fbpx

Die Aventiure von Hank, Schmitti und Bernhard

Die Aventiure von Hank, Schmitti und Bernhard von Mannich,  Armin
In einer unbekannten Zeit, an einem nicht näher benannten Ort, beschließen die drei Kumpel Hank, Schmitti und Bernhard zu dem nicht genau beschriebenen aber berühmten Golfturnier zu Aachen, einst ausgerufen von Zaraspirant Hector Alcazar, aufzubrechen, natürlich um dieses zu gewinnen und die Prämie von 1.000.000 Denar einzustreichen. Dabei durchqueren sie auf kürzestem Weg nicht oder doch den gesamten Kontinent uraltes Europa und bestehen Abenteuer, die nicht wirklich abenteuerlich sind. Immerhin begegnen sie auf ihrem Irrlauf auch dem berühmten Papst Flitzi III, seines Zeichens Nachfolger Waltraud der IX. und Turnierfavorit. Werden die drei Freunde Aachen jemals erreichen? Und wer wird wie auf welche Weise als Sieger den Golf-Court verlassen?
Aktualisiert: 2021-07-29
> findR *

Dietmanns Diamanten sind tödlich

Dietmanns Diamanten sind tödlich von Gebhardt,  Manfred
Elmar Garner ist ein netter Kerl, ein inzwischen pensionierter Alt-68er, der immer mit einem gutmütigen und wohlwollenden Blick auf die Welt schaut, auch wenn er als Journalist in Afrika schlimme Dinge erlebt und gesehen hat und bei einem Anschlag beinahe sein Leben verlor. Dann trifft er urplötzlich auf seinen alten Schulfreund Dietmann, der versucht, ihn als Kompagnon in seinen Diamantenhandel zu ziehen. Was zunächst misslingt. Als Garner aber Dietmann tot auf dessen Jacht im Atlantik findet, steckt er mittendrin im Diamantenhandel, der ihn noch einmal auf Abenteuer um die halbe Welt schickt. Dabei gerät Garner mehrmals in Lebensgefahr. Zentrum und Anker ist immer das Dreieck Stuttgart – Bad Urach – Reutlingen, dem Ausgangspunkt dieses Schwabenkrimis.
Aktualisiert: 2021-07-29
> findR *

Klimahandel

Klimahandel von Schmidt,  Wolfgang
Winsen an der Aller, noch mit der Bahn erfahren, war der erste Urlaubsort der noch jungen Familie Schmidt in den frühen Siebzigerjahren. Es folgten so wenig namhafte Orte wie Altenau im Harz, Friedrichstadt an der Nordseeküste oder Gengenbach im Schwarzwald, da schon mit einem Ausflug ins benachbarte Frankreich, ehe die Reiseaktivitäten der nun gewachsenen Familie langsam so richtig Fahrt aufnehmen, der Zug nicht mehr alleiniges Reisetransportmittel ist und die Reisen somit in fernere Destinationen führen und internationaler werden. Ja, die Familie Schmidt reist richtig gern und viel, und darum hat dieses Buch auch viel zu berichten. So erfahren Sie aus erster Hand, warum englisches Essen nicht jedermanns Geschmack ist, aus welchem Grund in Griechenland oft leere Flaschen auf den Tischen stehen oder warum auf Malta jede der genau 365 Kirchen jeweils zwei Uhren hat, von denen je eine gar nicht geht. Dazu erfahren Sie natürlich alles über weltbekannte und auch weniger bekannte Sehenswürdigkeiten fast überall in Europa, und, nomen est omen, erhalten Sie eine vergnügliche Auf- und Erklärung über die Möglichkeit und Sinnhaftigkeit eines klimafreundlichen Reisens im Kleinen, so, dass alle die das wollen, tagtäglich und nicht nur auf Reisen, ihren Beitrag zu einem besseren Umgang mit unserer Welt leisten können.
Aktualisiert: 2021-07-29
> findR *

Wenn du wieder Land betrittst

Wenn du wieder Land betrittst von Seidel,  Uwe
Kurz vor seinem vierzigsten Geburtstag wird dem Vermögensberater Robert Kwasny bewusst, dass sein Leben bisher eher fremdbestimmt war, er sich nahezu widerstandslos von seinem Umfeld führen ließ: einst von der Mutter, die als Schuldirektorin seinen Berufsweg zeichnete, von Kumpel Karsten Gladasch, der ihn von der Bank weg in die riskante(re) Selbständigkeit trieb, ja selbst von seiner Geliebten Marie, die ihn sich allein zur Erfüllung ihrer ureigensten Träume nahm. Robert reflektiert seine Situation auf einer bewirtschafteten Alm im Salzburger Land, zu der er längst aufgebrochen ist, weil dort noch das Leben in Ordnung sein soll. Denn zu Hause in Dresden ist alles verloren gegangen: die Ehe mit Sarah, die Affäre mit Marie, die Freundschaft zu Karsten, der in der Psychiatrie gelandet ist, nachdem ein hochriskantes Anlageprodukt mit betrügerischem Zinsversprechen von der Staatsanwaltschaft ausgehebelt wurde und die gemeinsame Firma „Kwasny&Gladasch“ in die drohende Insolvenz trieb. Robert rettet sich mit dem Verkauf der verbliebenen Restmasse des Unternehmens zwar finanziell, aber die moralischen Bedenken bleiben, denn auch viele seiner (durchaus gierigen) Kunden haben aufgrund seiner Vermittlung letztlich ihr Vermögen verloren. Ehrliche Arbeit auf der Hütte soll ihn wieder reinwaschen, viel bedeutungsvoller aber ist Töchterchen Anne, die ihn in den Ferien auf der Alm besucht und ihm unbewusst bewusst macht, dass er den vielleicht maßgeblichsten Teil seine Lebens vernachlässigt hat, um wieder festen Boden zu erreichen: die eigene Familie.
Aktualisiert: 2021-07-15
> findR *

Hoffnungslos

Hoffnungslos von Eberle,  Sandy
Julia ist ein junge Frau Anfang dreißig als sie in einen Autounfall verwickelt wird. Es ist nicht ihr erster Unfall, vierzehn Jahre zuvor wurde sie als Fahranfängerin mit ihrem Kleinwagen aus der Kurve einer Landstraße frontal in einen schweren Lkw abgetrieben. Ein Trauma, das natürlich bei diesem erneuten Unfall wieder in Erscheinung tritt. Zum Glück, so erscheint es ihr, trifft schon schnell die Polizei ein. Und einer dieser Polizisten verkörpert sogleich nicht nur ihren Retter, sondern auch den fast perfekten Mann, zu dem sie sich sofort hingezogen fühlt. Auch dieser Polizist fühlt sich zu der attraktiven Frau hingezogen, und so dauert es nicht lange, bis man sich verabredet, trifft, küsst, Pläne macht und zusammenzieht. Doch ganz schnell wird klar, dass dieser Bilderbuchmann, der so gerne einlädt, stark und beschützend scheint, Blumen schenkt, eben nicht dieser Bilderbuchmann ist. Andre Klein ist ein narzisstischer Choleriker, der seine Frau besitzen möchte, beherrschen. Und auch das neue Heim der jungen Frau ist alles andere als heimisch. Es ist kalt, dunkel und einengend und wird von der Mutter des Polizisten Tag und Nacht bewacht. Für Julia beginnt hier ein Leidensweg, von dem es über viele, viele Jahre kein Entkommen gibt, keine Erleichterung, keine Hoffnung. Es hilft kein Bitten, kein Flehen, nicht stundenlange Weinkrämpfe und auch kein versuchter Suizid. Nur die Zeit, der Wille und ein wenig Glück. Dieses Schicksal, so erschütternd es ist, ist seinen Grundzügen gar nicht so ungewöhnlich. Viele Frauen werden in ihrer allergrößten Hoffnung zu Gefangenen und Opfern ihrer Männer, und finden oft ihr Leben lang eben keinen Ausweg.
Aktualisiert: 2021-08-05
> findR *

Paralyse

Paralyse von Frank,  Julia
Marie ist Fremdsprachenstudentin in Salzburg und besucht aus Interesse einen Kurs für fernöstliche Meditation, der sie völlig überraschend nicht nur gleich an ihre mentalen Grenzen, sondern auch zu einer neuen Liebe führt. Zur selben Zeit begeht eine Mutter vor den Augen ihrer Kinder Selbstmord. Eine Tat, die an sich schon schockiert. Noch mehr allerdings beunruhigt die Tatsache, dass die Tat exakt so Stunden vorher öffentlich in einer Zeitung angekündigt worden war. Ein Muster, dass sich in weiterer Folge noch einige Male wiederholt. Morde werden angekündigt und können doch nicht verhindert werden. Die ganze Stadt ist paralysiert und ein normales Leben kaum noch möglich. Wer ist zu so etwas fähig und vor allen Dingen, wie? Besonders betroffen ist Marie als diese Taten immer näher in ihrem Umfeld passieren und ihr ein schlimmer Verdacht kommt. Wenn da nur nicht auch noch diese Liebe wäre.
Aktualisiert: 2021-05-13
> findR *

Zwischen den Zeilen

Zwischen den Zeilen von Freyer,  Frank
Nach seinem Debüt „Sagt, was hat mir diese Welt verfilzt, als ich plötzlich erwachsen war?“, nun der zweite Teil der Autobiografie des Autors Frank Freyer. 1958 in dem nicht mehr existenten kleinen Land namens DDR geboren, setzt er sich auch in diesem Buch mit der selbst gelebten gesellschaftlichen Wirklichkeit in den beiden Systemen auseinander. Mit feiner Ironie und einem Augenzwinkern geht Frank Freyer in „Zwischen den Zeilen“ noch etwas tiefer auf das Erlebte ein. Die humorvolle Auseinandersetzung mit den kleinen Sorgen und Nöten als Pubertierender ist dabei nur ein Gesichtspunkt. Nimmt er doch auch neben politisch ideologischen Übertreibungen und Spitzfindigkeiten in seinem ´ersten Leben´ auch scheinbar widersprüchliche Entwicklungen der Gegenwart aufs Korn. Auch wenn er des Öfteren recht träumerisch durch dieses Leben wandelt: Frank Freyer will sich einmischen.
Aktualisiert: 2021-03-18
> findR *

Infiziert – oder krank?

Infiziert – oder krank? von Lang,  Agnes
Bilder von Särgen aus Italien, katastrophale Berichte von Todesfällen weltweit, tägliche Schockmeldungen im Fernsehen und Radio, Horrorszenarien der Virologen und Politiker: Dies und noch viel mehr hat uns in Atem gehalten im Frühjahr 2020. Es gab Empfehlungen, Anweisungen, Verordnungen, Befehle, Gesetze und Einschränkungen. Alles zum Wohle der Gesundheit und zum Schutz der Nation. Wir waren fremdbestimmt wie noch nie. Das Tagebuch gibt Einblick in den Alltag eines Seniorenheims. Zwölf Wochen im absoluten Ausnahmezustand. „Pflege“ – schon immer ein Stiefkind der Politik. Plötzlich „systemrelevant“ und trotzdem Schlusslicht in der Bezahlung. Dieses Buch ist keine Abrechnung. Es gibt lediglich wieder, wie weit die Politik und auch die Kirchen von unserer alltäglichen Lebenswelt entfernt sind. Speziell die Senioren haben keine Lobby. Sie wurden entmündigt. Die Herausgeber
Aktualisiert: 2021-08-05
> findR *

Gedanken eines Schamhaares

Gedanken eines Schamhaares von Schmidt,  Wolfgang
Gedanken eines Schamhaares ist mit höchster Wahrscheinlichkeit nicht das Buch, das Sie gerade denken, dass es ist. Es ist etwa keineswegs eine Sammlung erotischer Lyrik, auch kein feministisches Essay. Es wird nicht sanft geschwärmt, noch wird eine Revolution ausgerufen. Es ist vielmehr weitestgehend harmlos, niemand kommt zu Schaden. Ganz im Gegenteil. Dieses Buch möchte etwas hinzufügen, etwas geben. Gedanken eines Schamhaares ist ein etwas anderes Aufklärungsbuch, eines das die Perspektive wechselt und aus einer der reizenden und begehrtesten Gegenden unserer menschlichen Welt berichtet, in der allerdings die Sonne nur sehr selten scheint. Lassen Sie sich doch einmal auf eine humorige Weise über die Sexualität und andere Dinge aufklären.
Aktualisiert: 2021-08-05
> findR *

Zwei Reisen in die Provence

Zwei Reisen in die Provence von Tschök,  Stefan
Dieser Roman, der eigentlich eine sehr gründliche Erzählung ist, genau genommen sogar zwei, beginnt, handelt und endet mit Albert Camus. Neben dem französischen Philosophen stehen zwei Männer im Mittelpunkt der ´Zwei Reisen in die Provence´, die sich zunächst nicht begegnen, zumal in verschiedenen Zeiten zu leben scheinen, und die auch als sie sich begegnen, nichts von dem wissen, was sie wohl in Wirklichkeit miteinander verbindet – eine immer anwesende vierte Person. So bleiben den Männern nur und immerhin, Albert Camus, die Literatur und zwei Reisen in die Provence. Denn: “Die höchste Form der Hoffnung ist die überwundene Verzweiflung.”
Aktualisiert: 2021-03-04
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von EINBUCH

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei EINBUCH was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. EINBUCH hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben EINBUCH

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei EINBUCH

Wie die oben genannten Verlage legt auch EINBUCH besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben