fbpx

Verantwortung und Recht

Verantwortung und Recht von Ammann,  Odile, Bottega,  Fiona, Bukovac,  Jasmina, Lehner,  Irina, Meier,  Julia, Piskóty,  Réka, Rausch,  Caroline, Rehmann,  Meret, Schneider,  Lea Ina, Weder,  Regina, Wilhelm,  Martin
Das öffentliche Recht ist auch eine Verantwortungsordnung. Es ordnet die Verantwortung der Einzelnen gegenüber der Gesellschaft, die Verantwortung des Staates gegenüber der Bevölkerung, anderen Staaten und der Umwelt, und jene der heutigen Generation gegenüber den folgenden – oder unterlässt dies bisweilen gerade. Die Beiträge des Tagungsbandes analysieren den Begriff der Verantwortung aus verschiedensten Perspektiven und stellen die rechtliche Strukturierung von Verantwortung in vielfältigen Sachgebieten dar. Besondere Schwerpunkte bilden aktuelle Fragen wie die Zuweisung von Verantwortung im Umweltbereich sowie die Verantwortung der Rechtswissenschaftler:innen. Mit Beiträgen von Mag. Dr. Ranjana Andrea Achleitner; Dr. Svenja Behrendt; Anna Berry; Isa Bilgen; Daniel Busche; Stella Dörenbach; Max Erdmann, M.A.; Prisca Feihle; Dr. Corina Heri, LL.M.; Benedikt Huggins; Dipl.-Jur. Madlen Karg, LL.B. (Mannheim); Dr. Romy Klimke; Lars C. Kroemer; Kaie Lemken; Antonia Paulus; Benedict Pietsch, M.A., M.Iur.; Dr. Michael von Landenberg-Roberg, LL.M. (Cambridge) und Noah Zimmermann.
Aktualisiert: 2022-06-27
> findR *

Fluggastrechte-Verordnung

Fluggastrechte-Verordnung von Keiler,  Stephan, Staudinger,  Ansgar
Die Fluggastrechte-VO hat sich zur Magna Charta des Flug-Reiserechts entwickelt. Der EuGH entscheidet hierzu permanent, insbesondere aufgrund der Corona-bedingten besonderen Reisebedingungen. Antworten für Praktikerinnen und Praktiker Mit dem hochgelobten Handkommentar lassen sich die unterschiedlichsten Fallkonstellationen schnell verorten und lösen. Systematisierungssicher gelingt die Einordnung auch neuer Konstellationen. Auf dem neuesten Stand Die zweite Auflage berücksichtigt mehr als 40 neue Entscheidungen des EuGH sowie die aktuelle nationale Rechtsprechung vor dem Hintergrund der pandemischen Ausnahmebedingungen. Mit ihr sind Praktikerinnen und Praktiker am Puls der Zeit und bekommen die Fluggastrechte-VO in den Griff.
Aktualisiert: 2022-06-24
> findR *

Kontrolle ausländischer Direktinvestitionen in Mittel- und Osteuropa

Kontrolle ausländischer Direktinvestitionen in Mittel- und Osteuropa von Winner,  Martin
Der Sammelband ist das Resultat eines zweijährigen internationalen Forschungsprojekts des Forschungsinstituts für mittel- und osteuropäisches Wirtschaftsrecht (FOWI) an der Wirtschaftsuniversität Wien. Im Zuge des Projektes wurde die Rechtslage hinsichtlich der Barrieren für Direktinvestitionen in sieben mittel- und osteuropäischen Ländern (Belarus, Polen Tschechien, Slowakei, Serbien, Ungarn und Russland) analysiert. Als Bearbeitungsbasis wurde dazu die Rechtslage in Österreich herangezogen, die in einem eigenen Beitrag dargestellt wird. Diese Länderberichte werden ergänzt durch Beiträge zu den EU-primärrechtlichen Schranken, die sich aus den Binnenmarktgrundfreiheiten für mitgliedstaatliche Investitionsabwehr- bzw. Investitionskontrollmaßnahmen ergeben, sowie zur Verordnung (EU) 2019/452, die unter anderem einen Rahmen für die EU-Kommission und die Mitgliedstaaten schafft, um ihre Maßnahmen im Zusammenhang mit ausländischen Direktinvestitionen zu koordinieren
Aktualisiert: 2022-06-22
> findR *

Gerichtsstandsvereinbarungen für kapitalmarktrechtliche Ansprüche in Satzungen und Emissionsbedingungen

Gerichtsstandsvereinbarungen für kapitalmarktrechtliche Ansprüche in Satzungen und Emissionsbedingungen von Nokolai,  Florian
Ob Gerichtsstandsklauseln in Satzungen von Aktiengesellschaften auch für kapitalmarktrechtliche Ansprüche gelten, ist von großem praktischen Interesse. Durch die Überschneidung von Gesellschaftsrecht, Zivilrecht, Zivilprozessrecht und Kapitalmarktrecht sowie dem Zusammenspiel von europäischen und nationalen Rechtsquellen ist dieses Thema besonders komplex. Das vorliegende Werk liefert daher einen wertvollen Beitrag, indem es einen strukturierten Überblick über die zahlreichen Rechtsprobleme verschafft und zugleich einen Lösungsansatz bietet. Zudem unterbreitet der Autor auch einen Vorschlag zur Formulierung einer statutarischen Gerichtsstandsvereinbarung für die Praxis.
Aktualisiert: 2022-06-22
> findR *

Strafrecht in der Krise

Strafrecht in der Krise von Beck,  Susanne, Meier,  Bernd-Dieter, Pohlreich,  Erol, Stefanopoulou,  Georgia, Zielmann,  Sascha
Der neue Sammelband dokumentiert eine akademische Ringvorlesung, die im Wintersemester 2021/22 vom Kriminalwissenschaftlichen Institut an der Leibniz Universität Hannover veranstaltet wurde. Dieser Ringvorlesung ging es darum, pandemiebedingte Entwicklungen umfassend aufzugreifen und kritisch zu betrachten. Ausgehend von allgemeinen philosophischen und soziologischen Beobachtungen werden die Auswirkungen von Ausnahme- und Unsicherheitssituationen auf die Strafrechtspflege beleuchtet. Die Beiträge behandeln die Leistungsfähigkeit des Strafrechts bei der Krisenbewältigung, außerdem werden die Möglichkeiten und Grenzen des Strafrechts als Steuerungsinstrument aufgezeigt. Das Werk ist Teil der Reihe Grundlagen des Strafrechts, Band 10.
Aktualisiert: 2022-06-23
> findR *

Œuvreschutz durch Urheberrecht?

Œuvreschutz durch Urheberrecht? von Sykora,  Sandra
Nach traditioneller Auffassung schützt das Urheberrecht das „geistige Band“ zwischen Urheber und Werk. Der Schöpfer muss u.a. als Urheber eines Werks genannt werden, kann es vor Änderungen schützen und über dessen Nutzung entscheiden. Bietet ihm das Urheberrecht auch die Möglichkeit sich von einem Werk oder ganzen Werkgruppen distanzieren und das Œuvre nach eigenem Gutdünken zu gestalten? Dieses Buch stellt gewohnte Denkmuster auf den Kopf. Das Interesse von Urhebern sowie Eigentümern wie Sammlern oder Museen an der Zu- und Abschreibung von Werken bildender Kunst wird an Beispielen aus dem Kunstmarkt dargestellt und urheberrechtlich untersucht. Dabei fließen Erfahrungswerte der Autorin aus der eigenen Beratungspraxis als Juristin und Kunsthistorikerin ein. Das Werk ist Teil der Reihe Schriften zum Kunst- und Kulturrecht, Band 38.
Aktualisiert: 2022-06-21
> findR *

Œuvreschutz durch Urheberrecht?

Œuvreschutz durch Urheberrecht? von Sykora,  Sandra
Nach traditioneller Auffassung schützt das Urheberrecht das „geistige Band“ zwischen Urheber und Werk. Der Schöpfer muss u.a. als Urheber eines Werks genannt werden, kann es vor Änderungen schützen und über dessen Nutzung entscheiden. Bietet ihm das Urheberrecht auch die Möglichkeit sich von einem Werk oder ganzen Werkgruppen distanzieren und das Œuvre nach eigenem Gutdünken zu gestalten? Dieses Buch stellt gewohnte Denkmuster auf den Kopf. Das Interesse von Urhebern sowie Eigentümern wie Sammlern oder Museen an der Zu- und Abschreibung von Werken bildender Kunst wird an Beispielen aus dem Kunstmarkt dargestellt und urheberrechtlich untersucht. Dabei fliessen Erfahrungswerte der Autorin aus der eigenen Beratungspraxis als Juristin und Kunsthistorikerin ein.
Aktualisiert: 2022-06-22
> findR *

Grundkurs Pflegeethik

Grundkurs Pflegeethik von Körtner,  Ulrich
Grundlagen sowie Grundfragen der Pflegeethik und den Methoden der ethischen Urteilsbildung. Thematisiert werden ethische Probleme in der Pflegeforschung, in der Transplantations- und Intensivmedizin sowie am Lebensende. Der Band informiert über die Arbeitsweise klinischer Ethikkomitees und stellt einschlägige Ethikdokumente und Gesetzestexte vor. Eine Reihe von Fallbeispielen gibt den Leser:innen weiters die Möglichkeit, die Prinzipien und Regeln der Pflegeethik selbst zu erproben. Mit Lern-App! Für Studierende und Lehrende in Aus-, Fort-, und Weiterbildungen im Gesundheitsbereich.
Aktualisiert: 2022-06-27
> findR *

Automatisiertes Fahren – Haftung und Regress

Automatisiertes Fahren – Haftung und Regress von Sessa-Jahn,  Claudia
Von der Technologie des automatisierten Fahrens erwartet man sich viele Vorteile, nicht zuletzt eine Steigerung der Verkehrssicherheit. Doch gehen mit der Fahrzeugautomatisierung auch neue Risiken einher. Anstelle des Risikos der fehlerhaften menschlichen Fahrzeugführung tritt das Risiko der fehlerhaften maschinellen Fahrzeugführung. Das vorliegende Werk widmet sich der Frage, wem diese Automatisierungsrisiken nach geltendem Haftungs- und Regressrecht zugewiesen werden. Die Autorin erörtert außervertragliche Haftungsfragen des automatisierten Fahrens im Straßenverkehr und evaluiert die Angemessenheit der Risikoverteilung. Dabei wird ua die Verschuldenshaftung des Lenkers nach ABGB, die Gefährdungshaftung des Halters nach EKHG, die verschuldensunabhängige Haftung des Herstellers nach PHG sowie das Regressverhältnis zwischen Halter und Hersteller behandelt. Die angestellten Untersuchungen werden durch Überlegungen de lege ferenda abgerundet.
Aktualisiert: 2022-06-22
> findR *

Juristische Methodenlehre

Juristische Methodenlehre von Kerschner,  Ferdinand
Das Werk ist sowohl Studienbuch, Handbuch für die juristische Praxis als auch rechtswissenschaftliche methodologische Streitschrift. Ferdinand Kerschner ist ein Vertreter einer normativen Interessens- bzw Wertungsjurisprudenz, die eine stärkere, nämlich rechtskonforme Bindung des Rechtsanwenders an das Gesetz fordert. An Hand eines praktischen Beispiels werden verschiedene Methodenströmungen und deren Auswirkungen auf die Ergebnisse klargelegt. Methoden eines beweglichen Systems werden nur bei Generalklauseln und unbestimmten Begriffen, nicht aber bei festen Tatbeständen anerkannt. Nach der vom Autor vertretenen „objektiv-historischen Auslegung“ hat der feststellbare Wille des Gesetzgebers (§ 6 ABGB: „Absicht des Gesetzgebers“) Vorrang vor anderen Auslegungsmethoden. Schließlich wird nach dem insofern klaren gesetzlichen Auftrag des     § 7 ABGB der derzeit praktizierten Analogiehypertrophie der Kampf angesagt. Alles wird mit Beispielen aus der Praxis belegt.
Aktualisiert: 2022-06-09
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Facultas

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Facultas was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Facultas hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Facultas

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Facultas

Wie die oben genannten Verlage legt auch Facultas besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben