fbpx

„… oder bist Du das Reisen satt?“

„… oder bist Du das Reisen satt?“ von Dettmann,  Matthias
Künstlerische Begegnungen zwischen New York und Hiddensee Besuche auf Hiddensee, dem Fischland und im Barlach-Haus Güstrow regten Matthias Dettmann an, Lebenswege von Künstlern wie Gerhart Hauptmann, Ernst Barlach oder Heinrich Hauser zu verfolgen und Orte zu suchen, an denen der Geist der Schaffenden noch immer spürbar ist. Es entstanden Texte und Zeichnungen, die den jeweiligen Wegen nachgehen und aufschlussreiche Beziehungen herstellen. Der liebevoll gestaltete Band deckt Verbindungen zwischen Künstlern und Autoren dieser Orte auf. Städte, Treffpunkte, Arbeitszimmer und Landschaften werden zeichnerisch sichtbar und erzählen Geschichten, die Einblicke in die Zeit und das Wirken der Kulturschaffenden vermitteln. Dabei bewegen sich die Autoren und Künstler weit über den Horizont der genannten Orte hinaus und werden zu Vorbildern für Kollegen in Metropolen wie Paris und New York. Was ist das Geheimnis dieser Orte? Collagen, Textauszüge, Schnipsel, winzige Fragmente werden zusammengetragen und ergeben am Ende ein Bild. Es geht um eine Suche nach Verborgenem und einer Zeit, die dank dieses schönen Buches nicht verloren ist.
Aktualisiert: 2020-10-22
> findR *

Vom Schweigen und vom Licht

Vom Schweigen und vom Licht von Abicht,  Carin
Vom Reden und Verschweigen in Zeiten von Krisen Es reicht, beschließt Charlotte zu ihrem neunzigsten Geburtstag. Ihr Koffer mit Erinnerungen ist prall gefüllt. Was hat Bedeutung? Claudio, die erste große Liebe, Michael, die letzte? Der Verlust der Heimat, des Kindes? Nun soll nichts mehr kommen. Wirklich nicht? Die eine ist sechzehn, ein mageres Ding, die andere doppelt so alt, eine attraktive Frau. Die eine hat, was der anderen fehlt. Zwei, die sich fordern und fördern. Doch was die eine verschweigt, erfährt die andere erst, als es zu spät ist. Wer und was bleibt im Leben? Was hält das Gehirn fest, was will es vergessen? Wie blickt man zurück, wenn man das Wichtige über einen geliebten Menschen nicht weiß?
Aktualisiert: 2020-10-15
> findR *

Lupo und die Poesie des Charakters

Lupo und die Poesie des Charakters von Zimmermann,  Rolf
Aus einem einst geteilten Land – Auf Spurensuche in Heidelberg „Ludwig Liedtke zu lebenslanger Haft verurteilt.“ Dieser Satz, den der Ich-Erzähler durch Zufall im Intercity Express entdeckt, löst eine Spurensuche aus, die bis in die Heidelberger Studienzeit eines ehemaligen Kommilitonen-Kreises führt. Der sucht nun herauszufinden, was hinter Anklage und Geständnis ihres alten Mitstudenten „Lupo“ wirklich steckt und was die Stasi damit zu tun hatte: War Lupos Tat Notwehr oder spontane Überreaktion? War Rache im Spiel oder ein Akt ausgleichender Gerechtigkeit? Wie wird das Urteil des Gerichts ausfallen? Zimmermann erzählt eine Geschichte aus einem einst geteilten Land, die letztlich im Diesseits dessen endet, was das vereinte Deutschland in all seiner Gebrochenheit heute ist. Ein packender Roman, der Elemente von Fiktion und Dokumentation auf wundersam stringente wie aufregende Weise mischt!
Aktualisiert: 2020-10-15
> findR *

Der Fall Oscar Slater

Der Fall Oscar Slater von Doyle,  Arthur Conan, Klein,  Michael
Am 6. Mai 1909 wird vor dem Hohen Gericht in Edinburgh der deutsch-jüdische Einwanderer Oscar Slater zum Tode verurteilt. Er soll im Dezember 1908 bei einem Raubüberfall eine alte Dame namens Marion Gilchrist ermordet haben. Arthur Conan Doyle – der Schöpfer des berühmten Detektivs Sherlock Holmes, der in der Lage ist, aus der Summe feinster, von allen anderen übersehener Details komplexe, verblüffende, aber richtige Schlussfolgerungen zu ziehen – hat den Prozess verfolgt. Er ist erschüttert und setzt sich publizistisch vehement für den Verurteilten ein. Mit dem Scharfsinn und der Kombinationsgabe, die seinen Detektiv auszeichnen, legt Conan Doyle dar, warum Oscar Slater nicht der Täter ist, ja nicht einmal der Täter gewesen sein kann, und welche logischen Fehler die Glasgower Polizei und die schottische Justiz begangen haben. „Der Fall Oscar Slater“ schildert präzise den wahren Fall und ist zugleich Arthur Conan Doyles faszinierendste Non-Sherlock-Holmes Kriminalerzählung.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Der Fall Oscar Slater

Der Fall Oscar Slater von Doyle,  Arthur Conan, Klein,  Michael
Am 6. Mai 1909 wird vor dem Hohen Gericht in Edinburgh der deutsch-jüdische Einwanderer Oscar Slater zum Tode verurteilt. Er soll im Dezember 1908 bei einem Raubüberfall eine alte Dame namens Marion Gilchrist ermordet haben. Arthur Conan Doyle – der Schöpfer des berühmten Detektivs Sherlock Holmes, der in der Lage ist, aus der Summe feinster, von allen anderen übersehener Details komplexe, verblüffende, aber richtige Schlussfolgerungen zu ziehen – hat den Prozess verfolgt. Er ist erschüttert und setzt sich publizistisch vehement für den Verurteilten ein. Mit dem Scharfsinn und der Kombinationsgabe, die seinen Detektiv auszeichnen, legt Conan Doyle dar, warum Oscar Slater nicht der Täter ist, ja nicht einmal der Täter gewesen sein kann, und welche logischen Fehler die Glasgower Polizei und die schottische Justiz begangen haben. „Der Fall Oscar Slater“ schildert präzise den wahren Fall und ist zugleich Arthur Conan Doyles faszinierendste Non-Sherlock-Holmes Kriminalerzählung.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Die Blutnacht von Manor Place

Die Blutnacht von Manor Place von Doyle,  Arthur Conan, Klein,  Michael
Ein Leben lang hat sich Arthur Conan Doyle für wahre Verbrechen interessiert, er hat sie studiert und analysiert und sich, wann immer er das Recht beschädigt sah, für Unschuldige stark gemacht. Und er hat über sie geschrieben Während es in den Erfindungen seiner Sherlock- Holmes-Romane und -Erzählungen darum ging, von vornherein alle Fragen für seinen Detektiv klar auflösbar zu konstruieren, faszinierten Doyle an den realen Fällen gerade die verbleibenden Rätselhaftigkeiten, die offenen kriminalistischen Fragen und die menschlichen, psychologischen und juristischen Abgründe. Dieser Band versammelt Doyles beste „True Crime“-Schriften, mit zahlreichen Texten in deutscher Erstübersetzung Dieses Buch enthält: Die Blutnacht von Manor Place, George Vincent Parkers Liebesgeschichte, Der diskussionswürdige Fall der Mrs. Emsley, Der bizarre Fall George Edalji, Ein neues Licht auf alte Verbrechen
Aktualisiert: 2020-07-31
> findR *

Die Umsegelung der Welt

Die Umsegelung der Welt von Pantenius,  Michael
Im Sommer 1772 bricht James Cook zu seiner zweiten Weltumseglung auf. Mit ihm an Bord der „Resolution“ sind 112 Männer, darunter der Deutsche Johann Reinhold Forster. Der Auftrag der britischen Krone lautet: Das sagenhafte Südland muss gefunden werden! Man glaubt seit alter Zeit, es soll das Paradies auf Erden sein. Drei Polarsommer lang kämp- fen sie sich durch Stürme, Eis und Schnee, immer entlang dem 60. Breitengrad. Hunger, Skorbut und Todesangst sind ihre ständigen Begleiter. Doch trotz aller Tapferkeit kommen sie nicht ans Ziel. Am Ende haben sie den Globus umrundet, und Forster ahnt, dass seine Beobachtungen und Leistungen nur ein erster Schritt zur wissenschaftlichen Erforschung der Welt sein können. Mit beeindruckender Sicherheit balanciert Michael Pantenius zwischen historischen Fakten und literarischer Fantasie. Sein historischer Roman setzt dem Naturforscher J. R. Forster ein Denkmal.
Aktualisiert: 2020-01-31
> findR *

Johann Wolfgang von Goethe in Frankfurt

Johann Wolfgang von Goethe in Frankfurt von Grisko,  Michael
Zu der Handwerksstadt und Handelsmetropole Frankfurt am Main hatte Johann Wolfgang von Goethe (1749–1832) eine besondere Beziehung. Die hessische Stadt übte auf den großen Dichter und sein Werk ganz maßgeblichen Einfluss aus. Hier kam er 1749 im „Haus am Großen Hirschgraben“ zur Welt, pfleg - te die ersten Freundschaften und wurde durch einen Privatlehrer standesgemäß erzogen. Zahlreiche Mo- tive und Personen seiner Romane und Theaterstücke gehen auf die prägenden Jugendjahre seiner Eltern- stadt zurück.
Aktualisiert: 2020-09-25
> findR *

Mozart in Mannheim und der Kurpfalz

Mozart in Mannheim und der Kurpfalz von Homering,  Liselotte, Würtz,  Roland
ZGanze viermal besuchte Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791) Mannheim und die Kurpfalz. Seine Besuche waren reich an musikalischen und menschlichen Erlebnissen, die in späteren Jahren in sein Werk einflossen. Er schloss wichtige Künstlerfreundschaften in Mannheim. Nach dem Tod seines Vaters war die Stadt am Rhein er- neut sein Ziel, um die ungeliebte Anstellung beim Erzbischof von Salzburg zu verzögern. Auf der Rückreise von der Kaiserkrönung in Frankfurt am Main nach Wien wohnte Mozart der Erstaufführung seines „Figaro“ am neu gegründeten Nationaltheater bei.
Aktualisiert: 2020-09-25
> findR *

Flügel zum Nichtfliegen

Flügel zum Nichtfliegen von Monnerat,  Roger
Sein Rüstzeug hat sich Roger Monnerat als Autor und Journalist längst erarbeitet – seit vielen Jahren publiziert er Romane, Erzählungen, Berichte, Reportagen, Lieder, Gedichte. Das Lyrische ist dabei der innerste Kreis der Literatur, der geheimnisvollste und erstrebenswerteste in einem, Glück und Plage zugleich. In den 188 Gedichten gibt es eine Isabella von Borgward, einen Studebaker und eine 550er Kawasaki. Das ist in Gedichten so selten wie ein Boxball an der Decke, eine Browning 1910, ein Handtraktor, ein Zementmischer, Großeltern, die in der Fabrik Polka tanzen, oder dass jemand feststellt, „dass es mehr zu verpassen als zu erleben gibt“. In Monnerats Gedichten ist ein Herzschlag einen Cent wert, es werden Schuhe eingefettet, Pillen geschluckt, Gams und Reh erschossen und geköpft, aber es wird auch Mallarmés Schiffbruch mit Lilienthals Todesflug zur Deckung gebracht.
Aktualisiert: 2020-06-30
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Morio

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Morio was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Morio hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Morio

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Morio

Wie die oben genannten Verlage legt auch Morio besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben