fbpx

Weirdo Mosher Freak

Weirdo Mosher Freak von Smyth,  Catherine
Du bist anders – du musst sterben! Die zwanzigjährige Sophie Lancaster wurde von einer Gruppe Jugendlicher in Lancashire/England zu Tode getreten. Ihr Freund Rob Maltby, auf den ebenfalls eingeschlagen wurde, erlitt lebensgefährliche Verletzungen.Sophies und Robs einziges „Vergehen“ bestand darin, dass sie anders aussahen – sie waren Gothics. Die erfahrene Journalistin und Nachrichtenredakteurin Catherine Smyth war die erste Medienvertreterin vor Ort und veröffentlichte auch den ersten Bericht bevor die Nachricht um die Welt ging. Für ihre Recherchen hatte sie uneingeschränkten Zugang zu den Ermittlungsakten und konnte mit Zeugen sprechen. Smyth hat dabei verschiedene Ungereimtheiten ans Licht gebracht. Die Polizei gab zu, anfänglich im falschen Park gewesen zu sein. Außerdem brauchte der Krankenwagen 14 Minuten um den Tatort zu erreichen, der nur etwa einen Kilometer entfernt war. Eine aufwühlende Dokumentation.
Aktualisiert: 2020-04-17
> findR *

Armut hier und heute

Armut hier und heute von Wedel,  Adelheid
„Nicht nur überleben, sondern leben“ Die Armut in Deutschland wächst. Betroffen sind Arbeitslose, aber auch für Erwerbstätige steigt das Armutsrisiko. Die Journalistin Adelheid Wedel zeigt in ihrem neuen Buch, was dies für den Einzelnen bedeutet – theoretisch und ganz konkret. Sie führte Interviews mit Menschen, die in unterschiedlicher Weise betroffen sind: Neben der 1-Euro-Jobberin kommt eine freischaffende Künstlerin zu Wort, eine alleinerziehende Mutter kennt andere Facetten von Armut als ein Student, der es schwer hat, auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Dem Eintritt ins Rentenalters folgen häufig finanzielle Sorgen. Mut machen jene Betroffene, die aufzeigen, wie es trotz prekärer finanzieller Verhältnisse gelingen kann, Zuversicht und Perspektive zu wahren, und damit sozialer Ausgrenzung und Resignation zu entgehen. Gleichzeitig werden jedoch auch die Grenzen im Kampf gegen Armut – als Schatten, der sich schlimmstenfalls auf alle Lebensbereiche legt – deutlich. Das Besondere am Buch: es findet ein Perspektivenwechsel statt. Ein Kulturwissenschaftler, eine Lehrerin, eine Psychologin, ein Rechtsanwalt, ein Künstler und ein Arzt denken darüber nach: Ist jemand, der alles, auch seine Informationsquellen reduzieren muss, noch in der Lage, am demokratischen Diskurs einer Gesellschaft mitzuwirken? Immer wieder geht es um das Wechselverhältnis zwischen Geld, Arbeit und persönlicher Zufriedenheit. Vorschläge für eine Politik, die eine freiere Entfaltung ermöglichen könnte, kommen u. a. vom Unternehmer Götz Werner, der auf sein vieldiskutiertes Modell des bedingungslosen Grundeinkommens verweist. Gedanken von Philosophen und Literaten aus Vergangenheit und Gegenwart erweitern den Blick auf ein (leider) aktuelles Thema.
Aktualisiert: 2020-04-17
> findR *

Buddhismus, Hinduismus

Buddhismus, Hinduismus von Schulze,  Markus
Mit detaillierter Lernbereichsplanung für Mittel- bzw. Realschule und Gymnasium Aus dem Inhalt: - Monotheismus und Polytheismus: Vergleich von linearem und zyklischem Weltbild - Die drei Hauptgötter des Hinduismus - Das Wirken des Rama-krishnas - Was ist ein Buddha? Was ist Buddhismus? - Jedes Wesen scheut Qual - Karuna und Ahimsa - Ein Tag im Leben eines Wandermönchs - Der Dalai Lama: "Das spirituelle Erbe des Westens"
Aktualisiert: 2022-05-24
> findR *

Seltsame Sprache(n)

Seltsame Sprache(n) von Schweizer,  Frank
Weltweiter Wortsalat Gibt es eine Sprache, in der Namen so heilig sind, dass keine Vornamen zweimal vorkommen dürfen? Kann eine vollständig neue Sprache innerhalb von drei Jahren entstehen? Diese und weitere unglaubliche Fragen im Zusammenhang mit der menschlichen Sprache werden in diesem Buch beantwortet. Der Germanist und Philosoph Frank Schweizer vermittelt kuriose und interessante Fakten, die weit über das übliche Allgemeinwissen hinausgehen und erzählt kurzweilig über die ersten Sprachversuche des Menschen bis hin zur Entwicklung der eigenen Sprachfähigkeit von der Geburt bis ins Erwachsenenalter. Kaum jemand aus dem westlichen Sprachraum kann sich die Existenz einer Sprache vorstellen, die, das Vokabular und Regelwerk betreffend, zwischen einem männlichen und weiblichen Sprecher unterscheidet. Dem Autor gelingt es auch, den größten Unterschied zwischen Mensch und Tier – Kommunikation, mittels umfangreicher Worte – unterhaltsam wiederzugeben. Dieses Buch ist gespickt mit lehrreichen Details ohne belehrend zu wirken und lädt dazu ein, sich näher mit der eigenen Sprache zu befassen. Frank Schweizer, der selbst acht Sprachen spricht, begegnet dem Vorurteil, die Beschäftigung mit Sprache sei eine staubtrockene Tätigkeit, durch anschauliche Erläuterungen und faszinierende Details.
Aktualisiert: 2020-04-17
> findR *

Der lachende Schopenhauer

Der lachende Schopenhauer von Wiener,  Ralph
Schopenhauers Lachen entspringt einem äußerst subtilen Humor, einem sarkastischen und bärbeißigen Witz. Seine provozierende Angriffslust ist gefürchtet, nichts und niemand entgeht ihr. Selbst die Erörterung der tiefsten philosophischen Probleme verknüpft er auf unnachahmliche Weise mit den menschlichen Alltäglichkeiten. Feministinnen finden ein ergiebiges Betätigungsfeld dort, wo Schopenhauer über Weiber räsoniert. Kaum zu glauben, dass es sich um Betrachtungen handelt, die vor mehr als hundert Jahren niedergeschrieben wurden. Immer wieder drängen sich wie von selbst Assoziationen zum Hier und Heute auf, die der Autor mit knappen Überleitungen und zurückhaltenden Bemerkungen gelegentlich auch provoziert. Klug ausgewählte Bilder und lustige Zeichnungen runden den bibliophilen Band ab. Ein prächtiges Geschenk für Leser, die Scharfsinn verbunden mit Humor, Witz und Sarkasmus schätzen.
Aktualisiert: 2020-04-17
> findR *

Schlagwörter und Schlachtrufe. Aus zwei Jahrhunderten deutscher Geschichte

Schlagwörter und Schlachtrufe. Aus zwei Jahrhunderten deutscher Geschichte von Pätzold,  Kurt, Weissbecker,  Manfred
Bekannte Historiker, Juristen und Politologen, Theologen und Philosophen deuten zwei Jahrhunderte deutscher Geschichte. Sie nehmen eine bislang nicht verfolgte Spur auf und untersuchen Herkunft, Verwendung, Wandel und Wirkungsweisen von Schlagwörtern und Schlachtrufen, mit denen die Deutschen ihr Selbstverständnis ausdrückten, ihre politischem Kämpfe austrugen oder ihre Kriege führten. Die sachkundigen und streitbaren Texte führen bis an die unmittelbare Gegenwart heran.
Aktualisiert: 2019-05-08
> findR *

Er hätte weiter gemordet

Er hätte weiter gemordet von Puhlfürst,  Claudia
Die bekannte Krimiautorin Claudia Puhlfürst verlässt auch in ihrem zweiten Buch für Militzke gewohnte Erzählpfade und offeriert dem Leser authentische Kriminalgeschichten. Diesmal hat sie Rechtsmedizinern in ganz Deutschland über die Schultern geschaut und sich deren spannendste Fälle herausgepickt. Dabei erfährt sie Einzelheiten zu der Mordserie an älteren Frauen in Bremerhaven und nimmt Einblick in die Akten über eine junge Frau aus Sachsen, die behauptet hat, von Neonazis verletzt worden zu sein, als sie ein kleines Mädchen vor deren Übergriffen schützen will. Ihr soll sogar ein Preis für Zivilcourage verliehen werden. Doch es kommen Zweifel an der Geschichte der Frau auf. Die genauen Untersuchungsmethoden der Rechtsmediziner sollen hier Licht ins Dunkel bringen. Fast kurios muten die autoerotischen Unfälle an, von denen die Mediziner berichten. Doch auch diese Fälle greift Puhlfürst als weiteres Detail der forensischen Arbeit auf und gewährt dem Leser Einblicke in den Obduktionssaal und die Arbeit dort, die sie plastisch und verständlich zu beschreiben vermag. Gewohnt meisterhaft erzählt Puhlfürst von grauenhaften Morden, aufsehenerregenden Verbrechen und eigentümlichen Todesfällen – eine packende Lektüre.
Aktualisiert: 2020-04-17
> findR *

Anekdoten der Macht

Anekdoten der Macht von Slama,  Peter
Staatsdiener-Humor Wolfgang Thierse: Als Bundestagspräsident musste ich viele Reden halten, viele Sitzungen leiten und manchmal begeht man unfreiwillige Fehler, die zu Lachern führen, weil man überkonzentriert ist. So bei der Wahl zum Bundespräsidenten. Ich stelle die beiden Kandidaten vor und sage „Es kandidieren Herr Prof. Horst Köhler und Herr Prof. Gesine Schwan.“ Großes Gelächter, und am lautesten lachte Gesine Schwan, Heiterkeit im ganzen Saal.[.] Norbert Blüm: Also der Biedenkopf, der Lummer und der Blüm kommen in eine Kneipe. Sagt der Eine: „Drei Kurze!“ Sagt der Wirt: „Ja, das sehe ich doch, aber was wollt ihr trinken?“ Der Journalist Peter Slama interviewt seit über 30 Jahren Politiker – früher in Bonn, nun in Berlin – und bittet dabei immer um eine Anekdote, ein Apercu oder einen Kalauer. Und die Mächtigen erzählen gern. Diese kleinen Geschichten und vom Autor selbst gezeichnete Karikaturen versammelt dieses vergnügliches Bändchen.
Aktualisiert: 2020-04-17
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Militzke

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Militzke was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Militzke hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Militzke

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Militzke

Wie die oben genannten Verlage legt auch Militzke besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben