Sissi

Sissi von Kadas,  Sebastian, Kleinhammer,  Nicole
Bei diesen himmlisch-leckeren Kreationen geraten Sissi-Fans und Dessertliebhaber*innen ins Schwärmen! „Sissi – Süße Köstlichkeiten aus der kaiserlichen Hofzuckerbäckerei“ taucht ein in die süße Welt von Österreichs berühmtem Kaiserpaar, Kaiserin Elisabeth und Kaiser Franz Joseph, und präsentiert über 70 exquisite Rezepte für unwiderstehliche Desserts und köstliches Gebäck. Inspiriert von den Bäcker- und Konditormeistern der berühmten Hofzuckerbäckerei des kaiserlichen Hofes gelingt es selbst Backanfänger*innen, die feinen Dessertvariationen herzustellen – mit wunderschönen Appetit anregenden Fotos! Darüber hinaus lässt das hochwertig gestaltete Backbuch den Zauber der berühmten Sissi-Filmtrilogie mit Romy Schneider und Karlheinz Böhm wieder aufleben.
Aktualisiert: 2023-06-19
> findR *

Sissi

Sissi von Kadas,  Sebastian, Kleinhammer,  Nicole
Bei diesen himmlisch-leckeren Kreationen geraten Sissi-Fans und Dessertliebhaber*innen ins Schwärmen! „Sissi – Süße Köstlichkeiten aus der kaiserlichen Hofzuckerbäckerei“ taucht ein in die süße Welt von Österreichs berühmtem Kaiserpaar, Kaiserin Elisabeth und Kaiser Franz Joseph, und präsentiert über 70 exquisite Rezepte für unwiderstehliche Desserts und köstliches Gebäck. Inspiriert von den Bäcker- und Konditormeistern der berühmten Hofzuckerbäckerei des kaiserlichen Hofes gelingt es selbst Backanfänger*innen, die feinen Dessertvariationen herzustellen – mit wunderschönen Appetit anregenden Fotos! Darüber hinaus lässt das hochwertig gestaltete Backbuch den Zauber der berühmten Sissi-Filmtrilogie mit Romy Schneider und Karlheinz Böhm wieder aufleben.
Aktualisiert: 2023-06-19
> findR *

Sissi

Sissi von Kadas,  Sebastian, Kleinhammer,  Nicole
Bei diesen himmlisch-leckeren Kreationen geraten Sissi-Fans und Dessertliebhaber*innen ins Schwärmen! „Sissi – Süße Köstlichkeiten aus der kaiserlichen Hofzuckerbäckerei“ taucht ein in die süße Welt von Österreichs berühmtem Kaiserpaar, Kaiserin Elisabeth und Kaiser Franz Joseph, und präsentiert über 70 exquisite Rezepte für unwiderstehliche Desserts und köstliches Gebäck. Inspiriert von den Bäcker- und Konditormeistern der berühmten Hofzuckerbäckerei des kaiserlichen Hofes gelingt es selbst Backanfänger*innen, die feinen Dessertvariationen herzustellen – mit wunderschönen Appetit anregenden Fotos! Darüber hinaus lässt das hochwertig gestaltete Backbuch den Zauber der berühmten Sissi-Filmtrilogie mit Romy Schneider und Karlheinz Böhm wieder aufleben.
Aktualisiert: 2023-06-19
> findR *

FrauenLeben in Dinslaken im 20. Jahrhundert

FrauenLeben in Dinslaken im 20. Jahrhundert
Die Biographien von ganz unterschiedlichen Frauen stehen im Mittelpunkt des zweiten Bandes, den der Frauengeschichtskreis Dinslaken verfasst hat. Sie erzählen vom Werdegang und Wirken der Dinslakenerinnen in einem von stetigen Umbrüchen gekennzeichneten Jahrhundert. Dafür steht beispielsweise Grete Miebach, die ihr außerordentliches soziales Engagement erfolgreich mit der Familienarbeit und Erwerbsarbeit verknüpft oder Dr. Romana Drabik, deren Lebenswerk der Aufbau der ehrenamtlichen Lepra- und Tuberkulosehilfe ist. Soziales und gesellschaftspolitisches Engagement prägten das Leben von Meta Dümmen, Barbara Steinhauer und vielen anderen Frauen, von denen hier berichtet wird. Der Arbeitsalltag von Lohbergerinnen oder der lange Weg der Frauen ins Pfarramt vermitteln wenig bekannte Einblicke in das Erwerbsleben von Frauen im Laufe des 20. Jahrhunderts. Kurze Geschichten und Anekdoten rund um den Altmarkt mit seinen zahlreichen kleinen Läden bringen längst Vergessenes in Erinnerung.
Aktualisiert: 2023-06-16
> findR *

FrauenLeben in Dinslaken im 20. Jahrhundert

FrauenLeben in Dinslaken im 20. Jahrhundert
Die Biographien von ganz unterschiedlichen Frauen stehen im Mittelpunkt des zweiten Bandes, den der Frauengeschichtskreis Dinslaken verfasst hat. Sie erzählen vom Werdegang und Wirken der Dinslakenerinnen in einem von stetigen Umbrüchen gekennzeichneten Jahrhundert. Dafür steht beispielsweise Grete Miebach, die ihr außerordentliches soziales Engagement erfolgreich mit der Familienarbeit und Erwerbsarbeit verknüpft oder Dr. Romana Drabik, deren Lebenswerk der Aufbau der ehrenamtlichen Lepra- und Tuberkulosehilfe ist. Soziales und gesellschaftspolitisches Engagement prägten das Leben von Meta Dümmen, Barbara Steinhauer und vielen anderen Frauen, von denen hier berichtet wird. Der Arbeitsalltag von Lohbergerinnen oder der lange Weg der Frauen ins Pfarramt vermitteln wenig bekannte Einblicke in das Erwerbsleben von Frauen im Laufe des 20. Jahrhunderts. Kurze Geschichten und Anekdoten rund um den Altmarkt mit seinen zahlreichen kleinen Läden bringen längst Vergessenes in Erinnerung.
Aktualisiert: 2023-06-16
> findR *

Noch mehr Dinge, die wir vermissen

Noch mehr Dinge, die wir vermissen von Quilitzsch,  Frank
Beatlefrisur, Miniradio und Pappfahrkarte: Man feierte im Partykeller, pflegte Brieffreundschaften und rührte im Fotolabor den Entwickler an. Der Autor, der als Kind seinen täglichen Löffel Lebertran verweigerte, erinnert in heiter-ironischen Geschichten an so manch Kurioses, was einst unseren Alltag prägte. Noch einmal erscheinen die Milchkanne und die Handgelenktasche, die Musicbox, die Tanzkarte und die langsame Runde im warmen Licht der Glühbirne. Das Buch basiert auf der Kolumne „Rote Liste“ der Thüringischen Landeszeitung und ergänzt Frank Quilitzschs 2006 erschienenes „Sammelsurium der Dinge, die wir vermissen“. Der Deutsche Karikaturen-Preisträger Nel zeichnete dazu Vignetten von ganz eigenem Witz und Charme.
Aktualisiert: 2023-06-16
> findR *

Noch mehr Dinge, die wir vermissen

Noch mehr Dinge, die wir vermissen von Quilitzsch,  Frank
Beatlefrisur, Miniradio und Pappfahrkarte: Man feierte im Partykeller, pflegte Brieffreundschaften und rührte im Fotolabor den Entwickler an. Der Autor, der als Kind seinen täglichen Löffel Lebertran verweigerte, erinnert in heiter-ironischen Geschichten an so manch Kurioses, was einst unseren Alltag prägte. Noch einmal erscheinen die Milchkanne und die Handgelenktasche, die Musicbox, die Tanzkarte und die langsame Runde im warmen Licht der Glühbirne. Das Buch basiert auf der Kolumne „Rote Liste“ der Thüringischen Landeszeitung und ergänzt Frank Quilitzschs 2006 erschienenes „Sammelsurium der Dinge, die wir vermissen“. Der Deutsche Karikaturen-Preisträger Nel zeichnete dazu Vignetten von ganz eigenem Witz und Charme.
Aktualisiert: 2023-06-16
> findR *

Alltag in der Hölle

Alltag in der Hölle von Flemig,  Konstantin
Syrien, Ukraine, Myanmar. In allen Konflikten des 21. Jahrhunderts stehen Journalisten an vorderster Front. Sie begleiten kämpfende Truppen und sorgen dafür, dass die Welt vom unermesslichen Leid der Zivilbevölkerung erfährt. Doch wie sieht eigentlich das Leben derer aus, die berichten? Welche Herausforderungen birgt das Leben eines Kriegsreporters in der Zeit von Fake News, Social Media und globalem Zeitungssterben? Das Buch lässt diejenigen zu Wort kommen, die sonst die Geschichten anderer erzählen. Medienschaffende aus der ganzen Welt berichten aus ihrem Alltag: Von der schwierigen Rückkehr ins Leben nach Geiselhaft, von sexueller Belästigung im Einsatz bis hin zur Schwierigkeit, vom Gehalt eines Freelancers die eigene Miete bezahlen zu können. Ein Blick hinter den Mythos des draufgängerischen Frontreporters.
Aktualisiert: 2023-06-16
> findR *

Industriekultur

Industriekultur von Buschmann,  Walter
Das Bergische Land selbst war lange vor dem Ruhrgebiet eine gewerblich-/industriell hochentwickelte Region, eine Art Ruhrgebiet der Vormoderne. Rohstoffe, der Reichtum der Wälder und Wasserkraft beflügelten Montanindustrie und Metallverarbeitung. Dazu kam die intensive Verwertung von Kalk im 19. Jahrhundert. Schneidwarenindustrie und Werkzeugproduktion hatten und haben einen weit über die Landes- und Nationalgrenzen hinausreichenden Ruf. Die Textilindustrie im Tal der Wupper mit den Zentren Barmen und Elberfeld brachte diesen Städten die Einstufung als deutsches Manchester. Der schon für die Textilindustrie wichtige Wasserreichtum führte im Industriezeitalter zum Bau großartiger Talsperren. Historisch weit in die Vergangenheit zurückreichend waren Düsseldorf und das Bergischen Land eng verbunden. Düsseldorf war seit 1480 die Residenzstadt der bergischen Herzöge. Der um 1500 ausgebauten Hafen an der Düsselmündung, mehr noch, die erste Eisenbahn Westdeutschlands 1838/41, verbanden Stadt und bergische Region. Die Orientierung des Bergischen Landes auf den Rhein als Transportachse, zugleich aber auch als Brauchwasserlieferant und günstige Entsorgungsmöglichkeit, beherrschte die Industriegeschichte dieser Region. Mannesmann in Remscheid und Düsseldorf, Bayer in Barmen/Elberfeld und Leverkusen, Henkel in Düsseldorf, Zanders in Bergisch Gladbach sind große Namen westdeutscher Industriegeschichte, die in diesem Band gebührend gewürdigt werden. Der Rhein, die auf ihn zuführenden und querenden Verkehrsbänder für Eisenbahnen und Autos sind ein großes Kapitel der Ingenieur- und Technikgeschichte. Wuppertal bietet zudem mit der Schwebebahn ein weltweit einzigartiges Nahverkehrsmittel. Der vorliegende Band bietet einen tiefschürfenden Blick in die verkehrs- und technikgeschichtliche Vergangenheit einer der wichtigen industriellen Kulturlandschaften Deutschlands.
Aktualisiert: 2023-06-16
> findR *

Kopfkohle

Kopfkohle von Ruf,  Oliver
Wie lässt sich das Ruhrgebiet erzählen? Liegt es noch immer zwischen Zeche, Sportplatz und Pommesbude? Spielen Geschichten aus dem Pott unter Tage, im Grubenstollen oder gibt es auch andere, neue, aktuelle Themen? Wie wichtig ist der Strukturwandel? Gibt es überhaupt eine Literatur von der Ruhr? Und falls ja: Was interessiert dabei die (jungen) Schriftstellerinnen und Schriftsteller der Gegenwart? Der Band versammelt ebenso erinnernde fiktionale Texte wie experimentell erzählte Prosa, Lyrik wie ›Mitschriften‹ des Hier und Jetzt – mit dem Ziel, eine neue literarische Topographie des Ruhrgebiets zu entwerfen.
Aktualisiert: 2023-06-16
> findR *

Hagen 15. März 1945

Hagen 15. März 1945 von Blank,  Ralf, Korthals,  Andreas, Weidner,  Marcus
Am 15. März 1945 wurde die südwestfälische Großstadt Hagen von einem letzten britischen Luftangriff getroffen. Das Bombardement forderte fast 700 Tote, mindestens 373 Menschen verloren in einem als „bombensicher“ angesehenen Hochbunker ihr Leben. Große Teile der Innenstadt und der angrenzenden Stadtviertel lagen in Trümmern. Fast auf den Tag genau einen Monat nach dem britischen Luftangriff eroberten US-Truppen die Stadt und die heute zu Hagen gehörenden Gemeinden. Die Bevölkerung geriet zwischen die Fronten, über 150 Menschen – Zivilisten und Soldaten – fanden während der Kämpfe um den 15. April 1945 meist durch Artilleriebeschuss den Tod. Im Hagener Stadtgebiet deckten die Alliierten zahlreiche durch die Geheime Staatspolizei in den letzten Kriegswochen begangene Kriegsverbrechen auf. Darunter war auch ein „Fliegermord“ an einem kanadischen Offizier, der am 15. März 1945 mit dem Fallschirm über Hagen abgesprungen war. Dieser „Hagen Waldfrieden case“ wurde nach umfangreichen Ermittlungen vor einem britischen Militärgericht verhandelt. Die vorliegende Publikation untersucht den 15. März 1945, seine Vorgeschichte sowie die Folgen des britischen Flächenangriffs. Die Eroberung und Besetzung des Hagener Stadtgebiets wird anhand von neu erschlossenen Quellen untersucht. Der „Fliegermord“, die Ermittlungen und der im September 1946 eröffnete Strafprozess gegen einen Wehrmachtsoffizier und sechs frühere Mitarbeiter der Hagener Gestapo sind im letzten Kapitel das Thema einer umfassenden Darstellung.
Aktualisiert: 2023-06-16
> findR *

Hagen 15. März 1945

Hagen 15. März 1945 von Blank,  Ralf, Korthals,  Andreas, Weidner,  Marcus
Am 15. März 1945 wurde die südwestfälische Großstadt Hagen von einem letzten britischen Luftangriff getroffen. Das Bombardement forderte fast 700 Tote, mindestens 373 Menschen verloren in einem als „bombensicher“ angesehenen Hochbunker ihr Leben. Große Teile der Innenstadt und der angrenzenden Stadtviertel lagen in Trümmern. Fast auf den Tag genau einen Monat nach dem britischen Luftangriff eroberten US-Truppen die Stadt und die heute zu Hagen gehörenden Gemeinden. Die Bevölkerung geriet zwischen die Fronten, über 150 Menschen – Zivilisten und Soldaten – fanden während der Kämpfe um den 15. April 1945 meist durch Artilleriebeschuss den Tod. Im Hagener Stadtgebiet deckten die Alliierten zahlreiche durch die Geheime Staatspolizei in den letzten Kriegswochen begangene Kriegsverbrechen auf. Darunter war auch ein „Fliegermord“ an einem kanadischen Offizier, der am 15. März 1945 mit dem Fallschirm über Hagen abgesprungen war. Dieser „Hagen Waldfrieden case“ wurde nach umfangreichen Ermittlungen vor einem britischen Militärgericht verhandelt. Die vorliegende Publikation untersucht den 15. März 1945, seine Vorgeschichte sowie die Folgen des britischen Flächenangriffs. Die Eroberung und Besetzung des Hagener Stadtgebiets wird anhand von neu erschlossenen Quellen untersucht. Der „Fliegermord“, die Ermittlungen und der im September 1946 eröffnete Strafprozess gegen einen Wehrmachtsoffizier und sechs frühere Mitarbeiter der Hagener Gestapo sind im letzten Kapitel das Thema einer umfassenden Darstellung.
Aktualisiert: 2023-06-16
> findR *

JuliusTigerHerz

JuliusTigerHerz von Bohsmann,  Rebekka, Scholten,  Melissa
Wozu entschließt du dich, wenn das Leben deines Kindes bedroht ist und du Entscheidungen treffen musst, die du eigentlich nicht treffen möchtest? Melissa Scholten musste solche Entscheidungen treffen. Bei ihrem Sohn Julius wurde mit vier Jahren ein Tumor im Brustraum diagnostiziert. Fast auf den Tag genau vier Jahre später verlor ihr Sohn den Kampf gegen die Krankheit. In ihrem Buch erzählt Melissa Scholten, wie der Krebs ihre kleine heile Welt auf den Kopf stellte. Sie erzählt von der großen Angst, die diese Diagnose mit sich bringt, von der Verzweiflung und ihrer unendlichen Wut auf die Krankheit und das Schicksal. Aber sie berichtet auch von vielen schönen Momenten mit ihrem Sohn, die es auch nach der Diagnose gab. Melissa Scholten lässt den Leser teilhaben an ihrem schweren Weg, geprägt von einer Achterbahnfahrt aus ständiger Angst und Hoffnung.
Aktualisiert: 2023-06-16
> findR *

JuliusTigerHerz

JuliusTigerHerz von Bohsmann,  Rebekka, Scholten,  Melissa
Wozu entschließt du dich, wenn das Leben deines Kindes bedroht ist und du Entscheidungen treffen musst, die du eigentlich nicht treffen möchtest? Melissa Scholten musste solche Entscheidungen treffen. Bei ihrem Sohn Julius wurde mit vier Jahren ein Tumor im Brustraum diagnostiziert. Fast auf den Tag genau vier Jahre später verlor ihr Sohn den Kampf gegen die Krankheit. In ihrem Buch erzählt Melissa Scholten, wie der Krebs ihre kleine heile Welt auf den Kopf stellte. Sie erzählt von der großen Angst, die diese Diagnose mit sich bringt, von der Verzweiflung und ihrer unendlichen Wut auf die Krankheit und das Schicksal. Aber sie berichtet auch von vielen schönen Momenten mit ihrem Sohn, die es auch nach der Diagnose gab. Melissa Scholten lässt den Leser teilhaben an ihrem schweren Weg, geprägt von einer Achterbahnfahrt aus ständiger Angst und Hoffnung.
Aktualisiert: 2023-06-16
> findR *

JuliusTigerHerz

JuliusTigerHerz von Bohsmann,  Rebekka, Scholten,  Melissa
Wozu entschließt du dich, wenn das Leben deines Kindes bedroht ist und du Entscheidungen treffen musst, die du eigentlich nicht treffen möchtest? Melissa Scholten musste solche Entscheidungen treffen. Bei ihrem Sohn Julius wurde mit vier Jahren ein Tumor im Brustraum diagnostiziert. Fast auf den Tag genau vier Jahre später verlor ihr Sohn den Kampf gegen die Krankheit. In ihrem Buch erzählt Melissa Scholten, wie der Krebs ihre kleine heile Welt auf den Kopf stellte. Sie erzählt von der großen Angst, die diese Diagnose mit sich bringt, von der Verzweiflung und ihrer unendlichen Wut auf die Krankheit und das Schicksal. Aber sie berichtet auch von vielen schönen Momenten mit ihrem Sohn, die es auch nach der Diagnose gab. Melissa Scholten lässt den Leser teilhaben an ihrem schweren Weg, geprägt von einer Achterbahnfahrt aus ständiger Angst und Hoffnung.
Aktualisiert: 2023-06-16
> findR *

JuliusTigerHerz

JuliusTigerHerz von Bohsmann,  Rebekka, Scholten,  Melissa
Wozu entschließt du dich, wenn das Leben deines Kindes bedroht ist und du Entscheidungen treffen musst, die du eigentlich nicht treffen möchtest? Melissa Scholten musste solche Entscheidungen treffen. Bei ihrem Sohn Julius wurde mit vier Jahren ein Tumor im Brustraum diagnostiziert. Fast auf den Tag genau vier Jahre später verlor ihr Sohn den Kampf gegen die Krankheit. In ihrem Buch erzählt Melissa Scholten, wie der Krebs ihre kleine heile Welt auf den Kopf stellte. Sie erzählt von der großen Angst, die diese Diagnose mit sich bringt, von der Verzweiflung und ihrer unendlichen Wut auf die Krankheit und das Schicksal. Aber sie berichtet auch von vielen schönen Momenten mit ihrem Sohn, die es auch nach der Diagnose gab. Melissa Scholten lässt den Leser teilhaben an ihrem schweren Weg, geprägt von einer Achterbahnfahrt aus ständiger Angst und Hoffnung.
Aktualisiert: 2023-06-16
> findR *

Sissi

Sissi von Kadas,  Sebastian, Kleinhammer,  Nicole
Das erste Sissi-Kochbuch, das die Lieblingsrezepte der österreichischen Kaiserin Sisi in Text und Bild zeigt. Der aufwändig gestaltete Bildband präsentiert über 75 Rezepte – von der herrschaftlich gedeckten Tafel bis zur bodenständigen Speise in der Berghütte.Beginnend mit der deftigen Wohlfühlküche aus den Bergen in Possenhofen & Ischl, geht es über die feine Wiener Hofküche zu den Köstlichkeiten Ungarns. Fehlen dürfen dabei natürlich nicht die Gourmetküche der Sonneninsel Madeira sowie die opulenten Gerichte Venetiens.Darüber hinaus zeichnen renommierte Historikerinnen den Weg der Kaiserin nach und geben einen faszinierenden Einblick in die Geschichte der Tischkultur, Sitten und Bräuche, die zwischen 1837 und 1898, der Lebensspanne der Kaiserin, populär waren.Als weiteres Highlight für alle Sissi-Fans: Freuen Sie sich auf einen spannenden Blick hinter die Filmkulissen sowie Wissenswertes über Schauspieler*innen und Filmproduktion.
Aktualisiert: 2023-06-14
> findR *

Hömma!

Hömma! von Birkenhauer,  Klaus, Sprick,  Claus
Die Sprache des Ruhrgebiets ist Deutschlands jüngster und lebendigster Dialekt, der nie „rein“ erhalten oder „gepflegt“ wurde. Zwischen Ruhr und Lippe sagt man, was Sache ist: silbensparend direkt (Wat is, gehsse kaputt?) und zärtlich (Kumma, wie unsern Eumel die Pämpers schmeißt). Eine Sprache, die Angebern gern die Luft ablässt (Graf Koks vonne Gasanstalt), aber auch ehrlich Angst ausdrückt (Mach mich nich dat Hemt am flattern) und über das Leben philosophiert (Mitleif Kreißis, also dat is wennze so mitten im Leem stehs und auf eima, da krissat arme Dier). Nachzulesen in diesem Wörterbuch mit über 1600 Stichwörtern, herrlichen Beispielen, einer unterhaltsamen Grammatik und dem ersten Streich aus Max und Moritz, wie ihn Wilhelm Busch im Ruhrgebiet gedichtet hätte.
Aktualisiert: 2023-06-12
> findR *

Roxette

Roxette von Gernandt,  Alex
Neben ABBA und Europe gehören Per Gessle und Marie Fredriksson zum schwedischen Pop-Adel. Mit Nummer-1-Hits wie „The Look“ oder „Joyride“ schrieben sie Geschichte und eroberten die Herzen von Millionen Fans. Alex Gernandt begleitete Roxette über viele Jahre und führte an die 50 Interviews mit Per und Marie, war u.a. bei ihnen zu Hause zu Besuch, in Stockholm im Studio, an der Chinesischen Mauer und in der Schatzkammer des Kreml. In diesem Buch lüftet er Geheimnisse und beantwortet Fragen wie: Wie fanden „Pelle“ und „Majsan“ überhaupt zusammen? Waren sie wirklich nie ein Paar? Was machten beide vor der Gründung von Roxette? Wie kam es zu den Megahits „The Look“ und „It Must Have Been Love“? Was erlebten sie rund um ihr historisches Konzert in China? Wie gingen sie mit Maries Krebsdiagnose um und wie sind Pers Pläne für Roxette nach Maries tragischem Tod?
Aktualisiert: 2023-06-12
> findR *

Roxette

Roxette von Gernandt,  Alex
Neben ABBA und Europe gehören Per Gessle und Marie Fredriksson zum schwedischen Pop-Adel. Mit Nummer-1-Hits wie „The Look“ oder „Joyride“ schrieben sie Geschichte und eroberten die Herzen von Millionen Fans. Alex Gernandt begleitete Roxette über viele Jahre und führte an die 50 Interviews mit Per und Marie, war u.a. bei ihnen zu Hause zu Besuch, in Stockholm im Studio, an der Chinesischen Mauer und in der Schatzkammer des Kreml. In diesem Buch lüftet er Geheimnisse und beantwortet Fragen wie: Wie fanden „Pelle“ und „Majsan“ überhaupt zusammen? Waren sie wirklich nie ein Paar? Was machten beide vor der Gründung von Roxette? Wie kam es zu den Megahits „The Look“ und „It Must Have Been Love“? Was erlebten sie rund um ihr historisches Konzert in China? Wie gingen sie mit Maries Krebsdiagnose um und wie sind Pers Pläne für Roxette nach Maries tragischem Tod?
Aktualisiert: 2023-06-09
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Klartext

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Klartext was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Klartext hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Klartext

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Klartext

Wie die oben genannten Verlage legt auch Klartext besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben