fbpx

Über den Schmerzen …

Über den Schmerzen … von Zimmermann,  Michelle
Schmerzen können ein Leben total verändern, Lebensqualität komplett aufsaugen und Menschen in den Wahnsinn treiben. Michelle Zimmermann (38) ist seit Geburt Schmerzexpertin in eigener Sache. Sie lebt mit dem Gendefekt Epidermolysis bullosa dystrophica, der im Volksmund auch Schmetterlingskrankheit genannt wird. Für Michelle heisst das: In einer Haut mit immer wieder neuen Wunden zu leben – Wunden, die täglich vier bis sieben Stunden gepflegt werden müssen. Unter Schmerzen und ohne Medikamente, ein Leben lang. Der Schmerz ist bei Michelle Zimmermann ein Dauergast. Trotzdem ist sie kein Opfer, sondern eine fröhliche und engagierte junge Frau, die mitten im Leben steht. Möglich wurde dies durch eine Fülle von Schmerzstrategien, die sie seit ihrer Kindheit entwickelt und durch tägliche Anwendung perfektioniert hat. Aus dieser Erfahrung heraus inspiriert "Über den Schmerzen …" Menschen mit akuten und chronischen Schmerzen und hilft Angehörigen und Pflegepersonal, den Umgang mit Schmerzpatienten neu zu gestalten. Ein Buch als Erlebnisbericht und Ratgeber, mit dem Ziel: Schmerzen nicht zu verneinen, sondern über den Schmerzen zu stehen.
Aktualisiert: 2018-12-06
> findR *

Über den Schmerzen …

Über den Schmerzen … von Zimmermann,  Michelle
Schmerzen können ein Leben total verändern, Lebensqualität komplett aufsaugen und Menschen in den Wahnsinn treiben. Michelle Zimmermann (38) ist seit Geburt Schmerzexpertin in eigener Sache. Sie lebt mit dem Gendefekt Epidermolysis bullosa dystrophica, der im Volksmund auch Schmetterlingskrankheit genannt wird. Für Michelle heisst das: In einer Haut mit immer wieder neuen Wunden zu leben – Wunden, die täglich vier bis sieben Stunden gepflegt werden müssen. Unter Schmerzen und ohne Medikamente, ein Leben lang. Der Schmerz ist bei Michelle Zimmermann ein Dauergast. Trotzdem ist sie kein Opfer, sondern eine fröhliche und engagierte junge Frau, die mitten im Leben steht. Möglich wurde dies durch eine Fülle von Schmerzstrategien, die sie seit ihrer Kindheit entwickelt und durch tägliche Anwendung perfektioniert hat. Aus dieser Erfahrung heraus inspiriert "Über den Schmerzen …" Menschen mit akuten und chronischen Schmerzen und hilft Angehörigen und Pflegepersonal, den Umgang mit Schmerzpatienten neu zu gestalten. Ein Buch als Erlebnisbericht und Ratgeber, mit dem Ziel: Schmerzen nicht zu verneinen, sondern über den Schmerzen zu stehen.
Aktualisiert: 2018-11-22
> findR *

Tödliche Macht

Tödliche Macht von Pauchard,  Esther
Als die reservierte Véro Wilhelm eines Tages spurlos verschwindet, scheint das niemanden so richtig zu kümmern – nur Melissa Braun verspürt nagende Sorge um ihre neue Freundin und macht sich auf die Suche nach ihr. Und muss bald darauf entdecken, dass Véro gar nicht gefunden werden will. Was steckt hinter dem mysteriösen Abtauchen der jungen Frau? Und wer ist der Unbekannte, der sich so auffällig für Véros Verbleib interessiert? Melissa Braun wird auf Véros Spuren erneut zur Ermittlerin wider Willen und stolpert gemeinsam mit ihrem Begleiter, dem Karateprofi Paul Kempf, in einen Fall, der ihre schlimmsten Befürchtungen weit übertrifft.
Aktualisiert: 2018-11-22
> findR *

Tränen lachen

Tränen lachen von Stucki,  Regula
"Hallo, ich bin Dr. Trallalla. Darf ich reinkommen?" Wenn sie es hochrechnet, hat Regula Stucki als Spitalclown in den vergangenen 10 Jahren mehr als 10'000 Kinder gesehen. Jedes hat seinen eigenen, ganz individuellen Besuch erhalten. In jedem Zimmer, an jedem Bett, vom Baby bis zum Teenager, liess sie sich etwas Neues einfallen. Regula Stucki erzäht von ihren Rundgängen, von heiteren und berührenden Erlebnissen, auch vom Gefühl der Hilflosigkeit, von mutigen Kindern, von der Freundschaft des Pflegepersonals und von der Kraft des Lachens. Inbegriffen: Kleine Wunder, unvermeidliche Fettnäpfchen und Eltern als Schauspieltalente.
Aktualisiert: 2018-12-12
> findR *

Tödliche Macht

Tödliche Macht von Pauchard,  Esther
Als die reservierte Véro Wilhelm eines Tages spurlos verschwindet, scheint das niemanden so richtig zu kümmern – nur Melissa Braun verspürt nagende Sorge um ihre neue Freundin und macht sich auf die Suche nach ihr. Und muss bald darauf entdecken, dass Véro gar nicht gefunden werden will. Was steckt hinter dem mysteriösen Abtauchen der jungen Frau? Und wer ist der Unbekannte, der sich so auffällig für Véros Verbleib interessiert? Melissa Braun wird auf Véros Spuren erneut zur Ermittlerin wider Willen und stolpert gemeinsam mit ihrem Begleiter, dem Karateprofi Paul Kempf, in einen Fall, der ihre schlimmsten Befürchtungen weit übertrifft.
Aktualisiert: 2018-11-22
> findR *

Aare

Aare von Glauser,  Daniel
Auf der Bühne der Bodenackerfähre spielt sich das volle Leben ab. Sein Puls ist die Aare. Und auf der Fähre fallen alle Funktionen – ob Kapitän, Steuermann, Offizier, Koch, Mechaniker, Matrose oder Gehilfe – auf ein und dieselbe Person: den Fährmann. Aus verschiedenen Perspektiven wirft Daniel Glauser den Blick auf Begegnungen mit seinen Passagieren, wiederkehrenden und einmaligen, auf Beobachtungen in der Natur, Stimmungen, Witterung, Jahreszeiten. Oder auf die Mücke, die gerade aus seinem Arm Blut saugt. Alles erzählt Geschichten, selbst die Farben, die die Aare ausmachen.
Aktualisiert: 2021-08-31
> findR *

Hene Minder

Hene Minder von Frieden,  Urs, Hahnloser,  Bettina
Heinz «Hene» Minder ist seit 33 Jahren beim Berner Fussballclub Young Boys ein stiller Helfer im Hintergrund. Und dennoch geniesst der 77-Jährige bei den Fans des Schweizer Meisters Kultstatus. Unvergessen das Pressefoto, wie er nach dem Meistertitel 2018 mit feuchten Augen den YB-Schal in die Wankdorf-Luft hält. Hene Minders Leben, das sich vornehmlich im Berner Nordquartier, also in Stadionnähe abspielt, ist in- und ausserhalb von YB ereignisreich. Die Autoren erzählen mit ihrer Gesprächsaufzeichnung die Lebensgeschichte eines Berners, der seit Jahrzehnten mit Leidenschaft seine Hintergrundarbeit verrichtet – und heute bei Meisterfeiern im Rampenlicht steht.
Aktualisiert: 2021-04-28
> findR *

Tödliche Praxis

Tödliche Praxis von Pauchard,  Esther
Franz Wasem wird erschossen in seinem Sprechzimmer aufgefunden. Bald steht fest: Der reizbare Berner Hausarzt ist ermordet worden. Melissa Braun, seine Praxisassistentin, die sich noch am Vorabend einen lautstarken Streit mit ihrem Chef geliefert hat, findet sich unversehens in der Rolle einer Verdächtigen wieder. Um ihre Unschuld zu beweisen, beginnt sie auf eigene Faust im Umfeld ihres verstorbenen Arbeitgebers zu ermitteln, deckt ein verfilztes Netz aus alter Bitterkeit und neuen Feindschaften auf und kommt beim Entwirren der einzelnen Fäden dem Täter immer näher. Nur: Ist wirklich alles so, wie es scheint? Bald dringt Melissa in die Untiefen eines Falles vor, der nur zu leicht ihr Ende bedeuten könnte.
Aktualisiert: 2020-11-30
> findR *

Jenseits des Zweifels

Jenseits des Zweifels von Pauchard,  Esther
Kassandra Bergen, Oberärztin in der psychiatrischen Klinik Eschenberg, erschüttert so leicht nichts. Aber die Patientin Anaïs Graf erfüllt Ka mit tiefschwarzen Ahnungen. Was steckt hinter der Fassade der depressiven, ängstlichen Frau? Steht sie ihrer erfolgreichen Zwillingsschwester, der berühmten Camille Graf, wirklich so nah, wie es scheint, oder hegt sie insgeheim einen zerstörerischen Groll gegen sie? Welche Geheimnisse liegen in der Geschichte ihrer einflussreichen Familie verborgen? Ka überschreitet in ihrem Bemühen, Licht ins Dunkel zu bringen, bald die Grenzen ihrer beruflichen Kunst. Als sie im Dunstkreis der Graf-Schwestern auf ungereimte Todesfälle stösst, wird ihr bewusst, dass sie Hilfe brauchen wird, um nicht selbst zum Opfer tödlicher Gefahr zu werden.
Aktualisiert: 2020-08-31
> findR *

Hin und weg von Wengen

Hin und weg von Wengen von Näpflin,  Lia
3. Mai 1996. Marianne Rubin und Miruh Frutiger werden am selben Tag im selben Spital geboren. Ihre Mütter teilen sich ein Zimmer. 20 Jahre lang sind Miruh und Marianne Nachbarn in Wengen, einem Dorf am Fusse der Jungfrau. Es ist ihre Heimat, hier sind ihre Wurzeln. Und doch leben sie heute in zwei völlig verschiedenen Welten. Marianne, die Bäuerin und Kaminfegerin, sie bleibt. Wenn möglich für immer. Miruh, jetzt Model in New York und Paris, er ist weg. Und wird nie mehr zurückkommen. Und ich? Bleiben oder gehen? Was bedeutet Heimat? Ein Klärungsversuch zwischen zwei Polen.
Aktualisiert: 2020-12-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von LOKWORT

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei LOKWORT was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. LOKWORT hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben LOKWORT

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei LOKWORT

Wie die oben genannten Verlage legt auch LOKWORT besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben