fbpx

Kaspar Hauser

Kaspar Hauser von Gärtner,  Georg
Die bis heute wohl umstrittenste Legende Nürnbergs: Es war im Mai 1828, dass ein unbekannter humpelnder junger Mann Nürnberg erreichte. Er konnte sich nur mit Mühe artikulieren und man nahm an, er sei jahrelang in Dunkelheit in Gefangenschaft gehalten worden. Um ihm zu helfen, nahm sich ihm der Privatgelehrte Georg Friedrich Daumer an. Seine ungewöhnlich schnelle Auffassungsgabe beim Lernen und schließlich sein mysteriöser Tod durch eine Stichverletzung ließen nicht nur einmal den Verdacht aufkommen, Hauser sei ein gerissener Betrüger gewesen. Georg Gärtner (1864–1939) war ein deutscher Schriftsteller, Übersetzer und Redakteur, der dem sagenumwobenen Findelkind Kaspar Hauser in dieser illustrierten Erzählung neues Leben einhaucht.
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *

Schöne wilde Welt

Schöne wilde Welt von Dehmel,  Richard
„Siege oder Niederlagen: Immer gilt es neu zu wagen.“ Ob „Freudenruf“, „Märzlied“, „Ballade vom Volk“ oder „Das ewige Ziel“ – zahlreiche bekannte Verse und Strophen Richard Dehmels (1863–1920) sind in diesem Band versammelt. Der deutsche Dichter und Schriftsteller zählt wohl zu den bedeutendsten des späten 19. Jahrhunderts und beeinflusste sowohl viele Vertreter des Expressionismus als auch berühmte Komponisten seiner Zeit, wie Richard Strauss oder Jean Sibelius, welche viele seiner Gedichte zu musikalischen Werken umwandelten. Er befasste sich mit philosophischen, gesellschaftlichen und kulturellen Themen und schreibt immer sinnlich, bildlich und ist auch für seine erotische Lyrik bekannt.
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *

Wagner

Wagner von Nohl,  Ludwig
„Ich beschloss Musiker zu werden“, beteuerte Richard Wilhelm Wagner (1813–1883) in seiner Jugendzeit. Heute ist er einerseits weltweit angesehen für seine ausdrucksstarken Opern und hat auch mit seinen Innovationen in der Harmonik einen bis in die Moderne bleibenden Eindruck hinterlassen. Auf der anderen Seite ist der Künstler auch für seine antisemitischen Ansichten bekannt und umstritten. Von seiner frühen Kindheit in Leipzig über seinen musikalischen Werdegang und seinen Weg zum Erfolg bis zu seinen bedeutendsten Werken wird hier sein Leben und Werk untersucht. Der Musikwissenschaftler und Schriftsteller Ludwig Nohl (1831–1885) preist den kontroversen Musiker in diesem Buch für sein Lebenswerk und stellt ihn auf eine Ebene mit den großen Institutionen der klassischen Musik – Mozart und Beethoven
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *

Graf Ferdinand von Zeppelin. Ein Mann der Tat

Graf Ferdinand von Zeppelin. Ein Mann der Tat von Vömel,  Alexander
„Seine Rolle in der Luftschifffahrt war so zentral, dass sein Name damals wie heute oft als Synonym für eine ganze Fahrzeugklasse verwendet wird.“ Vom zunächst verspotteten Entwickler des „Ballons der Lüfte“ wurde Graf Ferdinand von Zeppelin laut Kaiser Wilhelm II zum „größten Deutschen des Jahrhunderts“. Sein Name steht weltweit für die ersten großen Erfolge der Luftfahrt in der zivilen Personenbeförderung und noch heute halten die Luftschiffe „Hindenburg“ und „Graf Zeppelin“ den Rekord als größte Fluggefährte, die je gebaut wurden. Detailreich und auf Quellen von Zeppelins Tochter basierend schildert Alexander Vömel (1863–1949) das eindrucksvolle Leben des unermüdlichen Grafen Ferdinand von Zeppelin. Im Fokus steht dabei die Entwicklung des Luftschiffs als eine der größten Innovationen in der Luftfahrt. So entstand ein Zeitdokument über den damaligen Volkshelden, der seinerzeit als Vorbild für die Jugend verehrt wurde.
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *

Meine Lebensbeichte

Meine Lebensbeichte von Sacher-Masoch,  Wanda von
„Mein Leben gehört Ihnen, machen Sie damit, was Sie wollen." Die Memoiren einer Schriftstellerin und Frau, die immer im Schatten ihres berühmten Ehemannes steht: Geboren als Angelika Aurora Rümelin, schrieb sie unter dem Pseudonym Wanda von Dunajew, wird wohl der Nachwelt aber immer als Wanda Sacher-Masoch bekannt bleiben. Die „Lebensbeichte“ beschreibt, wie sich die erst unerklärliche Faszination der jungen Frau zu dem Literaten Leopold Sacher-Masoch genährt durch Briefkorrespondenzen schnell zu einer festen Verbindung entwickelt. Die anfangs glückliche Ehe zwischen den zwei Schriftstellern wird allerdings bald brüchig: Leopolds Vorlieben und seine Eigenheiten treffen nicht selten auf Unverständnis und Entsetzen. Wanda von Sacher-Masoch (1845–1917), für 14 Jahre die Frau des Mannes, nach dem der Masochismus benannt wurde, erzählt durch nachgestellte Dialoge und einen Einblick in ihre persönlichen Gedanken von einem Teil ihres Lebens, den sie letztendlich hinter sich lassen sollte.
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *

Zwei Menschen

Zwei Menschen von Dehmel,  Richard
„Taumelnd drängt sich im Kreis der Kerzensein wirres in ihr wirres Haar,drängt sich über zwei taumelnden Herzenan sein Ohr ihr Lippenpaar“Liebe, Verrat und Freundschaft – Schmerz, Freude und Verwirrung. Unterschiedlich und doch beschreiben sie eine einzige Sache: die Beziehung zwischen zwei Menschen. Der Autor selbst beschreibt sein Werk als „Roman in Romanzen“, welcher alle Höhen und Tiefen des menschlichen Miteinanders ergründet. Richard Dehmel (1863–1920) war ein deutscher Literat und Dichter. Er arbeitete als freier Schriftsteller, brachte mehrere Gedichtbände und Romane heraus. Bekannt wurde er durch seine sinnliche und erotische Lyrik. Er galt in der Vorkriegszeit des Ersten Weltkriegs als einer der bedeutendsten Lyriker, ist aber heutzutage fast in Vergessenheit geraten.
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *

Die in die Fremde zogen

Die in die Fremde zogen von Larsen,  Karl
„Hier, selbst wenn sie ein Dienstmädchen haben, versteht es sich von selbst, dass die Männer Wasser, Feuerung bringen, ihre eigene Kleidung und Schuhe bürsten. Amerika ist das Land des Fortschritts!“ Dieser Ruf lockte bereits vor über 100 Jahren unzählige Einwanderer vor allem in den nördlichen Teil des amerikanischen Kontinents. War die anstrengende Schiffsreise aus Europa erst einmal geschafft, standen die Auswanderer oft vor der ernüchternden Erkenntnis, dass auch im so verlockend scheinenden Amerika eine eigene wirtschaftliche Existenz aufgebaut werden musste, um zu überleben. Begleiten Sie Hans Rasmussen, Laura Birch und Valdemar Lyngby in ihren Anfängen als Fremde in einer Neuen Welt, die letztendlich ein Zuhause wurde. Der dänische Schriftsteller Karl Larsen (1860–1931) stellt hier drei individuelle Geschichten über die Auswanderung aus Dänemark in „das Land des Fortschritts“ zusammen. Anhand archivierter Briefe und Tagebücher kann er die Reise seiner Landsleute nachverfolgen und erstellt so äußerst authentische Reiseberichte, die einen seltenen Einblick in das Auswandererleben gewähren.
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *

Amerika Heute und Morgen

Amerika Heute und Morgen von Holitscher,  Arthur
„Jetzt rennt alles an die Reling. Dünne graue Striche sind am Horizont zu sehen, sie steigen, es ist das Land. Ein paar Schiffe kommen von Amerika her, Schiffe, endlich! Eine kleine Rauchwolke nähert sich uns, rasch. […] Da ist also die Neue Welt." Voller Spannung und Faszination beschreibt Alfred Holitscher seine Erkundung Amerikas. Von Bremen über New York und die Mississippi-Region bis Kanada macht er Amerika für seine Leser mit eindrucksvollen und detaillierten Schilderungen lebendig und greifbar. Fotografien bieten außerdem historische Momentaufnahmen von Land und Leuten. Arthur Holitscher (1869–1941) verfasste Reiseberichte, aber auch Romane und Theaterstücke. „Amerika Heute und Morgen" ist sein berühmtestes Werk. Es entstand 1911 auf einer Reise durch Kanada und die USA. Franz Kafka soll sogar Details daraus in seinem Roman „Amerika“ übernommen haben.
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *

Die Fahrt zum Leuchtturm

Die Fahrt zum Leuchtturm von Woolf,  Virginia
Auf der schottischen Isle of Skye verbringt Familie Ramsey 1910 gemeinsam mit Freunden ihren Urlaub. Für Sohn James zerplatzt ein Traum, als die geplante Fahrt zum nahe gelegenen Leuchtturm ausfällt. Erst zehn Jahre später – nach dem Tod der Mutter – kann der Vater seinem Sohn den Wunsch erfüllen. Nicht die Handlung, sondern das Innenleben von Familie Ramsey und ihren Gästen steht im Mittelpunkt des Romans. In ihrem dritten Buch verwendet Virginia Woolf (1882–1941) ähnliche Erzähltechniken wie ihre Zeitgenossen Marcel Proust und James Joyce, um die Gedanken und Wahrnehmungen ihrer Protagonisten erlebbar zu machen – ein Stil, der sie bis heute zu einer der bekanntesten britischen Schriftstellerinnen macht.
Aktualisiert: 2021-01-31
> findR *

Mozart. Eine Biografie

Mozart. Eine Biografie von Nohl,  Ludwig
„Wir wandeln durch des Tones Macht/ Froh durch des Todes düstere Nacht“. Mit fünf Jahren komponieren, mit sechs Violine spielen: Von Kindesbeinen an zeigt der junge Wolfgang Amadeus Mozart einen Sinn für Musik, nach seinem Tod weinen die Menschen in Scharen; heutzutage gilt er als einer der bedeutendsten klassischen Komponisten. Mithilfe von Briefen und nacherzählten Dialogen Mozarts mit Freunden sowie Kritikern untermalt Musikwissenschaftler Ludwig Nohl (1831–1885) das Leben eines der berühmtesten Menschen der Musikgeschichte und gibt Lesern einen detaillierten Einblick in die Höhen und Tiefen seines Werdegangs und seiner Karriere.
Aktualisiert: 2021-01-31
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Severus Verlag

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Severus Verlag was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Severus Verlag hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Severus Verlag

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Severus Verlag

Wie die oben genannten Verlage legt auch Severus Verlag besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben