fbpx

Praxis Kommunikation 5/2020 Einzelheft

Praxis Kommunikation 5/2020 Einzelheft
Zwischen Fakt und Fiktion Bei inneren Konflikten und schwierigen Themen: vom Problem zur Möglichkeit. VON PETRA UND RALF DANNEMEYER Den Widerstand herausfordern Nicht allwissend, sondern provokativ: Klienten wirksam in den geistigen Suchmodus schicken. VON E. NONI HÖFNER UND CHARLOTTE CORDES Lachen mit Anlauf Fake it till you make it: Vom absichtlichen zum spontanen Lachen. VON ALEX BANNES Schlimmer geht’s immer Neue Anleitung zum Unglücklichsein. VON HORST LEMPART Angenommen, du dürftest träumen Manche Klienten sagen: Ich kann nicht visualisieren. Dann hilft es, wenn sie so tun, als ob. VON EVI ANDERSON-KRUG Dialog mit meinem künftigen Ich Was du dir vorstellen kannst, kannst du auch erreichen. VON SABINE FRECH-IHRIG Die Fantasie-Kriegerin Wie es mit Hilfe einer imaginären Identität gelingen kann, Konflikte im Alltag zu lösen. VON MONIKA M. HOYER Tonarten auf Emporen ... und zwischen ihnen eine Kluft. Metaphern und andere NLP-Techniken im Gesangsunterricht. VON MARIUS STERNITZKE Tanzschritte zum Erfolg Manchmal ist eine gute Auftragslage nur eine Drehung entfernt. VON JUDITH BOLZ Veränderung auf drei Ebenen Der Methodenkoffer des integrativen Neurocoaches reicht tiefer als nur bis zur Befindlichkeit. VON ALICA RYBA UND GERHARD ROTH Was ist dein Anspruch an dich selbst? Wie wir uns selbst führen. VON THIERRY BALL Was wäre anders? Gut gefragt zum wunden Punkt: eine Krisenintervention. VON NICOLE GRÜN Mit Baby am Flipchart Was tun als Trainerin und junge Mutter? Eine Idee heißt: Mompreneur. VON SARAH REMMEL Woher kenne ich das? Drei Joker gegen die Sprachlosigkeit. VON CAROLYN LITZBARSKI Zur Entspannung eine Zitterpartie! Eine neurogene Methode, mit der wir Ängste und Stress abschütteln. VON KARLA JOHANNA SCHAEFFER Besser in Schwung Go with the Flow. Zwei Übungen fürs Gehirn. VON HEIDRUN LINK Alles geht über meinen Tisch! Doch was tun im Homeoffice? Coaching-Praxis mit dem Ressourcen-Quadrat. VON RAINER HERLT Wohin ich will Mentaltraining: Wie wir vermeiden, Ziele anderer zu erfüllen. VON WERNER SIMMERL Mehr als beeindruckt Was wir empfinden. Trainerdialog oder: GFK für Geübte. VON OLAF HARTKE Offen für neue Erfahrungen Was ist zu tun, wenn uns Hiobsbotschaften aus der Ruhe bringen? VON JANINE DOMNICK
Aktualisiert: 2020-10-26
> findR *

Wertschätzende Kommunikation im Business

Wertschätzende Kommunikation im Business von Brüggemeier,  Beate
Kennen Sie das? Ein Gespräch mit einer Kollegin oder einem Mitarbeiter entwickelt sich zu einer Abfolge von Angriffen, Verteidigungen und Rechtfertigungen? Dabei ist Ihnen doch eigentlich an einem respektvollen Miteinander gelegen! Hinter missglückten Kommunikationssituationen stecken häufig keine bösen Absichten. Vielmehr sind es mangelnde Kenntnisse darüber, wie sich Kommunikationsprozesse so gestalten lassen, dass Ziele erreicht werden und das Gegenüber Wertschätzung erfährt. Das geeignete Tool: die Wertschätzende Kommunikation, deren vier Schritte auf Marshall Rosenbergs Gewaltfreier Kommunikation basieren. In diesem Buch erfahren Sie, wie Sie mithilfe dieses Ansatzes Ihr Führungs- und Kommunikationsverhalten professionalisieren und mit Ihrer Sprache Einfluss, Erfolg und Menschlichkeit erreichen.
Aktualisiert: 2020-10-01
> findR *

Praxis Kommunikation 6/2019 Einzelheft

Praxis Kommunikation 6/2019 Einzelheft
Zwischen Himmel und Erde Wohin Life-Coaching mit Hilfe von Philosophie, Psychologie und Spiritualität führen kann. VON SVEN SOHR Ich bin ein Wunderfinder Wie Ehrfurcht uns für den Zauber der Welt öffnet. VON RUBEN LANGWARA Mandat von Mutter Erde Wie sich die Kraft der Natur nutzen lässt, um heilsame Räume zu schaffen. VON BARBARA MESSER Tiefste Angst, größte Chance Mit diesen beiden Polen kann uns Spiritualität konfrontieren. Eine neue Herausforderung für Führungskräfte. VON KLAUS-PETER PFEIFFER Im Kontakt mit dem Ganzen Solange ich denke, haben mich besondere psychische Phänomene interessiert. VON GUDRUN HEINRICHMEYER Dein Geschenk an die Welt Spirituell oder professionell? Plädoyer für mehr Freiheit im Business. VON TANJA PETERS Trauma, Spiritualität und ich Ein persönlicher Weg zur Verbindung mit mir und meinem Umfeld. VON SUSANNE LAPP ... wie dich selbst Selbstfürsorge als spirituelle Forderung. VON KLAUS-DIETER NEANDER Der ganze Weg Ultimative Befreiung und spirituelles Erwachen. VON ANDREA BRENNER Label Spiritualität Annäherung an einen vielfältigen Begriff im Außen, der nur im Inneren zu fi nden ist. VON SABINE FRECH-IHRIG Was gute Führung braucht Mehr Coachingansätze und ein Beispiel mit Anleitung. VON KAREN CITIUS Vorsicht: Ansteckend! Glück als kollektives Phänomen: positive Emotionen und deren Verbreitung. VON MICHAEL TOMOFF Das ist ja wohl das Letzte! Und ungemein wirksam: Leichtigkeit. Hypnosystemische Techniken im Coaching. VON INA HULLMANN Mobbing – bei uns? Niemals! Na, dann lasst uns einmal die Bodenzeitung lesen. Ein Tool für die Arbeit in Organisationen. VON TORSTEN GOTTSCHALL Ohne wenn und aber Kann man positiv auf Ablehnung reagieren? Vom erfolgreichen Umgang mit Mobbing. VON CORNELIA SCHENK Das ist meine Butter! Wie wir Stress verwandeln. VON MEIKE STATKUS Nach dem Buch ist vor dem Buch Dein Buch ist veröffentlicht. Wie geht es weiter? VON BARBARA BUDRICH Kannst du bitte mal kurz für mich ... Nein! Selbstbewusst eine Grenze setzen. VON GISELA UND HERBERT RUFFER Kleine Striche: Große Wirkung Mit kleinen Bewegungs- und Aufmerksamkeitsstrichen werden Motive schnell zum Hingucker. VON AXEL RACHOW & JOHANNES SAUER
Aktualisiert: 2020-08-06
> findR *

Übungsbuch Einfühlsame Kommunikation

Übungsbuch Einfühlsame Kommunikation von Wilke,  Monika
Viele Menschen haben den ehrlichen Wunsch und ein tief empfundenes Bedürfnis, sich ihren Mitmenschen wirklich verständlich zu machen. Die Wirklichkeit sieht jedoch häufig anders aus: Ein Mangel an echter, einfühlsamer Kommunikation führt zu Konflikten, Einsamkeit und Entfremdung. Hier kann die Methode ESPERE helfen, indem sie auf die Beziehung eines Menschen zu sich selbst fokussiert und so dazu beiträgt, eine echte "Beziehungskommunikation" zu anderen Menschen aufzubauen. Mithilfe von visuellen Kommunikationswerkzeugen, wie z.B. dem "Beziehungsschal", zeigt Ihnen das Übungsbuch, wie Sie Ihre eigenen Gefühle anschauen und akzeptieren können. Es unterstützt all diejenigen, die mit sich selbst ins Reine kommen wollen und ihren Weg zu mehr innerem und äußerem Frieden beständig weitergehen wollen.
Aktualisiert: 2020-10-01
> findR *

Praxis Kommunikation 3/2020

Praxis Kommunikation 3/2020
Weisheit der Vielen Vom Brückenbauen und Führen in der VUKA-Welt. Und was das für Prozessbegleiter bedeutet. VON JENNIFER KONKOL Woran haben wir bisher nicht gedacht? Entstehungsgeschichte eines Begriffs und drei Ideen für die Veränderungsarbeit. VON JUDITH WEGENER UND JAN ZÖLLER Eine Reise, die niemals endet Was Führung in der VUKA-Welt bedeutet. Eine Antwort der Positiven Psychologie. VON DANIELA BLICKHAN Agil statt Agenda Warum Seminarleitung mehr als bisher Prozesskompetenz und weniger Fahrplan braucht. VON HORST LEMPART Cool-down im limbischen System Die Wirkfaktoren erfolgreicher Veränderung und der Schlüssel für agiles Coaching. VON DIRK W. EILERT Was ist, wenn es schiefgeht? Wie aus Ängsten Ressourcen werden. VON RAINER HERLT Jetzt online! Was Coaching aus der Ferne attraktiv macht. VON DANIELA SAUERMANN Was den Unterschied ausmacht NLP wird überleben, durch die Verbindung von Neugier und Modeling. Interview mit Robert Dilts. VON LUDGER BRÜNING Deprimierend gut! Bach und Death Metal und unsere heimliche Lust am Leiden. VON SEBASTIAN KNÖPKER Jetzt oder nie Vorher aber: Geduld! Ein Ziel zu erreichen lässt sich nicht immer erzwingen. VON NICOLE GRÜN Wozu soll das gut sein? Das wird sich zeigen! Wege zur Kreativität. VON SARAH REMMEL Nur ein kleines Stück voraus Klienten erwarten Lösungen und Coaches liefern die oft. Das ist unnötig, wie der Provokative Ansatz zeigt. VON E. NONI HÖFNER Gar nicht so schlimm, wie ich dachte ... Was Perfektionismus und Aufschieben mit Angst zu tun haben. VON FRANZ GRIESER Nur einmal angenommen Manchmal kommt die Lösung aus der Zukunft. VON STEFAN BEISSER Der Wut vertrauen Weil es gute Gründe dafür gibt. Die gesunde Portion Lebensenergie. VON ANDREA WIEDEL Wofür spricht der Berg? Analog lernen. Ein Konzept. VON MICHAEL STIEF UND JUS HENSELEIT Reine Nervensache Aus der mentalen Hausapotheke: Bei akutem Stress den Vagusnerv stimulieren. VON WERNER SIMMERL Dann genieß es doch! Bedürfnisaufschub am Nordseestrand. Trainerdialog oder: GFK für Geübte. VON OLAF HARTKE Auch rote Ohren helfen Energiekurve von Trainern: So steigt sie wieder. VON JANINE DOMNICK
Aktualisiert: 2020-10-19
> findR *

Praxis Kommunikation 3/2020 Einzelheft

Praxis Kommunikation 3/2020 Einzelheft
Weisheit der Vielen Vom Brückenbauen und Führen in der VUKA-Welt. Und was das für Prozessbegleiter bedeutet. VON JENNIFER KONKOL Woran haben wir bisher nicht gedacht? Entstehungsgeschichte eines Begriffs und drei Ideen für die Veränderungsarbeit. VON JUDITH WEGENER UND JAN ZÖLLER Eine Reise, die niemals endet Was Führung in der VUKA-Welt bedeutet. Eine Antwort der Positiven Psychologie. VON DANIELA BLICKHAN Agil statt Agenda Warum Seminarleitung mehr als bisher Prozesskompetenz und weniger Fahrplan braucht. VON HORST LEMPART Cool-down im limbischen System Die Wirkfaktoren erfolgreicher Veränderung und der Schlüssel für agiles Coaching. VON DIRK W. EILERT Was ist, wenn es schiefgeht? Wie aus Ängsten Ressourcen werden. VON RAINER HERLT Jetzt online! Was Coaching aus der Ferne attraktiv macht. VON DANIELA SAUERMANN Was den Unterschied ausmacht NLP wird überleben, durch die Verbindung von Neugier und Modeling. Interview mit Robert Dilts. VON LUDGER BRÜNING Deprimierend gut! Bach und Death Metal und unsere heimliche Lust am Leiden. VON SEBASTIAN KNÖPKER Jetzt oder nie Vorher aber: Geduld! Ein Ziel zu erreichen lässt sich nicht immer erzwingen. VON NICOLE GRÜN Wozu soll das gut sein? Das wird sich zeigen! Wege zur Kreativität. VON SARAH REMMEL Nur ein kleines Stück voraus Klienten erwarten Lösungen und Coaches liefern die oft. Das ist unnötig, wie der Provokative Ansatz zeigt. VON E. NONI HÖFNER Gar nicht so schlimm, wie ich dachte ... Was Perfektionismus und Aufschieben mit Angst zu tun haben. VON FRANZ GRIESER Nur einmal angenommen Manchmal kommt die Lösung aus der Zukunft. VON STEFAN BEISSER Der Wut vertrauen Weil es gute Gründe dafür gibt. Die gesunde Portion Lebensenergie. VON ANDREA WIEDEL Wofür spricht der Berg? Analog lernen. Ein Konzept. VON MICHAEL STIEF UND JUS HENSELEIT Reine Nervensache Aus der mentalen Hausapotheke: Bei akutem Stress den Vagusnerv stimulieren. VON WERNER SIMMERL Dann genieß es doch! Bedürfnisaufschub am Nordseestrand. Trainerdialog oder: GFK für Geübte. VON OLAF HARTKE Auch rote Ohren helfen Energiekurve von Trainern: So steigt sie wieder. VON JANINE DOMNICK
Aktualisiert: 2020-07-17
> findR *

Praxis Kommunikation 2/2020

Praxis Kommunikation 2/2020
Einfach mitheulen? Ja! Wenn das Thema meines Kunden mein eigenes Thema ist. VON MIRA MÜHLENHOF Will ich das jetzt? Dann aber los! Oder: Wie ich meinen Tempel mit Rotwein rettete. VON THOMAS COUCOULIS Davor und danach Von der Kunst sich zu schützen ohne „dicht“ zu machen. VON NICOLE GRÜN Nimm dich wichtig! Selbstfürsorge bleibt ein ständiger Auftrag an dich selbst. VON TANJA PETERS Handspiegel und Herzpflaster Die Body2Brain-Methode. VON ALEX BANNES Jede Minute! Ich hab so viel zu tun! Wenn alles zu viel wird – eine Intervention. VON GABRIELE LÖNNE Der Friedensschluss Wie ich Verletzungen aus der Vergangenheit in Gedanken heilen kann. VON RICHARD CASANOVA Wir werden uns neu erfinden In Zeiten der Pandemie plädiert Petra Bock für ein neues Miteinander. Ein Interview. VON JULIA MEYN Die mentale Ordnung der Welt Erforschung des mentalen Raums und erste Diagnose-Tools. Interview mit Lucas Derks. VON LUDGER BRÜNING Körpersprache reloaded Die Entzauberung der zehn größten Mythen in Sachen Körpersprache. VON DIRK W. EILERT Die Macht des Unbewussten Was hat uns Milton Erickson heute zu sagen? Drei seiner bekanntesten Schüler äußern sich. MIT JEFFREY ZEIG, STEPHEN GILLIGAN UND CONNIRAE ANDREAS Geduldig auf die Pleite warten? Krisen-Modus im Business. VON BERNHARD KUNTZ Im Großen und im Kleinen Funkensprüher: Wie Menschen sich gegenseitig stärken. Eine Einladung. VON JENNIFER KONKOL Vielfalt und Standards Der NLP Leadership Summit diskutiert Schritte zu einer neuen Glaubwürdigkeit. VON LUDGER BRÜNING Der perfekte Treffer Bogenschießen und die Macht der Symbole. VON DETLEF SCHÖNHERR Sechs Tage fasten Eine Selbsterfahrung. VON ANITA HEYER Das andere Ich Wie wir uns und andere in Verantwortung führen können. VON ANDRÉ NIGGEMEIER Hüter mit eigener Praxis Kommunikationsmodelle für die Beratung im medizinischen Bereich. VON MARTINA SPIESSL Mit Abstand das Beste Ein Plädoyer für Solidarität. VON FRIEDEMANN SCHULZ VON THUN Chance der Schlummertaste Bedürfnisse wollen gesehen und nur in zweiter Linie erfüllt werden. VON OLAF HARTKE Zurück auf Werkseinstellung Trainerresilienz: Tools für spontane Kreativität. VON JANINE DOMNICK Das Wertschätzungskonto Wenn es nicht im Haben ist, können Sie etwas tun. VON CLAUDIA SIMMERL
Aktualisiert: 2020-10-19
> findR *

Praxis Kommunikation 2/2020 Einzelheft

Praxis Kommunikation 2/2020 Einzelheft
Einfach mitheulen? Ja! Wenn das Thema meines Kunden mein eigenes Thema ist. VON MIRA MÜHLENHOF Will ich das jetzt? Dann aber los! Oder: Wie ich meinen Tempel mit Rotwein rettete. VON THOMAS COUCOULIS Davor und danach Von der Kunst sich zu schützen ohne „dicht“ zu machen. VON NICOLE GRÜN Nimm dich wichtig! Selbstfürsorge bleibt ein ständiger Auftrag an dich selbst. VON TANJA PETERS Handspiegel und Herzpflaster Die Body2Brain-Methode. VON ALEX BANNES Jede Minute! Ich hab so viel zu tun! Wenn alles zu viel wird – eine Intervention. VON GABRIELE LÖNNE Der Friedensschluss Wie ich Verletzungen aus der Vergangenheit in Gedanken heilen kann. VON RICHARD CASANOVA Wir werden uns neu erfinden In Zeiten der Pandemie plädiert Petra Bock für ein neues Miteinander. Ein Interview. VON JULIA MEYN Die mentale Ordnung der Welt Erforschung des mentalen Raums und erste Diagnose-Tools. Interview mit Lucas Derks. VON LUDGER BRÜNING Körpersprache reloaded Die Entzauberung der zehn größten Mythen in Sachen Körpersprache. VON DIRK W. EILERT Die Macht des Unbewussten Was hat uns Milton Erickson heute zu sagen? Drei seiner bekanntesten Schüler äußern sich. MIT JEFFREY ZEIG, STEPHEN GILLIGAN UND CONNIRAE ANDREAS Geduldig auf die Pleite warten? Krisen-Modus im Business. VON BERNHARD KUNTZ Im Großen und im Kleinen Funkensprüher: Wie Menschen sich gegenseitig stärken. Eine Einladung. VON JENNIFER KONKOL Vielfalt und Standards Der NLP Leadership Summit diskutiert Schritte zu einer neuen Glaubwürdigkeit. VON LUDGER BRÜNING Der perfekte Treffer Bogenschießen und die Macht der Symbole. VON DETLEF SCHÖNHERR Sechs Tage fasten Eine Selbsterfahrung. VON ANITA HEYER Das andere Ich Wie wir uns und andere in Verantwortung führen können. VON ANDRÉ NIGGEMEIER Hüter mit eigener Praxis Kommunikationsmodelle für die Beratung im medizinischen Bereich. VON MARTINA SPIESSL Mit Abstand das Beste Ein Plädoyer für Solidarität. VON FRIEDEMANN SCHULZ VON THUN Chance der Schlummertaste Bedürfnisse wollen gesehen und nur in zweiter Linie erfüllt werden. VON OLAF HARTKE Zurück auf Werkseinstellung Trainerresilienz: Tools für spontane Kreativität. VON JANINE DOMNICK Das Wertschätzungskonto Wenn es nicht im Haben ist, können Sie etwas tun. VON CLAUDIA SIMMERL
Aktualisiert: 2020-07-09
> findR *

Transaktionsanalytische Supervision in Theorie und Praxis

Transaktionsanalytische Supervision in Theorie und Praxis von Brunner,  Karola, Sell,  Matthias
Die Vielfalt und Praxisnähe transaktionsanalytischer Supervision Renommierte (Lehr-)Supervisior*innen, die national und international tätig sind, zeigen in ihren Beiträgen die Vielfalt und Praxisnähe transaktionsanalytischer Supervision. Es wird deutlich: TA-Konzepte lassen sich gut in andere humanistische Methoden integrieren und erweisen sich als effektiv im Supervisionsalltag oder im Ausbildungskontext. Der Band bietet erfahrenen Supervisor*innen Anregungen und Ideen für den Praxisalltag. Doch auch Teilnehmer*innen von Supervisionsausbildungen, die ein Bedürfnis nach Struktur und Orientierung haben oder eine Entscheidungshilfe benötigen, profitieren ebenso von dem Buch wie Interessierte, die sich über Entlastung, Entwicklungschancen und die Steigerung der beruflichen Professionalität durch supervisorische Begleitung informieren möchten. Mit Beiträgen von: Sandor Antal, Georg Franzen, Günter Hallstein, Julie Hay, Uta Höhl, Martin Koschorke, Franz Liechti-Genge, Günther Mohr, Rainer Musselmann, Rosemary Napper, Susanne Rieger, Eva Röttgers, Johann Schneider, Keith Tudor
Aktualisiert: 2020-09-30
> findR *

Mit der Trauer leben lernen

Mit der Trauer leben lernen von Kempkes,  Christine
Aus tiefer Trauer in ein kraftvolles Leben zurückfinden „Jede Trauer ist individuell für sich betrachtet immer besonders, immer traurig, immer eine Herausforderung, aber immer auch eine Chance zu persönlichem Wachstum und Weiterentwicklung.“ In kurzen, aber empathischen Abschnitten bietet Christine Kempkes Impulse für den Alltag an, die behutsam dabei helfen, das Leben nach dem Verlust eines geliebten Menschen wieder aktiv zu gestalten und neue Perspektiven zu entwickeln. Nicht nur der Trauerprozess an sich wird thematisiert, sondern auch die alltäglichen „Handgriffe“, die sich plötzlich so unendlich schwer anfühlen: • Wie begegne ich Kolleg*innen, Freund*innen etc.? Wie kommuniziere ich, was ich jetzt brauche? • Wie gestalte ich Feiertage wie Weihnachten freudvoll trotz und mit der Trauer? • Wie verarbeite ich intensive Gefühle von Traurigkeit, Wut, Angst oder Schuld? • Wie gehe ich mit Einsamkeit um? • Wie kann ich gut auf mich und meinen Körper achten, wenn sich alles sinnlos anfühlt? Das Buch wird ergänzt durch Videos und Podcastepisoden, in denen die Autorin einzelne Aspekte weiter ausführt und die Leser*innen persönlich begleitet.
Aktualisiert: 2020-10-19
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Junfermann Verlag

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Junfermann Verlag was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Junfermann Verlag hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Junfermann Verlag

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Junfermann Verlag

Wie die oben genannten Verlage legt auch Junfermann Verlag besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben