fbpx

Dienstbarkeiten und Bauvorhaben

Dienstbarkeiten und Bauvorhaben von Sacha,  Vallati
Diese Abhandlung richtet sich an Baurechtspraktiker. Sie setzt an der konfliktträchtigen Schnittstelle zwischen öffentlichem Baurecht und zivilem Dienstbarkeitsrecht an. Es werden alle wichtigen Dienstbarkeiten behandelt, die sich auf Bauvorhaben auswirken können. Die Breite der Darstellung und die Fülle der verarbeiteten Verwaltungs- und Zivilurteile liefern sehr deutliche Resultate betreffend das Konfliktpotenzial der einzelnen Dienstbarkeitsarten, die jeweiligen Streitgründe und die möglichen Rechtsfolgen. Zudem präsentiert der praxiserfahrene Autor einen konstruktiven Vorschlag für ein aussergerichtliches Dienstbarkeits-Bereinigungsverfahren, welches zur Lösung von Dienstbarkeitskonflikten und zur Optimierung der Prozessökonomie de lege ferenda in die kantonalen Baubewilligungsverfahren integriert werden könnte.
Aktualisiert: 2021-02-01
> findR *

Unterhalt und Ersatzneubau im Stockwerkeigentum

Unterhalt und Ersatzneubau im Stockwerkeigentum von Manz,  Lena
50 Jahre nach Inkrafttreten der Art. 712a ff. ZGB kommen Gebäude im Stockwerkeigentum je länger je mehr in ein Alter und insbesondere in einen Zustand, in dem umfassende bauliche Massnahmen erforderlich werden oder sich sogar ein Abbruch und ein Ersatzneubau aufdrängen. Sofern die erforderlichen baulichen Massnahmen nicht vorgenommen werden können, kann dies zu Sanierungsblockaden führen. Die vorliegende Dissertation zeigt einerseits auf, inwiefern die geltenden Bestimmungen zu Sanierungsstaus führen können. Andererseits ist zu ermitteln, über welche Möglichkeiten die Stockwerkeigentümer und/oder die Gemeinschaft de lege lata zur Vermeidung von Sanierungsstaus sowie zur Entschärfung bereits vorhandener Sanierungsblockaden verfügen und inwiefern die Bewältigung von Sanierungsblockaden de lege ferenda verbessert werden könnte.
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *

Verfahren mit mehreren Parteien im öffentlichen Recht

Verfahren mit mehreren Parteien im öffentlichen Recht von Brunner,  Florian
Im öffentlichen Prozessrecht treten im selben Verfahren häufig mehrere Parteien auf. Diese Dissertation untersucht die dogmatischen Grundlagen solcher Mehrparteienverfahren und beantwortet die folgenden Fragen: Unter welchen Voraussetzungen nehmen an einem Verfahren mehrere Parteien teil? Welche prozessualen Rechte und Pflichten haben die einzelnen Parteien während des Verfahrens? Und schliesslich: Wie wirkt sich der Entscheid auf die einzelnen Parteien aus? Die Arbeit leistet einen Beitrag zur Dogmatik von Mehrparteienverfahren. Insbesondere geht sie Rechtsfiguren nach, die sich im öffentlichen Prozessrecht eingebürgert haben, aber aus unterschiedlichen Gründen zu hinterfragen sind. Dazu gehören etwa die «Beiladung», die «Streitgenossenschaft» oder die Unterscheidung zwischen «Haupt- und Nebenparteien».
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *

Corona-Kredite für KMU (PrintPlu§)

Corona-Kredite für KMU (PrintPlu§) von Bürgschaftsgenossenschaften,  Schweiz, Kellerhals,  Carrard
Das vorliegende Werk legt die rechtlichen Grundlagen und die Hintergründe der Entstehung des Covid-19-Kreditsystems dar. Im Mittelpunkt steht dabei die Kommentierung der einzelnen Artikel des Covid-19-SBüG. Behandelt werden unter anderem die Voraussetzungen der Kreditgewährung, die Verwaltung und Abwicklung der Solidarbürgschaften durch die Bürgschaftsorganisationen, die Haftung der Organe der Kreditnehmerinnen sowie insbesondere Fragen der Missbrauchsbekämpfung. Der Kommentar zeichnet sich durch seine ausgeprägte Praxisnähe aus. Die Anwaltskanzlei Kellerhals Carrard, der die Autor/-innen angehören, wurde im Frühling 2020 von den Bürgschaftsgenossenschaften mit der praktischen Missbrauchsbekämpfung beauftragt und kann daher bereits auf breite Erfahrung im Bereich der rechtlichen Fragestellungen rund um die Covid-19-Solidarbürgschaften zurückgreifen. Herausgeber: Kellerhals Carrard Bürgschaftsgenossenschaften Schweiz
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *

Crew Resource Management in Healthcare – nice to have or need to have?

Crew Resource Management in Healthcare – nice to have or need to have? von Plüss,  Sonja
Der Ruf nach mehr Sicherheit im Gesundheitswesen wird lauter. Die aktuelle Situation ist weder für Patienten noch für Gesundheitsfachpersonen zufriedenstellend geregelt. Zu komplex und unübersichtlich stellt sich die Situation dar. Die Gesundheitspolitik muss insgesamt als unbefriedigend angesehen werden. Dem heutigen Gesundheitswesen mangelt es deutlich an einem klaren Gesamtkonzept. Es bedarf einer allumfassenden Vision, welche den Fokus auf die Patientensicherheit nicht aus den Augen verliert und das Gesundheitswesen nachhaltig voranbringt. Die Veränderungen im Sicherheitsmanagement müssten mit einer klaren, strukturierten und übersichtlichen Regelung der Zuständigkeit einhergehen, welche durch die entsprechenden gesetzlichen Grundlagen unterstützt würden.
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *

Präjudizienbuch OR

Präjudizienbuch OR von Gauch,  Peter, Stöckli ,  Hubert
Das Präjudizienbuch OR führt treffsicher und auf kürzestem Weg zur Rechtsprechung des Bundesgerichts. Es erläutert die Art. 1-1186 des Obligationenrechts anhand der Urteile, die seit 1875 in der Amtlichen Sammlung des Bundesgerichts, in der «Praxis» und seit 2000 im Internet (www.bger.ch) publiziert wurden. Auch für die 10. Auflage wurden die zahlreichen Urteile von einem Experten-Team gelesen, analysiert und in Urteilssätze gegossen, die dann in der Art eines Kommentars den einzelnen Gesetzesartikeln zugeordnet wurden. So enthält das Präjudizienbuch die Essenz der OR­Rechtsprechung, die es in knappen, konzisen, dabei aber leicht lesbaren Texten wiedergibt. Sparen Sie wertvolle Zeit. Nutzen auch Sie das Präjudizienbuch OR als effizientes Arbeitsmittel für Ihre tägliche Recherch
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *

International Arbitration (PrintPlu§)

International Arbitration (PrintPlu§) von Girsberger,  Daniel, Voser,  Nathalie
A great many new developments needed to be considered for the fourth edition of this popular book on international arbitration. To name only a few: o The recent revision of Chapter 12 of the Swiss PILA (in force as of 1st January 2021), and in the drafting of which both authors have been actively involved. o The revision of the legal framework of the Court of Arbitration for Sports in Lausanne o The inclusion of approximately 100 new decisions of the Federal Supreme Court and of some foreign courts, many of them sending important messages to the arbitration community o The most recent revisions of the numerous institutional rules covered by this book, such as of the ICC, LCIA, DIS, SCC, SIAC, HKIA, and VIAC, and of the IBA Evidence Rules. A must-have for everyone concerned with arbitration in Switzerland. Authors: Prof. Dr. iur. Daniel Girsberger, LL.M., Rechtsanwalt Prof. Dr. iur. Natalie Voser, LL.M., Rechtsanwältin
Aktualisiert: 2021-01-21
> findR *

Tierschutzrechtliche Schranken der Tierzucht – Auslegung und Umsetzung von Art. 10 TSchG

Tierschutzrechtliche Schranken der Tierzucht – Auslegung und Umsetzung von Art. 10 TSchG von Flückiger,  Nora
Die vorliegende Dissertation widmet sich der Auslegung und der Umsetzung des Verbots zuchtbedingter Belastungen gemäss dem schweizerischen Tierschutzrecht. Neben der umfassenden Darstellung der tierschutzrechtlichen Bestimmungen zur Tierzucht erfolgt auch ein Rechtsvergleich mit den entsprechenden Regelungen in Deutschland, in Österreich und im internationalen Recht. Zudem werden die strafrechtliche Umsetzung und die Möglichkeit ergänzender, insbesondere verwaltungsrechtlicher Massnahmen beleuchtet. Die Publikation richtet sich in erster Linie an die mit dem Vollzug des Tierschutzrechts betrauten Strafverfolgungs- und Verwaltungsbehörden sowie Gerichte. Sie soll einen Beitrag zu einer einheitlichen und die Interessen der Tiere angemessen berücksichtigenden Umsetzung des Verbots zuchtbedingter Belastungen leisten.
Aktualisiert: 2021-01-25
> findR *

Sozialversicherungsrecht 2021 (PrintPlu§)

Sozialversicherungsrecht 2021 (PrintPlu§) von Gächter,  Thomas
Die handliche, in Praxis und Studium bewährte Sammlung enthält alle einschlägigen Erlasse des Sozialversicherungsrechts. Die Ausgabe 2021 berücksichtigt zahlreiche kleinere Revisionen sowie die Anpassung der Beträge im System der Sozialversicherungen. Die wiedergegebenen Erlasse werden durch zahlreiche Querverweise miteinander verknüpft und durch ein umfangreiches Sachregister erschlossen. Zusätzlich wird auf wichtige Leitentscheide verwiesen. Ein Griffregister erleichtert den raschen Zugriff auf die einzelnen Erlasse. Die Gesetzessammlung ist auf hohe Praxistauglichkeit ausgerichtet und trägt in der Praxis und im Studium dazu bei, das komplexe Rechtsgebiet zugänglich zu machen. Herausgeber: Prof. Dr. iur. Thomas Gächter
Aktualisiert: 2021-01-14
> findR *

Die Ombudsinstitution in der Schweiz (PrintPlu§)

Die Ombudsinstitution in der Schweiz (PrintPlu§) von Moser,  Werner
Die in der Schweiz noch vergleichsweise junge Ombudsinstitution kann 2021 bereits auf ein halbes Jahrhundert ihres Bestehens und auf eine Verwurzelung in einem Dutzend schweizerischer Gemeinwesen und annähernd ebenso vielen Branchen der Privatwirtschaft zurückblicken. Zeit, ihre Entstehung und Entwicklung sowie ihre Promotoren und Akteure zur Darstellung zu bringen und da und dort vielleicht den Anstoss zu weiteren Verwirklichungen zu geben. Es handelt sich, soweit ersichtlich, um den erstmaligen Versuch einer historischen und national und international rechtsvergleichenden Darstellung der nach skandinavischen Vorbildern entwickelten Institutionen zur Konfliktprävention und aussergerichtlichen Konfliktbereinigung. Autor: Dr. iur. Werner Moser, alt Ombudsmann der Stadt Zürich
Aktualisiert: 2021-01-14
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Schulthess Juristische Medien

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Schulthess Juristische Medien was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Schulthess Juristische Medien hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Schulthess Juristische Medien

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Schulthess Juristische Medien

Wie die oben genannten Verlage legt auch Schulthess Juristische Medien besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben