fbpx

Ludwig II.

Ludwig II. von Heißerer,  Dirk
Ludwig II. (1845-1886) war ein Mythos schon zu Lebzeiten, und bis heute beschäftigen sein außergewöhnliches Leben und sein Sterben die Nachwelt. Diese Monographie beschreibt die tragische Biographie des «Kini» und fragt zugleich nach den Gründen dafür, dass der «Mondkönig» (Apollinaire) noch immer eine Kultfigur ist, deren Schlösser jedes Jahr zigtausende Touristen aus aller Welt besuchen. Das Bildmaterial der Printausgabe ist in diesem E-Book nicht enthalten.
Aktualisiert: 2021-04-28
> findR *

Helgoland

Helgoland von Heinemann,  Enrico, Rovelli,  Carlo
Als der junge deutsche Physiker Werner Heisenberg 1925 auf Helgoland die mathematischen Grundlagen der Quantenmechanik schuf, setzte er einen Prozess in Gang, der Mikrokosmos und Makrokosmos voneinander trennte. Hundert Jahre später verdanken wir der Quantenphysik unser Wissen um die Grundlagen der Chemie, die Funktionsweise der Sonne oder auch unseres Gehirns, sie ist die Basis moderner Hochtechnologie vom Laser bis zum Computer. Und doch gibt sie der Forschung nach wie vor Rätsel über Rätsel auf. Rovellis neues Buch führt uns ein in die Welt der physikalischen Forschung zu den allerkleinsten Teilchen, die er selbst maßgeblich betreibt. Was wissen wir und was können wir wissen über die Zustände der quantischen Welt, die Möglichkeiten ihrer Beobachtung, die Grenzen unserer materiellen Existenz und ihrer Beschreibung, aber eben auch unser Bewusstseinsvermögen und schließlich die schwindelerregende Auffassung moderner Teilchenphysik von der Beschaffenheit unserer materiellen Welt als bloßes Geflecht von Beziehungen und Interaktionen?
Aktualisiert: 2021-04-29
> findR *

Nastjas Tränen

Nastjas Tränen von Wodin,  Natascha
Als Natascha Wodin 1992 nach Berlin kommt, sucht sie jemanden, der ihr beim Putzen hilft. Sie gibt eine Annonce auf, und am Ende fällt die Wahl auf Nastja aus der Ukraine, dem Land, aus dem Natascha Wodins Eltern stammten, die im Zweiten Weltkrieg als Zwangsarbeiter nach Deutschland verschleppt wurden. Nastja, eine Tiefbauingenieurin, konnte nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion im wirtschaftlichen Chaos ihrer Heimat nicht mehr überleben. Ihr letztes Gehalt bekam sie in Form eines Säckchens Reis ausgezahlt – zu wenig, um sie und ihren kleinen Enkelsohn zu ernähren; also stieg sie, auf etwas Einkommen hoffend, in einen Zug nach Berlin. Doch kaum ist ihr Visum dort abgelaufen, schlittert sie in das Leben einer Illegalen, wird Teil der riesigen Dunkelziffer an Untergetauchten im Dickicht der neuen, noch wildwüchsigen deutschen Hauptstadt. Für Natascha Wodin ist es, als würde sie von ihrem Schicksal erneut eingeholt. Im Heimweh dieser Ukrainerin, mit der sie mehr und mehr eine Freundschaft verbindet, erkennt sie das Heimweh ihrer Mutter wieder, die daran früh zerbrochen ist. Jetzt, Jahre später, zeichnet sie mit verhaltener, tief anrührender Poesie das Porträt von Nastja, einer kämpferischen Frau.
Aktualisiert: 2021-04-29
> findR *

Der Silberpfeil

Der Silberpfeil von Brost,  Alina, Grossman,  Lev, Tichy,  Martina
«Ist lange her, seit hier ein Zug durchgekommen ist», sagte der Fuchs. «Sehr lange», sagte der Dachs und nahm seine Fahrkarte zwischen die Pfoten. «Wo habt ihr gesteckt? Ihr seid reichlich spät dran.» Kate führt ein schönes Leben mit ihren Eltern und ihrem kleinen Bruder Tom – wenn nicht alles so fürchterlich langweilig wäre! Als sie zu ihrem elften Geburtstag einen echten Zug geschenkt bekommt, kann sie ihr Glück kaum fassen. Mit dem SILBERPFEIL beginnt für Kate und Tom eine unglaubliche Reise, die durch grüne Dschungelwälder und trockene Wüsten führt, über blaue Meere und schneebedeckte Berge. Und damit nicht genug: Ihre Passagiere sind sprechende Tiere, die schon lange auf den SILBERPFEIL zu warten scheinen ... DER SILBERPFEIL nimmt seine Leser mit auf ein großes Abenteuer, das man niemals vergisst. Zum Wegschmökern und Träumen – und natürlich auch zum Vorlesen. Mit stimmungsvollen Illustrationen von Alina Brost.
Aktualisiert: 2021-04-29
> findR *

Die Unzertrennlichen

Die Unzertrennlichen von Beauvoir,  Simone de, Le Bon de Beauvoir,  Sylvie, Thoma,  Amelie
Ein autofiktionaler Roman, leidenschaftlich und tragisch, über die Rebellion junger Frauen: Sylvie (Simone de Beauvoir) und ihre Jugendfreundin Andrée (Zaza) sind unzertrennlich. Gemeinsam kämpfen sie gegen den erstickenden Konformismus einer bürgerlichen Gesellschaft, in der Küsse vor der Ehe und freie Gedanken für Frauen verboten sind. Sylvie bewundert Andrée: Sie scheint so selbstständig – und doch gerät gerade sie immer tiefer in die Falle ihrer ach so tugendhaften Familie. Diese trennt Andrée von dem Jungen, den sie liebt. Sylvie will ihrer Freundin helfen. Aber wie? Als de Beauvoir das Manuskript Sartre zeigte, fand der es zu intim für eine Veröffentlichung. Es blieb in der Schublade. Fast siebzig Jahre später hat de Beauvoirs Adoptivtochter Sylvie Le Bon de Beauvoir diesen kurzen Roman nun freigegeben und ein Vorwort dazu geschrieben. Sie macht damit einen Urtext des frühen Feminismus zugänglich, mehr noch – eine Liebeserklärung de Beauvoirs an Zaza, die so jung starb. Ergänzt wird der Band mit noch nie gesehenen Schwarz-Weiß-Fotos und Briefen der beiden Freundinnen. «Eine unvergessliche Begegnung.» The New York Times
Aktualisiert: 2021-04-29
> findR *

Nebelschimmer

Nebelschimmer von Omah,  Anya
Zu Hause ist kein Ort. Zu Hause ist ein Gefühl … Damals: Calla und Jasper. Sie waren das perfekte Pärchen. Das, von dem alle dachten, es würde für immer zusammenbleiben. Doch manchmal hat das Leben andere Pläne. Manchmal muss man schwere Entscheidungen treffen. Und manchmal führen einen diese Entscheidungen weit weg von zu Hause … Heute: Nach mehr als einem Jahr im Ausland ist Calla wieder zurück in Deutschland und studiert in einer kleinen Studentenstadt an der Ostsee. Sie ist froh, wieder zu Hause bei ihren Freundinnen zu sein. Sie hat Alissa und Leo unheimlich vermisst. Ihren Exfreund Jasper wiederzusehen, löst hingegen jede Menge widersprüchliche Gefühle in ihr aus. Wut. Verletzung. Und Sehnsucht. Verdammt. Es war doch richtig, sich von ihm zu trennen. Nur leider hört ihr Herz nicht auf ihren Kopf … Eine Own Voices Romance. Divers, positiv und selbstverständlich. Band 2 der Sturm-Trilogie
Aktualisiert: 2021-04-29
> findR *

Elvis Presley

Elvis Presley von Posener,  Alan, Posener,  Maria
Elvis Presley (1935 – 1977), der «King of Rock 'n' Roll», verkörpert wie kein Zweiter Träume und Alpträume Amerikas: den Aufstieg aus Armut zu Ruhm und Reichtum; die Einsamkeit, den Exzess und Lebensverdruss eines Königs. Seine Musik spiegelt die Widersprüche unserer Zeit – zwischen Schwarz und Weiß, Mann und Frau, Todessehnsucht und Lebenshunger, Rebellion und Konformität, Naivität und Selbstironie, Kommerz und Kunst. Das Bildmaterial der Printausgabe ist in diesem E-Book nicht enthalten.
Aktualisiert: 2021-04-28
> findR *

Freunde und Helden

Freunde und Helden von Jellinghaus,  Silke, Manning,  Olivia
Harriet Pringle ist vor dem Einmarsch der Deutschen in Rumänien nach Athen entkommen. Nervös wartet sie auf Nachrichten ihres Mannes Guy, der immer noch in Bukarest festsitzt. Als die beiden endlich unter griechischer Sonne wiedervereint sind, ahnen sie nicht, dass die große Kriegsmaschinerie sie bald in ihrem neuen Exil erreicht haben wird. Und auch ihre Beziehung leidet unter den Zeitläuften. Guy verliert sich in seinen politischen Aktivitäten, und als Harriet sich in den gutaussehenden jungen Offizier Charles Warden verliebt, scheint die Ehe nicht mehr zu retten. Aber in einem Europa, das mehr und mehr aus den Fugen gerät, in einer Stadt, wo Hunger herrscht und bald schon Bomben fallen, können die beiden nur gemeinsam bestehen.
Aktualisiert: 2021-04-29
> findR *

Die Frauen meines Lebens

Die Frauen meines Lebens von Ameri-Siemens,  Anne
Hier sprechen Frauen über Frauen. Dieses Buch erzählt von den kleinen und großen, manchmal politisch und gesellschaftlich bemerkenswerten, immer aber bewegenden und prägenden Erfahrungen und Erlebnissen im Leben von zwanzig Frauen – indem diese wiederum von den wichtigen Frauen in ihrem Leben erzählen. Das können Mütter sein, Freundinnen, Konkurrentinnen. Diejenigen, die hier porträtiert werden und von den «Frauen ihres Lebens» sprechen, stehen mitten im Leben, als Politikerinnen, Sportlerinnen, Schauspielerinnen oder auch Schriftstellerinnen: darunter Senta Berger, Luisa Neubauer und Maryam Zaree, Anna Maria Mühe, Sawsan Chebli und Jutta Allmendinger. Sie alle eint, dass sie erfolgreich ihren Weg gegangen sind, wichtige gesellschaftliche Impulse geben – und deshalb auch selbst Vorbild sein können für Frauen, die ihren Weg suchen. Denn nicht allen war Erfolg vorgezeichnet, nicht alle haben ihn gesucht – und auch darum geht es in diesem Buch: wie es zu entscheidenden Wendepunkten im Leben kam, was die großen Herausforderungen waren und nach wie vor sind. Nicht weniger aber geht es um Humor, um Inspiration und um Glück.
Aktualisiert: 2021-04-29
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von ROWOHLT E-Book

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei ROWOHLT E-Book was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. ROWOHLT E-Book hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben ROWOHLT E-Book

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei ROWOHLT E-Book

Wie die oben genannten Verlage legt auch ROWOHLT E-Book besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben