Demokratische Nation

Demokratische Nation von Internationale Initiative »Freiheit für Abdullah Öcalan – Frieden in Kurdistan«, Öcalan,  Abdullah
Das System der Nationalstaaten ist in der Krise. Nicht nur, aber besonders im Mittleren Osten. Nationalistische Diktaturen und religiöse Fanatiker ersticken die Demokratie und vergiften das Zusammenleben der verschiedenen Bevölkerungsgruppen. Öcalan schlägt als Ausweg die Anwendung des demokratischen Konföderalismus auf der Ebene der Nation vor: Nation neu gedacht als demokratisch organisiertes Zusammenleben der verschiedenen ethnischen und religiösen Gruppen. »Demokratische Nation bedeutet, dass das Volk sich selbst als Nation konstituiert, ohne sich dabei auf Macht und Staat zu stützen, also eine Nationwerdung, die durch die dafür nötige Politisierung erfolgt. Es geht um den Nachweis, dass es möglich ist, sich durch autonome Institutionen in den Bereichen Selbstverteidigung, Wirtschaft, Recht, Gesellschaft, Diplomatie und Kultur zur Nation zu entwickeln und sich als demokratische Nation zu konstituieren, ohne zum Staat zu werden und ohne die Macht zu ergreifen. Die demokratische Gesellschaft lässt sich nur durch ein solches Modell von Nation verwirklichen.« Mehr Informationen: http://ocalanbooks.com/#/book/demokratische-nation
Aktualisiert: 2019-10-17
> findR *

Befreiung des Lebens: Die Revolution der Frau

Befreiung des Lebens: Die Revolution der Frau von Internationale Initiative »Freiheit für Abdullah Öcalan – Frieden in Kurdistan«, Öcalan,  Abdullah
Der Autor ist vor allem bekannt für den kurdischen Befreiungskampf, den er anführte, und als Architekt des Friedensprozesses zwischen der PKK und dem türkischen Staat. Weniger bekannt ist der der Kampf, den er für Veränderung innerhalb der kurdischen Gesellschaft führt. Ein wesentlicher Teil dieses Kampfes ist die Befreiung der Frau. Öcalans Beobachtungen über die realsozialistischen Staaten und seine eigenen theoretischen und praktischen Bemühungen seit den 1970er Jahren brachten ihn zu der Feststellung, dass die Versklavung der Frauen der Beginn aller anderen Arten der Versklavung darstellte. Dies, so schließt er, liegt nicht an biologischen Unterschieden, sondern ergab sich aus ihrer sozialen Position innerhalb des matrizentrischen Systems im Neolithikum. In der Folge wurde die Gesellschaft auf drei Arten gefesselt: ideologisch, durch den Gebrauch von Gewalt und die Vereinnahmung der Ökonomie. Öcalan zeigt, dass alle gesellschaftlichen Verhältnisse, die Ungleichheit, Sklaverei, Despotie, Faschismus und Militarismus hervorbringen, letztlich auf die Hierarchie zwischen den Geschlechtern zurückzuführen sind. Doch auch die Männer sind trotz ihrer Dominanz nicht frei. Begriffe wie Freiheit, Gleichheit, Demokratie und Sozialismus können erst dann ihre wahre Bedeutung erlangen, wenn das alte Netz von Beziehungen um die Frauen analysiert und zerrissen wird. Weil Frauen aus der Wissenschaft herausgehalten wurden, müssen wir eine radikale Alternative suchen. Er plädiert für eine Bewegung für Frauenbefreiung, Gleichheit und Demokratie, die auf einer Wissenschaft der Frau basiert, auf Kurdisch 'Jineolojî'. Der Text dieser Broschüre wurde aus verschiedenen Büchern Öcalans zusammengestellt, die zum Teil noch nicht in deutscher Übersetzung vorliegen. Mehr Informationen: http://ocalanbooks.com/#/book/die-revolution-der-frau
Aktualisiert: 2019-10-17
> findR *

Demokratischer Konföderalismus

Demokratischer Konföderalismus von Internationale Initiative »Freiheit für Abdullah Öcalan – Frieden in Kurdistan«, Öcalan,  Abdullah
In dieser Broschüre entwickelt Abdullah Öcalan systematisch sein politisches Projekt, den demokratischen Konföderalismus. Auf eine fundamentale Kritik am Nationalstaat folgt eine Beschreibung dessen möglicher Alternative, einer transnationalen Basisdemokratie. Der Text dieser Broschüre wurde 2011 aus Öcalans Gefängnisschriften zusammengestellt, die zum Teil noch nicht in deutscher Übersetzung vorliegen. 2018 erschien die vollständig überarbeitete 6. Auflage. Mehr Informationen: http://ocalanbooks.com/#/book/demokratischer-konfoederalismus
Aktualisiert: 2019-10-17
> findR *

Krieg und Frieden in Kurdistan

Krieg und Frieden in Kurdistan von Internationale Initiative »Freiheit für Abdullah Öcalan – Frieden in Kurdistan«, Öcalan,  Abdullah
In dieser Broschüre definiert Öcalan die wesentlichen Züge der kurdischen Frage, ihren historischen Hintergrund und Vorschläge für eine Lösung. Der Text dieser erstmals 2008 erschienenen Broschüre ist aus verschiedenen Werken Öcalans zusammengestellt. Die vollständig überarbeitete 7. Auflage erschien 2018.
Aktualisiert: 2019-10-01
> findR *

Towards A Less Fucked Up World

Towards A Less Fucked Up World von Breiheiser,  Nils, Riotfag,  Nick, Schiml,  Carolin
»Mir ist klar, dass wir Nüchternen nicht gerade bekannt dafür sind, unsere Ansichten mit Respekt, offenen Ohren und liebenden Herzen vorzubringen. Ich gebe zu, dass auch ich mit Sicherheit schon anderen Menschen meine Meinung vor den Latz geknallt habe. Hoffentlich kann ich mit diesem Zine zumindest teilweise dazu beitragen, dieses Bild zu verbessern, indem ich meine Ansichten wertungsfrei und ohne Schuldzuweisung gegenüber den nicht-Nüchternen darlege und nicht den Eindruck vermittle, ich würde mich selbst über andere stellen. Sollte mir das nicht gelingen, möchte ich mich im Voraus dafür entschuldigen und die Leser*innen dazu einladen, mich dafür zur Rede zu stellen.« »Die Abhängigkeit von Alkohol beschränkt unser Sozialleben [auch auf andere Weise]: In der Barkultur ist die öffentliche Interaktion auf Situationen beschränkt, in denen wir etwas kaufen müssen, um Zeit mit anderen Menschen zu verbringen. So verlernen wir, die Gesellschaft Anderer in normalem Geisteszustand und ohne den Einfluss von Konzernen zu genießen. Wir knüpfen Kontakte eher beim Kaufen, Konsumieren, Betäuben und dergleichen als beim Erschaffen, Erleben, Fühlen oder über Persönlichkeiten. Wir akzeptieren die Behauptung, dass wir den Kapitalismus brauchen, um „locker werden“ zu können, eine gute Zeit zu haben und über die Reibungen und Selbstbeschränkungen hinwegzukommen, die unser Leben negativ beeinflussen. Dabei sollten wir genau das infrage stellen!« Dies ist eine Übersetzung des US-amerikanischen Zines “Towards a less fucked-up World – Sobriety and Anarchist Struggle” von Nick Riotfag.
Aktualisiert: 2019-10-01
> findR *

Hambacher Forst Erotik-Kalender 2019

Hambacher Forst Erotik-Kalender 2019 von Wiese,  Mike
Die nächste Rodungssaison wird lang und hart werden. RWE wird versuchen viele unserer Stämme zu fällen, aber wir bleiben standhaft. Uns erwarten viele einsame Nächte in Baumhäusern. Damit es nicht ganz so einsam wird gibt es jetzt den Hambacher Forst Erotik-Kalender, denn: Kohleausstieg bleibt Handarbeit! Was Wälder besetzen mit einem Erotik-Kalender zu tun hat? Es geht um Befreiung! In erster Linie die Befreiung von RWE und dem Kohleabbau. Aber im Forst soll es auch darum gehen andere Formen des Zusammenlebens zu erproben. Im Kalender wollen wir zeigen, wie ein Leben ohne einengende Geschlechterrollen, Schönheitsnormen und heteronormative Kackscheiße aussehen kann.
Aktualisiert: 2019-10-01
> findR *

Direct Action 2018

Direct Action 2018 von Autor*innenkollektiv, Bergstedt,  Jörg
Wer vor einer Hausbesetzung – heimlich – ein Schild „Betreten auf eigene Gefahr“ anbringt, kann später nicht wegen Hausfriedensbruch belangt werden. Wenn eine Gruppe gemeinsam eine Aktion macht und Einzelne angeklagt werden, können die anderen sie vor Gericht verteidigen – sie brauchen keine Anwalt*innen zu sein. Wer einen Platzverweis erhält, aber dagegen eine Demonstration ausruft, muss den Platzverweis nicht befolgen. Solche und ähnliche Tipps für eine erfolgreiche Auseinandersetzung mit Polizei und Gerichten enthält der neue Direct-Action-Kalender, der Anfang Juli erschienen ist und für das kommende Jahr 2018 nicht nur Woche für Woche teils spektakuläre Tipps zum kreativen Umgang mit drohenden Strafparagraphen bei politischen Aktionen enthält, sondern auch etliche Hintergrundberichte, Reportagen und Interview z.B. mit Anwält*innen und Betroffenen. Dabei geht es um die Frage, wie sich Menschen jenseits der üblichen Rituale und eingetretenen Wege gegen Polizei und Justiz wehren können. Die Redakteur*innen des Kalenders stammten allesamt aus dem Spektrum der Kreativ-Aktivist*innen und des Selbst- und Laienverteidigungsnetzwerkes, welche seit vielen Jahren mit wirkungsvollen Aktionsformen im politischen Geschehen mitmischen. Gerichtssäle sind inzwischen zu ihren beliebten Plattformen für politische Agitation geworden. Immer wieder können sich Richter*innen nur mit klaren Rechtsbrüchen ihren Verteidigungskünsten erwehren. Dieses Wissen geben sie jetzt mit dem Kalender weiter. Er kostet 4 Euro, hat 180 Seiten und ist im nicht-kommerziellen SeitenHieb-Verlag erschienen (Bezug über den Buchhandel oder www.aktionsversand.tk).
Aktualisiert: 2019-10-01
> findR *

Prozesse der Aufarbeitung

Prozesse der Aufarbeitung
Die Broschüre „Prozesse der Aufarbeitung - Ein erstes Fazit zum Ende des NSU-Verfahrens“ vereint verschiedene Stimmen mit wissenschaftlichem und/oder aktivistischem Hintergrund, die sowohl die bisherige Auseinandersetzung mit den rechts-terroristischen Morden des NSU und deren Bearbeitung in und um das Gerichtsverfahren einer Bestandsaufnahme unterziehen, als auch daraus resultierende Konsequenzen für die politische Praxis benennen. Folgende Beiträge sind in der Broschüre vertreten: eine Analyse staatlicher Aufarbeitung // der Umgang der Bundesanwaltschaft mit den Nebenkläger_innen // ein Interview mit Nebenklage-Anwalt Alexander Hoffmann // die Reden der Keupstraße zum "Tag X" (20.01.2014) // Schuldabwehr durch die mediale Berichterstattung über Beate Zschäpe // die mediale Darstellung der Nebenkläger*innen // die parlamentarische Aufarbeitung in den Untersuchungsausschüssen // der Umgang der Behörden mit anderen rassistischen Morden // die Schilderung der Ziele des NSU-Tribunals.
Aktualisiert: 2019-10-01
> findR *

Monsanto auf Deutsch

Monsanto auf Deutsch von Bergstedt,  Jörg
Seilschaften der Agro-Gentechnik zwischen Firmen, Behörden, Lobbyverbänden und Forschung - von Aachen bis Rostock! Das Buch zum brisanten Thema mit 2000 Quellenangaben und Hunderten von Personen- und Organisationsdaten. Ein präzises Stichwortverzeichnis erleichtert die Arbeit mit dieser Enzyklopädie der Seilschaften in der Agro-Gentechnik. Vom gleichen Autor wie die Broschüre "Organisierte Unverantwortlichkeit". Die wurde vor Gericht angegriffen - der Autor gewann! Vorwürfe wie "Gentechnikmafia" und "Geldwäsche" auf den Genversuchsfeldern sind seitdem zugelassen. Die präzisen Recherchen machten es möglich!
Aktualisiert: 2019-10-02
> findR *

Autonomie und Kooperation

Autonomie und Kooperation von Bergstedt,  Jörg, Neuhaus,  Patrick
Grundlagen herrschaftsfreier Gesellschaft. Bausteine für eine solche Utopie werden in getrennten Kapiteln vorgestellt: Herrschaftsgrundlagen ++ Herrschaft erkennen ++ Wirtschaft(en) ohne Herrschaft ++ Alternativen zur Strafe ++ Horizontalität zwischen Menschen ++ Lernen von unten ++ Emanzipatorische Ökologie.
Aktualisiert: 2019-10-02
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von SeitenHieb-Verlag

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei SeitenHieb-Verlag was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. SeitenHieb-Verlag hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben SeitenHieb-Verlag

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei SeitenHieb-Verlag

Wie die oben genannten Verlage legt auch SeitenHieb-Verlag besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben