fbpx

Was, wenn wir einfach die Welt retten?

Was, wenn wir einfach die Welt retten? von Schätzing,  Frank
Der Pageturner zur Klimakrise. Wir sind in einem Thriller. Sie und ich. Nicht als Leser und Autor. Als Akteure. Besagter Thriller schreibt sich seit Menschengedenken fort und wechselt dabei immer wieder den Titel. Aktuell heißt er Klimakrise. Pandemie. Digitalisierung. Terror. In der Vergangenheit hieß er Kalter Krieg, Wettrüsten, davor Zweiter Weltkrieg, Erster Weltkrieg. Doch nie waren wir so vielen potenziellen Schrecknissen gleichzeitig ausgesetzt wie heute. Falls Sie also dem Klimaschutz vorübergehend Ihre Aufmerksamkeit entzogen haben, um mit einer Pandemie zurechtzukommen, ist das schlichtweg menschlich. Was nichts daran ändert, dass der Klimawandel die wohl größte existenzielle Bedrohung unserer Geschichte darstellt, und ebenso wenig wie ein Virus lässt er mit sich reden. Zeit, zurück ins Handeln zu finden. Die gute Nachricht ist: Wir können die Herausforderung meistern. Mit Wissen, Willenskraft, positivem Denken, Kreativität, der Liebe zum Leben auf unserem Planeten und ein bisschen persönlichem Heldentum, wie man es im Thriller braucht. Ab jetzt spielen wir alle – jeder von uns, auch Sie – eine Hauptrolle! Wissenschaftlich fundiert, spannend und nie ohne Humor entwirft Frank Schätzing verschiedene Szenarien unserer Zukunft, in denen wir mal versagt, mal obsiegt haben. Wir lernen die Protagonisten und Antagonisten kennen, Verantwortliche aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, begegnen Aktivisten, Leugnern und Verschwörungstheoretikern, bevor sich der Blick auf das überwältigende Panorama des Machbaren öffnet und der Autor Wege aufzeigt, wie wir der Klimafalle entkommen und alles doch noch gut, nein, besser werden kann. Die Welt zu retten ist möglich – wenn wir nur wollen.
Aktualisiert: 2021-01-27
> findR *

Was, wenn wir einfach die Welt retten?

Was, wenn wir einfach die Welt retten? von Schätzing,  Frank
Der Pageturner zur Klimakrise. Wir sind in einem Thriller. Sie und ich. Nicht als Leser und Autor. Als Akteure. Besagter Thriller schreibt sich seit Menschengedenken fort und wechselt dabei immer wieder den Titel. Aktuell heißt er Klimakrise. Pandemie. Digitalisierung. Terror. In der Vergangenheit hieß er Kalter Krieg, Wettrüsten, davor Zweiter Weltkrieg, Erster Weltkrieg. Doch nie waren wir so vielen potenziellen Schrecknissen gleichzeitig ausgesetzt wie heute. Falls Sie also dem Klimaschutz vorübergehend Ihre Aufmerksamkeit entzogen haben, um mit einer Pandemie zurechtzukommen, ist das schlichtweg menschlich. Was nichts daran ändert, dass der Klimawandel die wohl größte existenzielle Bedrohung unserer Geschichte darstellt, und ebenso wenig wie ein Virus lässt er mit sich reden. Zeit, zurück ins Handeln zu finden. Die gute Nachricht ist: Wir können die Herausforderung meistern. Mit Wissen, Willenskraft, positivem Denken, Kreativität, der Liebe zum Leben auf unserem Planeten und ein bisschen persönlichem Heldentum, wie man es im Thriller braucht. Ab jetzt spielen wir alle – jeder von uns, auch Sie – eine Hauptrolle! Wissenschaftlich fundiert, spannend und nie ohne Humor entwirft Frank Schätzing verschiedene Szenarien unserer Zukunft, in denen wir mal versagt, mal obsiegt haben. Wir lernen die Protagonisten und Antagonisten kennen, Verantwortliche aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, begegnen Aktivisten, Leugnern und Verschwörungstheoretikern, bevor sich der Blick auf das überwältigende Panorama des Machbaren öffnet und der Autor Wege aufzeigt, wie wir der Klimafalle entkommen und alles doch noch gut, nein, besser werden kann. Die Welt zu retten ist möglich – wenn wir nur wollen.
Aktualisiert: 2021-01-27
> findR *

Who I Am

Who I Am von Bielfeldt,  Kathrin, Bürger,  Jürgen, Finke,  Astrid, Townshend,  Pete
Der legendäre Gitarrist und Songwriter von »The Who« erzählt Mit The Who schrieb er Musikgeschichte. Pete Townshend ist Songwriter, Gitarrist und Mitbegründer der legendären Rockband The Who , die mit My Generation die Hymne einer ganzen Dekade lieferte. Sein aggressiver Gitarrenstil machte ihn berühmt. Seine Gewohnheit, die Gitarre mit einer Drehbewegung des ausgestreckten Arms anzuschlagen (»Windmühlen-Technik«) fand Tausende Nachahmer. The Who bescherten der Welt die großartigen Konzeptalben Tommy und Quadrophenia , die beide höchst erfolgreich verfilmt wurden. Pete Townshend ist der kreative Kopf der Band. Eine besondere Nähe hatte er seit jeher zum Schreiben, er war Lektor beim Verlag Faber & Faber und veröffentlichte 1984 sein erstes Buch Horse’s Neck . In seiner Autobiographie erweist sich Pete Townshend als großer Erzähler, schonungslos sich selbst gegenüber und umwerfend ehrlich.
Aktualisiert: 2021-01-27
> findR *

Metan

Metan von Kracht,  Christian, Niermann,  Ingo
Die Erde unter Fremdherrschaft. Unser Planet Erde wird von einer unsichtbaren Zivilisationsform bewohnt und beherrscht. Lange Zeit existierte sie unerkannt unter uns. Den beiden Autoren Kracht und Niermann ist es gelungen, bei einer Besteigung des Kilimanjaro mit dieser Zivilisationsform in Kontakt zu treten; sie wurden Zeugen bis dahin nicht für denkbar gehaltener und nicht einmal gedachter Erscheinungen. Die Menschheitsgeschichte muss noch einmal völlig neu geschrieben werden. Wir, die Menschheit, stehen unter der Kontrolle eines Machtsystems von einzigartiger Ausdehnung. Spannend geschrieben, zwingend recherchiert und mit eindrucksvollen Fotos versehen, beschreibt »Metan« eine Verstrickung kosmischen Ausmaßes.
Aktualisiert: 2021-01-22
> findR *

Der gelbe Bleistift

Der gelbe Bleistift von Kracht,  Christian
Phnom Penh, Peshawar, Vientiane, Tokio, Rangun. Als ausgewiesener Asien-Kenner und ehemaliger Indien-Korrespondent des »Spiegel« zeigt Christian Kracht dem Leser Asien, wie er es bislang noch nicht erleben durfte. Lakonisch beobachtend, nie zynisch, flaniert er durch den Kontinent und knüpft hierbei an die große angloamerikanische Tradition der Reiseschriftstellerei an.
Aktualisiert: 2021-01-22
> findR *

Tagebücher

Tagebücher von Cobain,  Kurt, Drechsler,  Clara, Hellmann,  Harald
Kurt Cobain, Begründer, Sänger und Songwriter von Nirvana, füllte Dutzende von Notizbüchern und Kladden mit privaten Aufzeichnungen, Songtexten, Zeichnungen und Briefen. Seine Tagebücher sind ein eindrucksvolles, berührendes und erschütterndes Selbstzeugnis und zugleich ein wichtiges Zeitdokument der Musikgeschichte. »Die Veröffentlichung dieses Nachlasses ist ein Ereignis.« Frankfurter Allgemeine Zeitung
Aktualisiert: 2021-01-20
> findR *

Der Tintenfischer

Der Tintenfischer von Caiolo,  Claudio, Schorlau,  Wolfgang, Wunder,  Dietmar
Ein Krimi zwischen Venedig und Sizilien – und über Europas moderne Sklaverei Commissario Morello und seine Assistentin Anna Klotze schlendern durch das von Touristen befreite Venedig. Es ist Anfang März 2020, und das Corona-Virus hat die Stadt entleert. Selbst die Tauben haben sich zurückgezogen. Da sehen sie, wie ein junger Mann sich in den Canale Grande stürzt. Anna rettet ihn vor dem Ertrinken, und sie lassen sich die Geschichte des jungen Migranten aus Nigeria erzählen, der es nach zwei Jahren in Libyen als Bootsflüchtling gemeinsam mit seiner Schwester nach Sizilien geschafft hatte. Doch dort gerieten beide in die Fänge der Mafia: Er wurde als Feldarbeiter vermietet, seine Schwester von ihm getrennt und zur Prostitution gezwungen. Morello und Anna beschließen, auf eigene Faust nach Sizilien zu reisen und sich auf die Suche nach der Nigerianerin zu begeben. Dietmar Wunder ist als deutsche Stimme von James-Bond-Darsteller Daniel Craig bekannt. Seine markante, wandlungsfähige Stimme garantiert spannende Unterhaltung.
Aktualisiert: 2021-01-29
> findR *

Halbzeit

Halbzeit von Hagen,  Till, Heinrich,  Christian, Müller,  Dieter
Medizin für die Mitte des Lebens Bis zum Alter von 40 sind wir voller Vitalität: Der Körper verzeiht uns fast alles. In der Lebensmitte kommt es auf uns an: Wie lange wir leben und wie gesund wir bleiben, können wir selbst beeinflussen. Denn zwischen 40 und 60 nimmt die Vitalität um bis zu zwei Drittel ab, jeder Zweite von uns wird chronisch krank. Doch das ist kein Automatismus: Dr. Dieter Müller, der Gründer und Leiter der Villa Vita, erklärt in diesem Hörbuch, warum es sich lohnt, eine Stufe früher anzusetzen. Er zeigt, wie wir unsere Vitalkräfte stärken und Krankheiten verhindern können. Dabei hat er den ganzen Menschen im Blick: Körper, Seele und Geist. Ein praktischer Ratgeber mit vielen Tipps für ein langes und gesundes Leben.
Aktualisiert: 2020-12-18
> findR *

Sieben Heringe

Sieben Heringe von Wiebicke,  Jürgen
Was wissen wir wirklich über das Leben unserer Eltern, der Kriegskinder? Wann ist der richtige Zeitpunkt, zum Archäologen des eigenen Lebens zu werden und die Eltern zu befragen? Jürgen Wiebicke folgt den Berichten seiner Eltern, die konfrontiert mit dem Tod von einer radikalen Offenheit getrieben sind und ihre Erlebnisse nicht mehr für sich behalten wollen. »Man hat den Tod eines Menschen mit dem Brand einer Bibliothek verglichen. Bestimmte Geschichten können anschließend nicht mehr erzählt werden. In dieser Hinsicht ist der Tod ein einziger Skandal, ein großer Vernichter.« Als sich für die Mutter von Jürgen Wiebicke das Lebensende abzeichnete, wollte er es besser machen als beim Tod des Vaters. Mit beiden führte er – in dieser Intensität zum ersten Mal – Gespräche über deren Leben und Erfahrungen, damit die Erlebnisse der Generation, die Krieg und Nationalsozialismus als Jugendliche miterlebt hat, nicht mit dem Tod verschwinden. Doch nur bei der Mutter schrieb er mit. Alles aufzuschreiben scheint besonders wichtig, weil die Geschichtsleugner und Hassbereiten wieder aus den Löchern kriechen, während die letzte Generation der Zeitzeugen abtritt. Liegt das auch daran, dass Zyklen von Krieg und Frieden mit verblassender Erinnerung zusammenhängen? Jürgen Wiebicke erzählt exemplarisch von einer Generation, die den Krieg mit voller Wucht abbekam, und zieht die Parallelen zur heutigen Zeit. Und er schreibt über das Sterben und den Tod in der heutigen Gesellschaft, für die der Umgang mit dem Thema Endlichkeit immer problematischer wird.
Aktualisiert: 2021-01-30
> findR *

Bretonische Idylle

Bretonische Idylle von Bannalec,  Jean-Luc, Wameling,  Gerd
Malerische Abgründe – Dupin ermittelt auf der traumhaften Belle-Île Die Hitzewelle hat in diesem August sogar die Bretagne fest im Griff, keine Aussicht auf Abkühlung für Kommissar Dupin. Und zu allem Überfluss plant Nolwenn auch noch die große Feier seines zehnjährigen Dienstjubiläums. Doch dann wird eines Morgens ein Toter an der Küste bei Concarneau aus dem Meer gefischt, ein Bewohner der legendären Belle-Île – und ehe sich Dupin versieht, befindet er sich an Bord eines Schnellbootes auf dem Weg zur »schönsten Insel der Welt«. Gerd Wameling leiht seine einprägsame Stimme den Bretagne-Krimis von Jean-Luc Bannalec seit dem ersten Fall.
Aktualisiert: 2021-01-03
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Kiepenheuer & Witsch

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Kiepenheuer & Witsch was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Kiepenheuer & Witsch hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Kiepenheuer & Witsch

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Kiepenheuer & Witsch

Wie die oben genannten Verlage legt auch Kiepenheuer & Witsch besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben