fbpx

Martin Koroscha

Martin Koroscha
Das Arbeiten mit Fotografie und Film ist für Martin Koroscha (geb. 1959) eine Erweiterung seiner malerischen Tätigkeit, in der es in erster Linie um konstruierte Räume und Orte mit Assoziationscharakter geht sowie um die beiden Komponenten Architektur und Natur. Mit seiner Arbeit "stream" wurde der Pavillon des Gerhard-Marcks-Hauses in Bremen zu einem Ort der Entschleunigung. Im Zentrum steht ein Kurzfilm, der einen Dialog zwischen gefilmter gewegter Wasseroberfläche und der Musik der Cellistin Lynda Anne Cortis zeigt. Das Heft dokumentiert das Projekt.
Aktualisiert: 2020-07-13
> findR *

Stephanie Baden

Stephanie Baden von Hartog,  Arie
Die Künstlerin Stephanie Baden (geb. 1962) verwirklichte im Pavillon und im Außenbereich des Gerhard-Marcks-Hauses eine Installation mit Grenzsteinen. Angeregt durch die Zickzacklinie der Bremer Wallanlagen, auf denen der Pavillon steht, reflektiert sie die Vermessung des Raums und das daraus resultierende Thema der Grenzen. In Zeichnungen und Fotografien (Screenshots) widmet sie sich der veränderten Wahrnehmung unseres Lebensraums durch die Medien.Die Publikation dokumentiert die Ausstellung, die im Sommer 2019 stattgefunden hat.
Aktualisiert: 2020-07-01
> findR *

Gerhard Marcks. Sakrale Skulpturen

Gerhard Marcks. Sakrale Skulpturen
In zwei Aufsätzen untersucht die Publikation Gerhard Marcks' Haltung zum christlichen Glauben und seine Tätigkeit im Bereich der Kirchenausstattung in der Nachkriegszeit. Marcks (1889-1981) gehörte in den 1950er- und 1960er-Jahre zu den wichtigsten figürlichen Bildhauern in der jungen Bundesrepublik. Er führte zahlreiche Mahmmale aus. In diesem Kontext ist auch seine Arbeit für Kirchen und seine Beschäftigung mit christlichen Themen zu sehen.
Aktualisiert: 2020-07-10
> findR *

Luise Kimme

Luise Kimme
Das Buch erscheint zur gleichnamigen Ausstellung im Gerhard-Marcks-Haus, Bremen. Luise Kimme (1939-2013), gebürtige Bremerin und ehemalige Professorin an der Kunstakademie in Düsseldorf, lebte über 30 Jahre lang auf der Insel Tobago - zunächst in ihrer vorlesungsfreien Zeit, seit 2002 ständig. In dieser bewussten Abgeschiedenheit vom westlichen Kunstbetrieb entstanden ihre Werke, geprägt von der Ikonografie der karibischen Insel- und Mythenwelt. Das Buch zeigt eine Bildhauerin, die sich zwischen 1965 und 1975 mitten in der angloamerikanischen Avantgarde in London und New York bewegte, sich aber 1980 radikal davon trennte und zu einer ganz eigenen Formensprache fand. Die Künstlerin ferigte nun bunt bemalte, ornamentreiche Skulpturen, die von ihre neuen Heimat in der Karibik beeinflusst waren. Das Buch zeigt neben den späteren Arbeiten der Künstlerin erstmals auch das verschollen geglaubte Frühwerk mit großen plastischen Arbeiten aus Polyester.
Aktualisiert: 2020-07-10
> findR *

Marcks auf Mission

Marcks auf Mission von Hartog,  Arie, Wiegartz,  Veronika
Das in der Reihe "Forschungen zur Bildhauerei" erschienene Heft umreißt in zwei Aufsätzen das christliche Werk des Bildhauers Gerhard Marcks (1889-1981). Dieses umfasst in der Nachkriegszeit zahlreiche Aufträge für kirchliche Ausstattungsgegenstände. Ergänzt werden diese Auftragswerke von freien Arbeiten christlichen Inhalts aus den 1920er- bis 1960er-Jahren, die von Marcks weniger religiös als vielmehr allgemein symbolisch gedacht waren.
Aktualisiert: 2019-11-14
> findR *

Johannes Brus

Johannes Brus von Fitschen,  Jürgen
Wie wohl kein anderer Bildhauer unserer Zeit hat sich Joannes Brus (geb. 1942) der bildnerischen Erforschung der Raum gestaltenden Kraft urtümlicher Bildzeichen verschrieben. Die künstlerische Gestaltfülle ebenso wie die Themen der oft monumetnalen bildhauerischen und großformatigen fotografischen Werke sind von atemberaubender Erscheinung. Mensch, Tier, Maschine, Mythen sind die Motive, mit denen die Weschselfälle des modernen Daseins künstlerisch beschrieben werden. Der Katalog verfolg die Entwicklung des figürlichen Werks von Johannes Brus von den 1970er-Jahren bis in die Gegenwart und versucht, über die reine Schilderung einer künstlerischen Biografie hinaus auch den Wandel exemplarisch zu veranschaulichen, den die zeitgenössische Bildhauerkunst in Deutschland in den vergangenen dreißig Jahren durchlaufen hat.
Aktualisiert: 2020-05-27
> findR *

Die Einheit der Gegensätze

Die Einheit der Gegensätze von Fitschen,  Jürgen, Hartog,  Arie
Die Publikation dokumentiert überblickshaft das künstlerische Schaffen von Gerhard Marcks (1889-1981). Vor allem nach 1945 entwickelte der Bildhauer eine enorme Bandbreite an formalen und inhaltlichen Möglichkeiten. Es entstehen scheinbar endlose Reihen von sitzenden und stehenden Gestalten, die aber bei näherer Betrachtung zeigen, das der Bildhauer jede Figur erneut als Problem auffasst, um die Gegensätze strenge Form und lebendige Natur, Ruhe und Expressivität oder Ausdruck und Tektonik zu verbinden.
Aktualisiert: 2019-12-04
> findR *

Bronzeguß im Wachsausschmelzverfahren

Bronzeguß im Wachsausschmelzverfahren von Hartog,  Arie, Rudloff,  Martina, Wiegartz,  Veronika
Mittlerweile gut 6.000 Jhre alt, hat das Handwerk des Bronzegusses nichts von seiner Faszination verloren. Und noch immer stellt sich im Kunstbetrieb angesichts einer Bronzeplastik die Frage, wie macht man das? Da nur wenigen die Möglichkeit offensteht, eine Gießerei direkt zu besuchen, möchte die vorliegende Publikation anhand einer umfangreichen Photodokumentation soie erläuternden Texten erste Einblicke in die Geschichte und Technik des Bronzegusses vermitteln.
Aktualisiert: 2019-12-17
> findR *

Nichts als Arbeit! Der tätige Mensch in der Bildhauerkunst des 20. Jahrhunderts. Katalog zur Ausstellung vom 2. März bis zum 1. Juni 2008 im Gerhard-Marcks-Haus, Bremen

Nichts als Arbeit! Der tätige Mensch in der Bildhauerkunst des 20. Jahrhunderts. Katalog zur Ausstellung vom 2. März bis zum 1. Juni 2008 im Gerhard-Marcks-Haus, Bremen von Fitschen,  Jürgen
Als Grenre bezeichnet man denjenigen Darstellungsbereich der bildenden Künste, der im weitesten Sinne das alltägliche Leben zum Gegenstand hat. Viele Bildhauer haben sich diese Gattung als Spielwiese erhalten und zu künstlerischer Leistung gebracht, der Bildhauer Gerhart Schreiter (1909-1974), Waldemar Grzimek (1918-1981) und Gerhard Marcks (1889-1981) sind nur drei von ihnen. Katalog und Ausstellung dokumentieren Werke aus der Sammlung des Gerhard-Marcks-Hauses rund um den tätigen Menschen - witzig, traurig, heiter, düster, anzüglich, kokett, arbeitsreich und künstlerisch!
Aktualisiert: 2019-12-04
> findR *

Bildhauer arbeiten in Papier. Ziva Konzon, Dorothee Reese-Heim, Timm Ulrichs, Thomas Virnich, Andreas von Weizsäcker

Bildhauer arbeiten in Papier. Ziva Konzon, Dorothee Reese-Heim, Timm Ulrichs, Thomas Virnich, Andreas von Weizsäcker von Lubricht,  Rüdiger, Rudloff,  Martina, Wiegartz,  Veronika
Das Gerhard-Marcks-Haus hat fünf international bekannte Bildhauer eingeladen, sich mit dem Werkstoff Papier in einer Rauminstallation auseinanderzusetzen. Von Amerika ausgehend eroberte das Papier seit dem Anfang der 1980er-Jahre auch die Hiesige Kunstszene. Faszinierend am Papier ist besonders die Vielseitigkeit: Durch Falten, Abformen oder andere Prozesse entsteht aus dem flächigen Ausgangsprodukt Volumen.
Aktualisiert: 2019-12-17
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Gerhard-Marcks-Stift.

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Gerhard-Marcks-Stift. was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Gerhard-Marcks-Stift. hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Gerhard-Marcks-Stift.

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Gerhard-Marcks-Stift.

Wie die oben genannten Verlage legt auch Gerhard-Marcks-Stift. besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben