fbpx

Dienstnehmerhaftpflichtgesetz

Dienstnehmerhaftpflichtgesetz von Bachhofer,  Klaus, Kallab,  Thomas
Das DHG enthält zentrale Bestimmungen zum Schadenersatz im Zusammenhang mit einem Dienstverhältnis. Es sieht wesentliche Haftungserleichterungen für DienstnehmerInnen vor. Die Ursprungsfassung geht auf das Jahr 1965 zurück, wurde im Jahr 1983 novelliert und blieb seither unverändert. Geändert und entwickelt hat sich aber die Judikatur. Mittlerweile sind auch eine Vielzahl an rechtswissenschaftlichen Veröffentlichungen zu diesem Thema erschienen. Es war daher an der Zeit, nicht nur einen Überblick über die wesentlichen Entscheidungen der Gerichte, sondern auch eine zusammenfassende Darstellung der rechtswissenschaftlichen Literatur zum DHG zu erarbeiten und zu veröffentlichen. Dabei wurde darauf geachtet, die Kommentierung so gut wie möglich auch für den ungeübten Leser/die ungeübte Leserin in einfacher Sprache zu halten. Besonders ausführlich wurden Fragestellungen und Probleme bearbeitet, die sich immer wieder auch Betriebsräten und Betriebsrätinnen stellen können. Inkl. E-Book!
Aktualisiert: 2020-07-23
> findR *

Besondere Beschäftigungsverhältnisse – besondere Arbeitsrechtsvorschriften

Besondere Beschäftigungsverhältnisse – besondere Arbeitsrechtsvorschriften von Auer-Mayer,  Susanne, Burger,  Florian G., Kietaibl,  Christoph, Resch,  Reinhard, Schnittler,  Christina
Das Unionsrecht ist mit seinen sozialpolitischen Schutzvorkehrungen für die ArbeitnehmerInnen längst ein wesentlicher Baustein der nationalen Sozialpolitik geworden. Die vorliegende Untersuchung nimmt drei wesentliche Schutzbereiche des nationalen Arbeitsrechts heraus und vertieft diese. Allen diesen drei nationalen Problemstellungen ist gemein, dass wesentliche Grundlagen bereits im Unionsrecht vorgegeben sind. Im Konkreten geht es um den Schutz der ArbeitnehmerInnen in befristeten Arbeitsverträgen (Beitrag Auer-Mayer) sowie jenen für Teilzeitbeschäftigte (Beitrag Burger) und zuletzt um arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (Beitrag Schnittler).
Aktualisiert: 2020-07-19
> findR *

Entgeltfortzahlung bei Krankheit und Arbeitsunfall im internationalen Vergleich

Entgeltfortzahlung bei Krankheit und Arbeitsunfall im internationalen Vergleich von Löschnigg,  Günther, Nora,  Melzer
Die Entgeltfortzahlung bei Krankheit und Arbeitsunfall wird von den nationalen Arbeits- und Sozialrechtsordnungen in Europa sehr unterschiedlich geregelt. Der vorliegende Modellvergleich soll die soziale Absicherung der im Unternehmen beschäftigten Personen darlegen, gleichzeitig aber auch die Kostensituation für das Unternehmen in den einzelnen Staaten transparent machen. Der Rechtsvergleich reicht von Portugal bis zur Türkei und bezieht selbst die Situation in den USA mit ein.
Aktualisiert: 2020-07-24
> findR *

Kautionsschutzgesetz

Kautionsschutzgesetz von Mayr,  Klaus
„Immer mehr häufen sich die Fälle, in denen Dienstgeber von Stellensuchenden die Leistung von Kautionen, Gewährung von Darlehen oder Einbringung von Geschäftseinlagen begehren; die Stellenlosen lassen sich in der Hoffnung, wieder Arbeit und Verdienst zu gelangen, nur zu leicht dazu verleiten, solche Geldleistungen zu erbringen (..).“ Dieser Text ist zwar aus den erläuternden Bemerkungen zur Regierungsvorlage 1937 entnommen, doch treten die darin beschriebenen Probleme in Anbetracht der steigenden Arbeitslosenzahlen auch heute wieder verstärkt auf. Der Kommentar behandelt nicht nur die bisherigen Lehrmeinungen, sondern zeigt auch Lösungsmöglichkeiten auf. Die dritte Auflage bringt die Judikatur auf den aktuellen Stand. Inkl. E-Book!
Aktualisiert: 2020-07-16
> findR *

Handbuch für Sicherheitsvertrauenspersonen

Handbuch für Sicherheitsvertrauenspersonen von Bruckner,  Harald, Klösch,  Johanna, Nedjelik-Lischka,  Julia, Streithofer,  Petra, Weinke,  Hildegard
Sicherheitsvertrauenspersonen sind ArbeitnehmervertreterInnen mit einer besonderen Funktion beim Sicherheits- und Gesundheitsschutz. Sie sind die Drehscheibe, wenn es um sicherheits- und gesundheitsrelevante Aspekte im Betrieb geht. Sie sind es, die für die Kolleginnen und Kollegen im Betrieb ein offenes Ohr haben, wenn es um Bedenken hinsichtlich der Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit geht. Sicherheitsvertrauenspersonen sind diejenigen, die auf den ArbeitnehmerInnenschutz im Betrieb ein wachsames Auge haben und die ArbeitgeberInnen auf eventuelle Mängel hinweisen. Aufgrund ihrer Expertise wissen sie, wer für Hilfe, Rat und Tat kontaktiert werden kann. Das Handbuch für Sicherheitsvertrauenspersonen unterstützt diese bei ihrer täglichen Arbeit für den Sicherheits- und Gesundheitsschutz und bietet umfangreiche Fachinformation mit zahlreichen Tipps und Beispielen aus der Praxis.
Aktualisiert: 2020-07-19
> findR *

Handels-KV 2020

Handels-KV 2020 von Löschnigg,  Günther, Sarny,  Silvia
Der Kollektivvertrag für die Angestellten im Handel erfasst über 400.000 Beschäftigte in ca. 80.000 Betrieben. Er hat eine zentrale Ordnungsfunktion im Handel in ganz Österreich und stellt einen verantwortungsvollen sozialpolitischen Kompromiss für diesen wichtigen Sektor der österreichischen Wirtschaft dar. Der Praxiskommentar enthält die umfangreiche Rechtsprechung und verweist gezielt auf weiterführende Literatur zu den verschiedenen Einzelproblemen. Eingearbeitet ist vor allem das neue Gehaltssystem mit einheitlicher Gehaltstafel und einheitlichem Gehaltsgebiet.
Aktualisiert: 2020-07-15
> findR *

Arbeitszeitgesetz

Arbeitszeitgesetz von Gasteiger,  Georg, Heilegger,  Gerda, Klein,  Christoph
Kaum ein anderes Teilgebiet des Arbeitsrechts ist für die praktische Anwendung so schwer zugänglich wie das Arbeitszeitrecht. Andererseits spielt die Gestaltung der Arbeitszeit für die Betroffenen eine ganz entscheidende Rolle. Klarheit und ausreichende Information über die Rechtsgrundlagen sind für sie deshalb besonders wichtig. Einige Novellen zum Arbeitszeitrecht, insbesondere die Novelle BGBl I 53/2018, erforderten eine Neuauflage dieses bewährten Kommentars. Darüber hinaus gilt wie bisher, dass weite Bereiche des Arbeitszeitrechts weder in der rechtswissenschaftlichen Literatur noch in der Rechtsprechung systematisch aufgearbeitet wurden. Daher wurden für diesen Kommentar viele Fragen mit entsprechend ausführlicher Begründung und Ableitung aus der teils komplexen Gesetzeslage von Grund auf neu bearbeitet. Dieser Kommentar erscheint als Kombination von Druckwerk, Online-Datenbank und e-book. Bei wichtigen gesetzlichen Neuerungen wird deren Kommentierung in der Online-Datenbank zeitnah ergänzt. Inkl. E-Book und Online-Datenbank!
Aktualisiert: 2020-07-14
> findR *

Körperbilder, Körpersymbole und Bekleidungsvorschriften

Körperbilder, Körpersymbole und Bekleidungsvorschriften von Moritz,  Ingrid, Sauer,  Birgit, Sel,  Asiye
Das muslimische Kopftuch avancierte seit der Milleniumswende zum Symbol für ausschließende Diskussionen um Migration in europäischen Gesellschaften. Die Kontroversen um muslimische Körperverhüllungen kreisen um die Disziplinierung des weiblichen Körpers, aber auch um die Stigmatisierung von verhüllten Frauen als „Andere“. Dieses Buch stellt das Kopftuch in den größeren Zusammenhang von geschlechtsspezifi schen Körperbildern, Körpersymbolen und Bekleidungsvorschriften für Frauen in ganz unterschiedlichen Regionen der Welt. Die Beiträge beschäftigen sich damit, wie in den Bereichen Politik, Recht, Arbeit, Medien, Werbung und Sport über körperliche Zuschreibungen Geschlechterrollen festgeschrieben und untergeordnete sozioökonomische Positionen von Frauen reglementiert werden.
Aktualisiert: 2020-07-14
> findR *

Klassenreise

Klassenreise von Aumair,  Betina, Theißl,  Brigitte
Klassenreisende begeben sich auf einen Weg, der für sie nicht vorgesehen ist: Aufgewachsen in einkommensarmen Haushalten sind sie oft die ersten in der Familie, die an einer Universität studieren. Weder in der einen noch in der anderen Welt zuhause, fühlen sich viele ihr Leben lang im Dazwischen. Dort, wo sie sind, dürften sie eigentlich nicht sein. Sie erleben den „Aufstieg“ als Chance, aber auch als Bruch und als schmerzhafte Erfahrung. Die Autorinnen porträtieren elf Personen, deren Geschichte mit dem Mythos „Aufstieg durch Leistung“ brechen. Sie machen deutlich, wie stark uns die soziale Herkunft prägt und welche Rolle dabei Geschlecht oder Migration spielen. Die Klassenreisen- Porträts sind aber auch ein Stück Zeitgeschichte, sie erzählen vom Stadt-Land- Gefälle, von Regionalentwicklung und österreichischer Sozialpolitik.
Aktualisiert: 2020-07-13
> findR *

Leistungsklasse

Leistungsklasse von Bohrn Mena,  Veronika
Frauen halten unsere Gesellschaft am Laufen, sie tragen unsere Gemeinschaft. Ihre Arbeit ist in vielfacher Hinsicht „systemrelevant“, denn ohne sie geht einfach gar nichts. Sie leisten die Erziehungs- und emotionale Sorgearbeit, sie helfen, pfl egen, und sie sind unermüdlich im Einsatz, meist unterbezahlt, oftmals gänzlich unbezahlt. Und sie arbeiten vielfach in den Berufen, deren Dienstleistungen für uns alle unverzichtbar sind, die jedoch trotzdem nicht entsprechend entlohnt werden. Und das alles auf einmal. Unsere Gesellschaft funktioniert nur auf der Grundlage ihrer Leistungen, würden sie nur einen Tag die Arbeit niederlegen, wäre ein Zusammenbruch unserer Zivilisation unausweichlich. Von früh bis spät, egal ob Zuhause oder am Arbeitsplatz, arbeiten Frauen eigentlich rund um die Uhr und vollbringen Unfassbares. Sie bilden das Fundament unserer Wirtschaft, unbedankt und vielfach unerkannt. Frauen opfern ihre Zeit und nicht selten auch ihr eigenes körperliches wie psychisches Wohlbefi nden, von ihrer Jugend an bis ins hohe Alter. Sie tragen uns durch alle Krisen. Wenn auch nicht entsprechend präsent, so war die extreme Schiefl age in der Verteilung von Zeit und Geld schon vor der Corona-Krise das wichtigste Thema für das Gros der Menschen. Die Krise hat diesen Missstand nur weiter verschärft, nicht erschaff en. Die Auswirkungen dieser Schiefl age beeinfl ussen jeden Lebensbereich und sind mitunter verheerend – insbesondere für Frauen. Das Buch „Leistungsklasse“ möchte einen Beitrag zu einer breiten, lauten und fortschrittlichen Debatte über die dringend notwendige Umverteilung von Zeit und Geld leisten. Den Lesenden werden dabei verschiedene, ganz besondere Einblicke in aktuelle Arbeitsmarkt- und Gesellschaftsentwicklungen gewährt, wie man sie sonst nicht bekommt. Denn sie werden über die höchstpersönlichen Perspektiven von arbeitenden jungen wie alten Frauen, von Müttern und pfl egenden Frauen dargestellt. Ungeschönt, auf Basis ihres eigenen Erlebens. Gleichzeitig werden durch profunde Daten und Fakten auch konkrete Ansatzpunkte für weiterführende Maßnahmen in Wirtschaft und Politik geliefert und so ein umfassender Beitrag zum gesellschaftspolitischen Diskurs
Aktualisiert: 2020-07-13
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von ÖGB Verlag

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei ÖGB Verlag was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. ÖGB Verlag hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben ÖGB Verlag

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei ÖGB Verlag

Wie die oben genannten Verlage legt auch ÖGB Verlag besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben