Klein Förster Geschichte(n)

Klein Förster Geschichte(n) von KAUFHOLD,  HANS JOACHIM
Historische Fakten, Entwicklungen und Ereignisse in der nunmehr fast 750-jährigen Geschichte eines kleinen Dorfes in der nordöstlichen Hildesheimer Börde findet man im ersten Teil des neuen Buches von Hans Joachim Kaufhold, erschienen im Franzbecker Verlag, Hildesheim. Im zweiten Teil hingegen werden teils heitere, teils besinnliche Episoden und Begebenheiten erzählt, die der Autor unter anderem auch aufgrund von Berichten älterer Dorfbewohner recherchiert und gesammelt hat. Hierbei geht es primär um Personen, die größtenteils schon längst verstorben sind, und die die dörfliche Gemeinschaft entscheidend mitgeprägt haben. Manche dieser Ereignisse werden dem Leser sicherlich ein Schmunzeln entlocken;. Die Texte sind mit interessanten (älteren und neueren) Fotos illustriert. Ein lesenswertes Buch, das sich (z.B. ZU Weihnachten oder zum 750-jährigen Dorfjubiläum 2020) auch gut zum Verschenken eignet.
Aktualisiert: 2019-12-05
> findR *

Lehr- und Lernprozesse zum Verständnis der theoretischen Wahrscheinlichkeit im Mathematikunterricht der Grundschule

Lehr- und Lernprozesse zum Verständnis der theoretischen Wahrscheinlichkeit im Mathematikunterricht der Grundschule von Barkley,  Anna-Lena
Stochastische Inhalte sind seit dem Beschluss der Kultusministerkonferenz von 2004 ein verbindlicher Themenbereich im Mathematikunterricht der Grundschule. Dennoch werden sie häufig nicht angemessen thematisiert. Dies liegt sicherlich auch daran, dass sich viele Lehrkräfte bei diesem Themenbereich selbst unsicher fühlen. Zudem stehen in der Grundschule Bruchzahlen zur Beschreibung von Wahrscheinlichkeiten in aller Regel noch nicht zur Verfügung. Eine frühe curriculare Verankerung im Sinne des Spiralprinzips ist dennoch wichtig, um späteren Schwierigkeiten vorzubeugen. Wie lässt sich dieser Themenbereich aber im Mathematikunterricht der Grundschule angemessen und inhaltlich reichhaltig thematisieren? Die vorliegende Arbeit befasst sich mit dieser Frage, wobei das Verständnis der theoretischen Wahrscheinlichkeit fokussiert und sowohl aus einer konstruktiven als auch aus einer rekonstruktiven Perspektive betrachtet wird.
Aktualisiert: 2019-12-02
> findR *

Lehr- und Lernprozesse zum Verständnis der theoretischen Wahrscheinlichkeit im Mathematikunterricht der Grundschule

Lehr- und Lernprozesse zum Verständnis der theoretischen Wahrscheinlichkeit im Mathematikunterricht der Grundschule von Barkley,  Anna-Lena
Stochastische Inhalte sind seit dem Beschluss der Kultusministerkonferenz von 2004 ein verbindlicher Themenbereich im Mathematikunterricht der Grundschule. Dennoch werden sie häufig nicht angemessen thematisiert. Dies liegt sicherlich auch daran, dass sich viele Lehrkräfte bei diesem Themenbereich selbst unsicher fühlen. Zudem stehen in der Grundschule Bruchzahlen zur Beschreibung von Wahrscheinlichkeiten in aller Regel noch nicht zur Verfügung. Eine frühe curriculare Verankerung im Sinne des Spiralprinzips ist dennoch wichtig, um späteren Schwierigkeiten vorzubeugen. Wie lässt sich dieser Themenbereich aber im Mathematikunterricht der Grundschule angemessen und inhaltlich reichhaltig thematisieren? Die vorliegende Arbeit befasst sich mit dieser Frage, wobei das Verständnis der theoretischen Wahrscheinlichkeit fokussiert und sowohl aus einer konstruktiven als auch aus einer rekonstruktiven Perspektive betrachtet wird.
Aktualisiert: 2019-12-01
> findR *

Unterwegs 1900 in und um Hildesheim

Unterwegs 1900 in und um Hildesheim von May,  Otto
Der Band enthält Nachdruck vieler farbiger Postkarten aus der "guten alten Zeit" um 1900. In diesem Band lebt sie in den alten Postkarten wieder auf. Der „Ausflug ins Grüne“ gehörte im Kaiserreich zu den belietesten Freizeitbeschäftigungen. Er wurde von großer Hand vorbereitet und führte zu einer Picknickwiese oder einem Gartenlokal. Attraktive Grünanlagen und viele Ausflugslokale luden in der Umgebung Hildesheims zum Verweilen ein. Von ihnen konnte man bei Kaffee und Kuchen den schönen Blick auf Hildesheim genießen.
Aktualisiert: 2019-12-11
Autor:
> findR *

Geometriedidaktik zwischen Geometrie und Didaktik

Geometriedidaktik zwischen Geometrie und Didaktik von Filler,  Andreas, Lambert,  Anselm
Der vorliegende Tagungsband enthält Beiträge der Herbsttagung 2018 des Arbeitskreises Geometrie in der GDM, die unter dem übergeordneten The-ma Geometriedidaktik zwischen Geometrie und Didaktik stand. Dementsprechend umfassen die Beiträge ein breites Themenspektrum von im engeren Sinne didaktischen Themen über für den Geometrieunterricht oder die Begabtenförderung interessante fachlich orientierte Abhandlungen bis hin zu physikalischen Bezügen sowie die Lehre von Geometrie betreffenden historischen Betrachtungen.
Aktualisiert: 2019-09-26
> findR *

Digitalisierung fachbezogen gestalten

Digitalisierung fachbezogen gestalten von Pinkernell,  Guido, Schacht,  Florian
Herbsttagung vom 28. bis 29. September 2018 an der Universität Duisburg-Essen. Im Zentrum dieser Herbsttagung standen unter anderem die folgenden Fragen: • Wie kann Digitalisierung fachbezogen gestaltet werden? • Welche unterrichtlichen Konzepte können dazu beitragen? • Welche innovativen Forschungsfelder können vor diesem Hintergrund erschlossen werden? • Welche Konsequenzen ergeben sich für die Aus-, Fort- und Weiterbildung? • Welche Gelingens- und Randbedingungen sind für die Gestaltung notwendig? • Welche Synergieeffekte können durch Vernetzungsmöglichkeiten innerhalb der GDM genutzt werden?
Aktualisiert: 2019-07-19
> findR *

Königin Luise, Friedrich Wilhelm und die Befreiungskriege

Königin Luise, Friedrich Wilhelm und die Befreiungskriege von May,  Otto
Keine Frau wurde im Kaiserreich so sehr verehrt wie Königin Luise, die Mutter Kaiser Wilhelms I. und Uroma Kaiser Wilhelms II. Diese Verehrung drückt sich auch in den Ansichtskarten aus, die millionenfach in dieser Zeit beschrieben, verschickt und gesammelt wurden. Zum Gedenken an ihren Mann Friedrich Wilhelm wurden vergleichsweise wenig Erinnerungskarten gedruckt. Auch die Reformer aus der Zeit der napoleonischen Kriege wurden nur in geringem Maße bedacht. Dafür spielten die Schlachten und die Mythosproduzenten eine große Rolle. Besonders Theodor Körner wurde auf einer riesigen Anzahl von Karten geehrt, die seine Lebensstationen und sein dichterisches Werk ins Bild setzten. Wie bei Luise ergibt sich bei ihm mosaikartig durch die Karten ein schillerndes Bild seines Lebens und Wirkens, während man ihn heute eher kritisch beurteilt.
Aktualisiert: 2019-07-11
Autor:
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Franzbecker

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Franzbecker was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Franzbecker hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Franzbecker

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Franzbecker

Wie die oben genannten Verlage legt auch Franzbecker besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben