fbpx

Die Legende von den Heiligen Drei Königen

Die Legende von den Heiligen Drei Königen von Schiller,  Hans Eberhard, Schiller,  Meta, Schmidt,  Benjamin
Meta Schiller: "Dieses „kleine Verslein“ steuerte Goethe für die Herausgabe der Legende von den Heiligen Drei Königen bei, die 1822 bei Cotta erschien. Er hatte 1819 eine lateinische Handschrift dieser Legende entdeckt. Der Verfasser des Textes war der Karmelitermönch Johann von Hildesheim im 14. Jahrhundert. Es gelang, Gustav Schwab für die Übertragung ins Deutsche zu begeistern, der seiner Bearbeitung noch eine poetische Gestaltung in 12 Romanzen beifügte. Gustav Schwabs deutsche Bearbeitung hat Wilhelm Rath 1925 mit einer Einleitung und einem Nachwort neu herausgebracht. Als Geschenk des Herausgebers gelangte das Bändchen in die Hände von Hans Eberhard Schiller und wurde ihm zur Anregung, die Hauptmotive der Legende 1934 für die Kinder seiner 4. Klasse der Breslauer Waldorfschule in Versen darzustellen. – Aus seinem Nachlass wurde diese Fassung – mit Bildern von Meta Schiller versehen – 1966 von Lehrern der Rudolf-Steiner-Schule Nürnberg herausgegeben." Die Nürnberger Ausgabe dieses Büchleins erschien aufgrund begrenzter finanzieller Mittel in einem Sepiadruck. Dadurch konnten die ursprünglich wunderbar farbigen Bilder nicht zur Geltung kommen. Es ist der Tochter von Hans Eberhard und Meta Schiller, Roswitha Weidler, zu verdanken, dass durch die erneute Bereitstellung der Originalbilder ein erstmaliger Farbdruck nun ermöglicht werden darf.
Aktualisiert: 2021-10-14
> findR *

Waldorfpädagogik und Anthroposophie

Waldorfpädagogik und Anthroposophie von Linde,  Frank
Mit etwa 1.200 Waldorfschulen und über 2.000 Waldorfkindergärten repräsentiert der aus der Anthroposophie Rudolf Steiners entsprungene Impuls die größte freie Schulbewegung weltweit. Nachdem inzwischen hundert Jahre seit ihrer Begründung vergangen sind, gibt es Anlass, sich darauf zu besinnen, was die Anthroposophie für die Waldorfpädagogik bedeutet. Aus dem Urbild ihrer Entstehung ergeben sich Aufgaben für die gelebte Praxis heute, um die Waldorfpädagogik in Gegenwart und nächster Zukunft in Stimmigkeit zu ihren geistigen Impulsen zu gestalten.
Aktualisiert: 2021-08-31
> findR *

Selbsterkenntnis in der Geschichte – Anthroposophische Gesellschaft und Bewegung im 20. Jahrhundert (Bd. 2)

Selbsterkenntnis in der Geschichte – Anthroposophische Gesellschaft und Bewegung im 20. Jahrhundert (Bd. 2) von Ravagli,  Lorenzo
Der Zeitraum, den dieser zweite Band der Geschichte der Anthroposophischen Gesellschaft und Bewegung umfasst, wurde von Albert Steffen und Rudolf Grosse geprägt. Steffen war bis zu seinem Tod 1963 Vorsitzender der Gesellschaft. Mit ihm starb das letzte Mitglied des Gründungsvorstands, das von Rudolf Steiner berufen worden war. Solange er lebte, war der zweite große Konflikt, der zu einer Sezession innerhalb der Gesellschaft geführt hatte, der Streit mit Marie Steiner und dem von ihr gegründeten Nachlassverein um das geistige Erbe des Gründers von Gesellschaft und Bewegung nicht zu lösen.
Aktualisiert: 2021-08-05
> findR *

Rudolf Steiners esoterisches Christentum in dem Bild Triptychon „Gral” von Anna May

Rudolf Steiners esoterisches Christentum in dem Bild Triptychon „Gral” von Anna May von Anderson,  Adrian
Das umfangreichste esoterische Gemälde, das jemals durch Rudolf Steiner angeregt wurde, bekannt als das Triptychon Gral, wurde von Anna May im Jahr 1912 gemalt. Vermutlich die Mutter von Margarethe Hauschka fertigte eine Fotografie dieses Gemäldes, das von Margarethe Hauschka 1975 als Poster veröffentlicht veröffentlicht wurde. Dr. Anderson nutzt seine Fachkenntnisse in Anthroposophie und dem Griechischen des Neuen Testaments und verbindet diese mit seinen spirituellen Einsichten, um einen einzigartigen Leitfaden für die schiwerig zu verstehende Reihe von etwa 50 hier dargestellten Personen und geistigen Wesen zu liefern. Er untersucht auch, wie der hebräische Name Gottes, wie er zu Moses gesprochen wird (Ehyeh asher Ehyeh), tatsächlich Rudolf Steiners Interpretation bestätigt: "Ich bin der Ich bin". Das Gemälde möchte den Betrachter über die tiefen und heiligen Wahrheiten des kosmischen Christentums aufklären, wie z.B. die Beziehung eines jeden spirituell Suchenden zu Christus Jesus und die Verbindung des großen Führers der mittelalterlichen Rosenkreuzer-Bewegung zum Christus-Impuls, über die Jahrhunderte hinweg. Zu den Themen des Bildes gehören: - Die Bedeutung von Melchisedek - König Salomos Tempel, Hiram und die Königin von Saba - Der Einfluss des Erzengels Michael im Jahr 3000 v. Chr. und in der Neuzeit - Der Heilige Gral, in drei verschiedenen Aspekten - Die Zeitgeister, die die 4. und 5. Kulturepoche regieren - Die Verbindung des Tierkreises und der Planeten zum Menschen und zu Christus - Das Göttliche im Weltenkreuz (Platon) - Die Erhebung des 'Menschensohns'
Aktualisiert: 2021-03-30
> findR *

Waldorf one World Kochbuch

Waldorf one World Kochbuch
Das World of Waldorf Kochbuch ist ein Gemeinschaftsprojekt vieler Menschen rund um den Globus. Erstmalig finden Sie hier als Sammlung Rezepte von Waldorfeinrichtungen aus der ganzen Welt. Neben Kochanleitungen gibt Ihnen das Heft Einblicke in Waldorfschulen und -kindergärten sowie heilpädagogische und sozialtherapeutische Einrichtungen weltweit. Dabei ist unser Anliegen: Menschen auf der ganzen Welt zusammenzubringen, hier und überall, und sie zu ermutigen, Dinge gemeinsam zu gestalten – in der Küche und in der Welt. Beim Öffnen jedes Rezeptes taucht der Leser ein in Zutaten und Kochgewohnheiten jenseits der bisherigen Erfahrung. Die beeindruckende kulinarische Vielfalt macht Lust, die Speisen gleich selbst auszuprobieren. Damit es für jedes Gericht auch ein gutes Foto gibt, kochten einige Einrichtungen ihr Rezept extra noch einmal, nur um ein schönes Foto beizusteuern. Bewundernswert, denn viele von ihnen haben mit schwierigen Herausforderungen zu kämpfen. Weltweit erhalten nur wenige Waldorfeinrichtungen staatliche Hilfe. Die Eltern der Kinder können teilweise nur sehr geringe oder gar keine Schulgebühren zahlen. Eine warme Mahlzeit am Tag − für manche Kinder nicht selbstverständlich. Zu knapp ist das Familieneinkommen. Umso wichtiger ist es, dass die Kinder einen Ort haben, an dem sie Fürsorge erleben. Manche der Einrichtungen in diesem Buch können die Kinder mit einem kleinen Pausensnack oder einem warmen Mittagsgericht versorgen. Dies macht nicht nur satt, sondern ermöglicht auch ein gesundes Lernen und Aufwachsen. Oft ist ein solches Angebot jedoch nur durch Spenden realisierbar. Auf vielen Fotos in diesem Buch kann man sehen, wie Menschen zum Kochen zusammen kommen, wieviel Wertschätzung sie als Teil einer Gemeinschaft erfahren und wieviel Freude sie haben mit den eigenen Händen tätig zu sein. Und damit ist das Ziel des Buches erreicht: Menschen auf der ganzen Welt zusammenzubringen. Das Buch ist also weitaus mehr als ein einfaches Rezeptbuch. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt vieler Menschen rund um den Globus. Es ist ein Aufruf zusammenzukommen, sich zu begegnen – um jeden Tag aufs Neue gemeinsam über den Tellerrand zu schauen. Viel Spaß beim Kochen!
Aktualisiert: 2021-02-15
> findR *

Es geschah – in der Gegenwart

Es geschah – in der Gegenwart von Weymann,  Elsbeth
Zwei Messiasgestalten? Als Rudolf Steiner aus seinen Forschungen heraus darstellte, dass es z w e i Jesusknaben, einen priesterlichen und einen königlichen, gegeben habe, war das für viele Menschen ein Schock. Ganz unerwartet wurde diese Frage dann neu belebt. 40 Jahre nach Steiners Aussage war in den 1947 in der judäischen Wüste entdeckten Essenischen Schriften ganz selbstverständlich von zwei Messiasgestalten, einem priesterlichen und einem königlichen, die Rede. Untersucht wird, ob und wie sich diese Aussagen verbinden lassen.
Aktualisiert: 2021-02-11
> findR *

Selbsterkenntnis in der Geschichte – Anthroposophische Gesellschaft und Bewegung im 20. Jahrhundert (Bd. 1)

Selbsterkenntnis in der Geschichte – Anthroposophische Gesellschaft und Bewegung im 20. Jahrhundert (Bd. 1) von Ravagli,  Lorenzo
Die vorliegende Studie unternimmt den Versuch, eines der aufregendsten spirituellen Experimente des 20. Jahrhunderts aus der Perspektive eines teilnehmenden und zugleich kritischen Beobachters im Kontext der zeitgenössischen Geschichte nachzuzeichnen und zu interpretieren. Diese Geschichte ist in dieser Form bisher noch nicht erzählt worden. Den Schwerpunkt der Untersuchung bilden nicht Institutionen oder Organisationen, sondern die Debatten, die zwischen den Anthroposophen über ihr Selbstverständnis geführt wurden. Die Anthroposophische Gesellschaft soll, zumindest in ihrem Kern, eine Gemeinschaft von Geistesschülern sein. So wie der einzelne Mensch ein persönliches Unbewusstes besitzt, besitzt eine Gemeinschaft oder Gesellschaft ein kollektives Unbewusstes, einen kollektiven Doppelgänger, der nicht nur aus den Doppelgängern der einzelnen Menschen besteht, die diese Gemeinschaft bilden, sondern eine »eigenständige Wesenheit« darstellt. Der spirituelle Leib des Hüters der Anthroposophischen Gesellschaft ist zusammengesetzt aus ihrer Geschichte, aus den Folgen ihrer Handlungen, Gefühle und Gedanken. Diese sind zu Ursachen des Schicksals und des Charakters dieser Gesellschaft geworden. Durch die Auseinandersetzung mit ihrer eigenen Geschichte kann der Gesellschaft klar werden, wie sie in der Vergangenheit selbst die Grundlagen für ihre Gegenwart gelegt hat. Eine Gesamtdarstellung der Geschichte der anthroposophischen Bewegung im 20. Jahrhundert von diesem Gesichtspunkt aus ist bis heute nicht vorhanden.
Aktualisiert: 2021-08-05
> findR *

Okkulte Epidemiologie

Okkulte Epidemiologie von Linde,  Frank
Diese Zusammenstellung von Aussagen Rudolf Steiners ist als Arbeitsmaterial und Anregung für die eigene Arbeit gedacht. Aus der Vielzahl der von Steiner dargestellten Ergebnisse seiner Geistesforschung wird deutlich, dass es keine einfachen Antworten auf die Frage nach den Ursachen von Krankheiten und Epidemien geben kann. Aus dem Vorwort Steiners Forschungen bezogen sich immer auf konkrete Fälle. Daher ist es nicht möglich, bestimmte Aussagen zu verallgemeinern und auf andere Fälle, wie die Corona-Pandemie, zu übertragen. Andererseits gewinnt das Bild, das sich von der Coronavirus-Pandemie durch die Berichterstattung der Medien zeigt, wesentliche Erweiterungen in Bereiche, die bisher nicht berücksichtigt werden. Die durch Steiner möglichen Einblicke in Schicksalswirkungen im Leben des einzelnen Menschen und ganzer Menschengemeinschaften in Zusammenhang mit der Entstehung von Infektionskrankheiten und der Disposition für Erkrankung erweitert und vertieft die Frage nach Ursachen der Corona-Pandemie entscheidend. Denn es geht um Zusammenhänge des Menschenlebens, durch die für die allgemeine Wahrnehmung rätselhaft erscheinende Ereignisse sinnhaft werden. Im Geistig-Seelischen liegen letztlich die Ursachen für die Phänomene des Physisch-Leiblichen. Das gilt auch für die geistige Wirklichkeit der Kleinstlebewesen wie Bakterien und Bazillen und für Viren, die keinerlei eigenen Stoffwechsel haben, sich nicht selbständig vermehren können und damit keine Lebewesen sind.
Aktualisiert: 2020-09-10
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Glomer.com

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Glomer.com was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Glomer.com hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Glomer.com

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Glomer.com

Wie die oben genannten Verlage legt auch Glomer.com besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben