fbpx

Berufsethik, Berufsgeschichte und Berufskunde für Pflegeberufe

Berufsethik, Berufsgeschichte und Berufskunde für Pflegeberufe von Fürstler,  Gerhard, Kemetmüller,  Eleonore
Das vorliegende Lehrbuch ist als Grundlage für den Unterrichtsgegenstand Berufsethik und Berufsgeschichte (Berufskunde) in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung, für Studiengänge an Fachhochschulen und Universitäten und für das Studium der Pflegewissenschaft konzipiert. Die Inhalte ermöglichen eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit philosophischen Grundlagen, Ethik in Bezug auf Forschung, Spiritual Care und Qualitätsmanagement, ethischen Entscheidungsfindungsmodellen, Ethikkommissionen und Ethikkomitees. Im Rahmen der österreichischen Berufsgeschichte wird auch auf die europäische Perspektive Bezug genommen. Der Berufskunde wird mit ausgewählten Themen – Feministischer Theoriediskurs, Gleichheit versus Differenz, Aspekte zur Berufsbezeichnung und Anrede „Schwester“, Pflege von Menschen aus unterschiedlichen Lebenswelten – besondere Bedeutung gegeben.
Aktualisiert: 2021-07-01
> findR *

Wählen

Wählen von Rosenberger,  Sieglinde, Seeber,  Gilg U.H.
Wählen gilt als bedeutendste politische Partizipationsform. Zeitweilig zwar Erosionen unterworfen (sinkende Wahlbeteiligung, Anfechtung der Resultate, mangelnder Konsens über die ableitbare Machtverteilung), zeigt sich am Zugang zum Wählen aber nach wie vor die Qualität einer Demokratie. Der Band stellt Wählen in den demokratiepolitischen Kontext, präsentiert theoretische Diskussionen und verweist empirisch auf europäische Staaten (Deutschland, Österreich, Schweiz) und die EU.
Aktualisiert: 2022-02-03
> findR *

Computertomographie

Computertomographie von Fritsch,  Eveline, Grillenberger,  Annemarie
Dieses Buch behandelt alle Teilbereiche der Computertomographie inklusive neuester Entwicklungen in prägnanter, leicht verständlicher Form, von der Gerätetechnik über die digitale Bildgebung bis hin zur Patientenbetreuung und den Grundlagen der Untersuchungstechniken. Auch Anwendungsmöglichkeiten in der Veterinärmedizin, in Kunst und Industrie werden aufgezeigt. Fotos, Zeichnungen und Graphiken veranschaulichen die Materie. Studierende der Fachhochschulen, der medizinisch-technischen Fachschulen und Berufskolleginnen und -kollegen, die ihr Basiswissen auffrischen und dieses auch möglichst einfach in die Praxis umsetzen wollen, aber auch interessierte Laien profi-tieren von diesem Buch.
Aktualisiert: 2021-07-01
> findR *

Die Praxis der Integrativen Therapie

Die Praxis der Integrativen Therapie von Hintenberger,  Gerhard, Reichel,  René
In diesem Praxisbuch wird der psychotherapeutische Alltag dargestellt und beleuchtet – nicht durch ein Schlüsselloch, sondern durch offene Fenster. Auch wenn es wesentlich ist, dass Menschen hier einen geschützten Raum finden, die Vorgangsweisen in der Psychotherapie müssen, ja dürfen in ihren Prinzipien kein Geheimnis sein. Ausgehend von zahlreichen Beispielen werden die vielfältigen Settings, Methoden und Anwendungsfelder der Integrativen Therapie von PraktikerInnen vorgestellt. Dabei kommen auch kritische Reflexionen über das eigene Tun nicht zu kurz. Ergänzend werden laufend Bezüge zu den theoretischen Grundlagen der Integrativen Therapie hergestellt. Die InteressentInnen sind Studierende und Lehrende im Propädeutikum und Psychotherapeutischen Fachspezifikum, aber auch an Psychotherapie interessierte Laien.
Aktualisiert: 2021-07-01
> findR *

Das Fernmeldegeheimnis im Zeitalter der Internet- und Mobilfunküberwachung

Das Fernmeldegeheimnis im Zeitalter der Internet- und Mobilfunküberwachung von Chadoian,  Satenig M.
Das vorliegende Buch behandelt das österreichische wie auch schweizerische Grundrecht auf Wahrung des Fernmeldegeheimnisses im Kontext aktueller staatlicher Überwachungstechnologien. Der Einstieg erfolgt über die unterschiedlichen Grundrechtstheorien: Der Status quo der österreichischen Grundrechtskonzeption zum Staatsgrundgesetz wird erläutert und jener, der in der Schweiz herrschenden objektiven Auffassung gegenübergestellt. Ziel dieses Grundrechtsvergleichs ist die rechtsdogmatische Erarbeitung der Dimension des österreichischen Fernmeldegeheimnisses und letztendlich die Untermauerung der von der Autorin vertretenen Hauptthese, dass neben Inhaltsdaten auch sonstige anfallende Informationen bezüglich der Kommunikation (Verkehrs- und Standortdaten) von diesem spezifischen Grundrecht in Art 10a Staatsgrundgesetz geschützt sind. Die Rechtsvergleichung umfasst darüber hinaus die unterschiedlichen Konzepte des Rechtsschutzes, legt die Vorzüge wie auch Schwächen der spezifisch schweizerischen wie auch österreichischen Systematik dar und bietet Lösungsvorschläge. Des Weiteren werden die jeweiligen strafprozessualen und sicherheitspolizeilichen Eingriffsbefugnisse in das Kommunikationsgrundrecht auf ihre Verfassungskonformität untersucht. Thematisiert werden auch neuere technische Phänomene wie beispielsweise die Online-Überwachung und Online-Durchsuchung, staatliche Cyberattacken, der Einsatz von IMSI-Catchern, Antennensuchläufe oder die in der Schweiz weiterhin geltende Vorratsdatenspeicherung. Besonders kritisch zu würdigen sind die neuen (geplanten) nachrichtendienstlichen Überwachungsmaßnahmen in der Schweiz wie auch in Österreich, welche teilweise massive Eingriffe in die Grundrechte der Bürger_innen mit sich bringen.
Aktualisiert: 2022-10-03
> findR *

Didaktik Pflegeprozess

Didaktik Pflegeprozess von Leoni-Scheiber,  Claudia
Der korrekte Vollzug des Pflegeprozesses gemäß den gesetzlichen Vorschriften stößt in der Praxis auf schier unüberwindliche Schwierigkeiten. Nur allzu oft werden Pflegeprozess und Pflegedokumentation nicht als das Hilfsmittel empfunden, als das sie ursprünglich konzipiert wurden, sondern als lästige und vor allem überflüssige Pflicht. In diesem Begleitheft zum Buch „Der angewandte Pflegeprozess“ erläutert Leoni-Scheiber ein in der Praxis erprobtes didaktisches Modell, das es erlaubt, den Schülerinnen und Schülern Sinn und korrekte Umsetzung des Pflegeprozesses erfolgreich zu vermitteln. Sowohl Buch als auch Begleitheft orientieren sich an der österreichischen Gesetzeslage und an den Vorgaben des österreichischen Curriculums der Gesundheits- und Krankenpflege.
Aktualisiert: 2022-10-29
> findR *

Der Vertrag von Lissabon

Der Vertrag von Lissabon von Hummer,  Waldemar, Obwexer,  Walter
Durch den Vertrag von Lissabon, der die inhaltliche Substanz der EU-Verfassung übernimmt, soll der Prozess der europäischen Integration eine neue Stufe erreichen. Im vorliegenden Sammelband werden die wesentlichen Neuerungen des Reformvertrages nach Themenbereichen gegliedert vertieft dargestellt und die Auswirkungen auf die Mitgliedstaaten analysiert. Die einzelnen Beiträge beschäftigen sich außerdem mit den juristischen und politischen Optionen bei einem Scheitern des Ratifikationsverfahrens. Die Autoren sind namhafte Experten des Europarechts aus Deutschland und Österreich, unter ihnen führende Wissenschaftler, Richter, Beamte der Europäischen Kommission und Ministerialbeamte. Der Band vermittelt einen umfassenden und geschlossenen Überblick über das Vertragswerk von Lissabon.
Aktualisiert: 2021-07-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Facultas

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Facultas was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Facultas hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Facultas

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Facultas

Wie die oben genannten Verlage legt auch Facultas besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben