fbpx

Die Minderjährige

Die Minderjährige von Kummer,  Eveline
„Danke Euer Ehren! Ich rufe Frau Achebe in den Zeugenstand.“ „Frau Kala Achebe!“, rief der Polizist, machte die Tür auf und eine große, schlanke Nonne mit Augen schwarz wie Kohle betrat den Gerichtssaal. Ihre Haltung war stolz, ihr Gang entschlossen, die Nase klein, der volle Mund rosarot und ihre Haut kastanienbraun. Das Rumoren im Raum übertönte Loredanas bösen Ausruf. „Was sucht dieses Flittchen hier?“ „Ruhe im Saal! Treten Sie näher Frau Achebe!“, befahl der Richter. Und bevor Kala auf das Podest des Zeugenstands stieg, legte sie ehrfurchtsvoll ihr Kopfgewand ab. Ihr dichtes, gekräuseltes schwarzes Haar löste sich aus der Spange und fiel ihr über die Schultern. „Ich bin keine Nonne …“ Die Minderjährige - eine Romanze mitten in einem Verbrechen
Aktualisiert: 2021-09-15
> findR *

Die Mumie von Basel

Die Mumie von Basel von Schurtenberger,  René
Der Unterwasserarchäologe Frank Borgmann findet vor der Küste Aboukir die Reste der französischen Flotte, die bei der Schlacht am Nil 1799 von den Engländern versenkt wurde. Als Borgmann auf dem Meeresgrund ein Amulett mit seltsamen Hieroglyphen entdeckt, wird er auf den Basler Archäologen Robert Langer aufmerksam gemacht, der in Kairo unterrichtet. Mit seinem Spürsinn witt ert Robert ein Geheimnis, das alle bisherigen, die er als Sagicitas gelöst hat, in den Schatten stellt. Dabei kommt er einer Organisati on in die Quere, die schon seit Jahrhunderten hinter dem her ist, was Robert zu finden versucht. Dieser skrupellosen Gruppe scheint jedes Mittel recht zu sein. Roberts bislang gefährlichstes Abenteuer führt ihn auf Umwegen über Alexandria nach Paris und schließlich nach Basel, wo auf ihn seine größte Herausforderung wartet.
Aktualisiert: 2021-09-14
> findR *

Die Kreuzblume

Die Kreuzblume von Tramèr,  Stephan Jon
Im Frühjahr 1496 begibt sich der junge Steinmetz Till Seipardt nach der Gesellenausbildung in der Straßburger Münsterbauhütte nach Basel. Dort ist der Werkmeister Hans Nussdorf seit 1488 dabei, den Südturm der Bischofskirche mit dem Aufbau des Turmhelms nach seinem Entwurf zu vollenden. Till wird zur Verstärkung der Steinmetztruppe in die Bauhütte aufgenommen. Rasch erkennt der Meister Tills überdurchschnittliche Fähigkeiten und weist ihm die anspruchsvollsten Aufgaben der Steinbearbeitung zu. Dadurch zieht Till den Neid von Werner, dem Parlier und Stellvertreter des Meisters, auf sich. Obwohl Werner zu dessen Schwiegersohn bestimmt ist, manövriert sich dieser in eine ausweglose Lage. Er lässt sich zu einer Tat hinreissen, die von jedem Steinmetzen als verwerflich angesehen werden muss. Der Meister sieht sich gegenüber seinem Parlier vor eine schwierige Entscheidung gestellt, die er gegen jede gesellschaftliche Erwartung und Konvention trifft. Dies hat eine Formveränderung der Turmspitze zur Folge, die das Erscheinungsbild des Kirchenbaus entscheidend prägt. Auf Grundlage historischer Fakten und gestützt auf umfangreiche Recherchen, entwirft der Künstler und Autor Stephan Jon Tramèr ein reichhaltiges Bild des ausgehenden Mittelalters.
Aktualisiert: 2021-09-13
> findR *

Kapriolen

Kapriolen von Caduff,  Rinalda, Kolb,  Yvette
Wenn Rinalda Caduff und Yvette Kolb nicht als Schauspielerinnen oder Sängerinnen auf der Bühne stehen, dann malt Rinalda Bilder und Yvette schreibt Bücher. Höchste Zeit, dass die Freundinnen sich zusammentun und gemeinsam ein kleines, buntes, fröhliches Werk kreieren. Rinalda hat gemalt, Yvette hat gedichtet und der bekannte Karikaturist, Jürgen von Tomëi hat mir seiner schönen Schrift Yvettes Texte zu Papier gebracht. Viel Spaß mit den Kapriolen von Rinalda und Yvette
Aktualisiert: 2021-06-03
> findR *

Im Schatten der Krone

Im Schatten der Krone von Zürcher,  Dorothe
Was geschah auf dem Gebiet der Lenzburg vor knapp 1000 Jahren? Wie lebten die Menschen damals, was für Nöte und Sorgen trieben sie um? Die Schriftstellerin und Historikerin, Dorothe Zürcher, entführt mit ihrem Roman "Im Schatten der Krone" so authentisch ins Mittelalter, als hätte sie damals selbst gelebt und wäre sie mit einer Zeitmaschine eben erst im 21. Jh. angekommen - dank erstaunlichen Kenntnissen dieser Epoche und der Gabe, ihre Figuren mit stimmigen Charaktereigenschaften zum Leben zu erwecken, wirft sie Leserinnen und Leser mitten ins Geschehen einer rauen Zeit, lässt sie teilnehmen an den Sorgen und Nöten einer Adelsfamilie und macht die Lektüre zu einem einmaligen Kopfkino. Und darum geht es: Trotz einer arrangierten Ehe verleibt sich Ulrich von Lenzburg in seine Braut Richenza. Als Richenzas Onkel versucht, den König zu vergiften, ist Ulrich bestürzt. Die Lenzburger bleiben königstreu. Das Paar hält zusammen und führt seine Grafschaft zur Blüte. Doch dann ächtet der König den Papst, dieser verbannt den König. Die alten Fehden reißen wieder auf. Ulrich entscheidet sich für eine Seite - gegen den Willen seiner Frau. Ein Roman, der auf wahren Begebenheiten des 11. Jahrhunderts beruht.
Aktualisiert: 2021-07-13
> findR *

Liebe, Lust und Langezeit

Liebe, Lust und Langezeit von Brack,  Bernhard
Kann sich die Liebe am Ideal des "Hohelied der Liebe" messen? Das lyrische Ich weiß um die Herausforderung. Aus vier unterschiedlichen Blickpunkten - Tausendundeine Nacht / Teilen wir; Mich schnell und schneller / Laufen lassen zu dir; Flamme und / Beißender Rauch; Schön bist du Geliebte - beleuchtet es seine Annäherungen an das hehre Ziel. Die Sammlung enthält 110 Gedichte, die die Liebe auch als existenzielle Erfahrung des Lebens umkreisen.
Aktualisiert: 2021-04-01
> findR *

Falsches Leben

Falsches Leben von Wieland,  Georges
Falsches Leben Eine junge Mutter wird gefoltert und getötet. Ihr Kind, Luis-Alejandro, wird von einer argentinischen Offiziersfamilie widerrechtlich angeeignet und Gerardo genannt. Die Famile kommt so zum langersehnten Sohn. Der falsche Vater - ein hoher Marine-Offizier - wird im Falklandkrieg (1982) schwer verletzt. Seine Frau, Denise, eine Schweizerin, kehrt mit der ganzen Familie in die Schweiz, nach Neuchâtel, zurück. Gerardo - nun Gérard genannt - wächst mit 'seiner' Schwester in einem falschen Leben auf. Es wachsen in ihm nach und nach Zweifel an seiner leiblichen Herkunft. Sie treiben ihn auf die Suche nach seiner wahren Identität. Die packende Erzählung von Georges Wieland, ein Mehrgenerationen-Roman aus der argentinischen Militärdiktatur (1976-1983), berichtet von harten Schicksalen und lässt einen kaum mehr los. Wieland schildert lebensnah, unvoreingenommen, wie sich im jungen Mann das Verlangen nach Gewissheit regt und wie er den Weg dahin kompromisslos einschlägt. Falsches Leben erzählt vom Preis der Freiheit.
Aktualisiert: 2020-11-05
> findR *

Vom Kopf diräggt ins Härz

Vom Kopf diräggt ins Härz von Degen,  Urs
Trüge der Urheber eines großen Werkes nicht den Lohn in seiner eigenen Seele, der Dank der Welt würde nie zu hohen Unternehmungen ermutigen. (Georg Weber, Historiker, 1808 - 1888). Mit scharfem Blick und spitzer Feder führt uns der Künstler Däge die Welt vor Augen. Ganz so, wie er und wohl viele von uns sie wahrnehmen. Ungeschönt und voller Unrecht. Not und Tod. Nicht gerade das, was ich von einer stadtbekannten Frohnatur erwarten würde - wer mit Däge zusammen schon mal bei einem Glas Wein oder - wie in meinem Fall - bei einem Bier zusammensaß, weiß wovon ich rede. (Aus dem Vorwort von Mike Stoll)
Aktualisiert: 2020-11-05
> findR *

Doppelmord per WhatsApp

Doppelmord per WhatsApp von Kolb,  Yvette
Doppelmord per WhatsApp! Ist dies ein Werberoman für das neue Smartphone eines Telekommunikationsunternehmens? Eine Gebrauchsanleitung für Auftragskiller? Oder einfach ein moderner Thriller für Leserinnen und Leser, die die Nase voll von anspruchslosen Liebesgeschichten haben? Nein, das Buch ist etwas ganz, ganz anderes, etwas Ungewohntes mit der Spannung eines Thrillers. Ein Lesespaß voller Humor, der laut herauslachen lässt ... mit verblüffenden Wendungen und der unerwarteten Auflösung eines brutalen Doppelmordes.
Aktualisiert: 2020-11-05
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von IL-Verlag GmbH

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei IL-Verlag GmbH was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. IL-Verlag GmbH hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben IL-Verlag GmbH

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei IL-Verlag GmbH

Wie die oben genannten Verlage legt auch IL-Verlag GmbH besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben