fbpx

ENTGEGNUNGEN

ENTGEGNUNGEN von Bodenstein,  Artur, Geml,  Doris, Studlar,  Bernhard
Anlässlich des 15-jährigen Bestehens der Wiener Wortstätten haben wir Stückaufträge an Autor*innen vergeben, mit denen wir in der Vergangenheit zusammengearbeitet haben. Unter dem Titel „ENTGEGNUNGEN“ sind vielfältige, dramatische Texte entstanden, die sich mit aktuellen gesellschaftlichen Fragen auseinandersetzen. Darüber hinaus gibt diese Anthologie einen Überblick über das breite Schaffen unseres Autor*innentheaterprojekts. Texte von: Texte von: Arna Aley, Ibrahim Amir, Muhammet Ali Bas, Gustav Ernst, Hans Escher, Amir Gudarzi, Michal Hvorecky, Ursula Knoll, Helena Kontoudakis, Rhea Krčmářová, Valerie Melichar, Azar Mortazavi, Alexandra Pâzgu, Thomas Perle, Bernhard Studlar, Elise Wilk.
Aktualisiert: 2020-12-24
> findR *

anthologie: preistexte 20

anthologie: preistexte 20 von Rabinowich,  Julya, Stippinger,  Christa
das buch zu den exil-literatupreise 2020. mit einem vorwort von julya rabinowich. vom kind, das nachts die fledermäuse herbei schreit, vom dazwischen und von sprachsprüngen und sinnverlusten, von männern, die sich ins schweigen verkriechen weil gegenwehr unmöglich ist, vom erwachsenwerden, von mädchen, die den kontinent verlassen, vom virtuellen schlaraffenland und den möglichkeiten des digitalen exils, vom jugoslawienkrieg, vom traumwandeln durch das haus der kindheit, von gefährlichen fluchten und von der vielfalt der kulturen erzählt dieses buch. mit texten von: Nnebedum, Precious Janković, Zarko Miksche, Kristijan Jozef Spataru, Ioana Schönfellner, Sabine Gnedkova, Ganna Akal, Emre Kurbanova, Amina Yilmaz, Ceren und SchülerInnen des WRG Feldgasse 6-8 in Wien
Aktualisiert: 2020-12-10
> findR *

der afrikaner im steireranzug

der afrikaner im steireranzug von mwangi,  anna
gegen den willen ihrer eltern hat etelka john geheiratet, der aus kenia nach wien kam, um hier technik zu studieren. sie unterstützt ihn bei seinem vorhaben, doch john trinkt und etelka hat mühe, ihn zum täglichen gang in die abendschule zu bewegen. eine ehe gegen den strom, mit vielen turbulenzen, entmutigungen, skurrilen wendungen und hindernissen, vor dem hintergrund einer familiengeschichte, die geprägt ist von verrat und gefängnisaufenthalten im stalinistischen ungarn.
Aktualisiert: 2020-12-05
> findR *

anthologie: preistexte 19

anthologie: preistexte 19 von Stippinger,  Christa
anthologie mit den prämierten texten der preisträgerInnen der exil-literaturpreise 2019 und mit interviews mit den autorInnen und einem vorwort von thomas perle. texte von vlatka frketić, zaphira rohde, sayed habib khawadi, ahmad alshrihi, katherina braschel, lydia steinbacher, anja gloser, martina darwich und von schülerInnen der europaschule linz. von heldinnen des befreiungskampfes und in frage gestellten weltbildern, von fahrgastsammlern und kinderarbeit in afghanischen städten, von knochenzünglern und von familiendramen auf griechisch, von unfertigen türmen in der steppe kirgistans und von magischen begegnungen, von einem mädchen, das sich in gelben gummistiefeln auf die suche macht nach dem fremden, vom ankommen und sich zurechtfinden, vom bäumezählen und von fluchterinnerungen, von mutproben und von der frage: „kann sprache heimat sein?“ erzählt dieses buch.
Aktualisiert: 2020-12-06
> findR *

anthologie: preistexte 18

anthologie: preistexte 18 von Stippinger,  Christa
mit einem vorwort von julya rabinowich und texten von kaśka bryla, pyotr magnus nedov, aleksandra kalischek, mercedes spannagel, uroš prah, alexandra pâzgu, julia lückl, sophia felsinger, sahel rustami und schülerInnen der öko-nms/wms in wien 23 betreut von gundi haigner von kleinen ausbrüchen aus kinderwelten, vom harten leben eines objektbewachungsbeauftragten, vom fehlen von schärfe im alltag, vom jaulen der motorsägen in den wäldern der karpaten, von einer flucht unter lebensgefahr und einem neuanfang im exil, von szenischen versuchsanordnungen, von den widersprüchlichen abgründen unserer gegenwart, von lachsmenschen flussaufwärts, von frauen, die nachts in büros putzen und ihre körper für die zukunft ihrer kinder verkaufen, erzählt dieses buch. texte, die das fremdsein nicht allein geografisch verorten und die zeigen, dass vereinfachungen und stereotype zuschreibungen zu kurz greifen, nicht zuletzt, weil sie den menschen nicht gerecht werden.
Aktualisiert: 2020-12-06
> findR *

auf halbem weg

auf halbem weg von Dercks,  Magdalena
magdalena diercks ist eine autorin der zwischentöne. in ihren fein gebauten, oft tragikomischen geschichten leben figuren, die im wünschen und hoffen gefangen sind und manchmal gegen ihren willen zu handeln scheinen. dann überraschen sie sich selbst bei einem schritt, den sie sich nicht zugetraut hätten. luzid und flirrend, melancholisch und manchmal auch absurd sind diese texte.
Aktualisiert: 2020-12-06
> findR *

wir gingen weil alle gingen

wir gingen weil alle gingen von Perle,  Thomas
rumänien 1989. ein ganzes land blickt gebannt in die röhrenfernseher der sozialistischen republik. zwei leichen werden wie puppen in die kamera gehalten. der diktator und seine frau sind tot. bilder, die sich ins europäische gedächtnis gebrannt, familienleben und biografien zerrissen haben. thomas perles prosa blickt in viele schicksale. in poetisch verknappter, dichter sprache erzählt der autor von anpassung und brüchen, von widerstand, sehnsucht und aufbruch.
Aktualisiert: 2020-12-06
> findR *

glücksmacher – e baxt romani

glücksmacher – e baxt romani von Mágó,  Károly, Mago,  Samuel
13 kurzgeschichten aus der welt der roma. wie man satt wird, zuralji, der käfer, spiel mit mir, fallen, der uhrmacher oder hagel im oktober – sind nur einige der titel des zweisprachigen debutbandes der beiden jungen autoren. in eindringlichen bildern von magischem realismus, die im klaren gegensatz stehen zur harten realität des volkes der roma in geschichte und gegenwart, verdichten die beiden autoren das schicksal und die denk,- und lebenswelten ihrer protagonisten, die, wie sie dem volk der roma angehören.
Aktualisiert: 2020-12-06
> findR *

anthologie: preistexte 17

anthologie: preistexte 17 von Stippinger,  Christa
vom einzig richtigen moment und von verpassten gelegenheiten, vom leben in der kleinstadt und in trostlosen asylantenunterkünften, von dem was uns zusammenhält, vom unausgesprochen bleibenden, das alles bestimmt, von heldinnen der integration und geglückter selbstermächtigung, von szenischen versuchsanordnungen, von tagebuchartigen eintragungen eines außenseiters und dem kontrabass als überlebensmittel, vom mut zum kitsch und dem mädchen mit dem schwarzen kopftuch, von rakugo und der frau mit den vielen namen erzählt dieses buch. mit texten von: helena srubar, gabriel furmuzachi, joanna michalczuk, zdenka becker, irene diwiak, julian shi-an maximilian ho (jugendpreis) und schülerInnen des htl-braunau oö
Aktualisiert: 2020-12-06
> findR *

ich zeig dir, wo die krebse überwintern

ich zeig dir, wo die krebse überwintern von Englerth,  Holger, Schwaiger,  Silke, Sievers,  Wiebke
kann deutsch die muttersprache einer autorin sein, die in südkorea geboren ist? warum ist es für eine ukrainische autorin in österreich leichter dem schreiben nachzugehen als in ihrer literarischen heimat? was bedeutet es, die zeit in teegläsern zu messen? antworten auf diese und viele andere fragen finden sie in diesen gesprächen mit seher çakır, dimitré dinev, ilir ferra, anna kim, tanja maljartschuk, julya rabinowich, doron rabinovici, stanislav struhar und vladimir vertlib. der band liefert persönliche einblicke in ihr selbstverständnis, ihre schreibanfänge, ihre wege in den literaturbetrieb, ihre sprach- und lesebiographien sowie ihr literarisches schaffen.
Aktualisiert: 2020-12-06
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von edition exil

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei edition exil was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. edition exil hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben edition exil

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei edition exil

Wie die oben genannten Verlage legt auch edition exil besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben