Hauptgebieten auch auf das entsprechende Verfahrensrecht eingegangen. Das von ausgewiesenen Praktikern verfasste Lehrbuch verschafft einen Einstieg und Überblick in das Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht, die behandelten Rechtsgebiete stellen den Brennstoff für den Motor der Wirtschaft dar und begleiten die Unternehmen sowie ihre Rechtsvertreterinnen und Rechtsvertreter auf Schritt und Tritt.
Aktualisiert: 2019-11-15
> findR *

Raumplanungs-, Bau- und Umweltrecht

Raumplanungs-, Bau- und Umweltrecht von Schweizer,  Simon, Stalder,  Beat, Tschirky,  Nicole, Vogt,  Hans-Ueli
Im Rahmen von njus.ch werden alljährlich in einzelnen, separaten Bänden die Entwicklungen des vergangenen Jahres in der Rechtsetzung, der Rechtsprechung und der Literatur eines bestimmten Praxisgebiets aufgezeigt. Das gesamte Angebot ist auch online unter www.njus.ch und www.swisslex.ch verfügbar. In der Reihe njus.ch sind Bände über die Entwicklungen in folgenden Gebieten erschienen: Agrarrecht • Aktienrecht • Datenschutz • Erbrecht • Finanzmarktrecht • Gesellschaftsrecht • Haftpflicht- und Privatversicherungsrecht • Internationales Zivilprozessrecht • Kartellrecht • Kauf-, Miet-, Werkvertrags- und Auftragsrecht • Kennzeichenrecht • Patentrecht • Personengesellschafts- und GmbH-Recht • Pharmarecht• Raumplanungs-, Bau- und Umweltrecht • Sachenrecht • Schuldbetreibungs- und Konkursrecht • Sozialversicherungsrecht, Allgemeiner Teil • Telekommunikationsrecht – Recht der audiovisuellen Medien • Stromversorgungsrecht• Unternehmenssteuerrecht • Urheberrecht• Verein – Stiftung – Trust • Zivilprozessrecht Im Bereich der Rechtsetzung werden bereits beschlossene Änderungen sowie Rechtsetzungsprojekte dargelegt. Im Teil über die Rechtsprechung wird insbesondere eine Darstellung der wichtigsten amtlich und nicht amtlich publizierten Bundesgerichtsentscheidungen geboten. Und bezüglich der Literatur wird nicht nur umfassend auf Neuerscheinungen hingewiesen, sondern es werden von ausgewählten Publikationen auch deren Hauptaussagen zusammengefasst. njus.ch ermöglicht den Leserinnen und Lesern, in kürzester Zeit auf den neuesten Stand der Entwicklungen in einem bestimmten Rechtsgebiet zu gelangen.
Aktualisiert: 2019-11-12
> findR *

Datenschutzrecht für Schweizer Unternehmen

Datenschutzrecht für Schweizer Unternehmen von Domenig,  Benjamin, Mitscherlich,  Christian
Die Europäische Datenschutzverordnung (DSGVO) ist seit 25. Mai 2018 in Kraft und bringt ein breites Spektrum an neuen Regeln und Auflagen mit sich. Obwohl es sich dabei um Recht der EU handelt, hat dieses starke Auswirkungen auf die Schweiz und betrifft Schweizer Unternehmen zu einem grossen Teil direkt. Die Nichtbeachtung des neuen Datenschutzregimes kann gravierende wirtschaftliche Folgen nach sich ziehen, da Bussgelder bis zu 20 Millionen vorgesehen sind. Das vorliegende Handbuch liefert eine schnelle, einfache und klare Übersicht über die neuen Regeln und dient als Anleitung zur Implementierung der wichtigsten Punkte des Datenschutzrechts für Schweizer Unternehmen.
Aktualisiert: 2019-11-12
> findR *

Schweizerisches Finanzmarktrecht

Schweizerisches Finanzmarktrecht von Nobel,  Peter
Nach der Krise 2007/2008 stand das Finanzmarktrecht unter dem Eindruck von Vertrauensverlust und regulatorischer Wut. Heute, ein Jahrzehnt später, sind die Dinge wieder im Lot. Doch es lauern neue Krisen. Deshalb kommen im vorliegenden Werk auch der Währungsrahmen und der internationale Aufbau des Finanzsystems zur Sprache, v.a. die G20 und das FSB. National hat mit der Hinwendung zu Stabilität und Systemwesentlichkeit die SNB an Gewicht gewonnen; Eigenmittel- und Liquiditätsanforderungen stehen verstärkt im Fokus. Die Bedeutung der altbewährten Währungs- und Zinspolitik wächst, wenn die Zinsen ins Negative drehen. Das Tätigkeitsfeld der FINMA ist mit dem FINMAG und der Trias von FinfraG/FIDLEG/FINIG samt Folgeanpassungen neu verfasst worden. Das BankG wird revidiert. Weitere Reformen werden folgen (VAG). Das Bundesverwaltungsgericht bricht der FINMA zuweilen etwas die Spitze. Steuern sind nicht das Thema, jedoch AIA und Amtshilfe, wogegen Verstösse sogar Vortaten zur Geldwäscherei sein können.
Aktualisiert: 2019-11-12
> findR *

Kollokations- und Widerspruchsklagen nach SchKG

Kollokations- und Widerspruchsklagen nach SchKG von Brunner,  Alexander, Reutter,  Mark A., Schönmann,  Zeno, Talbot,  Philip
- Der Praktikertitel für alle, die im Vollstreckungsrecht tätig sind. Die Vollstreckung ist die Stunde der Wahrheit des Verfahrensrechts. Parteien, Anwaltschaft und Gerichte haben nach eingehender Arbeit ein Urteil erwirkt. Aber was ist, wenn die verpflichtete Partei nach dem Urteil nicht erfüllt, in den Konkurs fällt oder eine Nachlassstundung beantragt? Wie wahren Gläubiger ihre Rechte und wie sichern sie sich die Beteiligung in der Pfändung oder im Konkurs des Schuldners? Wie wehren sie unberechtigte Forderungen Dritter gegen den Schuldner wirkungsvoll ab, die dessen Restvermögen schmälern? Oder wie kommt ein Dritter wieder zu seinem Eigentum, das gepfändet oder unberechtigt zur Konkursmasse gezogen wurde? In der umfassend aktualisierten Drittauflage finden sich Antworten und Lösungsvorschläge auf solche und viele weitere Fragen des Vollstreckungsrechts.
Aktualisiert: 2019-11-12
> findR *

Haftpflichtrecht

Haftpflichtrecht von Vito,  Roberto
Das Haftpflichtrecht gehört zum Kerngebiet der juristischen Ausbildung. Die Beherrschung haftpflichtrechtlicher Grundbegriffe wie Kausalität, Verschulden und Schaden ist auch für das Verständnis anderer Rechtsgebiete bedeutsam. Das vorliegende Lehrbuch verdeutlicht in einer leicht fasslichen Darstellung die dogmatischen Strukturen dieses Rechtsgebietes, zeigt deren Anwendung auf konkrete Problembereiche auf und erläutert Streitfragen. Neben der in OR 41 ff. geregelten ausservertraglichen Haftung werden auch der Persönlichkeitsschutz und die weiteren im ZGB geregelten Haftungstatbestände behandelt. Einen besonderen Schwerpunkt bilden die Ausführungen zur Schadensberechnung und zur Ersatzbemessung. Dem Praktiker verschafft das Lehrbuch einen raschen Überblick über die Materie. Für Studierende stellt es dank zahlreicher Fallbeispiele die ideale Begleitung für Vorlesung und Selbststudium dar.
Aktualisiert: 2019-11-12
> findR *

Das neue Verjährungsrecht

Das neue Verjährungsrecht von Bergamin,  Christof, Dede,  Sevda, Fellmann,  Walter, Krauskopf,  Frédéric, Magnin,  Josianne, Märki,  Raphael, Rothenberger,  Adrian, Verde,  Michel, Wildhaber,  Isabelle
Das revidierte Verjährungsrecht tritt auf den 1. Januar 2020 in Kraft. Es führt im Deliktsrecht neue Verjährungsfristen ein. Zentral sind die Verlängerung der kurzen relativen Verjährungsfrist, die Einführung einer zwanzigjährigen absoluten Verjährungsfrist bei Tötung oder bei Körperverletzung sowie die Überarbeitung der ausserordentlichen Verjährungsfristen für Forderungen aus strafbaren Handlungen. Im Vertragsrecht bleiben die Verjährungsfristen grundsätzlich unangetastet. Art. 128a OR führt jedoch für Forderungen auf Schadenersatz oder Genugtuung aus vertragswidriger Körperverletzung oder Tötung eines Menschen neue Fristen ein: eine dreijährige relative und eine zwanzigjährige absolute Verjährungsfrist. Daneben finden sich im neuen Verjährungsrecht weitere punktuelle Änderungen. Beim Gang durch das neue Recht bleibt auf Schritt und Tritt spürbar, dass es das Ergebnis eines harten politischen Tauziehens ist. Und auf den Anwalt lauern eigentlich Tretminen! Dieser Tagungsband stellt das neue Recht vor und dient als Wegweiser für die Zeit nach dem Inkrafttreten.
Aktualisiert: 2019-11-12
> findR *

Arbeitsrecht in der Schweiz

Arbeitsrecht in der Schweiz von Geiser,  Thomas, Mueller,  Roland, Pärli,  Kurt
„Die vierte, erweiterte Auflage des Lehrbuches «Arbeitsrecht in der Schweiz» wurde mit der neuesten Lehre und Rechtsprechung ergänzt und integriert die gesetzlichen Neuerungen. Zudem wurden die internationalen Aspekte vermehrt in die Darstellung einbezogen. Der Schwerpunkt liegt bei den Ausführungen zum Einzelarbeitsvertrag. Aber auch das kollektive Arbeitsrecht und der öffentlich-rechtliche Arbeitnehmerschutz werden dargestellt. Zum Sozialversicherungsrecht findet sich ein Überblick. Auf das öffentlich-rechtliche Anstellungsverhältnis wird am Rande eingegangen. Im Sinne einer Ergänzung enthält das Buch eine aktualisierte Fragensammlung, die häufig auftauchende arbeitsrechtliche Probleme thematisiert und Lösungen aufzeigt. Damit eignet sich das Werk als Grundlage für das Selbststudium und stellt eine wertvolle Hilfe zur Lösung arbeitsrechtlicher Problemstellungen dar. Zur Lernunterstützung werden im hinteren Teil des Buches insbesondere für Studierende Musterprüfungen zur Verfügung gestellt. Das vorliegende Werk soll Studierende an Universitäten und Fachhochschulen ansprechen aber auch Personalverantwortlichen in Unternehmen als Orientierung im Arbeitsrecht dienen. Das Buch ermöglicht es dem Leser sich fundierte Kenntnisse des schweizerischen Arbeitsrechts zu verschaffen, und innert kurzer Zeit das massgebende Wissen zur Beantwortung arbeitsrechtlicher Fragen aufzufinden.“
Aktualisiert: 2019-11-12
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Stämpfli Verlag

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Stämpfli Verlag was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Stämpfli Verlag hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Stämpfli Verlag

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Stämpfli Verlag

Wie die oben genannten Verlage legt auch Stämpfli Verlag besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben