Grundwissen Staatsrecht

Grundwissen Staatsrecht von Hemmer,  Karl-Edmund, Wüst,  Achim
Das vorliegende Skript "Grundwissen" ermöglicht Ihnen eine schnelle Einführung in die Grundlagen des Staatsrechts. Einfach leicht gelernt! In verständlicher Sprache wird das notwendige Grundwissen präzise und knapp vermittelt. Die Bände "Grundwissen" sind die theoretischen Grundlagenbände zu unserer Skriptenreihe "Die wichtigsten Fälle". Durch die Kombination von Grundwissen und Fällen lernen Sie sowohl deduktiv (im Überblick) als auch induktiv (anwendungsspezifisch). Die Reihen "Grundwissen" und "die wichtigsten Fälle" stellen ein ideales Lernsystem für den Einstieg in das jeweilige Rechtsgebiet dar. Je früher Sie sich die Denkweise von Klausurerstellern aneignen, umso leichter fallen Ihnen die Prüfungen. Die Bände "Grundwissen" fördern Ihr Verständnis für typische Prüfungsprobleme. Richtiges Lernen von Anfang an stellt die Weichen für Ihr Studium. Sie werden feststellen: Wer die juristischen Zusammenhänge versteht, dem macht Jura Spaß. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg im Studium! Inhalt: Einführung in das Verfassungsrecht Klagearten im Staatsrecht Allgemeine Grundrechtslehren Wichtige Einzelgrundrechte Staatsorganisationsrecht
Aktualisiert: 2019-11-05
> findR *

Basic Zivilrecht VI – Arbeitsrecht

Basic Zivilrecht VI – Arbeitsrecht von d'Alquen, Hemmer,  Karl-Edmund, Tyroller,  Michael, Wüst,  Achim
Das Arbeitsrecht gehört mittlerweile zum Pflichtprogramm in der Examensvorbereitung. Hier tauchen immer wieder die gleichen Fragestellungen auf, die in diesem Skript knapp, präzise und klausurtypisch aufbereitet werden, wie die Zulässigkeit der Kündigungsschutzklage, Kündigungsschutz nach dem KSchG, innerbetrieblicher Schadensausgleich, fehlerhafter Arbeitsvertrag und die Reaktionsmöglichkeiten des Arbeitnehmers auf Änderungskündigungen. Ferner bildet auch das Recht der befristeten Arbeitsverhältnisse angesichts der Einführung des TzBfG einen Schwerpunkt. Dieses Skript ist sowohl für den Studienanfänger als auch für Endsemester ein unverzichtbares Hilfsmittel zur Prüfungsvorbereitung! Inhalt: Grundlagen des Arbeitsrechts Die Zulässigkeit der Klageanträge Verbindung der Klageanträge des AN Begründetheit der Feststellungsanträge des AN Begründetheit der Leistungsanträge des AN Zulässigkeit der Gegenanträge des AG Begründetheit der Gegenanträge des AG
Aktualisiert: 2019-11-05
> findR *

Assessor Basics Theorieband: Das Zivilurteil

Assessor Basics Theorieband: Das Zivilurteil von Gold,  Ingo, Hemmer,  Karl-Edmund, Wüst,  Achim
Das Skript dient primär dem Einstieg daneben aber auch zur kompakten Wiederholung dem Lernen und Vertiefen einzelner Problembereiche der Abfassung eines Zivilurteils im Referendariat. Sämtliche Elemente des Zivilurteils werden ausführlich und anhand von Beispielen - insbesondere vielen Aufbau- anleitungen und Formulierungshilfen - erörtert. Dabei wurden in formeller Hinsicht die teilweise unterschiedliche Gestaltung in verschiedenen Bundes- ländern berücksichtigt. Das Skript beinhaltet eine Bündelung von Erfahrungen: Es entstand in Kooperation eines erfahrenen Repetitors mit einem erfahrenen Praktiker und staatlichen Ausbildungsleiter. Anders als viele Konkurrenzprodukte enthält das Skript eine genaue Einführung in das was an völlig Neuem auf den Referendar zukommt: Fragen der Klausurtechnik - insbes. des Umgangs mit den nun besonders langen Sachverhalten - werden anhand zahlreicher Erfahrungssätze dargestellt. Inhalt: Klausurentechnik im Assessorexamen Überblick zum Zivilurteil Das Rubrum Der Tenor über die Hauptforderung Die Zinsentscheidung Die Kostenentscheidung Die vorläufige Vollstreckbarkeit Der Tatbestand Die Entscheidungsgründe Beweisprobleme zum Zivilurteil Urteile im Säumnisverfahren Der Tenor in weiteren Sonderfällen des Zivilurteils
Aktualisiert: 2019-11-05
> findR *

Staatsrecht I

Staatsrecht I von Christensen,  Ralph, Grieger, Hemmer,  Karl-Edmund, Wüst
Die Grundrechte sind das Herzstück der Verfassung. Zulässigkeit und Begründetheit der Verfassungsbeschwerde geben jedem Klausurersteller die Möglichkeit Grundrechtsverständnis abzuprüfen. Die einzelnen Grundrechte werden im Rahmen der Begründetheit der Verfassungsbeschwerde umfassend erklärt. Lernen Sie mit der hemmer-Methode den richtigen Fallaufbau auf den gerade im öffentlichen Recht besonders viel Wert gelegt wird. Inhalt: Stellung des Bundesverfassungsgerichts Zulässigkeitsvoraussetzungen Abschließender Übungsfall zur Zulässigkeit Prüfungsumfang bei einer Verfassungsbeschwerde Exkurs: Bindungswirkung der Verfassungsgerichtsentscheidung Arten und Funktionen der Grundrechte Prüfungsschemata zur Verletzung von Freiheitsgrundrechten Schutz der Menschenwürde Art. 1 I GG Freie Entfaltung der Persönlichkeit Art. 2 I GG Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit Art. 2 II S.1 GG Freiheit der Person Art. 2 II S.2 104 GG Allgemeiner und spezieller Gleichheitssatz Art.3 GG Religions- Weltanschauungs- und Gewissensfreiheit Art 4 GG Meinungs- Informations- Presse- und Rundfunkfreiheit Art. 5 I GG Kunst- und Wissenschaftsfreiheit Art. 5 III GG Schutz von Ehe Familie und Erziehungsrecht Art. 6 GG Schulorganisationsgewalt und schulische Grundrechte Art. 7 GG Versammlungsfreiheit Art. 8 GG Vereinigungsfreiheit Art. 9 I GG Brief- Post- und Fernmeldegeheimnis Art. 10 GG Freizügigkeit Art. 11 GG Berufsfreiheit Art. 12 GG Unverletzlichkeit der Wohnung Art. 13 GG Schutz des Eigentums Art. 14 GG Schutz vor Ausbürgerung Auslieferung und Asylrecht Art. 16 und 16a GG Petitionsrecht Art. 17 GG Gebot effektiven Rechtsschutzes Art. 19 IV GG Weitere Grundrechte bzw. grundrechtsgleiche Rechte
Aktualisiert: 2019-11-05
> findR *

Die 10 wichtigsten Fälle Musterklausuren Examen Zivilrecht

Die 10 wichtigsten Fälle Musterklausuren Examen Zivilrecht von Hemmer,  Karl-Edmund, Wüst,  Achim
Das Repetitorium hemmer ist für seine Trefferquote bekannt. Das zeigt sich auch in den Musterklausuren: Teilweise wurden die ausgewählten Fälle später zu nahezu identischen Originalexamensfällen. Die Themenkreise sind weiter hochaktuell. Examensklausuren haben eine eigene Struktur. Der Ersteller konstruiert Sachverhalt und Lösung nach bestimmten Regeln die es zu erfassen gilt. Objektiv muss die Klausur wegen der Notendifferenzierung anspruchsvoll aber lösbar sein eine Vielzahl von Problemen beinhalten und bei der Lösung ein einheitliches Ganzes ergeben. Subjektives Merkmal ist wie der Ersteller die objektiven Merkmale gewichtet hat. Hier zeigt sich sein Ideengebäude welches zu erfassen die wesentliche Aufgabe bei der Klausurbewältigung ist. Inhalt: Mängelrecht Schadensrecht u.a. gestörte Gesamtschuld Allgemeines Leistungsstörungsrecht Deliktsrecht Übereignung gem. § 929 ff. BGB
Aktualisiert: 2019-11-05
> findR *

Schuldrecht BT I

Schuldrecht BT I von Hemmer,  Karl-Edmund, Tyroller,  Michael, Wüst,  Achim
Die Klassiker im Examen! Kauf- und Werkvertrag in allen prüfungsrelevanten Varianten. Die Mängelrechte waren schon immer besonders klausurrelevant. Dies hat sich nach der Schuldrechtsreform noch verstärkt. Neue Problemfelder haben sich aufgetan: so muss der Streit hinsichtlich Nacherfüllung, Selbstvornahme, Schadensersatz neben und statt der Leistung bekannt sein. Das Skript setzt sich mit den kaufspezifischen Fragestellungen wie Sachmangelbegriff, Nacherfüllung, Rücktritt, Minderung und Schadensersatz, Versendungs- und Verbrauchsgüterkauf auseinander. Ferner wird das Werkvertragsrecht umfassend behandelt. So gehen Sie sicher in die Schuldrechtsklausur. In den Hauptskripten werden die für die Prüfung nötigen Zusammenhänge umfassend aufgezeigt und wiederkehrende Argumentationsketten eingeübt. Die Hauptskripten sind die Bibliothek der Studenten - vom 1. Semester bis zum 2. Staatsexamen das ideale Nachschlagewerk. Die Hauptskripten ersetzen das Lehrbuch. Sie sind - anders als das typische Lehrbuch - klausurorientiert, Beispielsfälle erleichtern das Verständnis. So wird Prüfungswissen auf anspruchsvollem Niveau vermittelt. Die studentenfreundliche Preisgestaltung ermöglicht den Erwerb als Gesamtwerk. Inhalt: Kauf: Die Pflicht des Verkäufers nach § 433 I S. 1 BGB und ihre Nichterfüllung Pflichten des Käufers und deren Nichterfüllung Rechte des Käufers bei Sach- und Rechtsmängeln Besonderheiten beim Kauf unter Eigentumsvorbehalt Weitere Sonderformen des Kaufs Verbrauchsgüterkauf § 474 ff. BGB Werkvertrag: Die Pflicht des Werkunternehmers und ihre Nichterfüllung Pflichten des Bestellers und deren Nichterfüllung Rechte des Bestellers und des Werkunternehmers Anwendbarkeit des Kaufrechts § 650 BGB
Aktualisiert: 2019-11-05
> findR *

Die 25 wichtigsten Fälle ZPO II

Die 25 wichtigsten Fälle ZPO II von Haubold, Hemmer,  Karl-Edmund, Wüst,  Achim
Die meisten Studenten haben Berührungsängste beim Zwangsvollstreckungsverfahren. Die Ängste sind letztlich unbegründet, denn es gibt im Zivilrecht kaum ein Rechtsgebiet, welches aufgrund der guten Gesetzesstruktur leichter erfassbar ist. Außerdem ist die Materie sehr wichtig, um das Erkenntnisverfahren zu verstehen. Denn schon hier muss man berücksichtigen, wie sich einzelne Verfahrenshandlungen später auswirken. Schließlich gehört das Zwangsvollstreckungsrecht zum unerlässlichen Handwerkszeug eines jeden Juristen. Das Skript stellt die Materie in gewohnter Manier anhand kleiner Fälle dar. Das erleichtert den Einstieg auch für Studenten, die sich bislang nicht mit dem Zwangsvollstreckungsverfahren befasst haben. Inhalt: Allgemeine Vollstreckungsvoraussetzungen Vollstreckung wegen Geldforderung - Vollstreckung in bewegliche Sachen - Vollstreckung in Grundstücke - Vollstreckung in Forderungen Vollstreckung in sonstigen Fällen
Aktualisiert: 2019-11-05
> findR *

Gesellschaftsrecht

Gesellschaftsrecht von Hemmer,  Karl-Edmund, Wüst,  Achim
Ein Problem mehr in der Klausur: die Gesellschaft, insbesondere BGB-Gesellschaft, OHG, KG und GmbH. Zu unterscheiden ist häufig zwischen Innen- und Außenverhältnis. Die Haftung von Gesellschaft und Gesellschaftern muss jeder kennen. In der examenstypischen Klausur sind immer mehrere Personen vorhanden (Notendifferenzierung!), so dass sich zwangsläufig die typischen Schwierigkeiten der Mehrpersonenverhältnisse stellen (Zurechnung, Gesamtschuld, Ausgleichsansprüche, etc.). Inhalt: Recht der Personengesellschaften - Einführung - Das Außenverhältnis - Das Innenverhältnis Recht der Körperschaften - Die Organisationsform der Körperschaft - Der rechtsfähige Verein - Die GmbH Kombinierte Gesellschaftsformen
Aktualisiert: 2019-11-05
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Hemmer-Wüst

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Hemmer-Wüst was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Hemmer-Wüst hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Hemmer-Wüst

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Hemmer-Wüst

Wie die oben genannten Verlage legt auch Hemmer-Wüst besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben