fbpx

Klimasparbuch Frankfurt 2021

Klimasparbuch Frankfurt 2021
Bereits zum elften Mal können sich Bürgerinnen und Bürger der Stadt Frankfurt am Main über ein Klimasparbuch freuen. Der Fokus liegt in diesem Jahr auf den Chancen, die die Digitalisierung für den Klimaschutz bietet. Tipps rund um den nachhaltigen Umgang mit den zahlreichen digitalen Möglichkeiten unserer Zeit ergänzen viele weitere Tricks zum nachhaltigen Leben. Sei es der Kaffee-Konsum mit dem Mainbecher, der Einkauf auf dem Erzeuger markt oder die Möglichkeiten, wie man Urlaub in der eigenen Stadt machen kann. »Der Corona-Lockdown hat gezeigt, dass von einem Tag auf den anderen massive Veränderungen möglich wären. Wir dürfen »nach Corona« nur nicht wieder in alte Gewohnheiten zurückfallen«, so Rosemarie Heilig, Dezernentin für Umwelt und Frauen der Stadt Frankfurt am Main. Und damit das nicht passiert, können Bürgerinnen und Bürger mit Hilfe des Klimasparbuchs ihren Alltag jeden Tag ein bisschen klimafreundlicher machen. Unterstützung erhalten sie zusätzlich durch 45 nachhaltige Gutscheine, die zum Ausprobieren umweltfreundlicher Alternativen einladen.
Aktualisiert: 2020-10-27
> findR *

Social Landart – Verbindungen zwischen (Land-)Wirtschaft und Kunst

Social Landart – Verbindungen zwischen (Land-)Wirtschaft und Kunst von Winkler,  Insa
Die Bedeutung von Kunst für eine nachhaltige Entwicklung und den Nachhaltigkeitsdialog wurde in den vergangenen Jahren immer stärker wahrgenommen. Dominiert wird die Debatte bisher von ökologischen, wirtschaftlichen und »to-do«-Schablonen der Ingenieure und Betriebswirte. Mit der vorliegenden Publikation wurde ein Baustein formuliert, der eine Brücke zwischen (Land-)Wirtschaft und Kunst bildet, und eine Verbindung von künstlerischer Forschung und Nachhaltigkeitswissenschaft ermöglicht. Die im Mittelpunkt stehende Agrarkultur dient – zwischen den Polen von konventioneller und biologischer Erzeugung – als Beispiel für gelebte Alternativen und die sinnvolle Interventionspraxis durch performative Methoden. Die Selbsterfahrung in einem Eichelschweinprojekt reicht hier von der Suche nach Protagonisten, Kalkulation und Umsetzung mit Landwirtinnen und Landwirten bis hin zur medialen Aufbereitung und gesellschaftlichen Vermittlung. Die Beschäftigung mit der Mensch-Tier-Verbindung, die Reflexion über Alternativen und (Vor-)Bilder aus anderen Kulturen und Ländern sowie über Kunst- bzw. Bildungsprojekte machen dieses Buch besonders lesenswert und belegen einmal mehr: Der »Social Landart« gebührt ein wichtiger Platz im Nachhaltigkeitsdiskurs.
Aktualisiert: 2020-10-27
> findR *

Solidarität in Zeiten von Corona und darüber hinaus

Solidarität in Zeiten von Corona und darüber hinaus von Kemmesies,  Uwe E, Trabert,  Gerhard
Dieses Buch weist weit über die Corona-Krise hinaus – obwohl oder gerade weil wir aktuell noch mitten in einer Ausnahmesituation leben, die uns alle betrifft. Nach wie vor sind unsere bisherigen Alltagsroutinen und Gewissheiten durch die Pandemie infrage, ja auf den Kopf gestellt. Die Vollbremsung durch den Lockdown ließ uns notgedrungen innehalten und fragen: Wollen wir wirklich so weiterleben wie bisher? In den illustrierten Texten von Autor*innen wie etwa Heidemarie Wieczorek-Zeul, Stephan Hebel, Christoph Butterwegge und anderen scheinen die vielfältigen Auswirkungen der Krise kaleidoskopartig auf – informierend und bewegend. Ein in vielerlei Hinsicht facettenreiches Zeitdokument eröffnet neue Betrachtungsweisen und versteht sich als Plädoyer für eine nachhaltige Armutsbekämpfung – mit dem Ziel einer solidarischen, gerechteren und besseren Welt für uns alle.
Aktualisiert: 2020-10-27
> findR *

MUH Schafkopfkarten

MUH Schafkopfkarten von Tomschiczek,  Boris
Schafkopfen, Watten, Neunerln & Co. mit dem Boris’schen Blatt »Schafkopf wird in Bayern mit dem Bayerischen Blatt, einer Variante des Deutschen Blatts gespielt«, weiß das Lexikon. Die MUH, das Magazin für bayerische Aspekte, fügt diesem Kanon jetzt noch eine weitere Variante hinzu: das Boris’sche Blatt. Boris Tomschiczek, der die MUH von jeher mit seinen Cartoons und Zeichnungen und seit nunmehr drei Jahren mit seinen irisierenden »Wimmelbildern des Bayerisch-Unterbewussten« bereichert, hat exklusiv für die MUH eine Neuinterpretation der traditionellen bayerischen Spielkarten gewagt und lässt dabei ganz eigenes Personal zu seinem Recht kommen. Statt Obern regieren hier Kellnerinnen, in der Kategorie Ass/Sau gibt’s Einblicke in die bayerische Tierwelt, und die Königsklasse bestreitet im Alleingang der einzig wahre Kini Ludwig II. • 36 Karten inkl. 6er • 16 exklusive Motive für Ass/Sau, Könige, Ober und Unter • gedruckt auf original Spielkartenkarton mit langlebiger Spielkartenlackierung • klassisches Format 56x100 mm, abgerundete Ecken • in der klassischen Klarsichtbox für eine sichere Aufbewahrung • auch für Watten, Neunerln, Mau-Mau etc. geeignet
Aktualisiert: 2020-10-22
> findR *

Demokratie – Die Unvollendete

Demokratie – Die Unvollendete von Scheub,  Ute
Die Demokratie ist durch Vertrauensverlust bedroht. Rechtspopulistische Bewegungen nutzen das geschickt aus. Ist das das Ende dieser jahrhundertealten Idee? Ganz und gar nicht! »Demokratie - die Unvollendete« zeigt, dass diese dem menschlichen Grundbedürfnis nach Resonanz entspringt. Vielen Bürgerinnen und Einwohnern genügt es nicht mehr, alle paar Jahre ihre Stimme in einer Wahlurne zu versenken. Es mangelt ihnen an Möglichkeiten zum Mitreden und Selbstregieren. Um die tiefgehende Resonanzstörung zwischen Regierenden und Regierten zu beseitigen, brauchen wir Volksabstimmungen, ausgeloste Bürgerräte, Bürgergutachten, kurz: eine Vorwärtsverteidigung der Demokratie durch neue partizipative Formen. Das Buch von Ute Scheub, herausgegeben von Mehr Demokratie e. V., präsentiert existierende Beispiele und kreative Denkmodelle. Ganz nach dem Motto von Mehr Demokratie: Wenn wir aufhören, die Demokratie weiterzuentwickeln, fängt die Demokratie an, aufzuhören.
Aktualisiert: 2020-10-05
> findR *

Europa – Die unvollendete Demokratie

Europa – Die unvollendete Demokratie von Scheub,  Ute
Die Europawahl im Mai 2019 ist eine Schicksalswahl: Rechtspopulisten – unterstützt von Donald Trumps ehemaligem Chefstrategen Steve Bannon – wollen ein Drittel der Sitze des Europaparlaments erobern und die EU von innen zerstören. Es reicht hier nicht mehr aus, »dagegen« zu sein. Wir brauchen eine neue, positive Vision für Europa. Denn bisher erinnert das europäische Haus eher an ein uneinnehmbares Verwaltungsgebäude als an ein vielgestaltiges offenes Bauwerk für die unterschiedlichen Menschen und ihre unterschiedlichen Bedürfnisse. In diesem Buch setzen wir Stein für Stein die Elemente für ein runderneuertes europäisches Haus, dessen Fundament aus erweiterter Demokratie, Bürgerbeteiligung, Solidarität, Menschenrechten und Klimaschutz besteht.
Aktualisiert: 2020-10-05
> findR *

Der Schutz der Meere

Der Schutz der Meere von Czybulka,  Detlef
„Das Meer zwingt uns, anders zu denken, neu zu denken und anders zu handeln.“ (Elisabeth Mann Borgese, 1918–2002) Die Kaltwasserkoralle lophelia pertusa wäre wohl schon ausgestorben, wenn nicht ein Urteil des London High Court die Zerstörung ihres Lebensraumes verhindert hätte. Obwohl diese Rechtsprechung auch in der breiteren Öffentlichkeit Beachtung fand, ist die biologische Vielfalt der Meere wenig bekannt, und der Meeresnaturschutz ist noch Stückwerk. Dieses Buch erläutert die relevanten Übereinkommen und Rechtsvorschriften auf deutscher, europäischer und globaler Ebene. Es untersucht die bestehenden Strategien und Aktionsprogramme zum Schutz der Artenvielfalt im Meer und thematisiert die drängendsten Herausforderungen des Meeresnaturschutzes. Ein verständlicher rechtlicher Überblick mit konkreten Hinweisen, was Nutzer, Verbände und Konsument(inn)en tun können, um die Meere vor den zerstörerischen Folgen menschlicher Aktivitäten wie Bergbau, Fischerei, Schifffahrt oder landseitiger Verschmutzung zu bewahren.
Aktualisiert: 2020-10-05
> findR *

Solidarität in Zeiten von Corona und darüber hinaus

Solidarität in Zeiten von Corona und darüber hinaus von Kemmesies,  Uwe E, Trabert,  Gerhard
Dieses Buch weist weit über die Corona-Krise hinaus – obwohl oder gerade weil wir aktuell noch mitten in einer Ausnahmesituation leben, die uns alle betrifft. Nach wie vor sind unsere bisherigen Alltagsroutinen und Gewissheiten durch die Pandemie infrage, ja auf den Kopf gestellt. Die Vollbremsung durch den Lockdown ließ uns notgedrungen innehalten und fragen: Wollen wir wirklich so weiterleben wie bisher? In den illustrierten Texten von Autor*innen wie etwa Heidemarie Wieczorek-Zeul, Stephan Hebel, Christoph Butterwegge und anderen scheinen die vielfältigen Auswirkungen der Krise kaleidoskopartig auf – informierend und bewegend. Ein in vielerlei Hinsicht facettenreiches Zeitdokument eröffnet neue Betrachtungsweisen und versteht sich als Plädoyer für eine nachhaltige Armutsbekämpfung – mit dem Ziel einer solidarischen, gerechteren und besseren Welt für uns alle.
Aktualisiert: 2020-10-01
> findR *

Make. World. Wonder.

Make. World. Wonder. von Ristig-Bresser,  Stephanie
Artensterben, Klimakrise, Armut, Massenmigration und Rechtspopulismus – wir stehen unzähligen globalen Herausforderungen gegenüber. Da liegt es nahe, in Schockstarre zu verfallen. Doch diesen vielen lähmenden Entwicklungen zum Trotz haben sich vielfältige Initiativen aufgemacht, um Lösungen für diese Probleme einzufordern oder aber selbst Prototypen hierfür zu entwickeln. Die »Fridays for Future«-Bewegung stellt hierbei nur die Spitze des Eisbergs dar. Auch ein Masterplan zur Lösung unserer multiplen Krisen liegt bereits seit Jahren vor: Es sind die globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. »MAKE. WORLD. WONDER.« erzählt Geschichten von gestern, heute und morgen. Davon, was wir besser machen können. Geschichten vom Aufbruch. Geschichten, die sich mehren könnten. Wenn wir den Mut haben, diese Geschichte(n) zu schreiben. Weil wir diejenigen sind, auf die wir schon immer gewartet haben.
Aktualisiert: 2020-10-01
> findR *

Unverbundenes verbinden

Unverbundenes verbinden von Jung,  Matthias
Die Klima-Corona-Krise verschärft und präzisiert die Herausforderung der anstehenden sozial-ökonomischen Transformation. Viele Begriffe werden brüchig: Vertrauen, Glauben, Sicherheit, Schöpfung, Sinn. Der evangelische Theologe Matthias Jung – seit mehr als dreißig Jahren Grenzgänger zwischen Kirche und Arbeitswelt – versucht diese Worte neu mit Leben zu füllen. Anregungen erhielt er in Gesprächen mit Kübra Gümüşay, Anette Fintz, Birgit Mattausch oder Sina Adrian Vollmer – und bei Autor*innen wie Charles Eisenstein, Joanna Macy, David Holmgren und Luise Schottroff. Sein Fazit lautet: Nur im Dialog kommen wir heute zu einer »Spiritualität einer verletzlichen Schöpfung«, die es uns erlaubt, die »Geschichte der Separation« (Charles Eisenstein) zu überwinden, um zu einem neuen Verhältnis zu Gott, zur Schöpfung, zu uns selbst und zu anderen zu finden.
Aktualisiert: 2020-10-07
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von oekom verlag

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei oekom verlag was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. oekom verlag hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben oekom verlag

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei oekom verlag

Wie die oben genannten Verlage legt auch oekom verlag besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben