fbpx

Technologie und Klimawandel (FH Burgenland Bd. 22)

Technologie und Klimawandel (FH Burgenland Bd. 22) von Gremmel-Simon,  Hildegard
Zum 24. Mal organisiert die FH Burgenland – heuer erstmals rein digital – den internationalen Fachkongress „e·nova“. Passend zu den fachlichen Schwerpunkten des veranstaltenden Departments Energie-Umweltmanagement werden jedes Jahres aktuelle Themen aus den Bereichen Gebäude-, Energie- oder Umwelttechnik diskutiert. In diesem Jahr steht die Veranstaltung unter dem Titel „Technologie- und Klimawandel“. Als internationale wissenschaftliche Konferenz konzipiert, richtet sich die e·nova sowohl an die wissenschaftliche Gemeinschaft als auch an berufsfeldorientierte Fachleute. Beiträge beider Gruppen aus dem Bereich der anwendungsbezogenen Forschung und Entwicklung bieten einen Überblick zum Stand der wissenschaftlichen Entwicklung. Alle im Rahmen der Konferenz präsentierten und zur Veröffentlichung freigegebenen Beiträge sind im vorliegenden Band zusammengefasst.
Aktualisiert: 2021-01-19
> findR *

Projektkalkulation in der Auftragsfertigung

Projektkalkulation in der Auftragsfertigung von Seiß,  Manuel
Eine treffsichere Kalkulation von Absatzleistungen rückt gerade in schwierigen Marktlagen in den Mittelpunkt eines jeden projektorientierten Unternehmens. Produkte müssen so schnell und so treffsicher wie möglich kalkuliert werden um ein Überleben am Markt zu sichern. Gerade in der auftragsbezogenen Einzelfertigung stellt der Anspruch einer treffsicheren Projektkalkulation das Controlling vor große Herausforderungen. In der vorliegenden Arbeit wird beschrieben, wie Sie gerade aus diesen Herausforderungen die entscheidenden Wettbewerbsvorteile für sich nutzen und ein Maximum an Informationen zur Projektsteuerung gewinnen können.
Aktualisiert: 2020-12-21
> findR *

Vom Kaiserreich zur Republik

Vom Kaiserreich zur Republik von Hagspiel,  Hermann, Pfusterschmid-Hardtenstein,  Heinrich
Drei Generationen österreichischer Spit­zenbeamter, deren Lebensspanne insgesamt nahezu 200 Jahre umfasst, werden in ihrem Wirken und im Kontext ihrer Zeit dargestellt. Die vorliegende Drei­-Generationen­-Biografie zeichnet den geradezu unglaublichen wissenschaftlich-­technischen Fortschritt, die wirtschaftliche Entwicklung und den einhergehenden gesellschaftlichen Wandel nach. Als Großvater Carl geboren wurde, regierte Metternich im Reich der Habsburger, und die Eisenbahn ersetzte erst auf ganz kurzen Strecken die Pferdekutsche. – Am Lebensabend seines Enkels Heinrich ist jeder Punkt der Erde allzeit virtuell präsent und mit dem Flugzeug physisch in Stunden erreichbar – und Österreich eine demokratische Republik im vereinten Europa. Das Buch wurde von Heinrich Pfusterschmid­Hardtenstein gemeinsam mit Hermann Hagspiel zusammengestellt.
Aktualisiert: 2021-01-14
> findR *

170 Jahre ZAMG 1851–2021

170 Jahre ZAMG 1851–2021 von Hammerl,  Christa, Staudinger,  Michael
Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik – 1851-2021. Am 23. Juli 1851 genehmigte Kaiser Franz Joseph die Einrichtung der ZAMG. Der nationale meteorologische und geophysikalische Dienst kann 2021 somit auf sein 170-jähriges kontinuierliches Bestehen zurückblicken. Das Buch spannt einen historischen Bogen von den ambitionierten Anfängen einiger weniger enthusiastischer Forscher, über die wissenschaftliche Blütezeit unter dem weltweit bedeutenden Meteorologen und Klimatologen Julius Hann, man sprach von einer „Österreichischen Meteorologenschule”, bis hin zu einem heute modernen Unternehmen mit mehr als 330 MitarbeiterInnen an der Zentrale in Wien und den vier Kundenservicestellen in den Bundesländern. Gezeigt wird einerseits die Entwicklung der ZAMG im historischen Kontext, wie z.B. den Verlust der Selbstständigkeit 1938 nach der Angliederung des Wetter- und des Klimadienstes der ZAMG an den Deutschen Reichswetterdienst in Berlin und andererseits der Ausbau der Aufgaben im Wandel der Zeit im Dienste der Bevölkerung. Die ZAMG ist heute ein zentraler Ort für Wettervorhersage, Klimaforschung, Erdbeben u.v.m. und gleichzeitig ein wichtiger Partner der Landeswarnzentralen und Blaulichtorganisationen bei Warnungen vor Extremereignissen, die in den letzten Jahren zugenommen haben.
Aktualisiert: 2021-01-12
> findR *

Baumstammkrokodil – Fynn & Lamia

Baumstammkrokodil – Fynn & Lamia von Aigelsperger,  Lisa, Cozzolino,  Beatrice
Das Mädchen Lamia ist fremd in einem neuen Land. Sie fühlt sich allein und ist erstarrt in der Angst vor allem Neuen. Ihr fehlt der Kontakt zu anderen Kindern. Sie beobachtet und hält Abstand. Doch dann gibt es da noch Fynn. Er passt auf sie auf und zeigt ihr die Umgebung. Ihre Spaziergänge enden dabei immer an einem kleinen Fluss. Es ist Sommer. Das Wasser ist für Lamia ein bekanntes Element und selbst das kommt ihr hier fremd vor, denn hier schwimmen keine Krokodile. Krokodile sind hier nur Fantasie und keine Wirklichkeit. Doch Unsicherheit und Angst lähmen die Fantasie. Erst ganz langsam fasst Lamia Mut und nähert sich den Kindern. Fynn hilft ihr dabei, einen Platz zu finden, und daraufhin zeigt sie ihm ihre Welt. Lamia vertraut ihren eigenen Fähigkeiten wieder – sie schwimmt sich frei und findet dabei die Stärke, ihr Leben neu zu gestalten. Das Gefühl des Alleinseins und Fremdseins hindert ein entwurzeltes Kind daran, am Leben teilzunehmen. Baumstammkrokodil beschreibt in knappen, treffsicheren Dialogen und wunderschönen Bildern, wie eine menschliche Begegnung diesem Kind die Kraft gibt, seinen eigenen Weg zu finden. Baumstamm und Krokodil können Festigkeit und Gefahr bedeuten – die Fantasie erschafft daraus etwas Neues.
Aktualisiert: 2021-01-14
> findR *

Wolkendrachen – Fynn & Doti

Wolkendrachen – Fynn & Doti von Aigelsperger,  Lisa, Cozzolino,  Beatrice
Der kleine Fynn erlebt mit seinem besten Freund, dem Hund Doti, eine große Zeit. Sie laufen zusammen durch die Tage und Jahreszeiten. Hinter allem, was sie sehen, kann sich auch etwas Anderes verbergen. Überall finden sie wundersame Drachen – in den Wolken, im Wald, im Wasser. Die Eltern belächeln nur liebevoll die Begeisterung, mit der sich Fynn eine eigene reiche Welt erschafft. Fynn bleibt standhaft, auch wenn er hört, dass das alles keine echten Drachen sind. Denn Doti ist immer an seiner Seite. Doch dann ist Doti verschwunden. Fynn ist traurig und kann nicht verstehen, wo sein Hund jetzt ist. Die Eltern möchten Fynn beistehen, aber für Fynn hat die Welt alle Drachen verloren. Erst später kann er seine Trauer überwinden und traut seinen Augen nicht, als er wiederfindet, was ihm verloren gegangen war. Endlich sieht er Doti als seinen Wolkendrachen wieder. In klarer Sprache und mit kraftvollen Bildern öffnen Lisa Aigelsperger und Beatrice Cozzolino eine Kinderwelt der Fantasie voller Erlebnisse und Möglichkeiten.
Aktualisiert: 2021-01-14
> findR *

Bewölkt aber trocken

Bewölkt aber trocken von Zechner,  Marion
Absturz und Ausweg – tief bewegend und furios humorvoll erzählt. Was tun, wenn das eigene Leben zu eng wird? Lucy, 35, weiß es oft auch nicht. Kinder, Haushalt, Ehe, ihr Job als Lehrerin – und eine Vergangenheit, die nachwirkt. Immer größer wird die Kluft zwischen innerem Erleben und äußerer Welt. Früher hat der Alkohol geholfen, jetzt fordert er selbst Zeit und Aufmerksamkeit. Lucy wird getrieben von der Gier nach dem nächsten Schluck und der Angst, entdeckt zu werden. Bis zum Unfall. Der zweijährige Sohn Jakob auf dem Rücksitz. Zum Glück nichts passiert. Und doch alles anders. Denn ihr Mann Lars zieht tief enttäuscht aus der gemeinsamen Wohnung aus. Unterstützt von ihrer Freundin Marie schafft Lucy den Schritt in die Entwöhnungsklinik. Die knifflige Auseinandersetzung mit Mitpatienten und Therapeutinnen samt deren eigenen Macken ist eine Achterbahn zwischen Verzweiflung und der Entschlossenheit, nüchtern zu bleiben. Und der Frage: Wie schaffe ich es hier raus und zurück zu Lars und den Kindern? Zu Hilfe kommen da Lucys Humor und Selbstironie, die ihr und den Lesern immer wieder das Durchatmen erlauben (wer lacht, muss atmen). Durch die Augen von Lucy werden wir hineingezogen in die abgerissenen Gedankenfäden, das Ge-fühl, wie sich die Wirklichkeit langsam verrückt. Wir erleben hautnah den Alltag einer Entwöhnungsklinik, begegnen echten Persönlichkeiten und sind dankbar für die vielen komischen Momente. Und für ein Roman-Debüt, in dem tiefer Ernst und überbordender Witz auf großartige Weise zusammenfinden.
Aktualisiert: 2021-01-18
> findR *

Österreich-Polen

Österreich-Polen von Jarzabek,  Wanda, Ruggenthaler,  Peter
Die österreichisch­polnischen Beziehungen im 20. Jahrhundert sind äußerst vielschichtig: Im Ersten Weltkrieg waren die polnisch besiedelten Kronländer Österreich­Ungarns besonders umkämpft. 1939–1945 kamen Abertausende Polen zur Zwangsarbeit in die »Ostmark«, das KZ Gusen gilt als zentraler Erinnerungsort für den NS­Terror an Polen. Im Kalten Krieg war Österreich oftmals »Eisbrecher« für das kommunistische Polen. Der Beitragsband gibt einen unmittelbaren Einblick in diese wechselvolle, komplexe Entwicklung.
Aktualisiert: 2021-01-12
> findR *

Zu den Elefanten

Zu den Elefanten von Karoshi,  Peter
Eine Reise zu sich selbst – auf einer Route voller Geschichten und Erinnerungen. Ein diffuser Schwebezustand hat sich in Theos Leben festgesetzt und der Kulturwissenschaftler fragt sich, ob es sich dabei um einen Übergang oder endgültigen Stillstand handelt. Sollte das Ziel ein geglücktes Leben sein, wird er die Beziehung zu Anna, seiner Frau, und seinem Sohn Moritz ändern müssen. Da könnte es sich anbieten, eine Vater-Sohn-Reise zu machen, entlang des Wegs, auf dem der spätere Kaiser Maximilian II. den Elefanten Soliman vor Jahrhunderten vom Mittelmeer nach Wien brachte. So soll es auf der gleichen Route, dieses Mal in umgekehrter Richtung, von Österreich über Südtirol bis nach Genua gehen. Doch schnell steht das seltsame Gespann vor großen Problemen. Scheinbar in sich selbst verloren und an der Gegenwart verzweifelnd, erzählt Theo in Tagebuchform von einer Reise in das Wissen, dass es die Vergangenheit, Erinnerungen und das Gedächtnis sind, die die Gegenwart tragen. Eine Reise, die eine dramatische Wendung nimmt und durch die der Erzähler erkennt, dass ein Leben ein langer Fluss aus Erklärungs- und Beobachtungsversuchen ist und man sich zuerst verlieren muss, wenn man zueinander finden will. Eine Novelle, die in ihrer Mischung aus Präzision und traumwandlerischen Atmosphäre den Ton von Musils »Drei Frauen« in die Gegenwart übersetzt.
Aktualisiert: 2021-01-12
> findR *

Moscovia – Sigmund von Herberstein

Moscovia – Sigmund von Herberstein von Karner,  Stefan, Stelzl-Marx,  Barbara
Die Moscovia Sigmund von Herbersteins rückte vor 500 Jahren Russland wieder in das Gesichtsfeld Europas. Bald kehrte das Großfürstentum Moskau und spätere Zarenreich zurück auf die europäische Bühne, von der es durch die Mongolenherrschaft zwei Jahrhunderte lang verschwunden war. Herberstein, Spross der steirisch-krainischen Adelsfamilie, reiste als Diplomat des römisch-deutschen Kaisers zweimal zum Großfürsten im Moskauer Kreml. Abenteuerlich: zu Pferd, im Schlitten und in der Kutsche. Er sah das Land und seine Menschen mit ihren Sitten und Gebräuchen und schilderte plastisch, was er sah und zu sehen glaubte: Alltagsleben, Politik, Kirche und die Mentalität der Menschen. Russland, in all seiner Widersprüchlichkeit, war für ihn ein Teil Europas, dessen Grenzen er am Ural und am Schwarzen Meer festmachte. In mehrere Sprachen übersetzt, wurde die Moscovia ein europäischer Bestseller und prägte durch Jahrhunderte das Russlandbild im Westen. Der Band behandelt Bedeutung und Erbe Herbersteins und seiner Moscovia und stellt das Werk in einen gesamteuropäischen Kontext.
Aktualisiert: 2021-01-15
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Leykam

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Leykam was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Leykam hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Leykam

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Leykam

Wie die oben genannten Verlage legt auch Leykam besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben