fbpx

Roboter & künstliche Intelligenz

Roboter & künstliche Intelligenz
Was können Maschinen schon heute besser als Menschen, womit haben sie noch Schwierigkeiten? Was passiert, wenn Mensch und Technik miteinander verschmelzen? Und wie helfen Roboter bei der Erkundung des Weltalls? Die drei neo-Reporter Clara, Tobias und Oscar waren die wohl jüngsten Journalisten bislang, die mit einem selbstfahrenden Auto ein paar Runden gedreht haben - denn auch das Automobil der Zukunft ist nichts anderes als ein autonomer Roboter! Neu ab dieser Ausgabe ist der neo-Comic "Sofia & Nyno" der Berliner Comic-Zeichnerin Fuchskind.
Aktualisiert: 2021-05-20
> findR *

Amerika vor Kolumbus

Amerika vor Kolumbus
Als Kolumbus Amerika erreichte, herrschte in der für ihn "Neuen Welt" seit Langem schon ein buntes Nebeneinander von Hochkulturen in Süd- und Mittelamerika sowie vor allem in Nordamerika von nomadisch lebenden Stämmen. Seine "Entdeckung" sollte derart historische Folgen für diese Völker haben, dass das Jahr 1492 Wissenschaftlern als historische Zäsur gilt. Erst ab dem 19. Jahrhundert machten sich Forschungsreisende auf die Suche nach den Ruinen von Festungen und kultischen Zentren - mehr Jäger verlorener Schätze als Wissenschaftler. Was sie seitdem entdecken, öffnet ein Fenster in eine verschwundene, exotische und in vielem nach wie vor rätselhafte Welt. Viele Fragen sind noch unbeantwortet: Gab es eine Mutterkultur, von der alles ausging, aus welchem Grund entwickelten nur die Maya eine Schrift, die als Träger von Überlieferungen taugte und was beendete deren Blütezeit?
Aktualisiert: 2019-04-05
> findR *

4000 Jahre China

4000 Jahre China
Vor gut 4000 Jahren, so berichten es Archäologen, gründeten die Menschen der Erlitou-Kultur die ersten Städte Chinas. Mit Qin Shihuangdi nahm 221 v. Chr. die Kaiserzeit ihren Anfang, und der Stärke verkörpernde Drache wurde zum Symbol des Herrscherhauses wie des Staats. Als Regent eines Weltreichs dokumentierte der erste Kaiser sein Selbstverständnis auch mit einem monumentalen Grabbau. 8000 lebensgroße Terrakottasoldaten sollten dem Kaiser im Jenseits zu Diensten sein. Heute sind sie eine Touristenattraktion ebenso wie die in der Ming-Dynastie errichtete Große Mauer. Jahrhundertelang genügte das Reich der Mitte sich selbst. West und Ost standen allenfalls in losem Handelskontakt. Erst Europas Expansion gen Osten Ende des 19. Jahrhunderts sollte diese Isolationspolitik beenden. Inzwischen ist die Volksrepublik wieder ein Machtfaktor in Ostasien und gehört zu den größten Wirtschaftsnationen der Welt. Chinas Geschichte bietet Stoff genug, um ganze Buchreihen zu füllen. Wir präsentieren Ihnen hier eine kleine Auswahl.
Aktualisiert: 2019-04-05
> findR *

Wie entscheiden wir?

Wie entscheiden wir?
Es gehört zum menschlichen Leben, sich immer wieder entscheiden zu müssen. Wovon lassen wir uns dabei leiten, vom Verstand oder vom Bauchgefühl? Und was ist besser? Nicht nur Psychologen haben solche Fragen untersucht und dabei teils überraschende Erkenntnisse gewonnen. Auch Hirnforscher beschäftigen sich zunehmend mit dem Thema. Sogar Genetiker liefern neue Erkenntnisse, wonach erblich bedingte Ängstlichkeit die Entscheidungen von Menschen wesentlich prägt. Soziologen haben erforscht, wie die Risikoneigung zwischen verschiedenen Bevölkerungsgruppen verteilt ist. Wirtschaftswissenschaftler schließlich ergründen, welche Rolle die Ungeduld beim Profitstreben spielt.
Aktualisiert: 2019-04-05
> findR *

Reich der Ägypter

Reich der Ägypter
Monumentale Tempelanlagen, Pyramiden und Grabkammern, das sind unsere Assoziationen zum alten Ägypten. Während der heutige Nilstaat um seinen Weg zur Demokratie ringt, scheint seine Vergangenheit eine ewig gleiche, geheimnisvolle Welt aus sagenhaften Goldschätzen, Mumien und rätselhaften Schriftzeichen. Doch die starke Orientierung auf das Jenseits und eine gleichsam zu Stein gewordene Ewigkeit bildeten nur eine Seite des Pharaonenstaats. Tatsächlich erlebte das antike Ägypten immer wieder Unruhen und Veränderungen, nicht zuletzt, weil es auch ein Land des Überflusses war. Mit Napoleons Feldzug nach Ägypten kamen auch Ingenieure, Wissenschaftler und Künstler ins Land, deren Beobachtungen und Dokumentationen begründeten letztlich die moderne Ägyptologie. Auch mehr als zwei Jahrhunderte ist das Bild, das Forscher heute davon malen, noch lange nicht vollendet. Das Spezial 'Das Reich der Ägypter' gibt einen Überblick über die Ergebnisse der aktuellen Forschung.
Aktualisiert: 2019-04-05
> findR *

Die Erfindung der Stadt

Die Erfindung der Stadt von Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH
Seit Jahrtausenden rücken Menschen auf engstem Raum zusammen und ertragen die Nähe anderer, statt in überschaubaren Dörfern zu wohnen. Ob das jungsteinzeitliche Basta im heutigen Südjordanien, das antike Rom oder das Florenz der Renaissance, man nahm die Nachteile urbaner Zentren in Kauf, denn ihre Vorteile überwogen. Mochte die Nähe anderer mitunter schwer zu ertragen gewesen sein, förderte gerade die starke Vernetzung offenkundig die Innovationskraft der Gemeinschaften und schuf so einen fruchtbaren Nährboden für die kultu-relle Entwicklung der Menschheit insgesamt.
Aktualisiert: 2019-04-05
> findR *

Die Geschichte der Astronomie

Die Geschichte der Astronomie
Mit immer größeren Teleskopen schauen Astronomen von der Erde aus tief in das Universum, hin zu seinen Anfängen. Andere "Fernrohre" fliegen an Bord von Satelliten durch das All und suchen nach fremden Planeten. Astronomie heute, das bedeutet Hightech, Computerbildschirme und Modellrechnungen. Doch schon in der Antike gab es astronomische Beobachtungen und Bauwerke, die uns zeigen, wie genau die Menschen damals den Himmel beobachteten. Das Spezial "Die Geschichte der Astronomie" gibt einen Überblick der Astronomiegeschichte von der Antike bis hin zur Neuzeit, vom ptolemäischen Weltbild hin zum heliozentrischen Kosmos der Neuzeit.
Aktualisiert: 2019-04-05
> findR *

Der kreative Mensch

Der kreative Mensch
Die Suche nach den Anfängen unserer Kreativität gehört zu den spannendsten Forschungsfeldern überhaupt. Den Paläoanthropologen und Paläoarchäologen gelingen auf diesem Gebiet aufregende Entdeckungen. Die Experten deuten ihre Funde nach akribischen Analysen unter Berücksichtigung des gesamten Wissensstands. Was macht den Menschen aus? Was hebt ihn von anderen Primaten ab? Dies zu verstehen, dazu verhelfen auch Einblicke in die Anfänge, als unsere Vorfahren begannen, sich die Welt in neuer Weise anzueignen, Technologien weiterzuentwickeln und sich schließlich künstlerisch auszudrücken.
Aktualisiert: 2019-04-05
> findR *

Tierische Tricks

Tierische Tricks
Lange hat sich der Mensch als einziges Wesen betrachtet, das – weil mit Vernunft begabt – Gott ähnlich ist und darum haushoch über der Tierwelt steht. Derlei Hochmut mutet im Rückblick fast peinlich an. Die Verhaltensforschung hat längst gezeigt, dass auch Tiere sehr wohl überlegt handeln können. Das gilt natürlich vor allem für unsere nächsten Verwandten, die Affen. Aber auch andere Säugetiere zeigen ähnliches Verhalten. Dagegen erstaunt die Klugheit der Krähen umso mehr, als sich ihr Gehirn von dem des Menschen grundlegend unterscheidet. Eine stark gefurchte Hirnrinde, die gemeinhin als Sitz unseres Intellekts gilt, sucht man bei ihnen vergebens. Allerdings verfügen sie im hinteren Großhirn über eine Struktur, die in Aufbau und der Verschaltung dem präfrontalen Kortex der Säugetiere gleicht. Ganz unterschiedliche Hirnregionen bieten demnach die Voraussetzung für Intelligenz. Das Spezial "Tierische Tricks" zeigt beispielhaft, wie Intelligenz und komplexes Verhalten im Tierreich vertreten sind.
Aktualisiert: 2019-04-05
> findR *

Neurone & Co.

Neurone & Co.
Das Gehirn ist zweifellos das faszinierendste Organ, das unser Körper zu bieten hat. Es beherbergt ein gigantisches Netzwerk von Nervenzellen, die uns zu dem machen, was wir sind: denkende und fühlende Wesen. Nur das äußerst präzise Zusammenspiel seiner Bausteine erlaubt ihm, eine so komplexe Psyche wie die des Menschen zu formen. Doch wie kommunizieren Nervenzellen miteinander? Was lässt neue Synapsen sprießen? Und wie kann man neuronalen Netzwerken bei der Arbeit zusehen? Diese Fragen beantworten wir im vierten Teil unserer Heftserie "Basiswissen".
Aktualisiert: 2019-04-05
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Spektrum der Wissenschaft

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Spektrum der Wissenschaft was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Spektrum der Wissenschaft hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Spektrum der Wissenschaft

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Spektrum der Wissenschaft

Wie die oben genannten Verlage legt auch Spektrum der Wissenschaft besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben