fbpx

Klimakrise: Die Erde rechnet ab

Klimakrise: Die Erde rechnet ab von Hutter,  Claus-Peter
Jahrhundertsturm, Jahrtausendflut, verdorrte Böden, Insektenplagen – extreme Wetter- und Naturereignisse treten inzwischen im Jahresrhythmus auf und finden längst nicht mehr nur in fernen Ländern statt. Und dennoch sind dies erst Vorboten! Umweltexperte Claus-Peter Hutter führt uns eindringlich vor Augen, wie weit der Klimawandel schon vorangeschritten ist, womit wir in den nächsten Jahren noch rechnen müssen und welche Strategien für ein Leben unter verschärften Bedingungen wir alle angehen müssen. Wir alle können und müssen etwas tun. Jeder Tag zählt! Arved Fuchs, Polarforscher Prof. Dr. Klaus Töpfer Prof. Dr. Mojib Latif, Klimaforscher
Aktualisiert: 2020-07-01
> findR *

FutureBrain

FutureBrain von LizzyNet
Das Thema Künstliche Intelligenz ist eines der faszinierendsten Schlagworte unserer Gegenwart geworden. Mehr und mehr Aspekte des Alltags werden digitalisiert, und immer mehr dieser neuen Apps und Internetdienstleistungen bezeichnen sich als „intelligent“. Aber was heißt das eigentlich? Was tut ein „intelligentes“ Programm den lieben langen Tag? Welche Ideen und Gedanken treiben einen „intelligenten“ Algorithmus um – und was macht das mit den Menschen, die damit zu tun haben? Im Sommer 2019 veranstaltete das Schülerportal Lizzynet.de im Zuge des Wissenschaftsjahrs 2019 den Schreibwettbewerb „FutureBrain“ und lud junge Menschen ein, sich literarisch mit den genannten Fragen auseinanderzusetzen. Die von einer Jury ausgewählten Siegertexte sind in diesem Band versammelt und spiegeln das breite Spektrum der Kreativität wieder, mit denen sich die Autorinnen und Autoren mit dem Thema Künstliche Intelligenz auseinandergesetzt haben.
Aktualisiert: 2020-07-03
Autor:
> findR *

Helliconia: Winter

Helliconia: Winter von Aldiss,  Brian W., Brumm,  Walter
Helliconia ist eine Welt in einem Doppelsternsystem, auf dem ein Jahr über zweitausend irdische Jahre dauert. Nun, nach einem langen Frühling und einem zweihundert Jahre währenden Sommer, verblasst das Licht der lebensspendenden Sonne Freyr wieder. Die stierköpfigen Phagoren, die im Winter über Helliconia herrschen, werden immer aggressiver und greifen die Städte der Menschen an. Zudem grassiert unter den Nachfahren jener Forscher von der Erde, die Helliconia einst entdeckt haben, eine Seuche – eine Folge der sinnlosen Kriege des Sommers. Der Winter hält Einzug. Er dauert 16 Jahrhunderte ...
Aktualisiert: 2020-07-01
> findR *

Die dunklen Lichtjahre

Die dunklen Lichtjahre von Aldiss,  Brian W.
Wie werden intelligente Lebewesen von einem anderen Planeten wohl aussehen? Gehen sie, so wie wir Menschen, aufrecht auf zwei Beinen? Oder tragen sie Kleidung? Als die Menschen zum ersten Mal auf die Utod stoßen – rhinozerosähnliche Kolosse mit sechs Beinen und grauer Haut, die sich am liebsten in ihren eigenen Exkrementen wälzen –, halten die Forscher sie für Tiere. Sie machen Jagd auf die großen Pazifisten, die obendrein keine Schmerzen empfinden können. Doch dann stellt ein Mitglied des Forscherteams die Intelligenz der Utod fest – und muss sich mit der Frage auseinandersetzen, was »intelligentes Leben« eigentlich bedeutet ...
Aktualisiert: 2020-07-01
> findR *

Graubart

Graubart von Aldiss,  Brian W., Heinz,  Reinhard
Viele Wissenschaftler hatten eindringlich davor gewarnt, doch die Militärs glaubten, nicht auf sie verzichten zu können, also wurden Atombombentests im Orbit, außerhalb der Atmosphäre, durchgeführt. Zunächst schienen die Befürchtungen grundlos gewesen zu sein. Doch dann stellte sich heraus, dass keine Kinder mehr geboren wurden. Die Menschheit hatte es fertiggebracht, sich selbst zu sterilisieren. Die Menschen wurden immer älter, die sozialen Strukturen wandelten sich den Erfordernissen entsprechend, die Zivilisation begann zu erlöschen. Nur eines blieb: Das zählebige Gerücht, es würden dann und wann doch noch Kinder geboren. Nur blieben sie unsichtbar ...
Aktualisiert: 2020-07-01
> findR *

Dr. Moreaus neue Insel

Dr. Moreaus neue Insel von Aldiss,  Brian W., Nagel,  Heinz
Die nahe Zukunft: Durch einen Anschlag wird das Spaceshuttle Leda bei seiner Rückkehr vom Mond zum Absturz gebracht. Nur eines der vier Besatzungsmitglieder überlebt: Unterstaatssekretär Calvert Madie Roberts. Nachdem er tagelang auf dem Pazifischen Ozean dahingetrieben ist, strandet er an einer Insel. Doch ihre Bewohner schockieren Roberts: Sie sind zwar von menschlicher Gestalt, zeigen aber tierhafte Züge. Nach und nach findet Roberts heraus, dass diese Kreaturen künstlich geschaffen wurden. Doch ihr Schöpfer ist nicht bereit, seine Kreationen kampflos aufzugeben ...
Aktualisiert: 2020-07-01
> findR *

Weißer Mars

Weißer Mars von Aldiss,  Brian W., Kiausch,  Ursula, Penrose,  Roger
Mitte des 21. Jahrhunderts beschließen die Staaten der Erde, dass der Mars nicht zu einem zweiten »blauen Planeten« umgeformt werden soll, sondern – wie die Antarktis – der Wissenschaft vorbehalten bleibt. Auf diesem »weißen« Mars errichtet eine kleine Gruppe von Männern und Frauen eine Forschungseinrichtung. Sie hoffen, dort jenes Elementarteilchen zu finden, das die letzten Rätsel unseres Universums und unserer Existenz löst. Doch als sie durch eine Katastrophe von der Erde abgeschnitten werden, sind sie gezwungen, eine völlig neue Form menschlicher Gemeinschaft zu entwickeln, um ihr Überleben auf dem Planeten langfristig zu sichern.
Aktualisiert: 2020-07-01
> findR *

Tod im Staub

Tod im Staub von Aldiss,  Brian W.
Die Erde in der nahen Zukunft ist zu einer Albtraumwelt geworden: Ausgelaugt und abgewirtschaftet, von Insektiziden und Pestiziden vergiftet, bietet sie der sich explosionsartig vermehrenden Weltbevölkerung keinen Lebensraum mehr. Die meisten ihrer über zwanzig Milliarden Bewohner sind unterernährt und von Krankheiten gezeichnet. Allmächtige Farmer geben den Ton an. Die afrikanischen Länder – einst Spielball fremder Wirtschafts- und Konzerninteressen – treiben nun selbst Großmachtpolitik reinsten Wassers, während die früheren Industrienationen auf den Status von Entwicklungsländern herabgesunken und ihren Rohstofflieferanten auf Gedeih und Verderb ausgeliefert sind. Kurzum: Die Erde ist eine Welt geworden, deren Bewohner sich fragen müssen, ob ein Ende mit Schrecken nicht besser ist als ein Schrecken ohne Ende ...
Aktualisiert: 2020-07-01
> findR *

Der entfesselte Frankenstein

Der entfesselte Frankenstein von Aldiss,  Brian W., Holicki,  Irene
Wir schreiben das Jahr 2020. Mit der Erprobung neuer Waffen wurde das Raum-Zeit-Kontinuum zerstört. Sogenannte Zeitrutsche suche die Erde heim, bei denen ganze Stücke der Gegenwart in die Vergangenheit gerissen werden und die Zukunft verschwindet. Eines Tages entdeckt Joseph Bodenland auf dem Gebiet seiner Ranch in Texas unbekanntes Territorium, das nicht aus dem 21. Jahrhundert stammt. Beherzt erkundet er die Gegend – und findet sich am Genfer See im Jahr 1815! Dort trifft er auf Mary Wollstonecraft, die gerade mit Byron und Shelley Urlaub macht und dabei ihren Roman »Frankenstein« schreibt. Doch erst als Bodenland Dr. Frankenstein und dessen Monster begegnet, ahnt er, dass diese Vergangenheit nicht zu seiner Gegenwart gehören kann ...
Aktualisiert: 2020-07-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Heyne

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Heyne was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Heyne hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Heyne

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Heyne

Wie die oben genannten Verlage legt auch Heyne besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben