fbpx

GEO Epoche / GEO Epoche 50/2011 – Rom (Republik)

GEO Epoche / GEO Epoche 50/2011 – Rom (Republik) von Schaper,  Michael
Der Stolz der Republik Im Gemeinwesen der Römer verwandeln Senatoren, Würdenträger und Feldherren die Städte in Denkmäler ihres eigenen Ruhms: Sie errichten Grabtürme, um ihre Familien zu verherrlichen; bauen Theater, um die Gunst der Massen zu gewinnen; stiften Tempel, um die Götter auf ihre Seite zu ziehen. Doch allen Werken ist eines gemein - sie feiern auch die Erfolge des römischen Staates Geburt einer Weltmacht Der Legende nach wird Rom von Romulus gegründet, dem Sohn des Kriegsgottes Mars und Nachfahren eines trojanischen Helden. Die Wirklichkeit ist viel nüchterner: Um 1000 v. Chr. errichten Siedler vom Stamm der Latiner einige Hütten auf Hügeln am Tiber. Jahrhunderte später wachsen diese verstreuten Dörfer zu einer Stadt zusammen, die anfangs unter der Herrschaft etruskischer Könige steht. Erst um 500 v. Chr. vertreiben die Römer die fremden Monarchen - und der langsame Aufstieg zur Großmacht beginnt Gefährliche Mysterien Ekstase und Erlösung: Das verheißt der Kult des Bacchus, der einst mit den griechischen Kolonisten auf die italienische Halbinsel gelangt. Seit dem späten 3. Jahrhundert v. Chr. zieht der Gott der Ausschweifung anch in der Tibermetropole immer mehr Jünger an. Bis die anarchischen Rituale der Bacchanten die alte gesellschaftliche Hierarchie ins Wanken bringen. Und Roms Senatoren einschreiten Die Stunde der Siegers Drei Tage währt die Feier des Generals Lucius Aemilius Paullus Ende November 167 v. Chr. Im Jahr zuvor hat er die Makedonen bezwungen und Roms Herrschaft auf das östliche Mittelmeer ausgedehnt. Nun zeichnet der Senat den Feldherrn mit der höchsten Ehre aus: einem Triumphzug durch die Stadt. Hunderttausende jubeln Paullus zu, als er sich den Massen präsentiert - auf jener rituellen Route, die sich seit Jahrhunderten kaum verändert hat Zwei Brüder gegen den Senat Die Volkstribune Tiberius und Gaius Gracchus versuchen, am Senat vorbei volksfreundliche Reformen durchzusetzen - und fordern damit die Elite heraus. Ein tödlicher Machtkampf beginnt Aufruhr am Tiber Kurz vor dem Aufbruch zu einem Ruhm und Beute verheißenden Feldzug nach Kleinasien wird dem Konsul Lucius Cornelius Sulla nach einer Intrige politischer Gegner der Oberbefehl entzogen: Daraufhin marschiert Sulla als erster Bürger Roms in der Geschichte mit einem Heer in seine Vaterstadt ein: ein Akt der Gewalt, der zu Bürgerkrieg, Verfolgung und der Entwicklung einer Diktatur führen wird Caesar Er ist ein Zyniker und Egoist, ein Spieler, besessen von seinem Ehrgeiz. Sein Machtinstinkt und seine Intelligenz machen ihn zu einem politischen Raubtier, sein kalter Stolz und seine schamlose Brutalität zu einer Gefahr für den eigenen Staat. Im Januar 49 v. Chr. erklärt Gaius Iulius Caesar Rom den Krieg - und wird schließlich zum Alleinherrscher
Aktualisiert: 2021-11-30
> findR *

GEO Epoche / GEO Epoche 69/2014 – Kapitalismus

GEO Epoche / GEO Epoche 69/2014 – Kapitalismus von Schaper,  Michael
GEO EPOCHE „Kapitalismus“: Im September 2008 kollabiert die US-Investmentbank Lehman Brothers. Weltweit folgen weitere Geld-institute. Eine Finanzkrise kaum gekannten Ausmaßes reißt bald darauf die Volkswirtschaften vieler Staaten in die Tiefe. Die Katastrophe und ihre Entstehung entblößen ein System, das die moderne Welt geprägt hat wie kein Zweites. Das vom unbändigen Streben nach Profit lebt, von der Idee, dass aus Geld mehr Geld werden soll, aus Vermögen mehr Vermögen. Und das auf diese Weise – im Guten wie im Schlechten, im Schöpferischen wie im Zerstörerischen – eine Dynamik und eine Wucht erzeugt, die ohne Gleichen sind: der Kapitalismus.
Aktualisiert: 2020-09-22
> findR *

GEO Epoche / GEO Epoche 57/2012 – Deutschland unter dem Hakenkreuz Teil 1 (1933-1936)

GEO Epoche / GEO Epoche 57/2012 – Deutschland unter dem Hakenkreuz Teil 1 (1933-1936) von Schaper,  Michael
Deutschland unter dem Hakenkreuz Teil 1 1933 - 1936 Deutschland, Anfang 1933: ein Land in Agonie. Eine Wirtschaftskrise hat Millionen Menschen ins Elend gestürzt, die regierenden Parteien verschärfen die Not, Krawalle auf den Straßen häufen sich. Und so sehen viele Bürger in dem rechtsradikalen Vorsitzenden der NSDAP einen Heilsbringer: Adolf Hitler, so glauben sie, werde die Nation in eine bessere Zukunft führen. Am 30. Januar 1933 wird Hitler zum Reichskanzler ernannt - und binnen weniger Monate gelingt es seiner Regierung, jede Opposition auszuschalten, das Parlament zu entmachten, Parteien wie Gewerkschaften zu zerschlagen und eine Diktatur zu errichten. Widerstand regt sich kaum. Denn die Deutschen sind der Demokratie müde. Nach den Wirren der Weimarer Republik träumen viele Bürger von Ordnung und Ruhe; so groß ist dieses Bedürfnis, dass die meisten sich fügen und schweigen, sogar als Geheimpolizisten ihre Nachbarn abholen und in Konzentrationslager verschleppen, als SA-Schläger die Geschäfte ihrer jüdischen Mitbürger belagern. GEO EPOCHE zeichnet die Jahre zwischen 1933 und 1936 nach, in denen das NS-Regime seine Macht festigt. Beschreibt, wie die ersten Konzentrationslager errichtet werden und die Gestapo aufgebaut wird. Rekonstruiert, wie Hitler sich seiner letzten Rivalen durch eine reichsweite Mordaktion entledigt. Erzählt von den "Nürnberger Gesetzen", der Entrechtung der Juden sowie der Umerziehung eines ganzen Volkes - und lässt jene zu Wort kommen, die ins Exil gehen, weil ihnen Deutschland keine Heimat mehr ist. Den Weg der NS-Diktatur in den Krieg - von 1937 bis zum letzten Sommer im Frieden 1939 - wird im zweiten Teil der Doppelausgabe beschrieben, der im Dezember erscheint.
Aktualisiert: 2021-11-30
> findR *

GEOlino Extra / GEOlino extra 42/2013 – Fantasy

GEOlino Extra / GEOlino extra 42/2013 – Fantasy von Verg,  Martin
Diese Inhalte erwarten Dich: Fantasy - Die Welt der Drachen, Zwerge und Vampire Magische Orte Was ist dran an den Zauberstätten? Heldengalerie Das Einmaleins der Fantasy-Figuren Rollenspiel 8000 Menschen, ein Abenteuer Mangas Vom Siegeszug der japanischen Comics
Aktualisiert: 2020-09-22
> findR *

GEO Special / GEO Special 05/2013 – Amsterdam, Rotterdam, Den Haag

GEO Special / GEO Special 05/2013 – Amsterdam, Rotterdam, Den Haag von Kucklick,  Christoph
Amsterdam ist eine Stadt mit einer großen Geschichte - und einer spannenden Gegenwart. Von beidem erzählt das neue GEO Special. Das größte Dorf der Welt Amsterdam in Feierlaune: Ein fotografisches Ständchen zum Grachtenjubiläum Das Prinzip "Moet Kunnen" Was der Amsterdamer nicht ändern kann, das toleriert er - auch wenn es manchmal wehtut. Ein Essay Neues Licht auf alte Meister Ein Jahrzehnt lang wurde das Rijksmuseum saniert. Jetzt gelingt ihm ein grandioses Comeback Versailles im Hinterhof Vorn schlichte Fassaden, dahinter grüne Pracht: Bei den "Open Tuinen Dagen" öffnen Bürger ihre Gärten Wer hat Anne Frank verraten? Bis heute treibt die Niederländer die Frage um, weshalb das jüdische Mädchen sterben musste Zu neuen Ufern Auf in den wilden, bunten Norden Amsterdams: zu Künstlern und Trüffelschweinen der Veränderung Grenzen des Wachstums Cannabis-Anbau: verboten. Rauchen: erlaubt. GEO-Special- Reporter im Drogendschungel Koolhaas erklärt Rotterdam Der Stararchitekt über seine Heimatstadt, die zur Spielwiese seiner Zunft wurde Wie tickt Den Haag? Das haben wir Ausländer gefragt am Regierungssitz der Niederlande. Die schönsten Anekdoten Dutch Design Niederländische Gestalter sind weltberühmt. Autorin Anja Rützel versuchte herauszufinden, ob deren Kreativität ansteckend sein kann
Aktualisiert: 2020-09-22
> findR *

GEOlino Extra / GEOlino extra 56/2016 – Wale & Delfine

GEOlino Extra / GEOlino extra 56/2016 – Wale & Delfine von Herausgegeben von Wetscher,  Rosemarie, Wetscher,  Rosemarie
GEOlino extra „Wale&Delfine“: BLAUWALE – Die größten Säugetiere der Erde geben uns nach wie vor große Rätsel auf. Ein Forscherteam will diese nun vor Chiles Küste lösen. / DELFINE – Nur noch zwei Zoos in Deutschland halten Delfine. GEOlino extra-Reporter schauen in einem davon hinter die Kulissen und fragen: Darf man die Tiere in enge Becken sperren? / WALFÄNGER – Seit Jahrhunderten machen sie Jagd auf die Riesen. Heute tun Umweltschützer in ihrem „Wal-Kampf“ alles, um die Tiere zu retten. / SCHWERTWALE – Gesellig und gefährlich: Schwertwale sind gewiefte Jäger. Wenn sie gemein-sam auf die Jagd gehen, ist kaum ein Beutetier vor ihnen sicher. / FALTANLEITUNGEN – Lustige Origami-Meeressäuger.
Aktualisiert: 2020-09-22
> findR *

GEOlino Extra / GEOlino extra 47/2014 – Katzen

GEOlino Extra / GEOlino extra 47/2014 – Katzen von Verg,  Martin
GEOlino extra „Katzen“: KÖNIGE DER KATZEN – Löwenmännchen mit ihrer prächtigen Mähne sind die Könige der Savanne. Dabei verpennen sie fast den ganzen Tag – 20 Stunden, mindestens. / KATZENJAMMER – Von Knochenbruch bis Zahnschmerzen: Die zwölf Tierärzte in Deutschlands einziger Katzenklinik sind auf alle Fälle vorbereitet. / SPITZT DIE LAUSCHER… - …denn hier erzählen wir die abenteuerliche Lebensgeschichte von „F2“, einer Luchsin, die wieder im Harz heimisch ist. / VERSTEHT IHR MICH? – Was uns Katzen mit ihrer Körpersprache sagen. / MIAUENDE MATROSEN – Über Jahrhunderte hinweg sind kleine Nager das größte Problem auf Schiffen. Darum schmuggeln Matrosen immer wieder Katzen an Bord.
Aktualisiert: 2020-09-22
> findR *

GEO Special / GEO Special 03/2016 – Die Alpen

GEO Special / GEO Special 03/2016 – Die Alpen von Kucklick,  Christoph
GEO SPECIAL „Die Alpen“: Von Frankreich über Italien, die Schweiz, Deutschland, Österreich bis Slowenien: Europas mächtigstes Gebirge verbindet Länder, Menschen und faszinierende Naturräume. In dieser Ausgabe führt GEO SPECIAL durch urige Täler, über lichte Berggipfel und ganz nah zu den Alpenbewohnern. Reporter arbeiten bei Bergbauern in Südtirol, wandern auf dem Lechweg, besteigen den Montblanc; sie stellen die schönsten Berghotels, die verführerische Bergküche und die besten Alpenüberquerungen vor; fiebern mit Kampfkühen in der Schweiz und begleiten Forscher bei der Suche nach Artefakten, die von den Gletschern freigegeben werden. Dazu natürlich: gründlich geprüfter Service, Routentipps, Karten und Adressen.
Aktualisiert: 2020-09-22
> findR *

GEO Epoche / GEO Epoche 74/2015 – Das Britische Empire

GEO Epoche / GEO Epoche 74/2015 – Das Britische Empire von Schaper,  Michael
GEO EPOCHE „Das Britische Empire“: HERRSCHAFT – Am Ende der 63-jährigen Regierungszeit Königin Viktorias besitzen die Briten 1901 das größte Kolonialreich in der Geschichte. Die Eroberer gebieten über ihr Imperium mit einer Mischung aus militärischer Gewalt, fürsorglicher Strenge – und grenzenloser Selbstgerechtigkeit. / AFRIKA – Niemand verkörpert imperiale Hybris so sehr wie der Diamantenkönig Cecil Rhodes… . / KOLONIALFRAUEN – Selbst in der Hitze und Fremdheit Indiens kultivieren die Gattinnen der Kolonialbeamten unnachgiebig den British Way of Life. / KÜSTE DER VERDAMMTEN – Lange Zeit nutzt London den Südkontinent als Überseegefängnis. Bis die Bewohner ehrbare Bürger des Empire werden wollen. / DAS ZENTRUM DER WELT – In der Hauptstadt des Vereinigten Königreichs, der größten Metropole auf dem Globus, schlägt das Herz des Empire.
Aktualisiert: 2021-11-30
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Gruner + Jahr

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Gruner + Jahr was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Gruner + Jahr hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Gruner + Jahr

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Gruner + Jahr

Wie die oben genannten Verlage legt auch Gruner + Jahr besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben