fbpx

Der Duft von Kaffee und Kardamon

Der Duft von Kaffee und Kardamon von El-Beshr,  Badreya, Sarraf-Forst,  Nura
Gäbe es den Kaffee nicht, wer weiß, wie diese Geschichte verlaufen wäre. Weniger glücklich vermutlich, längs nicht so kühn und wagemutig. Denn woher hätte Hind dann ihre Ideen nehmen sollen, die ihre Fantasie befeuern, ihre Gedanken entzünden können? Denn der Kaffee, versetzt mit grünem Kardamom, er ist der große Inspirator, er setzt Kräfte, Gedankenkräfte frei, die in dieser Wucht sonst kaum denkbar wären. Seit Generationen entfaltet der Kaffee schon seine segensvolle Wirkung, und es ist nicht übertrieben, wenn man sagt, er habe eine geradezu transzendente Wirkung. „Die meisten Geschichten dieses Haus wurden beim Kaffeetrinken gewebt“, heißt es auf den ersten Seiten dieses Romans. „Die Kaffeetrinker befreien sich von den Fesseln der schnöden Realität. Nach der dritten Tasse wird irgendeine Geschichte erzählt... (Kersten Knipp, DLF)
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *

Hennanacht

Hennanacht von Khaled,  Nemat
Wer sich dem Schmerz der Liebe derart hingibt wie Nadia, Heldin und Erzählerin des Romans, wird zwangsläufig zum Gefangenen seiner eigenen Gefühle. Nadias Cousin Djalal war einst der Mann ihrer Träume. Eine kurze glückliche Zeit waren sie zusammen, die Hochzeit stand bevor, aber Djalal konnte nicht treu sein. Während Djalal eines Tages Stadt und Land hinter sich lässt und Nadia für immer aus seinem Leben streicht, kann Nadia ihn nicht vergessen. Sie denkt pausenlos an ihn, führt imaginäre Gespräche, als könnte sie ihn dadurch zurückrufen, und befragt im Fieber ihre verstorbene Großtante Hassna, die knapp sechzig Jahre davor eine ähnliche unglückliche Liebe erlebte. Statt die übliche Hennanacht feiern zu können, die der Hochzeit traditionellerweise vorausgeht, versinkt Nadia in eine düstere "Hennanacht der Verzweiflung", aus der sie keinen Ausweg mehr findet.
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *

Ebenholz

Ebenholz von Hassan,  Rosa Yassin, Tisini,  Riem
Die Protagonistinnen in "Ebenholz" sind fünf Frauen aus fünf Generationen - die allesamt dieselben Hoffnungen und Erwartungen eint: Liebe und Befreiung von einer partriarchalischen Gesellschaft. Eine Zeit-Reise bis zurück in die Ereignisse, jedoch ausschließlich aus dem Blickwinkel der Frau. Der Roman wurde in Syrien auszgezeichnet, erschien aber gekürzt um die erotischen Passagen. Die deutschsprachige Ausgabe stellt diese Passagen wieder her.
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *

Manucure

Manucure von Henseleit,  Frank, Sá-Carneiro,  Mário de
Beeinflusst von mehreren Avantgardeströmungen zwischen Paris, Lissabon und London verfasste Mário de Sá-Carneiro diese Ode an die Moderne im Mai 1915, in der er sich als Betrachter eines simultanen, kubistischen, urbanen Paris mit seinen Waren- und Kulturströmen reflektiert. Manucure erschien im Juni 1915 in der Nr. 2 der legendären Avantgarde-Zeitschrift Orpheu.
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *

Das Meer

Das Meer von Bonet,  Blai, Henseleit,  Frank, Pla,  Xavier
Manuel und Pau werden als Kinder Zeugen der Ermordung einiger Männer ihres Dorfes durch faschistische Rebellen (1936). Unter den Mördern erkennen sie den Vater des gleichaltrigen Julià. Pau rächt seinen Vater, indem er Julià in einer Höhle im Beisein von Manuel übertötet. Er flieht und verunglückt, als er in einen Brunnen stürzt. Jahre später (1942) begegnet der an Tuberkulose erkrankte Manuel in einem mallorquinischen Sanatorium Ramallo, seinem Freund aus Kindheitstagen. Und Ramallo trifft dort auf die Nonne Francisca Luna, die als Mädchen Ramallo liebte. Überspannt von malerischen Beschreibungen der Landschaft Mallorcas und eingebettet in die wenig bekannte Episode italienischer Faschisten auf Mallorca, aber ohne Ausweg zwischen bigotter Moral und sexueller Verklärung, steuert ihr kurzes Leben auf die Katastrophe zu. Zwischen Szenen von Auflehnung, aufkeimender Sexualität und abrupter sexualisierter Gewalt bleibt für ein klischeehaftes Mallorca kein Platz. Und dennoch ist Das Meer ein Roman wie ein Brandzeichen Mallorcas. Der Übersetzung liegt die erst 2017 unter Verwendung der Archive der franquistischen Zensurbehörde vervollständigte Ausgabe von „El mar“ zugrunde.
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *

Fitna

Fitna von Al-Qahtani,  Amira, Battermann,  Christine
Die aus den Vereinigten Arabischen Emiraten kommende Autorin, Amira Al-Qahtani, hat mit "Fitna" einen Roman verfasst, der alles andere als vorsichtig und zart mit der eigenen Kultur ins Gespräch kommt. Die Hauptfigur des Romans, Fitna, liest Karl Marx, verführt reihenweise Männer und fährt mit ihrem Mercedes umher. Sie entspricht absolut nicht dem Bild der bemitleidenswerten arabischen Frau, wie sie in den deutschen Medien meist dargestellt wird. Sie ist ein Schock für ihr konservatives Umfeld, eine arabische „Hipsterin“ könnte man auch sagen. (Der Freitag)
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von KUPIDO Literaturverlag

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei KUPIDO Literaturverlag was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. KUPIDO Literaturverlag hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben KUPIDO Literaturverlag

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei KUPIDO Literaturverlag

Wie die oben genannten Verlage legt auch KUPIDO Literaturverlag besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben