fbpx

Peter Rohland

Peter Rohland von Botsch,  Hanno
Peter Rohland, von seinen Freunden Pitter genannt, war ein Liedermacher der ersten Stunde und gleichzeitig ein Liederentdecker. Die Lieder seiner Programme ‒ jiddische Lieder, Lieder deutscher Demokraten, Landstreicherlieder ‒ wurden erst zehn Jahre später von der Folkszene aufgegriffen. Peter Rohland war fest mit der Jugendbewegung, der Schwäbischen Jungenschaft, verbunden. In Berlin gründete er das Studio für Volkslied und Chanson, und er hatte die Idee der Waldeck-Festivals, die später legendär wurden. Hier war er Ideengeber und Mitorganisator. Durch den unerwartet frühen Tod mit 33 Jahren blieben ihm für die Präsentation seiner Programme nur drei Jahre. Wäre ihm ein längeres Leben beschieden gewesen, er stünde heute in einer Reihe mit z. B. Reinhard Mey oder Konstantin Wecker. Hanno Botsch, zunächst bei den Pfadfindern, dann ab 1956 dj e.V., spielte im Ensemble von Peter Rohland bei den jiddischen Liedern Geige oder Gitarre. Er studierte in Heidelberg und Berlin Medizin und war in Berlin und Freiburg im Breisgau als Arzt tätig. Ab 2003 begann er mit einem eigenen Programm mit jiddischen Liedern. Peter Rohlands Lieder ließ er mit eigenem Ensemble (Heckerzug) auf diversen Veranstaltungen wiederaufleben. Er hielt zahlreiche Vorträge über Peter Rohland.
Aktualisiert: 2021-01-21
> findR *

Harmonielehre für Gitarre

Harmonielehre für Gitarre von Brunner,  Gerhard, Kagerer,  Helmut
Endlich weniger falsch spielen! Wozu Harmonielehre? Verdirbt die Beschäftigung mit der Theorie denn nicht die Freude am Musizieren und treibt dem Gitarristen das gefühlvolle und intensive Spiel aus? Nein, gerade das Gegenteil ist der Fall! Es ist ein weitverbreiteter Irrtum, dass gute Musik am besten ohne die Beachtung harmonischer Regeln komponiert wird. Es mag den Komponisten zu Anfang nicht bewusst gewesen sein, aber alle uns bekannten Hits, seien sie von einem Jazz- oder Popkomponisten, von Gershwin oder von den Beatles, folgen den Regeln der Harmonielehre. Dieses Buch stellt die Harmonielehre und damit einhergehend die Stufen- und Funktionstheorie vor, allerdings nur insoweit, wie es Gitarristen für die praktische Anwendung nützlich ist. Erst wer Akkordverbindungen und daraus resultierend ganze Musikstücke wirklich versteht, kann sein kreatives Potenzial voll ausschöpfen.
Aktualisiert: 2021-01-07
> findR *

Fränkische Festtagsrezepte

Fränkische Festtagsrezepte von Pritzl,  Karl-Heinz und Jacob
Gesammelte Rezepte aus der guten alten Zeit Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen. An dieser Erkenntnis wird sich so schnell nichts ändern. Geändert hat sich allerdings in den vergangenen Jahren, was und wie wir essen und trinken: Fastfood, Convenience-Produkte, Tiefkühlkost, Coffee-to-go, Instantgerichte – Hauptsache schnell und bequem! Wahrer Genuss sieht anders aus. Es ist daher an der Zeit, sich wieder unserer traditionellen Küche zu erinnern. Gerade bei uns in Unterfranken weiß man seit alters her, dass der Genuss wohlschmeckender Speisen und darauf abgestimmter Getränke dem Körper und der Seele guttut. Einfachheit, Tradition und Bodenständigkeit – diese unschätzbaren Qualitäten sorgen dafür, dass sich die unterfränkische Küche bis in die heutige Zeit großer Beliebtheit erfreut. Einem Aufruf der KAUZEN BRÄU folgend haben uns etliche dieser alten traditionellen Rezepte aus der Region erreicht. Aus den Einsendungen wurde das vorliegende Kochbuch zusammengestellt. Zwei der Rezepte stammen von Jacob Pritzls Ururgroßmutter Lena Grimpe, die seinerzeit in Leipzig mit ihrem Mann Georg Grimpe die Großgaststätte Thüringer Hof betrieben hat. Damals wie heute gilt: Nur wenn die Zutaten einer Speise von guter Qualität sind, wird auch das fertige Gericht hochwertig sein. Dieselben Regeln gelten für unser Bier: Nur aus besten Grundstoffen kann man ein gutes Bier brauen. Für uns von der Ochsenfurter KAUZEN BRÄU mit ihrer mehr als 200 Jahre alten Brautradition lag es nahe, ein weite- res Kochbuch mit Rezepten aus der Region herauszubringen, weil für uns traditionelles Essen und Trinken zusammengehören. Trinken maßvoll und mit Genuss, ... und essen wie Gott in Franken.
Aktualisiert: 2021-01-07
> findR *

Schmerzfrei im Lot

Schmerzfrei im Lot von Ahland,  Adele
Als sportmedizinischer Ratgeber zur Vermeidung von Gelenkverschleiß wird ein sehr schlichtes, aber bewusstes Alltagsverhalten mit sehr effektivem Trainingswert erarbeitet, begründet in der Rundumspannung durch die gleichzeitige Aktivität von Streck- und Beugemuskulatur. Das Hintergrundwissen über anatomische und neurologische Reaktionen des Körpers zeigt uns einen zeitsparenden Weg, um Gelenke bis ins hohe Alter funktionstüchtig und schmerzfrei zu halten. Auf Störfaktoren wird hingewiesen und erklärt, wie wir eine erworbene Beinlängendifferenz mit Beckenschiefstand daheim beseitigen können.
Aktualisiert: 2021-01-26
> findR *

Der Junge im Schatten

Der Junge im Schatten von Dalens,  Serge
Diese Geschichte ist die langersehnte Fortsetzung der Bücher „Der goldene Armreif“ und „Prinz Erik“. Sollte man Nachsicht üben oder sein ihm zustehendes Recht fordern? Erik hat die Verzeihung gewählt. Diese Entscheidung sollte er bereuen, denn Graf Tadek zögert nicht, all jene zu beseitigen, die seinen Plänen im Wege stehen. Nur knapp entgeht Erik einem ersten Attentat. Wird er auch dem zweiten entgehen? Dieses Mal hat Tadek alles genauestens vorbereitet und mit allem gerechnet. Mit allem ... außer dem mutigen Einsatz der Freunde von Jef und Jean-Luc, dem heimlichen Freund Eriks. Für Jean-Luc wäre jeder Tag eine neue Prüfung, wenn seine Schwester Eva-Maria und sein Freund Rolf ihm nicht beiständen.
Aktualisiert: 2021-01-07
> findR *

Te merau – Ich schwöre, Bruder …

Te merau – Ich schwöre, Bruder … von Wisniewski,  Andrzej
„Te merau, muro pral, te merau“. Das ist Romanes, die Sprache der Roma, und bedeutet wörtlich „Dass ich sterbe, mein Bruder, dass ich sterbe“. Roma beteuern mit dieser Redewendung den Wahrheitsgehalt dessen, was sie über ihren Leidensweg erzählen. Andrzej Wisniewski, selbst ein Rom, hat als Dolmetscher vor Garicht bei Asylverfahren und als Sozialberater viele Aussagen von Romaflüchtlingen über ihre Verfolgung und Diskriminierung in den Westbalkanstaaten anhören und übersetzen müssen. Weil auch hierzulande der Antiziganismus, der Hass auf Roma, trotz unserer Erblast der rassistischen NS-Verbrechen an den sogenannten „Zigeunern“, ständig wächst, fühlte sich der Autor dazu gedrängt, einige dieser erschütternden Zeugnisse für uns Deutsche aufzuschreiben. Denn viele Vorurteile über die Roma beruhen auf Unkenntnis und, wie der Autor es nennt, auf den „Mauern im Kopf“ derjenigen, die den um ihr Bleiberecht Ringenden vorwerfen, sie seien keine Verfolgten, sondern Sozialschmarotzer und wollten nur in „unser Sozialsystem einwandern“, um sich mit Kindergeldbezügen ein faules Leben auf unsere Kosten machen. Das Buch vermittelt uns ein realistisches, oft grausames, Bild von den wahren Lebensverhältnissen der Roma, die zu uns geflohen sind, weil sie keinen anderen Ausweg mehr sahen, und von der antiziganistischen Einstellung so mancher deutscher Behördenmitarbeiter. Wir lernen durch diese unverfälschten Erzählungen auch einiges über die Denkweise und das Gefühlsleben unserer europäischen Roma-Mitbürger.
Aktualisiert: 2021-01-26
> findR *

hedos Lieder

hedos Lieder von Holland,  Hedo
Bei ihm zu Hause wurde viel gesungen. Für ihn als Einzelkind bekam das Singen und später das Klampfenspiel einen hohen Stellenwert. Hedo war genau zehn Jahre alt, als sein erstes Lied entstand. Viele weitere sollten folgen. Mit „hedos Liedern“ können wir einer Fährte folgen, die uns zum Erleben eines jugendbewegten Menschen führt. Die für diese Sammlung ausgewählten Lieder lassen uns daran teilhaben, wie diese Erfahrungen hedos Leben geprägt haben: Natur und Fahrt, Musik und Tanz, Freundschaft und Gesprächskultur wurden Qualitäten, an denen sich hedo in der Gestaltung seines Lebens orientierte. Wir können Anteil an Erlebnissen und Eindrücken aus acht Lebensjahrzehnten nehmen. Wir sehen und hören von der Freude und der Erfüllung, die Gemeinschaft und Freundschaft und die wache Wahrnehmung der Natur bereiten können. Wir erfahren über die Wehen und Freuden von Jugend und Adoleszenz und die Auseinandersetzung des modernen Menschen mit einer sich rasch verändernden Welt. Diese Lieder eignen sich dazu, Hymne einer Bewegung zu werden, so klein diese auch sein mag. Momente der Stille, der Reflexion und inneren Einkehr bis zur Einsamkeit finden ebenso ihren Ausdruck. Mit diesem weiten Themenbogen geht diese Liedersammlung über den Rahmen zahlreicher Kohten-, Feuer- und Tippellieder hinaus. Hedos Lieder bereichern das bei Wandervögeln, Jungenschaftlern und Pfadfindern verbreitete Liedgut, denn mit singbaren Melodien und verständlichen Texten ist dieses Liederbuch in allererster Linie eine Einladung, singend Gemeinschaft zu erleben.
Aktualisiert: 2021-01-07
> findR *

Schlank ohne Hungern

Schlank ohne Hungern von Ullrich,  Manfred A
Sind wir wirklich mit unserem Erscheinungsbild zufrieden? Sicher nicht! Schieben wir die Verantwortung dafür nicht immer widrigen Umständen zu? Es geht auch anders, wir können unsere Gesundheit und unser Gewicht selbst in die Hand nehmen. Der Heilpraktiker Manfred A. Ullrich hat ein Buch für Menschen mit „normalem Menschenverstand“ geschrieben. Keine wissenschaftliche Abhandlung mit vielen lateinischen Ausdrücken, sondern eine sehr persönliche und leicht verständliche Anleitung aus seinen persönlichen Erfahrungen heraus. Als erfahrener Heilpraktiker und Fachbuchautor gelingt es ihm, eins und eins zusammenzuzählen, angefangen mit einem persönlichen Schlüsselerlebnis über falsche, ungesunde Ernährung bis hin zu konkreten Ratschlägen. Was ist wirklich gesund? Dieses Buch wird Ihnen dabei helfen, sich gesünder und wohler zu fühlen, gleichzeitig zu genießen und effizient abzunehmen: ohne Jo-Jo-Effekt, ohne Sport, ohne Pillen, ohne Qualen, ohne Fettabsaugung, ohne Kuraufenthalt und ohne zusätzliche Kosten. Ganz einfach schlank ohne Hungern. Probieren Sie es aus!
Aktualisiert: 2021-01-07
> findR *

Die Fahrt als Verwandlung

Die Fahrt als Verwandlung von Eckert,  Roland, Schmidt,  Fritz
Dieses Heft Nr. 22 der Schriftenreihe des Mindener Kreises kommt auf das zurück, was der Lebensnerv der Jugendbewegung war und ist: die Fahrt. Unendlich viel ist darüber geschrieben worden, an Fahrtenberichten und Reflexionen. So reüssierte Eberhard Koebel, tusk, 1930 mit dem „Fahrtbericht 29 (Lappland)“ und erstellte in der Emigration einen umfangreicheren Text mit der Überschrift „Das Fahrtgeheimnis“, der verschollen ist. In einem Brief aus England an Helle Hirsch von 1935, der ihm offensichtlich mitgeteilt hatte, daß Fahrt keinen Wert mehr hätte, hält tusk fest: „wir müssen etwas haben, wo sie (unsere Stärken und charakterlichen Vorzüge, fouché) wiederhergestellt werden, und das ist die fahrt [...]. die fahrt ist unser einzig spezifisches und ich halte an ihr fest. ohne sie würde jeder kreis bald in verschiedene interessenrichtungen zerspringen, sie eint und erneuert.“ Unzählige Fahrten wurden seither unternommen, ehe Gruppen unseres Schlages keine Grundlage mehr sahen. In jüngster Zeit ist der Jakobsweg in Mode gekommen; alle Welt bewandert ihn. Die geheimnisvollen Kräfte, die ihm zugeschrieben werden, kennen wir schon lange, und zwar von überall dort, wo der Genius loci uns verwandelt hat, sei es an der windverwehten Eismeerküste oder auf dem wasserlosen Bergpfad Montenegros, selbst in vertrauten Gefilden, wo das ganz Andere schon hinter den Mauern der Heimatstadt lauern könne. Allerdings, unsere Fahrten liegen Jahrzehnte zurück; Generationen danach bleibt uns nichts anderes übrig, als uns an aufsteigenden Erinnerungen zu laben. Die im Heft ausgewiesenen Beiträge mögen dazu einladen.
Aktualisiert: 2021-01-07
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Spurbuchverlag

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Spurbuchverlag was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Spurbuchverlag hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Spurbuchverlag

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Spurbuchverlag

Wie die oben genannten Verlage legt auch Spurbuchverlag besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben