fbpx

LYRIK UND MUSIK

LYRIK UND MUSIK von Zabransky,  Siegfried
Ich wollt, ich wär’ ein Künstler und könnt bezaubern dich mit meinen Liedern, mit meinen Versen, bezaubern dich. Siegfried Zabransky gibt mit seinem Buch „Lyrik und Musik“ einen umfangreichen Einblick in Gedichte von Goethe, Heine, Hesse, Rilke, Dichtern der Romantik und der Zeit danach. Auch eigene Dichtungen zu verschiedenen Jahreszeiten, Anlässen und Lebensabschnitten stellt er uns vor. Eine wichtige Rolle spielt dabei immer der Bezug zur Musik. Der Rhythmus der Verse und die sich ergebende Klangfarbe führen das Wort zur Melodie, zum Lied. Meine Vertonungen ergeben sich aus dem Wort und Sinngehalt der Gedichte. Die Worte werden zu Musik. Es entstehen Klangfiguren. Meine Melodien halten sich eng an die Texte der Gedichte. Sie sind meine Liedertexte. Dieses Buch enthält alle Gedichte, die Siegfried Zabransky selbst vertont hat und liefert dabei auch wichtige Informationen zu den unterschiedlichen Dichtern, um die Lyrik der jeweiligen Zeit besser verstehen zu können. Seine Absicht ist es, Gefühle wie z.B. Glück, Fröhlichkeit, Trauer und Leid aus den Gedichten herauszuhören und sie in Musik umzuwandeln und wiederzugeben. Er ist der Meinung, dass, egal in welcher Epoche die Gedichte entstanden sind, sie doch immer viele ähnliche Themen und Aussagen beinhalten und behandeln. Schon immer wurden Gedichte vertont zu Liedern und anderen Kompositionen. Die Umsetzung der lyrischen Texte in den musikalischen Rahmen hängt dabei immer von der jeweiligen Zeit ab und dem, was gerade angesagt ist. Liest man die eigenen Gedichte des Autors, erhält man ein buntes Potpourri aus allen seinen Lebenssituationen. Von Gedichten über die Musik, über die Liebe, die Natur in den verschiedenen Jahreszeiten, über seine Kindheit bis hin zum Älterwerden wird alles thematisiert. Man wird zum Nachdenken angeregt, z.B. mit Versen über die Würde des Menschen, doch genauso wird man auch zum Lachen gebracht mit ein paar lustigen Trinkliedern. So bleib ich stumm, kann doch nicht singen. Ich schreib mein Lied für dich.
Aktualisiert: 2021-07-29
> findR *

UNSER BABY ENTDECKT DIE WELT

UNSER BABY ENTDECKT DIE WELT von Dorer,  Daniel
Dieses schöne Bilderbuch für junge Eltern (aber auch für andere) hat eine sehr schwierige Aufgabe: Dinge zu erklären. Einfache Dinge wie: was passiert während der Schwangerschaft, welche Art von Aufmerksamkeit braucht das Neugeborene, wie die Gedanken des Kindes zustande kommen, wie es zur Sprache kommt, wie die Zuneigung entsteht und was auf die Persönlichkeit Einfluss hat. So rutscht man in die komplexen, aber manchmal auch einfachen Dinge, die, wenn man sie sich genauer ansieht, nie wirklich einfach sind. Ein offener Brief an alle Eltern und an all jene Personen, die sich um die Gesundheit und die Erziehung und das Wohlbefinden von Kindern kümmern. Die lustigen Zeichnungen und die sympathische, manchmal auch sehr ehrliche und berührende Erzählerstimme, begleiten diejenigen, die im Begriff sind das “Abenteuer Kind” zu erleben oder schon erlebt haben: als Eltern, Großeltern, Tanten oder Onkel.
Aktualisiert: 2021-07-22
> findR *

DANKE, WIR SIND DA!

DANKE, WIR SIND DA! von Frech,  Viktoria
„Danke, danke Deutschland- für alles!” Danke, wir sind da! ist die Geschichte des Integrationsprozesses einer jüdischen Familie aus der ehemaligen Sowjetunion, die in den 90er Jahren nach Deutschland ausgewandert ist. Schritt für Schritt, von der Ankunft bis zum heutigen Tag, erzählt das Buch von den Schwierigkeiten, die während dieses Auswanderungsprozesses aufkamen, wie z.B. sprachliche und kulturelle Barrieren und die Suche nach einem Job, um die Familie zu unterstützen. Deutschland wird oft für die Möglichkeit gedankt, ihnen die Chance zum Neuanfang gegeben zu haben. Sie spiegelt die Geschichte tausender Familien wider, die aus politischen, religiösen und/oder wirtschaftlichen Gründen gezwungen waren, ihre Heimat zu verlassen. Dieses Buch gibt Ihnen Die Chance zu erfahren, wie schwierig es ist, in einem unbekannten Land ein Leben von Grund auf neu zu beginnen, aber auch wie viel Zuspruch und glückliche Momente man trotz aller Schwierigkeiten erleben kann.
Aktualisiert: 2021-07-15
> findR *

BADENDE, GANZ JUNG

BADENDE, GANZ JUNG von Pohl,  Roman
Der Arzt fährt los. Sie sind zu viert. Ein wertvolles Gemälde soll an einen Mann in Brügge ausgeliefert werden. Aber es läuft schlecht. Jahre später wird der Autor Zeuge eines erneuten Versuchs, das Gemälde zu Geld zu machen. Wieder geht es nach Brügge. Der Überlebende der ersten Fahrt, die Erbin, die Familie des Besitzers – werden sie diesmal Erfolg haben? Eine spannende Geschichte, die dem Begriff Abenteuer einen neuen Sinn verleiht. Peter Meisenberg (Autor; Köln) Eine Kriminalgeschichte, deren Aufmerksamkeit sich auf den Aufstand der Dinge richtet, ohne an Spannung zu verlieren. Helmut Lethen (Autor; Wien) s.: www: Das Syndikat / AutorInnen Ein besonderer Krimi. Immer im Hier und Jetzt. Man steigt mit dem Autor ein in die Abenteuer schräger Typen, wie Dr. Kuron in den Mercedes des Chefs einsteigt. Ab geht`s. Zwei Jagden mit krummen Touren und mörderischen Verstrickungen. Aussteigen wird für alle Beteiligten schwierig. Was bleibt richtig, was falsch, einmal auf dem Trip ins Verbrechen?
Aktualisiert: 2021-07-08
> findR *

DIE NACHRICHT, DIE IN EINEM LOCH IM BODEN GEFUNDEN WURDE

DIE NACHRICHT, DIE IN EINEM LOCH IM BODEN GEFUNDEN WURDE von Kirchhofen,  Michael
Das zweite Buch unseres Autors ist eine Reise durch seinen spirituellen Entwicklungsprozess. Durch Geschichten, Erzählungen, Gedichte und Überlegungen möchte er versuchen, die Vorstellungen und Glaubenssätze des Lesers auf den Prüfstand zu stellen, gegebenenfalls zu brechen und diesem Ansätze und Alternativen bieten, die eine schönere und stärkere Erfahrung vom Leben möglich machen. Die Nachricht, die in einem Loch im Boden gefunden wurde gibt auch interessante Hinweise und Richtlinien, wie man diese spirituelle Weltanschauung, die der Autor erklärt und erzählt, leben und wie man sich dieser nähern kann.
Aktualisiert: 2021-07-08
> findR *

BEN THEODOR FONTANE UND DER GEMEINE PUDDINGDIEB

BEN THEODOR FONTANE UND DER GEMEINE PUDDINGDIEB von Ruf,  Oliver, Weimann-Sandig,  Nina
So wie viele andere Kinder wünscht sich Ben Theodore Fontane, eines Tages ein herausragender Fußballprofi zu werden. An einem ganz normalen Schultag bekommt er aber plötzlich komisches, starkes Nasenbluten und muss dringend ins Krankenhaus. Dort lernt er Christopher kennen, ein gleichaltriges Kind aus Hamburg. Christopher leidet an einer Krankheit, die sich Leukämie nennt. Er ist sehr schwach und kann nicht mit den anderen Kindern im Krankenhaus spielen. Sein Magen ist durch die Krankheit so geschwächt, dass er nur noch Pudding essen kann. Nach einiger Zeit verschwinden jedoch alle Puddings plötzlich und Christopher kann nichts mehr zum Essen bekommen. Es geht ihm sehr schlecht und Ben beschließt, den Fall zu recherchieren, um den Dieb zu ertappen. Dafür gründet er ein Detektivteam mit Emily, Willy und Speedy. Aber wer steckt hinter dem gemeinen Puddingraub? Und welche Rolle spielt der gemeine Pickel-Paule? Begib dich mit uns auf die Reise und erfahre, wie die Geschichte weitergeht.
Aktualisiert: 2021-06-24
> findR *

ALEXANDRA: ZWISCHEN TRAUM UND WIRKLICHKEIT

ALEXANDRA: ZWISCHEN TRAUM UND WIRKLICHKEIT von Fara,  Giuseppe
Das Werk Alexandra: zwischen Traum und Wirklichkeit ist der Sängerin Alexandra gewidmet, ihrem Leben und ihrer Karriere. Sie wurde bei einem tragischen Autounfall 1969 getötet und nur 27 Jahre alt. Während Giuseppe Fara über sie erzählt, spricht er eine Reihe von weiteren Themen an und macht sich Gedanken über die zahlreichen Facetten des Lebens, die vielen Menschen gemeinsam sind. Für ihn bekommt die Sängerin einen ideellen symbolischen Wert, in dem sich viele andere Frauen widerspiegeln. Das Ganze ist eine Hommage an Kunst und Kultur im Kontext der Alltäglichkeit unseres Zusammenlebens mit einer Schau nach innen. Vor allem aber ist dieses Buch eine Widmung an alle Frauen und ein Aufruf, sie zu respektieren und sich für ihre Rechte einzusetzen.
Aktualisiert: 2021-06-24
> findR *

OUTSIDERS

OUTSIDERS von Gutknecht,  Sheila
A young Syrian refugee feels the urge to enter a church in Germany, overwhelmed by the notes of Händel’s Messiah. An elderly German woman and her neighbour she barely knows, an Arab mother of four, hug each other when they discover they have more in common than they thought. A retired teacher reflects on her roots when she meets a Spanish student in the Bavarian countryside. A tour guide recalls the civil war that tore her beloved Ireland apart only a few decades earlier. What do these stories have in common? They are stories of everyday people who, for one reason or another, feel displaced, outsiders, strangers to their surroundings. But sometimes a chance encounter, a shared experience, or maybe the notes of a song, are all it takes to feel at home again, and then, the other does not seem so different from us anymore. With her delicate writing, Sheila Gutknecht explores the concepts of identity, belonging, and otherness. “She bade him farewell, knowing they would never meet again in this world, and headed for home, reflecting on how there are no outsiders in the world of music and stories.”
Aktualisiert: 2021-06-24
> findR *

TETRAGONIUM

TETRAGONIUM von Maniura,  Michael
Im Menschen, der Spezies homo sapiens, steckt offenbar ein erstaunliches Potenzial für Erfahrungen, die außerhalb seines Bereichs liegen. Er selbst hat nicht die geringste Ahnung davon, aber es gibt sie tatsächlich. Michael Maniuras Roman beginnt im Jahr 2050 mit der Raumfahrt von drei Wissenschaftlern, die sich in der ‚Stanley Kubrick‘ auf dem Weg zum Mars befinden, um dort in der Forschungsarbeit tätig zu sein. Marius, der Geologe – Nathaniel, der Physiker und Eugène, der Philosoph verbringen dort gemeinsam zwei Jahre, die vor allem für Eugènes Schicksal prägend sein werden. …Weißt du, dass das der Grund war, warum wir mit dir, Eugène, einen Philosophen in unser Boot geholt haben? Um den Tunnelblick der Spezialisten zu weiten. …erst eine fruchtbare Durchmischung aller Fähigkeiten führt zu wahren Erkenntnissen. Auf einer ihrer Erkundungstrips gelingt es den Dreien tatsächlich, extraterrestrisches Leben ausfindig zu machen. Erst einmal erzählen sie keinem auf der Marsstation davon, weil es schlichtweg zu unglaubwürdig erscheint und der Kontakt zu den anderen Wesen auch wieder abbricht. Die zwei Jahre vergehen und nur Eugène hält es weiter auf dem Mars. Nach längerer Zeit gelingt es ihm doch wieder, zu einem „Tetragonen“ – wie er sie nennt – Kontakt herzustellen. Der Austausch mit der höherentwickelten Spezies gestaltet sich als unglaublich interessant und Eugène entwickelt ein immer besseres Gespür für die Wesen, die in anderen Sphären leben. Als Eustach, sein neu gewonnener fremdartiger Freund, ihm tatsächlich anbietet, mit ihm zu seinem Heimatgestirn zu reisen, entschließt er sich, dieses große Wagnis und Abenteuer einzugehen. Schafft es Eugène nach 20 Jahren, wieder erfolgreich wie geplant zur Erde zurückzukehren? Und vor allem, kann er seine neuen fundamentalen Erkenntnisse an die Bewohner der Erde weitergeben? Der Autor verwendet eine ausgefeilte und zugleich fesselnde Sprache – gespickt mit vielen anschaulich erklärten Fakten und unterschiedlichen Weltanschauungen. Die Geschichte ist so realistisch beschrieben, dass es den Anschein hat, als wäre sie tatsächlich passiert.
Aktualisiert: 2021-06-24
> findR *

MICK HAT`S AUCH NICHT IMMER LEICHT

MICK HAT`S AUCH NICHT IMMER LEICHT von Bodd,  Elano, Rae,  Donny
Mick geht in die 6. Klasse eines Gymnasiums und sein Lebensmotto ist: „Nur so viel Anstrengung, wie nötig“. Doch davon sind seine Eltern und Lehrer so gar nicht begeistert. Dazu kommt noch die erzwungene Passivität in der Corona-Zeit. Seine Eltern vermuten eine Corona-Depression und schicken ihn zu Frau Finstein, einer sehr speziellen Therapeutin. Somit wird Mick in seiner Chillphase unterbrochen. Durch eine moderne und jugendliche Sprache und viele Illustrationen mit Comic-Charakter lernen wir Mick und seine Freunde kennen. Neben diversen lustigen Schülerstreichen, unterhaltsamen Geschichten aus dem Schüleralltag zeigt uns Mick seine einfallsreichen Strategien, um seine Eltern bei Laune zu halten und Frau Finstein wieder loszuwerden. Mick hat`s (eben) auch nicht immer leicht!
Aktualisiert: 2021-06-03
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Europa Edizioni srl

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Europa Edizioni srl was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Europa Edizioni srl hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Europa Edizioni srl

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Europa Edizioni srl

Wie die oben genannten Verlage legt auch Europa Edizioni srl besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben