fbpx

BOXERHERZ

BOXERHERZ von Jaspermöller,  Frank
Stoffel lebt mehr in seinen Träumen als in der Wirklichkeit. Er fühlt sich hingezogen zu vermeintlich Stärkeren, hat aber auch selbst viel Kraft, sowie jede Menge Charme. Beides eröffnet ihm große Chancen, die er jedoch stets wieder verwirft. Stoffel liebt die Abwechslung. Nach einer kurzen Karriere als Schauspieler und unzähligen Gelegenheitsjobs begegnet er auf einer griechischen Insel dem Glück. Trotzdem zieht er nach Berlin, erliegt dort dem Strudel des Nachtlebens. Konsumiert Drogen, infiziert sich mit HIV. Droht zu zerbrechen. Weshalb ist sein Leben nur solch eine Achterbahn, will er wissen. An einem trüben Wintertag holt Stoffel schließlich mit der Faust aus zum Befreiungsschlag. Endlich bekommt er die Antworten auf all seine Fragen. "Boxerherz" ist ein mitreissender Roman über die Spätfolgen von traumatischen Erlebnissen vergangener Generationen. Über Liebe, Tod und Versöhnung. Übers Fallen und immer wieder aufstehen.
Aktualisiert: 2020-12-24
> findR *

Familie Krumm

Familie Krumm von Johanson,  Katharina
In der Nacht vom 14. auf den 15. September 1839 findet die Magd Amalie Krumm ein Kind auf den Treppenstufen ihres Hauses. Ein Findelkind! De jure darf sie es nicht behalten. Elternlose Kinder gehören der Kirche. Amalie kämpft um dieses Kind, gewährt ihm liebevolle Pflege und mütterlichen Schutz. Allein, der Pfarrer lässt sich nicht täuschen. Damit beginnen die Probleme. Die Geschichte der Familie Krumm ist Zeitgeschichte und Heimatgeschichte zugleich, wobei der Fokus immer auf denjenigen liegt, die in der gesellschaftlichen Hierarchie ganz unten stehen.
Aktualisiert: 2020-12-10
> findR *

Der Mechanikus von Schöne Weide

Der Mechanikus von Schöne Weide von Roggenbuch,  Frank
Lorenz Kronacher, ein innovativer Uhrmacher und Mechanikus, der der Königlich Preußischen Dampfschifffahrtsgesellschaft als Maschinenwart dient, kommt im Frühjahr 1818 aus Hamburg nach Berlin zurück. Hier, wo er einen Automaten, die singende und tanzende Puppe Melusine, erschuf, hat er gute Freunde: den Dichter E. T. A. Hoffmann, den Studenten Friedrich, das ebenso hübsche wie kluge Ännchen – sowie seine Liebste Marie, eine fesche, temperamentvolle Schneidermamsell. Bald schon geht er erneut in Erfinderschuhen. Getrieben vom Ehrgeiz, in einem einsamen Vorwerk am Spreeoberlauf bei Schöne Weide etwas wieder ganz Neues zu schaffen, muss er schließlich feststellen, dass er dafür einen unerwartet hohen Preis zahlen muss.
Aktualisiert: 2020-12-03
> findR *

Die stillen Helden der Bibel

Die stillen Helden der Bibel von Reischmann,  Hans-Joachim
Sie sind die großen Heroen der Bibel, deren Heldentaten auch den religiös neutralen Leser faszinieren: Ein unscheinbarer Schafhirte, der einen großmäuligen Riesen ganz klein macht, hierfür mit der Königstochter belohnt wird, um dann als Stammvater der Davididen das größte Imperium Israels zu begründen. Ein Findelkind von den Ufern des Nils, von der Tochter des Pharao adoptiert, der bei den Ausreisebedingungen für sein Volk als knallharter Verhandler gegenüber dem Pharao auftritt, später als einsamer Führer des Exodus auch mit Jahwe persönlich verhandelt und unter dem Namen Moses als der große Nomothet Israels in die Geschichte eingeht. Doch hinter den glorreichen Vorzeigehelden stehen in der 2. Reihe die weniger bekannten »Allltagshelden«, deren Taten nicht so spektakulär, aber nicht minder couragiert sind. Oft sind es Frauen, die im Schatten großer Männer stehen: Maria aus Magdala, einem Fischerdorf am See Genezareth, hatte – wie das Titelbild zeigt – eine unumstrittene Führungsposition unter der Jüngerschaft inne und hätte als weiblicher Petrus in die Geschichte eingehen können. Aus dieser Rolle herausgemobbt und degradiert zum Prototyp der bekehrten Prostituierten, wurde ihr Fortleben darauf reduziert, dem Magdalenerinnen-Orden der »Gefallenen Mädchen« ihren Namen zu geben. Dass es umgekehrt aber auch Männer gibt, die von vergöttlichten Frauen verdrängt werden, zeigt die Geschichte des Zimmermanns aus Nazareth, der in stiller Loyalität zu seiner schwangeren Verlobten steht, ohne an ihrer Verehrung partizipieren zu wollen. – So ergibt sich ein bunter Mix aus denkwürdigen Exempla von Männern und Frauen, zeitlos aus dem Alten und Neuen Testament zusammengestellt – im antiken Sinne der »facta et dicta memorabilia«.
Aktualisiert: 2020-11-26
> findR *

„Von Deutsch-Südwest nach Deutsch-Nordost“

„Von Deutsch-Südwest nach Deutsch-Nordost“ von Rathig,  Fritz
Nach dem Ende des 2. Weltkrieges, Kriegsgefangenschaft in den USA und Rückkehr in das zerstörte Heimatland, begann für Fritz Rathig (1922-1997) die Suche nach seinem Platz in der deutschen Nachkriegsgesellschaft und einer lebenswerten Zukunft. Eine Jugend unterm Hakenkreuz und die Laufbahn in der faschistischen Armee waren wesentliche Jugenderfahrungen, mit denen er sich anschickte dem Tenor der neuen Zeit zu folgen: »Nie wieder Faschismus, nie wieder Krieg!« Der Bericht folgt seinen Lebensstationen, die wesentlich durch seine politische Tätigkeit für die nationale und internationale Friedensbewegung bestimmt waren, bis Anfang der 70er Jahre in der DDR. Fritz Rathig konnte seinen Lebensbericht nicht abschließen und hinterließ dennoch mehr als nur ein wichtiges Zeitdokument.
Aktualisiert: 2020-10-08
> findR *

Späte Gedichte

Späte Gedichte von Neudel,  Ilona
Ilona Neudel, Jahrgang 1932, hat in den seit 2013 veröffentlichten sieben Büchern – sechs davon im NORA Verlag – auch Biographisches vom Werdegang eines Arme-Leute- und Pflegekindes, beeinflußt von einer faschistisch geprägten zweiklassigen Dorfschule, verarbeitet. Erst 1945 fand sie im deutschen Osten zu humanistischer Bildung und Literatur, absolvierte nach dem Abitur ein Germanistikstudium an der Universität Leipzig, dem Ort, wo sie dreißig Jahre als Lehrkraft, vorwiegend in der Lehrerausbildung, tätig war. Nachdem sie 1986, bereits durch Umbruchsstimmung und gesundheitliche Überforderung geschädigt, ihre Lehrtätigkeit beendet hatte, fand sie zu ihrer Neigung, dem literarischen Schaffen, zurück, sichtete vorhandene Aufzeichnungen und schrieb. Ihre Liebe zur Lyrik, vor allem zu der Goethes, Schillers, Heines, Mörikes, Eichendorffs, bald auch Rilkes und Hesses, bestärkten den Drang, sich selbst dichtend zu bewähren. Das 1986-1990 Entstandene wurde 2016 unter dem Titel Wende – ZEIT – Stimmung veröffentlicht. Es drängte sie jedoch vor allem zur Prosa, zum eigenen Roman (bis 2019 fünf Veröffentlichungen). Weltveränderungen und schwere gesundheitlichen Beschädigungen regten sie 2015 nochmals zum eigenen Gedicht als Wegbegleiter und Lebenshilfe im hohen Alter an. Diese 2019 beendeten Gedichte liegen nun unter dem Titel Späte Gedichte oder Sinndrang unter Reimzwang als Buch vor.
Aktualisiert: 2020-07-30
> findR *

Die gescheiterte Alternative

Die gescheiterte Alternative von Kacza,  Thomas
Dreißig Jahre sind seit dem Verschwinden der Deutschen Demokratischen Republik, dem gesellschaftlichen Gegenmodell zum Kapitalismus auf deutschem Boden, vergangen. Sehr viele negativ-einseitige Äußerungen hat es seither über sie gegeben. Das vorliegende Buch, eine aus zahlreichen Quellen gespeiste Darstellung, bietet eine kritische, aber historisch gerechte Deutung der DDR-Geschichte an. Was im Schutze der sowjetischen Besatzungsmacht mit tiefgreifenden Wandlungen der Gesellschaft begann und den arbeitenden Menschen die Möglichkeit bot, ohne die Herrschaft von Kapitalisten und Banken zu leben, was sich unter widrigen äußeren Bedingungen zu behaupten versuchte, erstarrte in einem System administrativ-bürokratischer Verhältnisse und endete nach vierzig Jahren mit einer totalen Niederlage. Wie kam es dazu? Beschrieben werden vor historischem Hintergrund die großen Entwicklungslinien in Politik, Ökonomie und Kultur, aber auch viele Ereignisse und Details positiver wie negativer Art, die dem gesellschaftlichen Gesamtbild der DDR Anschaulichkeit verleihen. Dieses Buch ist eine Fundgrube für historisch interessierte Laien nachgeborener Generationen, die sich tiefgründig und facettenreich informieren wollen über das Werden und Wachsen der DDR, über ihre Leistungen, Schwierigkeiten und die überhandnehmenden Defizite, die 1990 zu dem bekannten Ergebnis führten.
Aktualisiert: 2020-07-09
> findR *

Stern in der Hand

Stern in der Hand von Viehweg,  Frank
Meine russischen Lieder STERN IN DER HAND – 114 Lieder-Gedichte von 34 Autoren aus dem unermeßlichen Schatz der russischen Poesie: Barden wie Dolski, Mitjajew und Wisbor, Rockpoeten wie Grebenschikow, Nikolski und Schewtschuk, Liederdichter wie Lewitanski, Rjasanow und Wertinski. Und natürlich Puschkin, den alle russischen Poeten bis auf den heutigen Tag als ihr großes, verpflichtendes Vorbild verehren. Frank Viehweg eröffnet mit seinen authentischen und lebendigen Nachdichtungen Welten, die uns ohne ihn vermutlich für immer verborgen geblieben wären. »Einmal mehr offenbart sich Viehweg als erfahrener, einfühl samer Nachdichter, der im Fremden das Eigene sucht und sich jener Texte annimmt, die ihm nicht nur zugeflogen, sondern auch in seiner Welt daheim sind.« Henry-Martin Klemt
Aktualisiert: 2020-07-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Nora

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Nora was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Nora hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Nora

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Nora

Wie die oben genannten Verlage legt auch Nora besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben