fbpx

Laufen, Springen und Werfen für Grundschulkinder

Laufen, Springen und Werfen für Grundschulkinder von Lange,  Harald
Im Leichtathletikunterricht erfahren die Kinder die Grundthemen Laufen, Springen und Werfen in zahlreichen attraktiven Varianten. Die Anforderungen der Spiele, Übungen und Bewegungsaufgaben stellen Lerngelegenheiten zu den wichtigsten Grundthemen dieses Bewegungsfeldes dar. Neben dem Schnelllaufen (Sprinten) sind Vorschläge zu den Laufspielen, zum ausdauernden Laufen, aber auch zum Staffellaufen enthalten. Diese Vielfalt spiegelt sich auch in den Feldern des Springes und des Werfens. In der Unterrichtspraxis können deshalb verschiedene Formen des Weit-, Hoch- und Mehrfachspringens sowohl mit den Übungs- und Spielformen zum Bereich Laufen, aber auch mit dem Weit- und Zielwerfen verschiedener Wurfgeräte abgewechselt werden. Zur Reihe: Kinder finden über die Bewegung ihren Zugang zur Welt. Sie kommen mit anderen Kindern in Kontakt und lernen Aufgaben gemeinsam zu Lösen. Sie entdecken die Funktionen ihres Körpers und finden großen Spaß am Ausprobieren neuer Bewegungen und Sportarten. Ziel der Reihe „Grundschulsport“ ist, Selbstkompetenz auszubilden, Bewegungsfreude zu entwickeln, Freunde zu finden, die sozialen Kompetenzen der Kinder zu stärken, Natur- und Bewegungsräume zu erschließen und zu einem gesunden Lebensstil zu motivieren. Die Übungen und Bewegungsaufgaben können je nach Könnensstand in allen Klassen- und Altersstufen der Grundschule eingesetzt werden. Daher wurde bewusst auf eine Eingrenzung verzichtet. Die Hefte dieser Reihe behandeln die vier Themenkomplexe Körperwahrnehmung, Spiele und Sportspiele, Turnen und Leichtathletik. Sie richten sich an Referendare, Lehrer, Quereinsteiger sowie an Übungsleiter im Verein.
Aktualisiert: 2020-07-31
> findR *

Spiele und Sportspiele für Grundschulkinder

Spiele und Sportspiele für Grundschulkinder von Lange,  Harald
Zu spielen bereitet Kindern in aller Regel großen Spaß und eignet sich ganz hervorragend, um den Erziehungsauftrag des Sportunterrichts freudvoll und engagiert umzusetzen. Besonders der Ball über als Spielgerät eine große Anziehungskraft auf die Kinder aus. Es werden ausgewählte Kleine Spiele aufgenommen, mit denen die Kinder sehr gut an das gemeinsame Spielen im Sportunterricht herangeführt werden können (v. a. Kennenlern- und Aufwärmspiele). Darüber hinaus werden zahlreiche Aufgaben zur Entwicklung und Schulung der Ballkoordination vorgestellt. Hierbei handelt es sich um ausgewählte Basisübungen, mit denen die Kinder ihre Ballfertigkeiten vom ersten Schuljahr an systematisch üben können. Vertieft werden die Fähigkeiten durch vor allem Kleine Spielformen und ergänzende Übungen zum Passen, Dribbeln oder Schießen. Zur Reihe: Kinder finden über die Bewegung ihren Zugang zur Welt. Sie kommen mit anderen Kindern in Kontakt und lernen Aufgaben gemeinsam zu Lösen. Sie entdecken die Funktionen ihres Körpers und finden großen Spaß am Ausprobieren neuer Bewegungen und Sportarten. Ziel der Reihe „Grundschulsport“ ist, Selbstkompetenz auszubilden, Bewegungsfreude zu entwickeln, Freunde zu finden, die sozialen Kompetenzen der Kinder zu stärken, Natur- und Bewegungsräume zu erschließen und zu einem gesunden Lebensstil zu motivieren. Die Übungen und Bewegungsaufgaben können je nach Könnensstand in allen Klassen- und Altersstufen der Grundschule eingesetzt werden. Daher wurde bewusst auf eine Eingrenzung verzichtet. Die Hefte dieser Reihe behandeln die vier Themenkomplexe Körperwahrnehmung, Spiele und Sportspiele, Turnen und Leichtathletik. Sie richten sich an Referendare, Lehrer, Quereinsteiger sowie an Übungsleiter im Verein.
Aktualisiert: 2020-07-31
> findR *

Turnen für Grundschulkinder

Turnen für Grundschulkinder von Lange,  Harald
Im Turnen werden zahlreiche motorische Basiskompetenzen entwickelt. Die Anforderungen der Übungen und Bewegungsaufgaben stellen Lerngelegenheiten zu den wichtigsten Grundthemen des Turnens dar (Rollen, Stützen, Klettern, Schaukeln, Balancieren usw.). Es werden sowohl Basisübungen mit denen die Kinder sehr gut an die Grunderfahrungen des Turnens herangeführt werden als auch Bewegungsaufgaben mit weiterführenden Übungen zur systematischen Übung und Weiterentwicklung von allgemeinen Bewegungskompetenzen vorgestellt. Auch das Bewegen mit und auf Geräten wird durch Bewegungsaufgaben und Spiele zum Rollen und Gleiten behandelt. Zur Reihe: Kinder finden über die Bewegung ihren Zugang zur Welt. Sie kommen mit anderen Kindern in Kontakt und lernen Aufgaben gemeinsam zu Lösen. Sie entdecken die Funktionen ihres Körpers und finden großen Spaß am Ausprobieren neuer Bewegungen und Sportarten. Ziel der Reihe „Grundschulsport“ ist, Selbstkompetenz auszubilden, Bewegungsfreude zu entwickeln, Freunde zu finden, die sozialen Kompetenzen der Kinder zu stärken, Natur- und Bewegungsräume zu erschließen und zu einem gesunden Lebensstil zu motivieren. Die Übungen und Bewegungsaufgaben können je nach Könnensstand in allen Klassen- und Altersstufen der Grundschule eingesetzt werden. Daher wurde bewusst auf eine Eingrenzung verzichtet. Die Hefte dieser Reihe behandeln die vier Themenkomplexe Körperwahrnehmung, Spiele und Sportspiele, Turnen und Leichtathletik. Sie richten sich an Referendare, Lehrer, Quereinsteiger sowie an Übungsleiter im Verein.
Aktualisiert: 2020-07-31
> findR *

Körperwahrnehmung für Grundschulkinder

Körperwahrnehmung für Grundschulkinder von Lange,  Harald
Das Sensibilisieren der Sinne und das Wahrnehmen des Körpers sind die Kernthemen im Sport. Körpersensibilität ist die Basis des Bewegungslernens und die Wahrnehmungserziehung gehört zu den elementaren Aufgaben der Grundschule. In diesem Feld bieten sich vor allem im Anfangsunterricht spannende Themen, die den Kindern einen eindrücklichen Zugang zu diesem Bewegungsfeld erlauben. Ausgehend von Spielen zum Körperkontakt wird der Bogen über differenzierte Aufgaben zur Sinnesschulung bis hin zu komplexen Aufgaben zur Entwicklung des Körperschemas gespannt. Zur Reihe: Kinder finden über die Bewegung ihren Zugang zur Welt. Sie kommen mit anderen Kindern in Kontakt und lernen Aufgaben gemeinsam zu Lösen. Sie entdecken die Funktionen ihres Körpers und finden großen Spaß am Ausprobieren neuer Bewegungen und Sportarten. Ziel der Reihe „Grundschulsport“ ist, Selbstkompetenz auszubilden, Bewegungsfreude zu entwickeln, Freunde zu finden, die sozialen Kompetenzen der Kinder zu stärken, Natur- und Bewegungsräume zu erschließen und zu einem gesunden Lebensstil zu motivieren. Die Übungen und Bewegungsaufgaben können je nach Könnensstand in allen Klassen- und Altersstufen der Grundschule eingesetzt werden. Daher wurde bewusst auf eine Eingrenzung verzichtet. Die Hefte dieser Reihe behandeln die vier Themenkomplexe Körperwahrnehmung, Spiele und Sportspiele, Turnen und Leichtathletik. Sie richten sich an Referendare, Lehrer, Quereinsteiger sowie an Übungsleiter im Verein.
Aktualisiert: 2020-07-31
> findR *

Einführung in die Trainingswissenschaft

Einführung in die Trainingswissenschaft von Hohmann,  Andreas, Lames,  Martin, Letzelter,  Manfred, Pfeiffer,  Mark
Sportliches Training hat sich in den zurückliegenden Jahren zum festen Bestandteil einer aktiven Lebensführung entwickelt. Es gehört mittlerweile zum „Lifestyle“ nahezu aller Generationen. Die stürmische Entwicklung des sportlichen Trainings als Teil der Alltagskultur hat natürlich auch Auswirkungen auf die Trainingswissenschaft. Andreas Hohmann, Martin Lames und Mark Pfeiffer legen das erste deutschsprachige Lehrbuch vor, das dem erweiterten Verständnis des sportlichen Trainings Rechnung trägt. Ausgehend von Überlegungen zu Methoden und Forschungsansätzen der Trainingswissenschaft betrachten sie daher neben dem „klassischen“ Anwendungsfeld des Leistungssports auch die Bereiche Schul-, Fitness-, Gesundheits- und Alterssport. Merksätze, Exkurse und Fragen zur Lernkontrolle strukturieren die Darstellung und erleichtern die Prüfungsvorbereitung. Für Sportstudierende, Dozenten, Trainer, Übungsleiter, Sportlehrer und Sportler.
Aktualisiert: 2020-07-10
> findR *

HIT in der Turnhalle

HIT in der Turnhalle von Gießing,  Jürgen
Das Hochintensitätstraining (HIT) ist die effizienteste Trainingsform des Muskeltrainings. In diesem Buch zeigt der führende HIT-Experte Jürgen Gießing (Universität Landau), wie das Turbo-Training erfolgreich in der Turnhalle umgesetzt werden kann. Mit 43 Übungen werden alle Muskelgruppen gezielt trainiert. Dabei wird die Vielzahl der vorhandenen Gerätschaften in der Turnhalle geschickt eingebunden, um den Schwierigkeitsgrad der Übung gezielt an den Könnensstand des Übenden anpassen zu können. Ergänzende Angaben zu Schwierigkeitsgrad, trainierter Muskulatur, beteiligter Hilfsmuskulatur, der benötigten Geräte sowie Sicherheitshinweise ermöglichen einen schnellen Einstieg ins Training. Das Buch ist besonders für Sportlehrer, Übungsleiter sowie Vereinssportler geeignet.
Aktualisiert: 2020-07-31
> findR *

Einfach fit!

Einfach fit! von Gießing,  Jürgen
Wer eine Ergänzung oder Alternative zum Training im Fitness-Studio sucht, findet in diesem Buch viele ebenso einfache wie effektive Übungen, die ohne großen Aufwand Zuhause durchgeführt werden können. Die insgesamt 60 Übungen sind in die vier Kategorien "Leichte/vorbereitende Übungen", "Übungen für die Körpermitte", "Isometrische Kraftübungen" sowie "weitere Übungen" eingeteilt. Die Übungen sind leicht verständlich beschrieben und werden jeweils durch schöne Illustrationen ergänzt. Dieses Buch ermöglicht durch geschicktes Einbinden von Gegenständen, die in jedem Haushalt zu finden sind (Stuhl, Wand, Tisch etc.) ein effektives Ganzkörper-Muskeltraining in den eigenen vier Wänden. Mit allen Varianten von Einstiegsübungen für Anfänger bis zu "Profi"-Übungen für Fortgeschrittene.
Aktualisiert: 2020-07-31
> findR *

Konzentration und Körperhaltung erfolgreich fördern

Konzentration und Körperhaltung erfolgreich fördern von Bein-Wierzbinski,  Wibke, Heidbreder-Schenk,  Christiane
Viele Lernprobleme sind auf "unsichtbare Körperbremsen" zurückzuführen. Deshalb haben Lehrerinnen und Lehrer vor allem an Förder- und Grundschulen lange auf ein solches Buch gewartet! Die von den Autorinnen entwickelten Bewegungsübungen helfen nämlich, wenn richtig eingesetzt, diese Blockaden zu lösen, was schon nach wenigen Wochen zu einer positiven Veränderung in der Körperwahrnehmung, Konzentrationsfähigkeit und der Feinmotorik bei vielen Schülern führt. Und das Wichtigste: Viele Übungen bedürfen keiner besonderen organisatorischen Vorbereitungen. Sie lassen sich im Klassenraum am Tisch oder im Stuhlkreis sitzend durchführen oder in der Turnhalle zum Auflockern und Aufwärmen einsetzen. Viel Wirkung also mit wenig Aufwand!
Aktualisiert: 2020-08-06
> findR *

Phantasievolle Bewegungslandschaften für Kindergarten- und Vorschulkinder

Phantasievolle Bewegungslandschaften für Kindergarten- und Vorschulkinder von Grüger,  Constanze, Hubert,  Yvonne
Die Förderung motorischer und kognitiver Fähigkeiten von Kindern kann nicht früh genug beginnen. Idealerweise geschieht dies in Form abwechslungsreicher und für Kinder abenteuerlich gestalteter Bewegungslandschaften. Diese Stationskarten basieren auf langjähriger Erfahrung der Autorinnen und beinhalten 75 Geräteaufbauten, die in 12 Bewegungslandschaften eingeteilt sind. Die Themen sind in den Jahreskreis eingebunden und erlauben stets einen Bezug zu den aktuellen, jahreszeitlichen Ereignissen. Der Aufbau ist so strukturiert, dass Kinder im Alter von 3-6 Jahren alleine, ohne elterliche Hilfe, turnen können. Übungsleiter, Lehrer und Betreuer erhalten zu jeder Station Hinweise zu den Förderschwerpunkten sowie weitere Bewegungsideen. Diese Kartensammlung ist die ideale Ergänzung zu den "Bewegungslandschaften im Eltern-Kind-Turnen", die von Constanze Grüger ebenfalls im Limpert Verlag erschienen sind.
Aktualisiert: 2020-07-01
> findR *

Herzsport

Herzsport von Edel,  Klaus, Möller,  Ludwig, Raschka,  Christoph, Vogel,  Marie-Louise
Herzsport bzw. Koronarsport ist eine von Fachmedizinern, Therapeuten und Krankenkassen empfohlene Bewegungstherapie, die immer noch viel zu selten von Menschen mit einer kardialen Erkrankung in Anspruch genommen wird. Christoph Raschka und Klaus Edel vermitteln im Theorieteil des Buches das Basiswissen über den Herzsport und damit die notwendige Sicherheit zum souveränen und kompetenten Umgang mit Koronarpatienten. Im Praxisteil stellen Marie Louise Vogel und Ludwig Möller eine Vielzahl von bewährten und ausgewogenen Übungsbeispielen (Ausdauer, Kräftigung, Koordination, Spiele, Entspannung, Dehnen, Wassergymnastik) für eine erfolgreiche Durchführung von Herzsportstunden vor. Die 2. Auflage wurde um mehr als 30 Seiten erweitert und enthält beispielhafte Stundenbilder mit großer thematischer Vielfalt. Das Buch richtet sich primär an Übungsleiter von Koronarsportgruppen, Sport- und Trainingswissenschaftler, Sportlehrer, Sporttherapeuten, Physiotherapeuten sowie Studierende der Sportwissenschaften, Physiotherapie, Pflegewissenschaften und Medizin, aber auch an interessierte Herzsportteilnehmer und ihre betreuenden Ärzte.
Aktualisiert: 2020-07-09
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Limpert

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Limpert was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Limpert hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Limpert

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Limpert

Wie die oben genannten Verlage legt auch Limpert besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben