fbpx

Die doppelte Anne

Die doppelte Anne von Bretschneider,  Antje
Zwei Mädchen, etwa im gleichen Alter, treffen sich im Wald. Das ist an sich nichts Besonderes. Aber wenn die Stelle, an der sie sich treffen, der Ort einer Jahrhunderte alten Sage ist und wenn die beiden Mädchen sich fast so ähnlich sind, wie ein Ei dem anderen, nur völlig verschieden gekleidet und wenn die beiden dann noch beschließen, durch einen geheimen Zauberpilz die Zeiten, in denen sie leben, für eine Weile zu tauschen, dann kann das eine spannende Geschichte werden. Denn das eine Mädchen ist die Ahne, also die Ururururgroßmutter des anderen Mädchens. Anne erlebt hautnah das Leben im 17. Jahrhundert zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Und ihre Ahne Änne, die zu ihrer Zeit gehofft hatte, dass eine Welt ohne Kriege möglich sei, erlebt die Probleme unserer Zeit. Aber beide sind jung und neugierig auf das Leben und die Herausforderungen die es ihnen stellt.
Aktualisiert: 2021-01-29
> findR *

Die Schwingen des Rotmilans

Die Schwingen des Rotmilans von Thon,  Jessica
Wales 1140. Um den Fängen ihres zurückgewiesenen Verehrers Richard de Gray am englischen Königshof zu entkommen, nutzt die junge Normannin Jane Herlewin die Gunst der Stunde und folgt einer Einladung nach Wales. Im hohen Norden lebt die »Familie des Rotmilans«, zu der seit Kurzem ihre langjährige und engste Freundin, die Countess of Caedwynn, zählt. Doch viel Zeit Land und Leute besser kennen zu lernen bleibt nicht, denn ein von Selbstsucht zerfressener Richard taucht unerwartet auf, mit einer schriftlichen königlichen Erlaubnis: die hübsche Hofdame im Dienst Königin Matildas soll ihn nach Chester begleiten. In Wahrheit erhält sie den Auftrag, ihn und den machtgierigen Earl of Chester für König Stephen auszuspionieren, um so die ständigen Unruhen im Königreich zu beenden. Dies gelingt ihr zwar, doch muss Jane vor der Rache Richards fliehen. Aber wohin? Der englische Königshof ist durch die unerwartete Gefangennahme König Stephens nicht mehr sicher. Somit macht sich Jane auf den Weg nach Wales, wo die »Familie des Rotmilans« sie bei sich aufnimmt. Aber auch hier kommt die Normannin nicht zur Ruhe. Erst jetzt erkennt sie, welch hohen Preis sie für ihren Dienst zahlen musste ...
Aktualisiert: 2021-01-29
> findR *

NEUES von GRETEL und HÄNSEL

NEUES von GRETEL und HÄNSEL von Preuß,  Gunter, Weiland,  Simone
»Hänsel und Gretel« gehört wohl zu den bekanntesten und tiefgehendsten Märchen. Der Deutungen um die Geschichte der beiden Kinder, die sich mit Glück und Beherztheit aus ihrem Elend befreien, sind es viele und sie hören nicht auf. - Preuß hat sich gefragt, wie die Geschichte von zwei derart in Bedrängnis geratenen Kindern heute aussehen könnte? - ... Eines Nachts kommt Gretel in Hänsels Zimmer. Es drückt sie der Bauch. Es klopft ihr das Herz. Hänsel wälzt sich im Bett hin und her. Er wacht auf. Stößt einen Schrei aus. »Es muss etwas passieren«, sagt Gretel. »Ich halte es nicht mehr aus.« »Was denn passieren?«, fragt Hänsel kaum hörbar. »Es passiert schon nichts.« »Wir brechen aus«, sagt Gretel. »Ausbrechen?«, entfährt es Hänsel. »Aber - wohin denn?« »Woher? Wohin?«, ruft Gretel. »Wir hauen einfach ab!« ...
Aktualisiert: 2021-01-29
> findR *

Johann Deuer: Meine gestohlene Jugend – 13 Jahre für die Nazidiktatur

Johann Deuer: Meine gestohlene Jugend – 13 Jahre für die Nazidiktatur von Deuer,  Peter
Dreizehn schreckliche Jahre verbrachte Johann Deuer fern der Heimat. Als junger, zweiundzwanzigjähriger Mann in Hitlers Armee zwangsrekrutiert führt ihn der barbarische Vernichtungskrieg mit all dem Leid und der Zerstörung zunächst nach Frankreich und schließlich an die Ostfront zum Überfall auf Sowjetrussland. Als Soldat erlebt er das ganze Grauen des Zweiten Weltkrieges mit, kämpft mehrfach durch Verletzungen und Krankheiten ums Überleben und findet sich schließlich ausgemergelt und abgemagert in russischen Gefangenenlagern wieder. Erst 1949 wird er mit 35 Jahren in die Heimat zurückkehren. Johann Deuer schrieb all seine Erlebnisse nieder. Nun, 76 Jahre nach Kriegsende, überarbeitet Johanns Sohn Peter diese Niederschriften, sortiert zahlreiche Fotoaufnahmen und veröffentlicht die Schriften seines Vaters. Ein authentischer und atemberaubender Bericht, der zur Erinnerung und vor allem als Mahnung dienen soll.
Aktualisiert: 2021-01-29
> findR *

Als Wanderer zwischen den Zeiten

Als Wanderer zwischen den Zeiten von Eckardt,  Dietrich
Was tut man als Sohn, wenn man von seinem lange verstorbenen Vater ein Notizheft findet, in dem der Vater in Kurzform seine Erlebnisse zu Beginn des Ersten Weltkriegs schildert? Man setzt sich auf’s Fahrrad und fährt nach 101 Jahren entlang der Strecke, die der Vater 1914 als Soldat in Eilmärschen zurücklegte, bis er nach 49 Tagen auf dem Rückzug aus der Marneschlacht schwer verwundet nach Leipzig zurückkehrte. »Ich fuhr also mit dem Fahrrad die einzelnen Etappen jener Route über Luxemburg und Belgien nach Frankreich. Dabei besuchte ich an den Orten des Kriegsgeschehens Soldatenfriedhöfe, Kriegerdenkmäler und Museen, besichtigte aber auch Kirchen und andere Sehenswürdigkeiten. Vor allem genoß ich die Freundlichkeit und Gastfreundschaft der Menschen, denen ich begegnete. Viele interessierten sich für das Thema meiner Reise.« Über die Erlebnisse meines Vaters in den Kriegstagen und über meine Erlebnisse in Zeiten des Friedens 101 Jahre danach berichtet dieses Buch. Es soll dazu beitragen, die Erinnerung an die Schrecken des Krieges und an meinen Vater wachzuhalten, aber auch Zeugnis ablegen für die gewachsene Freundschaft zwischen den Völkern. Der Autor: Jahrgang 1941, Diplomingenieur für Bauwesen, bekennender Leipziger in der x-ten Generation.
Aktualisiert: 2021-01-29
> findR *

Glauben, dass es ist. Vertrauen, dass es wird.

Glauben, dass es ist. Vertrauen, dass es wird. von Kleine Stevermüer,  Ursula, Weiß,  Andreas
Worte aus dem Glauben: Was kann erbauender sein, als Worte aus dem Glauben und Vertrauen gesprochen. Sie geben uns Hoffnung und Kraft in der trostlosen, eilenden Zeit damit wir uns halten können, bis Licht wieder unsere Seele berührt und freudiges Lachen wieder in unserem Herzen zeigt. Was bringen der Unglauben und der Zweifel? Laut tönen gewaltig die Stimmen in der heutigen Zeit: »Es gibt keinen Gott, es ist alles ist nur ein Märchen. Gott ist nicht existent«. Haben Märchen uns nicht das Leben gezeigt, dass das Gute das Böse besiegt und Freiheit nur durch den Glauben an sich selbst, den Mut zum Kampf schafft? Dass zuletzt ein Gewinn auf uns wartet nach allem Leid und Schmerz? Wenn du weiter zweifeln willst und Glauben für dich nichts ist, weil du dir selbst nicht vertrauen kannst, und an dich glaubst, dann geh deinen Weg. Gott geht auch dann mit dir, wenn du ihn ablehnst oder an Ihm zweifelst. Seine Liebe geht weit über alles hinaus. Wo du bist, da ist auch Gott und wo Gott ist, ist Frieden, auch in aufgewühlter Zeit. Wo Gott in dir ist! Wo Gott in dir ist, da ist Leiden nur für einen kurzen Augenblick. Wo Gott in dir ist, da ist Trost für all deine große Not. Wo Gott in dir ist, da ist Frieden in deinem Herzen. Wo Gott in dir ist, da ist Wahrheit und Liebe. Wo Gott in dir ist, ist vollkommene Erkenntnis in dir. Wo Gott in dir ist, da ist vollkommenes Sein. Wo Gott in dir ist, da ist die Freiheit der Seele. Wo Gott in dir ist, da ist die Freiheit des Geistes. Wo Gott in dir ist, wird Gott stets in dir sein und bleiben, denn Gott ist gut und treu.
Aktualisiert: 2021-01-29
> findR *

Als die Polen für Napoleon fochten

Als die Polen für Napoleon fochten von Münch,  Dr. Reinhard
Als Napoleon den Zenit seiner Macht erreicht hatte, pokerte er mit der Invasion in Russland zu hoch. Es war der Anfang vom Ende. Der Mythos blieb. Verehrt wurden jene, die Napoleon zu Fall brachten. Die Schicksale von Hunderttausenden, die unter seiner Fahne fochten, waren bald vergessen. Der Autor Reinhard Münch setzt seine Serie fort, um diese weißen Flecken auszufüllen. Erzählt wird das Schicksal der Polen, die treu und äußerst tapfer in Napoleons Armee nach Recht, Gesetz und Zeitgeist ihre Pflicht erfüllten und nie die Hoffnung auf einen eigenen Staat aufgaben - und ihn nicht bekamen. Ob als Weichsellegion oder Gardeeinheiten der Grande Armée Lorbeeren erkämpft, ist jene Zeit im polnischen Selbstverständnis eine wesentliche.
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *

Ortswechsel – Geschichten für Kinder und für Eltern

Ortswechsel – Geschichten für Kinder und für Eltern von Heinecke,  Barbara
Die Katze KLEO(PATRA) stammt von der Nordsee. Ein Feriengast nimmt sie mit nach Hamburg in den 3. Stock eines großen Mietshauses. Räumlich beengt und ohne Freiheit beginnt die Katze zu revoltieren. Erst als sie ihr »Herrchen« - der Not gehorchend - auf das Bauerngut seiner Verwandten nach Mitteldeutschland bringt, beginnt ihr eigentliches Leben. - Anna-Lena und Tina machen Ferien auf einem Bauernhof: Anna-Lena und Tina wohnen in einer großen Stadt. Weil das Leben in der Stadt für die Kinder nicht leicht ist und weil viele Kinder noch niemals Kühe, Schweine, Truthähne, ja nicht einmal Küken gesehen haben, startet die Jugendbehörde der Stadt ein großes Programm: Jedes Kind der Stadt wird eingeladen, in den Sommerferien zwei Wochen auf einem ökologischen Bauernhof zu verbringen. Hier lernen sie, wie man mit der Natur in Einklang leben kann. Die Kinder sind begeistert von ihrem großen Abenteuer. Anna-Lena freundet sich sogleich mit Ferkel Pfiffi an. - Amelie kommt ins Wunderland: Amelie wohnt in einem Hochhaus in der großen Stadt Wien. In jedem Sommer wird Amelie in Großmutters ehemaliges Bauernhaus in den ungarischen Weinbergen eingeladen. Im riesigen Garten am Haus gibt es viel Platz zum Herumlaufen. Amelie begrüßt die vielen Vögel am Bauernhaus und auch Hund Bobi, der immer hungrig ist. Sie schaut nach Nachbars Mangalitza-Schweinen, seinen Ziegen und nach den Katzen und Hühnern der Köchin Marika. Sie lernt, wie Brot gebacken wird in einem selbst erbauten Backofen bei Nachbar Gyuri. Auf den Feldern darf sie Gurken, Salate und Tomaten ernten. Das freie Leben in Haus, Garten und auf dem Land, das Leben mit den Tieren im Dorf ist für sie ein Stück vom Paradies.
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *

Das gedemütigte Erbe

Das gedemütigte Erbe von Bernardy,  Teja
Im Abendland der Erben von Humanismus und Aufklärung löscht Ende der zweiten Dekade des Einundzwanzigsten Jahrhunderts ein winziger, keineswegs unbekannter Mikroorganismus das Licht der Aufklärung mit einem Hauch aus. Wie konnte das geschehen? In kritischer Begleitung des Menschen durch Evolution, Geschichte, Religion, Philosophie und Gesellschaften wird der Weg von der Wiege der Leidkultur bis ins Kartenhaus der Leitkultur verfolgt. Sichtbar werden die Wurzeln der Legende vom humanistischen, aufgeklärten, christlichen Abendland. Scheitern am SARS-CoVi19 genannten Phänomen wird im Verrat am Auftrag für Politik und Gesellschaft logische Konsequenz. Selbst erratische Reste von Humanismus und Aufklärung werden von ihren Erben gedemütigt, geschändet. Hilft eine neue, eine säkulare globale Ethik? Die Hoffnungen der Mutlosen bleiben wertlos. Der Mut der Hoffnungslosen bewegt die Welt. Der Autor, Jahrgang 1945, u.a. Staatl. Gepr. Krankenpfleger, Medizin-Laborant, Gepr. Pharmareferent und Fachlehrer für med. technisches Hilfspersonal, widmet sich nach einem erfüllten Berufsleben seit 2000 dem Schreiben. Ein Schwerpunkt seiner publizistischen Tätigkeit bildet die kritische Begleitung der demokratisch verfaßten Gesellschaften.
Aktualisiert: 2021-01-28
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Engelsdorfer Verlag

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Engelsdorfer Verlag was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Engelsdorfer Verlag hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Engelsdorfer Verlag

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Engelsdorfer Verlag

Wie die oben genannten Verlage legt auch Engelsdorfer Verlag besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben