Der Fragebogen

Der Fragebogen von Kirchhoff,  Sabine, Kuhnt,  Sonja, Lipp,  Peter, Schlawin,  Siegfried
Am Beispiel eines Einzelfalles werden in diesem Buch die Stationen einer schriftlichen Befragung von der ersten Idee über die Eingabe der Daten bis hin zur statistischen Auswertung und Berichterstattung nachgezeichnet. Das Buch zeigt konkret, worauf man beim schriftlichen Befragen achten muss, wie man Fragebogen formuliert, verteilt und auswertet, wie man Rücklaufquoten maximiert und wie man die Ergebnisse dem Publikum bestmöglich präsentiert.
Aktualisiert: 2019-08-02
> findR *

Empirische Sozialforschung

Empirische Sozialforschung von Kromrey,  Helmut
Diese in zehnter Auflage vorliegende Einführung ist praktisch orientiert; ihre Gliederung folgt den Überlegungen und Entscheidungen in einem realen Forschungsprojekt. Die grundlegenden wissenschaftstheoretischen, methodologischen und methodischen Fragen werden im Zusammenhang mit Problemen der Forschungspraxis abgehandelt. Wo dennoch abstrakt-theoretische Ausführungen notwendig sind, werden diese durch nachvollziehbare Anwendungsbeispiele illustriert.
Aktualisiert: 2019-08-02
> findR *

Einführung in die Geschichte der Soziologie

Einführung in die Geschichte der Soziologie von Korte,  Hermann
Dieser Band 2 des Einführungskurses Soziologie wird von vier zentralen Fragestellungen bestimmt: 1. Wie wird in den einzelnen Phasen der Entwicklungen und von den einzelnen AutorInnen der Tatsache Rechnung getragen, dass die Gesellschaften, die Menschen miteinander bilden, in einem ständigen Prozess der Veränderung sind (soziale Dynamik)? 2. Wie werden gesellschaftliche Unterschiede erklärt, welche Legitimationen werden für soziale Ungleicheit geliefert? 3. Wie wird mit dem Problem der Ideologie umgegangen, also mit der Tatsache, dass SoziologInnen ihre Aussagen unter jeweils zeittypischen Bedingungen formulieren? 4. Wie ist der Zugang zur Praxis?
Aktualisiert: 2019-08-02
> findR *

Einführung in die Netzwerkanalyse

Einführung in die Netzwerkanalyse von Jansen,  Dorothea
Das in zweiter Auflage erscheinende Lehrbuch vermittelt dem Leser die Grundlagen und Methoden der Netzwerkanalyse. Die statistischen Instrumente zur Erhebung und Analyse von Netzwerkdaten werden vorgestellt und in den Bereichen der Policy- und Eliteforschung, der Organisationsforschung und der Forschung sozialer Ungleichheit demonstriert. Neben der Darstellung des statistischen Instrumentariums wird die Netzwerkanalyse als Theorieperspektive vorgestellt, mit der sich Aussagen über die Handlungsmöglichkeit von Akteuren mit Theorien über Institutionen, Strukturen und Systeme verbinden lassen.
Aktualisiert: 2019-08-02
> findR *

Vergleichende Politikwissenschaft

Vergleichende Politikwissenschaft von Berg-Schlosser,  Dirk
Entwicklung und Stellenwert der Vergleichenden Politikwissenschaft Die Vergleichende Politikwissenschaft ist häufig als "Königsweg" des Faches insgesamt bezeichnet worden (z. B. Massing 1969: 286). Zum einen, weil sie auf eine altehrwürdige Tradition, die zumindest bis zu Autoren wie Thukydides und Aristoteles reicht, zurückblicken kann und sich komparative Aussagen in Werken nahezu aller klassischen Autoren des Faches finden. Zum andem, weil die ihr innewohnende methodische Perspektive in die Lage versetzt, die jeweils eigenen politischen Verhältnisse kritisch am Beispiel anderer zu überprüfen und potentiell zu universal gültigen Aussagen zu gelangen. Auf diese Weise kann sie auch zur Überwindung der jeweiligen Subjektivität und Ethnozentriertheit beitragen (Dogan und Pelassy 1984: 5ff. ). Der Vergleich wird oft auch als "Quasi-Experiment" herangezogen, das Erkenntnisfortschritte unter ähnlich kontrollierbaren Bedingungen wie in den Naturwissenschaften ermöglichen soll. Im folgenden soll auf einige Etappen dieses Weges, aber auch auf weiter bestehende Pro bleme und Grenzen des Ansatzes kurz eingegangen werden. Der ak tuelle Stand und konkrete Perspektiven in zentralen Bereichen der Vergleichenden Politikwissenschaft werden dann in den Einzelbeiträ gen dieses Bandes verdeutlicht. Eine gewisse Konfusion besteht bereits in den jeweils verwendeten Begriffen. Der im angelsächsischen Raum lange Zeit vorherrschende Terminus "comparative govemment" wird im Deutschen meist als "vergleichende Regierungslehre" übersetzt (vgl. z. B. Stammen 1976). Er steht aber auch in enger Beziehung zur älteren deutschen "Staats lehre" und ,,Polizeywissenschaft" (Maier 1966).
Aktualisiert: 2019-08-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von ehemals UTB/Brockhaus

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei ehemals UTB/Brockhaus was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. ehemals UTB/Brockhaus hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben ehemals UTB/Brockhaus

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei ehemals UTB/Brockhaus

Wie die oben genannten Verlage legt auch ehemals UTB/Brockhaus besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben