OrteWorteMokkatorte

OrteWorteMokkatorte von Bauer,  Tobias
Tobias Bauer legt ein neues Buch voller witziger und ironischer Wortspielereien vor. Wie Im Sprachlabor widmen sich die Pöms von «OrteWorteMokkatorte» sprachspielerisch komischen Aspekten von Orten des Alltags. Dabei ist der Begriff des Ortes – ähnlich wie der des Pöms – weit gefasst und kann Vor Denkmälern, Auf dem Klo oder auch Im Schatten bedeuten. Gemeinsam ist den Orten, dass immer wieder einmal eine Mokkatorte vorkommt: «OrteWorteMokkatorte». Wie in diesem Titel anklingt, kommt dem Reim in den vorliegenden Pöms eine wichtige Rolle zu. Dabei wagt sich Autor Tobias Bauer augenzwinkernd auch in die ganz grossen klassischen Gedichtformen wie Sonettenkranz und Terzinendichtung vor. Der Berner Cartoonist Heinz Pfister («Pfuschi») steuert für jeden Ort einen Cartoon bei.
Aktualisiert: 2019-08-22
> findR *

Ich muss Ihnen schreiben.

Ich muss Ihnen schreiben. von Giger,  Helga S., Gross,  Peter
Die Tochter findet im Nachlass des verstorbenen Vaters eine Schachtel mit ausgedruckten Mails. «Es geht nicht anders … Ich muss Ihnen unbedingt schreiben.» Dieser erste Satz macht klar: Ihr Vater korrespondierte in den letzten Jahren seines Lebens mit einer ihr unbekannten Frau. Der Fund wirft Fragen auf. Warum hat er nie mit ihr über seine neue Beziehung gesprochen? Warum hat er ihr die neue Frau in seinem Leben nie vorgestellt? Führte er ein Doppelleben? Und darf sie diese Mails überhaupt lesen? Die Neugier obsiegt: Die Tochter liest weiter. Sie erkennt, dass die Briefe eine Liebesbeziehung zweier Menschen im hohen Alter widerspiegeln. Sie sind geprägt vom Bewusstsein, dass ihnen nicht mehr viel Zeit bleibt. Während die unbeschwerten Begegnungen seltener werden, nehmen Krankheiten und Schwächen zu. Schliesslich verabschieden sie sich voneinander, weil Schreiben und Lesen nicht mehr möglich sind. Die Tochter staunt über die für sie neuen Seiten des Vaters und macht sich auf die Suche nach seiner Geliebten.
Aktualisiert: 2019-08-22
> findR *

Tod in der Viamala

Tod in der Viamala von Juon,  Rita
Rösli Sjögren-Tscharner, geistig fitte Bewohnerin des Altersheims in Thusis, hat Gerardo Mazzotta in den fünfzig Jahren, seit sie ihn kennt, nie leiden können. Immerhin ist sie ihm dankbar, dass er sich in seinem Bett im Heim ermorden liess, denn das verspricht reichlich Abwechslung im Alltag. Während die Polizei Spuren bei den ehelichen und unehelichen Nachkommen des vermögenden Mazzotta verfolgt, nutzt Rösli ihre zahlreichen Kontakte im Tal sowie die Hilfe ihres Urenkels, der für sie Google befragt. Sie entdeckt, dass es sich bei einem Unglücksfall vor vielen Jahren in Tat und Wahrheit um einen Mord gehandelt hat, dessen Folgen bis in die Gegenwart reichen. Mit der Festnahme von Mazzottas Mörder wird der Fall abgeschlossen. Aber sitzt wirklich die richtige Person im Gefängnis?
Aktualisiert: 2019-09-02
> findR *

Tod in der Viamala

Tod in der Viamala von Juon,  Rita
Rösli Sjögren-Tscharner, geistig fitte Bewohnerin des Altersheims in Thusis, hat Gerardo Mazzotta in den fünfzig Jahren, seit sie ihn kennt, nie leiden können. Immerhin ist sie ihm dankbar, dass er sich in seinem Bett im Heim ermorden liess, denn das verspricht reichlich Abwechslung im Alltag. Während die Polizei Spuren bei den ehelichen und unehelichen Nachkommen des vermögenden Mazzotta verfolgt, nutzt Rösli ihre zahlreichen Kontakte im Tal sowie die Hilfe ihres Urenkels, der für sie Google befragt. Sie entdeckt, dass es sich bei einem Unglücksfall vor vielen Jahren in Tat und Wahrheit um einen Mord gehandelt hat, dessen Folgen bis in die Gegenwart reichen. Mit der Festnahme von Mazzottas Mörder wird der Fall abgeschlossen. Aber sitzt wirklich die richtige Person im Gefängnis?
Aktualisiert: 2019-09-02
> findR *

Im Mai. Am Montag.

Im Mai. Am Montag. von Fischer,  Christine
Christine Fischers Gang durch das Jahr öffnet den Blick für die Kostbarkeiten des Lebens. Auch wenn Alter und Beschwerden den Körper im Griff haben, schwingt sich der Geist zu Höhenflügen auf, öffnet alle Sinne für seine Umgebung. In prägnanten Sätzen ersteht eine Weltsicht, die trotz und gerade in allen Schwierigkeiten Zuversicht weckt. Das Leben ist, wie es ist. Es kommt allein darauf an, wie der einzelne Mensch es sieht und deutet: Im Winter wärmen die Liebesgedichte von Pablo Neruda. Im Sommer sind die Berge Teile des Himmels. Im Frühling funkeln die Tage wie geschliffenes Glas. Im Herbst steht das Licht still und singt ein Lied. Und mit der Zeit stellt sich Gewissheit ein: Der Mensch ist getragen und das Leben eine Reise, ein Besuch. Mit den Jahren braucht es immer weniger Worte, weil alles zusehends einfacher wird. Die Zeit entpuppt sich als ein Augenzwinkern der Vergänglichkeit.
Aktualisiert: 2019-08-22
> findR *

Der Pascha aus Urnäsch

Der Pascha aus Urnäsch von Dur,  Abdullah
Eine abenteuerliche Reise ans Schwarze Meer Ueli Kurt, ein junger, begabter Schreiner, lebt Mitte des 19. Jahrhunderts in Urnäsch. Seine Schnitzereien an der neuen Kirchentür machen ihn weit über das Ausserrhoder Dorf hinaus bekannt. Als talentierter Handwerker wird er nach Frankreich vermittelt, wo es beim Unterhalt von Schloss Chambord im Loiretal viel zu tun gibt. Er nimmt Abschied von seinem behinderten Kind und seiner Frau, die er nie geliebt hat, und hofft, der Armut und Perspektivenlosigkeit der Heimat entfliehen zu können. Eine abenteuerliche Reise beginnt, die ihn bis ins Osmanische Reich führt, wo sich sein Schicksal zum Guten wendet.
Aktualisiert: 2019-03-01
> findR *

Ein gefährliches Alter

Ein gefährliches Alter von Ashinze,  Eva
Wer ist verantwortlich für Lucas Tod? Der fünfzehnjährige Luca T. wird tot auf dem Schulhof gefunden. Die gleichaltrige Nina gesteht die Tat. Aber bald ist klar: Sie kann es nicht gewesen sein. Weshalb die Lüge? Und wer ist tatsächlich verantwortlich für Lucas Tod? Moira van der Meer erhält den Auftrag, Nina rechtlich zur Seite zu stehen – und kann es natürlich nicht lassen, sich in die Ermittlungen einzumischen. Aber mit wem sie auch spricht: Alle scheinen etwas zu verheimlichen. Was Moira van der Meer schliesslich zutage fördert, ist mehr als erschütternd. Zeitgleich erfährt sie immer mehr darüber, was vor zwanzig Jahren mit ihrer eigenen Schwester passiert ist. Wird Moira diese Wahrheit verkraften? Oder zerbricht sie endgültig daran?
Aktualisiert: 2019-02-24
> findR *

Über die Eiserne Hand hinüber

Über die Eiserne Hand hinüber von Zwerger,  Armin
Im Jahre 1942 wird die Grenze zwischen dem Deutschen Reich und der Schweiz nördlich von Basel hermetisch abgeriegelt. Lediglich ein fingerartiges Landstück, das knapp zwei Kilometer ins Reich hineinragt, bleibt ohne Absperrung: die Eiserne Hand. In einem Dorf unweit dieses Zaunes lebt die Familie Heimer. Als Sohn Paul an der Grenze umkommt, braucht Vater Heimer lange, bis er begreift, dass Nazis für den Tod Pauls verantwortlich sind. Er entschliesst sich, auf seine Art mit dem Mörder fertig zu werden und überschreitet die Grenze ein letztes Mal. Viele Jahre später findet ein Einwohner dieses Dorfes immer wieder weggeworfene Kindersocken. Da er sich deren Herkunft nicht erklären kann, nimmt er sich vor, der Sache auf den Grund zu gehen.
Aktualisiert: 2019-01-10
> findR *

Das Rascheln des Präriegrases

Das Rascheln des Präriegrases von Brägger,  Nora-Lena
Neuanfang im Land der unbegrenzten Möglichkeiten? Amerika ist der Traum vieler. Aber in das ärmste Indianerreservate Amerikas geschickt zu werden, kommt der 17-Jährigen wie eine Verbannung vor. Die Eltern haben die rebellische Tochter zur Tante in die USA geschickt, in der Hoffnung, dass sie weit weg von daheim auf andere Gedanken kommt. Für Samira beginnt ein neues Leben. Sie erfährt hautnah, wie die Indianer täglich zwischen Tradition und Moderne ums Überleben kämpfen. Auch sie selbst ist hin- und hergerissen: zwischen zwei Männern und zwischen dem vertrauten Leben in der Heimat und einem Neuanfang im Land der unbegrenzten Möglichkeiten.
Aktualisiert: 2019-01-10
> findR *

Robins Garten

Robins Garten von Späni,  Marc
Eine mondäne Altersresidenz in den Voralpen. Senioren mit weissen Turnschuhen, darunter Jäger, Hobbypsychologen, Pflanzenliebhaber und Bibelkenner. Ein junger Versicherungsmathematiker manipuliert Daten und verliebt sich in eine Unternehmerin, die Erinnerungsspeicher verkauft. Nächtliche Schiessereien am Rand der versicherten Zone. Und eine Mad Max-Rollenspieltruppe, die auch als Bürgerwehr im Einsatz ist. Eine Art Thriller über den modernen Sicherheitswahn, die ewige Suche nach dem Sinn des Ganzen – und die Kunst damit klarzukommen, dass man ihn, so sehr man sich auch bemüht, am Ende vielleicht doch nicht findet.
Aktualisiert: 2019-01-10
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Orte Verlag

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Orte Verlag was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Orte Verlag hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Orte Verlag

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Orte Verlag

Wie die oben genannten Verlage legt auch Orte Verlag besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben