fbpx

Blumenberg-Handbuch

Blumenberg-Handbuch von Müller,  Oliver, Zill ,  Rüdiger
Hans Blumenberg ist einer der bedeutendsten deutschen Nachkriegsphilosophen. Von Edmund Husserls Phänomenologie geprägt, entwickelte er geistesgeschichtliche, anthropologische und kulturphilosophische Fragestellungen, mit denen er den Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit als eine Epochenschwelle zu beschreiben suchte, die unser modernes Selbst- und Weltverhältnis hervorgebracht hat. Dabei entdeckte Blumenberg auch, dass wir uns nicht nur über Begriffe, sondern auch über Metaphern und andere Formen des ‚Unbegrifflichen’ – wie Mythen – in der Welt orientieren. Unsere meist scheiternden, uns höchstens temporär überzeugenden Selbst- und Weltdeutungsversuche hat er akribisch gesammelt und unerbittlich seziert. Sein Werk zeichnet sich durch ungeheure Belesenheit, stilistische Brillanz und durch einen beeindruckenden Umfang aus. Als Projekt und Programm hat besonders die „Metaphorologie“ begeisterte Anhänger gefunden – unter Philosophen, aber auch und besonders in den Literatur- und Kulturwissenschaften. 
Aktualisiert: 2019-12-22
> findR *

„Braver Junge – erfüllt mit Gift“

„Braver Junge – erfüllt mit Gift“ von Kiefer,  Sebastian
Er war ein Sozialist, der eine Welt im Namen der Gebeutelten dieser Erde anklagte und dabei von den Patriarchen, von Millionären und Film-Starlets träumte. Er war Offizier und bedingungsloser Pazifist, ein Fanatiker der Etikette und »Feind jeglicher Konvention«. Er war ein sentimentaler Cineast, dem Hollywood zur Hölle - der Moderne - wurde, ein neusachlicher Literat und verzärtelter Ästhet der »Nuance«. Er stürzte sich, halb aus Not, halb aus sozialem Kalkül in die Arme des Katholizismus, anderntags war er ein ahasverischer galizischer Jude, der »seine« Ostjuden daheim verdammte, weil sie es ihm nachtun wollten. Vorliegende Arbeit zeigt, weshalb die Versuche, Joseph Roth von dieser oder jener Rolle her zu beschreiben, fehl gehen müssen. Das Stete im Wandel des Joseph Roth, das Prinzip hinter den Umbrüchen und Verwandlungen ist die Ambivalenz selbst. Roths Schreiben ist die Transformation des Unentscheidbaren in erzählerische Architektur, die Sublimierung der Ambiguität zum Stil. Ambivalenz ist der Schlüssel zur Kreativität - in Roths Fall, auch in ungezählten anderen. Ein abschließendes Kapitel skizziert, wie und warum das entworfene Erklärungsmodell anderweitig fruchtbar werden kann.
Aktualisiert: 2020-01-01
> findR *

Die Unbeherrschtheit bei Platon

Die Unbeherrschtheit bei Platon von Yi,  Gang
Gang Yi legt eine neue Perspektive dar, aus der das Problem des so genannten Konflikts zwischen Platons Ablehnung der Akrasia im und seiner Anerkennung der Akrasia in der betrachtet wird. Er kombiniert die philologische Analyse des Originaltexts mit der philosophischen Behandlung des Themas. Die Zwei-Ebenen-Struktur des Hedonismus kommt dadurch klar zum Ausdruck. Mit diesen Ergebnissen wird die sokratische Ablehnung der Akrasia auf einer neuen Ebene gegen die Einwände von Interpreten wie Irwin, Vlastos und Manuwald gerechtfertigt. 
Aktualisiert: 2019-12-31
Autor:
> findR *

Max Weber-Handbuch

Max Weber-Handbuch von Müller,  Hans Peter, Sigmund,  Steffen
Max Weber, einer der Begründer der modernen Soziologie, hat ebenfalls ökonomische, historische, rechts- und religionswissenschaftliche Werke verfasst und wird – neben der Soziologie – in allen Geistes- und Kulturwissenschaften breit rezipiert. Etliche von Weber geprägte Begriffe haben in den verschiedensten Bereichen ein vielfältiges Echo gefunden (z.B. Charisma, Entzauberung, Gesinnungs- und Verantwortungsethik, Lebensführung, Wertfreiheit etc.) – diese Begriffe werden im zweiten Teil des Handbuchs erklärt. Es setzt ein mit einem Kapitel über Leben und historischen Kontext. Der Hauptteil präsentiert alle Werke Webers sowie alle relevanten Werkgruppen. Ein Schlussteil diskutiert, in welchen Bereichen das Werk Webers heute noch aktuell ist (Arbeit, Lebensstil, Bürgerlichkeit etc.). – Für die zweite Auflage wurde der Band durchgesehen und aktualisiert sowie einige Beiträge ergänzt, z.B. Askese, Demokratie, Freiheit, Geltung, Intellektuelle, Individualismus, Tragik und Weltbild.
Aktualisiert: 2019-12-21
> findR *

Die Unbeherrschtheit bei Platon

Die Unbeherrschtheit bei Platon von Yi,  Gang
Gang Yi legt eine neue Perspektive dar, aus der das Problem des so genannten Konflikts zwischen Platons Ablehnung der Akrasia im und seiner Anerkennung der Akrasia in der betrachtet wird. Er kombiniert die philologische Analyse des Originaltexts mit der philosophischen Behandlung des Themas. Die Zwei-Ebenen-Struktur des Hedonismus kommt dadurch klar zum Ausdruck. Mit diesen Ergebnissen wird die sokratische Ablehnung der Akrasia auf einer neuen Ebene gegen die Einwände von Interpreten wie Irwin, Vlastos und Manuwald gerechtfertigt. 
Aktualisiert: 2019-12-31
Autor:
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von J.B. Metzler-- Part of Springer Nature - Springer-Verlag GmbH

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei J.B. Metzler-- Part of Springer Nature - Springer-Verlag GmbH was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. J.B. Metzler-- Part of Springer Nature - Springer-Verlag GmbH hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben J.B. Metzler-- Part of Springer Nature - Springer-Verlag GmbH

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei J.B. Metzler-- Part of Springer Nature - Springer-Verlag GmbH

Wie die oben genannten Verlage legt auch J.B. Metzler-- Part of Springer Nature - Springer-Verlag GmbH besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben