fbpx

Energieeffiziente Schulen.

Energieeffiziente Schulen. von Erhorn,  Hans, Gruber,  Edelgard, Illner,  Micha, Jensch,  Werner, Reiß,  Johann, Roser,  Annette, Schakib-Ekbatan,  Karin, Winkler,  Manuel
Aus den räumlichen und hygienischen Bedingungen vieler Schulgebäude resultiert ein hoher, kostenintensiver Energieverbrauch. Mit der Forschungsinitiative »Energieeffiziente Schulen - EnEff:Schule«, gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), wurde gezeigt, wie Schulgebäude das energetische Niveau einer 3-Liter-Haus-Schule oder einer Plusenergieschule erreichen können. Neueste Forschungsergebnisse und praktische Hinweise machen das Buch zu einem wertvollen Tool bei der Planung von Schulneubauten oder der energetischen Sanierung bestehender Schulgebäude.
Aktualisiert: 2021-02-01
> findR *

Glasschäden am Bau vermeiden.

Glasschäden am Bau vermeiden. von Sage,  Sebastian
Glas unterscheidet sich wesentlich von anderen Baustoffen: Glas bricht spontan! Sebastian Sage erklärt, was bei der Verwendung von Glas in Bauwerken beachtete werden muss. Kompakt stellt er den Baustoff Glas und die Einsatzgebiete vor. In der 3. Auflage wird ein besonderes Augenmerk auf die kritischen Nahtstellen, wo Glas in Fenster und Fenster in Gebäude eingebaut werden, gerichtet. Ein umfangreiches Verzeichnis der geltenden Normen und Richtlinien gibt dem Planer den erforderlichen Überblick, gleichzeitig werden aber auch Schwachstellen in der Normung benannt.
Aktualisiert: 2021-01-15
> findR *

Urban Mining und kreislaufgerechtes Bauen.

Urban Mining und kreislaufgerechtes Bauen. von Hebel,  Dirk E., Heisel,  Felix
Dieser Planungsleitfaden zeigt, wie wir in Zeiten immer knapper werdender Ressourcen unsere Städte der Zukunft bauen können. Dabei spielen geschlossene Stoffkreisläufe, neuartig konzipierte Bautechnologien und insbesondere auch innovative Geschäftsmodelle der Kreislaufwirtschaft eine entscheidende Rolle - die gebaute Umwelt als Rohstofflager der Zukunft. Internationale Experten verdeutlichen, wie dieser Paradigmenwechsel gelingen kann. Die Schonung unserer natürlichen Ressourcen muss zum zentralen gemeinsamen Ziel unserer Gesellschaft werden!
Aktualisiert: 2021-01-21
> findR *

Mineralische Baustoffe.

Mineralische Baustoffe. von Mueller,  Urs
Erhalt und Instandsetzung von Baudenkmälern und Altbauten erfordern Lösungen, die den Eigenarten und dem Erhaltungszustand der Gebäude angepasst sind. Falsche Reparaturversuche können durch chemische und physikalische Wechselwirkungen mit dem Bestand Schäden verschlimmern oder neue Schäden hervorrufen. Das Buch vermittelt das Grundwissen über die Entstehung, die Eigenschaften und die Zerfallsmechanismen historischer Baustoffe und ihrer Konservierung. Es ist als Lehrbuch für Studierende ebenso geeignet wie für Planer, Bauherren, Denkmalpfleger und Ausführende in der Altbauinstandsetzung.
Aktualisiert: 2021-01-21
> findR *

Fachwerkinstandsetzung nach WTA III: Ausfachungen von Sichtfachwerk.

Fachwerkinstandsetzung nach WTA III: Ausfachungen von Sichtfachwerk.
Das WTA-Merkblatt 8-3 "Ausfachungen von Sichtfachwerk" im Themenbereich der Fachwerkinstandsetzung nach WTA ergänzt die WTA-Merkblätter 8-1 "Bauphysikalische Anforderungen an Fachwerkgebäude" sowie 8-2 "Checkliste zur Instandsetzungsplanung und -durchführung" im wichtigen Bereich der Gefachausbildung im Fachwerk. Es ist im Zusammenhang mit den WTA-Merkblättern 8-4 "Außenbekleidungen" und 8-5 "Innendämmungen" zu sehen. In dem vorliegenden Merkblatt werden die spezifischen Probleme am Sichtfachwerk von Außenwänden angesprochen. Problematisch ist in jedem Fall ein beidseitig, innen wie außen, sichtbares Fachwerk. Grundsätzlich ist es möglich erhaltensfähige vorhandene Ausfachungen durch kostengünstige Restaurierungen in der Fachwerkwand zu belassen. Können die Ausfachungen nach sorgfältiger Überprüfung nicht erhalten bleiben - eine Entscheidung, die bei Denkmalen nicht ohne die Denkmalschutzbehörden getroffen werden darf - gibt das Merkblatt alternative Hinweise auf mögliche Neu-Ausfachungen nach dem aktuellen Stand von Forschung und Praxis. Im Einzelnen wird die Vorbehandlung der Fachwerkhölzer mit Angaben zum Holzschutz angesprochen. Dabei ist speziell auf das WTA-Merkblatt 8-7 "Beschichtungen von Sichtfachwerkfassaden - Holz" hinzuweisen. Es folgen Angaben zu allgemeingültigen technologischen Voraussetzungen für eine dauerhafte, dem Stand der Technik entsprechende Lösung, besonders für die Ausbildung der Fuge zwischen Holzwerk und Ausfachung, sowie für Ausführungen zum Außenputz und Außenanstrich. Hierzu ist auf das WTA-Merkblatt 8-6 "Beschichtungen von Sichtfachwerkfassaden - Ausfachungen/Putze" zu verweisen. Eingehend dargelegt werden die für die Ausfachung zur Verfügung stehenden Materialien mit den spezifischen Hinweisen zu Kennwerten, Dämmeigenschaften, konstruktiven Erfordernissen und möglichen Gefahren bei der Anwendung. Besondere Hinweise der jeweiligen Anwendung werden benannt. Häufige Fehlerquellen werden abschließend angeführt, die bei Planung und Durchführung von Instandsetzungsmaßnahmen im Bereich der Ausfachung von Sichtfachwerk unbedingt zu vermeiden sind. Einspruchsfrist: 30.06.2021
Aktualisiert: 2021-01-21
> findR *

Fachwerkinstandsetzung nach WTA VI: Beschichtungen von Sichtfachwerkfassaden – Ausfachungen/Putze.

Fachwerkinstandsetzung nach WTA VI: Beschichtungen von Sichtfachwerkfassaden – Ausfachungen/Putze.
Gefachputze sind beim Fachwerk in der Regel mit Anstrichstoffen beschichtet. Hierbei erfüllen die Beschichtungen zwei Aufgaben, eine dekorative gestalterische sowie die des Schutzes vor Feuchtigkeit und schädigenden Umwelteinflüssen. Zu beachten sind die Wasseraufnahme, die Wasserabgabe und die Wasserdampfdurchlässigkeit. Da über die Fugen zwischen Holz und Gefach Wasser eindringen kann, muss die Beschichtung neben der über die Fläche aufgenommenen auch die über die Fugen eingedrungene Feuchtigkeit hinreichend abgeben können. Daher werden die Anforderungen an Beschichtungen auf Putzen im Gefach bei Fachwerkwänden definiert und die erforderlichen Maßnahmen hinsichtlich Untergrundanforderungen und Beschichtungen beschrieben. Für die Dauerhaftigkeit ist dem zukünftigen Unterhalt und der Wartung eine besondere Beachtung zu schenken. Es wird daher ein Wartungsvertrag empfohlen, z. B. in Form eines Monitorings.
Aktualisiert: 2021-01-21
> findR *

Ermittlung der Druckfestigkeit von Bestandsmauerwerk aus künstlichen kleinformatigen Steinen.

Ermittlung der Druckfestigkeit von Bestandsmauerwerk aus künstlichen kleinformatigen Steinen.
Das Merkblatt beschreibt Verfahren zur Ermittlung der Druckfestigkeit von Bestandsmauerwerk aus kleinformatigen künstlichen Steinen, wie Ziegel (Backstein), Kalksandstein, Leichtbetonstein etc. Es gibt Empfehlungen zur Auswahl der geeigneten Prüfverfahren für unterschiedliche Bewertungssituationen (Verbundprüfkörper, Komponentenprüfung, In-situ-Prüfverfahren), zur Auswahl der Untersuchungsstellen, der benötigten Anzahl von Proben oder Messungen sowie zur Auswertung und Bewertung der Ergebnisse. Einspruchsfrist: 30.06.2021
Aktualisiert: 2021-01-21
> findR *

Quantifizierung der Resttragfähigkeit von Verbundglas.

Quantifizierung der Resttragfähigkeit von Verbundglas. von Botz,  Martin, Kraus,  Michael, Pauli,  Alexander, Schneider,  Jens, Schuster,  Miriam, Siebert,  Geralt, Weis,  Jasmin
Die moderne Architektur ist seit Jahren bestrebt, transparente Gebäudehüllen zu realisieren. Die daraus resultierende hohe Nachfrage nach Konstruktionen aus Glas und Glasverbundwerkstoffen erfordert grundlegende Kenntnisse und Verständnis für die materialgerechte Auslegung und Dimensionierung aller beteiligten Baustoffe. Im Bauwesen wird aufgrund hoher Sicherheitsanforderungen hauptsächlich Verbundsicherheitsglas eingesetzt. Je nach nationalen Normen und Vorschriften ist die Verwendung von VSG bei absturzsichernden und begehbaren Verglasungen oder Überkopfverglasungen erforderlich. Aktuell bieten die vorhandenen DIN-Normen keine Möglichkeit, Verbundsicherheitsglas grundsätzlich bezüglich der Haftung und des Resttragverhaltens zu klassifizieren. Ziel dieses Forschungsvorhabens war es daher Vorschläge für eine normative Regelung zu finden.
Aktualisiert: 2020-12-24
> findR *

Leitfaden Energietechnische Portfolio-Analyse in Wohnungsunternehmen.

Leitfaden Energietechnische Portfolio-Analyse in Wohnungsunternehmen. von Enseling,  Andreas, Hinz,  Eberhard
Damit Wohnungsunternehmen Klimaschutzanforderungen gerecht werden können, sollte der gegenwärtige energietechnische Zustand des Wohngebäudebestands bekannt sein und in Managementprozesse - insbesondere das Portfoliomanagement - integriert werden. Im Buch wird am Beispiel eines fiktiven Wohnungsunternehmens dargestellt, wie ein Einstieg in ein energietechnisches Portfoliomanagement aussehen kann. Mithilfe einer energietechnischen Portfolioanalyse werden über ein Energiekataster und eine Gebäudetypologie technische und wirtschaftliche Einsparpotenziale identifiziert.
Aktualisiert: 2020-12-16
> findR *

Fachwerkinstandsetzung nach WTA X: Wärmeschutz bei Fachwerkgebäuden.

Fachwerkinstandsetzung nach WTA X: Wärmeschutz bei Fachwerkgebäuden.
Das bisherige WTA-Merkblatt 8-10 "Fachwerkinstandsetzung nach WTA X: EnEV - Möglichkeiten und Grenzen" wurde vollständig überarbeitet, da mit der Energieeinsparverordnung (EnEV) 2013 sowie der Einführung des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) 2020 die spezifischen Anforderungen an die raumseitige Wärmedämmung bei Fachwerk-Außenwänden entfallen sind. Gleichwohl stellen Wärmedämm-Maßnahmen bei Fachwerkbauten auch weiterhin maßgebende Anforderungen, da mit dem Erreichen eines sinnvollen Dämmniveaus weitreichende Beiträge zur Reduzierung des End- und Primärenergiebedarfes und zur Steigerung der Attraktivität einer künftigen Nutzung erzielt werden. Gerade bei Fachwerkgebäuden bedeutet jedoch die Umsetzung dieser Maßnahmen eine Betrachtung verschiedener bauphysikalischer (zumeist feuchteschutztechnischer) Fragestellungen, aber auch von gestalterischen Aspekten bis hin zum Denkmalschutz. Unter der Berücksichtigung bauphysikalischer Bedingungen in Fachwerkgebäuden greift das Merkblatt die durch den Wärmeschutz gestellten Anforderungen zur Schadensfreiheit auf, erläutert die Grundlagen ausführlich und bietet Hilfestellungen für die daraus entstehenden Aufgaben an. Aus diesem Grund wurde der Titel des Merkblattes auf "Fachwerkinstandsetzung nach WTA X: Wärmeschutz bei Fachwerkgebäuden" geändert. Neben den bekannten Hinweisen zur Planung und Ausführung der unterschiedlichen energetischen Verbesserungsmaßnahmen werden auch praktische Hinweise zur Nachweisführung des Wärme- und Feuchteschutzes im Merkblatt genannt. Diese umfassen hilfreiche Aspekte von den normativ nachweisfreien Konstruktionen bis hin zu hygrothermischen Bauteilsimulationen.
Aktualisiert: 2020-12-24
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Fraunhofer IRB Verlag

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Fraunhofer IRB Verlag was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Fraunhofer IRB Verlag hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Fraunhofer IRB Verlag

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Fraunhofer IRB Verlag

Wie die oben genannten Verlage legt auch Fraunhofer IRB Verlag besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben