fbpx

Nordwärts – Südwärts

Nordwärts – Südwärts von Frühsorge,  Lars, Haydn,  Michael, Hess,  Angela, Heyne,  F. Georg, Krause,  Tilo, Kynkäänniemi-Hefke,  Ella, Ripke,  Ilona, Schweitzer,  Ingrid, Stammler,  Florian, Womelsdorf,  Andreas
Die historische Bedeutung Lübecks im Ostseeraum ist allgemein bekannt. So galt die „Königin der Hanse“ lange Zeit auch als eine Art „Zivilisationsbringerin“ für den Norden. Um diese einseitige Sichtweise zu hinterfragen, rücken in der Ausstellung "Nordwärts-Südwärts" die Länder rund um den Polarkreis und insbesondere die indigenen Gemeinschaften der Arktis wie die Sami, Nenzen, Tschuktschen und Inuit in das Zentrum der Betrachtung. Anhand von zahlreichen,zum Teil noch niemals ausgestellten Objekten der Lübecker Völkerkundesammlung werden Besonderheiten der arktischen Kulturen, ihre Sichtweise auf uns, vor allen Dingen aber unsere historischen Verbindungen und ihr Einfluss auf unsere Lebenswelt thematisiert. Neben Zeugnissen des skandinavischen Lebens in Lübeck, der Rolle der Stadt in Zeiten des Walfangs und der Missionierung eröffnen Reiseberichte, Souvenirs und Postkarten auch Einblicke in die Geschichte deutscher Nordlandreisen und unsere immer neue Wahrnehmung des Nordens unter wechselndenpolitischen Vorzeichen. Zehn vertiefende Essays namhafter Fachleute widmen sich u.a. finnischen Webteppichen, Schamanismus und Jagdritualen, Völkerschauen, der archäologischen Untersuchung einer nationalsozialistischen Wetterstationen auf Grönland, Folgen des arktischen Rohstoffbooms für die Indigenen in Russland, Beispielen moderner indigener Literatur und Kunst, sowie einem Computerspiel, mit dem die Iñupiat aus Alaska ihr traditionelles Wissen an eine jüngere Generation in aller Welt vermitteln.
Aktualisiert: 2020-10-22
> findR *

ZWEI LANGE NÄCHTE FÜR GÜNTER GRASS. FREUNDE UND WEGGEFÄHRTEN ERINNERN SICH

ZWEI LANGE NÄCHTE FÜR GÜNTER GRASS. FREUNDE UND WEGGEFÄHRTEN ERINNERN SICH von Engholm,  Björn, Feridun,  Zaimoglu, Giebe,  Hubertus, Gomringer,  Nora, Henzschel,  Adeline, Høier,  Annelie, Hummel,  Eleonora, Malzahn,  Olaf, Margull,  Fritz, Nüsse,  Barbara, Regenbrecht,  Martin, Sommer,  Günter Baby, Staeck,  Klaus, Thomsa,  Jörg-Philipp, Winter,  Sarah, Witzke,  Margret, Wulff,  Thorsten
Günter Grass hat viele Menschen inspiriert. Sie vermissen ihn als bedeutende Persönlichkeit – sogar jene, die ihm etwa in politischer Hinsicht kritisch gegenüberstanden. Anlässlich seines Todestags am 13. April treffen sich Freunde und Weggefährten des Literaturnobelpreisträgers und erinnern an sein Leben und Werk. Der Band versammelt die sehr persönlichen Beiträge zur dritten und vierten »Langen Nacht für Günter Grass«, 2018 und 2019, mit Björn Engholm, Hubertus Giebe, Nora Gomringer, Anneli Høier, Eleonora Hummel, Fritz Margull, Barbara Nüsse, Günter Baby Sommer, Klaus Staeck, Sarah Winter und Feridun Zaimoglu.
Aktualisiert: 2020-07-01
> findR *

Ferne Welten – Weite Träume

Ferne Welten – Weite Träume von Hellmann,  Ole, Malzahn,  Olaf, Napp,  Antonia, Schulte,  Annika, Täube,  Dagmar, von Renteln,  Tina, Wißkirchen,  Hans
Ferne Welten - weite Träume. Asiatische Theaterfiguren und die Malerei von Haiying Xu Eine Ausstellung im St. Annen-Museum vom 14.4. bis 1.9.2019 Mit dieser Ausstellung begibt sich das St. Annen-Museum auf eine poetische Phantasiereise auf der Grundlage in China millionenfach verbreiteter Romane, die in Europe aber weitestgehend unbekannt sind. Das chinesische Verständnis der Welt wird in Erzählungen wie Der Päonien-Pavillon oder Die Reise nach Westen deutlich, der 1579 geschrieben wurde. In China sind sie sehr bekannt und bis heute auch in Mangas, Animefilmen und Computerspielen wie etwa Dragonball weit verbreitet. Grazilen und furchteinflößenden Charakteren begegnet man hier ebenso wie wilden Tieren auf abenteuerlichen und phantasievollen Reisen. Theaterfiguren werden in Verbindung mit den romantischen und tiefsinnigen Malereien der chinesischen Künstlerin Haiying Xu gezeigt. Am Ende der Kulturrevolution geboren, hat sie sich in ihrer Malerei auf die Suche nach der verlorenen Schönheit uralter chinesischer Kultur und malerischen Traditionen begeben und gibt dabei auch den Mädchen und Frauen ein Gesicht in der Kunst. Dabei kommt sie zu bemerkenswerten Ergebnissen.
Aktualisiert: 2020-06-30
> findR *

Weihnachtswünsche

Weihnachtswünsche von Bock,  Julia, Täube,  Dagmar, Zöller-Stock,  Bettina
Weihnachtswünsche. Die Welt des Spielzeugs um die Jahrhundertwende Eine Ausstellung im St. Annen-Museum vom 19.11. 2017 bis 4.2.2018 Wen fasziniert sie nicht, die Welt der Großen im Kleinen? In der Biedermeierzeit wurde sie erstmals detailgetreu nachgebildet. Es war die Zeit, als die besser gestellten Bürgerkinder eigene Spielzimmer bekamen und zu Weihnachten reich mit Spielzeug beschenkt wurden. Das St. Annen-Museum besitzt eine kleine, vielseitige Spielzeugsammlung. Hier sind so manche Schätze zu heben, die die kulturgeschichtliche Sammlung des Hauses abrunden und den Blick auch auf diese Thematik zu lenken vermögen. Zusammen mit der höchst qualitätvollen Spielzeug- und Puppensammlung von Sieglinde und Uwe Müller-Albrecht versetzen die Exponate den Besucher in eine romantische Weihnachtswelt. Vom „Wünschen“ über das „Warten“ in der spannenden Adventszeit bis zum „Wundern“ am festlichen Heiligen Abend unter dem Tannenbaum vermittelt diese Ausstellung etwas von dem Glanz der bürgerlichen Weihnachtszeit früherer Tage. Neben einem Begleitheft zur Ausstellung und einem interaktiven Kinderheft wird im Rahmenprogramm der Bogen zur heutigen Zeit geschlagen. Ein großer Dank geht an die Sammler Sieglinde und Uwe Müller-Albrecht, die Possehl-Stiftung, der Stiftung Frau und Kultur, gemeinnützige Sparkassen-Stiftung und die Michael-Haukohl-Stiftung.
Aktualisiert: 2019-03-14
> findR *

Zwei lange Nächte für Günter Grass. Freunde und Weggefährten erinnern sich

Zwei lange Nächte für Günter Grass. Freunde und Weggefährten erinnern sich von Fitschen,  Jürgen, Hutzel,  Andreas, Kesting,  Hanjo, Kogel,  Jörg-Dieter, Kölbel,  Martin, Lebert,  Benjamin, Leupold,  Dagmar, Matthiesen,  Sigrun, Schley,  Fridolin, Schlüter,  Kai, Siemes,  Christof, Sommer,  Maria, Strasser,  Johano, Thomsa,  Jörg-Philipp, Wulff,  Thorsten
In dieser Publikation sind die Beiträge zusammengetragen, welche 2016 und 2017 im Günter Grass-Haus in Lübeck anlässlich des Todestages von Günter Grass von Freunden und Weggefährten des Schriftstellers vorgetragen wurden.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Zwischen den Zeilen

Zwischen den Zeilen von Buske,  Angela, Lokers,  Jan, Schnoor,  Arndt, Täube,  Dagmar, Wißkirchen,  Hans
Begleitheft zur Ausstellung im St. Annen-Museum in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek und dem Archiv der Hansestadt Lübeck. Das St. Annen-Museum zeigt im Sommer 2017 die Ausstellung »Zwischen den Zeilen. Die Kunst von Alice Teichert im Dialog mit dem Mittelalter«. Dabei korrespondieren rund 65 Werke der kanadischen Künstlerin mit 19 Handschriften des Archivs und der Stadtbibliothek der Hansestadt Lübeck in der Kunsthalle St. Annen und mit den Altären des St. Annen-Museums.
Aktualisiert: 2017-06-18
> findR *

Winston Churchill

Winston Churchill von Albig,  Torsten, Dübbel,  Tatjana, Porter,  John, Saxe,  Bernd, Steinmeier,  Frank-Walter, Thode,  Andrea, Thomsa,  Jörg-Philipp
Viele kennen ihn als britischen Premierminister, doch Sir Winston Churchill hat auch zahlreiche Artikel, Essays und Bücher geschrieben. 1953 erhielt er dafür den Literaturnobelpreis. Und er hat mehr als 500 Bilder gemalt. Das Günter Grass-Haus zeigt erstmals in Deutschland elf Originalgemälde des umtriebigen Regierungschefs und erzählt die Geschichten, die sich hinter diesen Bildern verbergen.
Aktualisiert: 2018-07-18
> findR *

Katsinam

Katsinam von Antes,  Horst, Franzke,  Andreas, Haberland,  Wolfgang, Ripke,  Ilona, Sanner,  Hans U, Templin,  Brigitte
Sie heißen Wildkatze oder Kookopölö, Streifennase oder Menschenfresser. Die Katsinam sind Geistwesen und Ahnengeister der Pueblo-Indianer, die seit Jahrhunderten als Maispflanzer in den trockenen Regionen des südwestlichen Nordamerika leben. Als Botschafter und Vermittler zwischen den Welten tragen die auf Wolken reisenden magischen Wesen die Gebete der Menschen für Regen, Fruchtbarkeit und Gesundheit zu den Göttern. Die einzigartige Sammlung von Katsina-Figuren, die der Maler und Bildhauer Horst Antes seit 1961 aufgebaut hat, ist die größte und an Typen vielfältigste dieser Art in Europa. Horst Antes hat sich intensiv mit den Kulten und Riten der Pueblo-Indianer auseinandergesetzt. Ihre Kultur und künstlerische Ausdrucksform werden in seiner Kunst reflektiert und in die eigene Bildsprache umgewandelt. Mit seinem engagierten Interesse an diesen Figuren knüpft Horst Antes an die begeisterte Auseinandersetzung der frühen Surrealisten wie André Breton, Marcel Duchamp und Max Ernst an. Der Katalog, der 529 Katsina-Figuren (413 Hopi-, 52 Zuni- und 64 Rio Grande-Katsinam) farbig abbildet und ausführlich beschreibt, ist die bisher umfassendste Arbeit zu diesem Thema – für den Spezialisten ein unentbehrliches Nachschlagewerk und für alle ein ästhetisches Vergnügen.
Aktualisiert: 2018-07-12
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Kulturstiftung Hansestadt Lübeck

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Kulturstiftung Hansestadt Lübeck was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Kulturstiftung Hansestadt Lübeck hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Kulturstiftung Hansestadt Lübeck

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Kulturstiftung Hansestadt Lübeck

Wie die oben genannten Verlage legt auch Kulturstiftung Hansestadt Lübeck besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben