fbpx

Kritik an Religionen

Kritik an Religionen von Frick,  Tobias, Klinkhammer,  Gritt M, Rink,  Steffen
Kritik an Religionen? Für die Religionswissenschaft spielt diese Frage gemeinhin eine untergeordnete Rolle. Sie gehört nicht zu ihren klassischen Aufgabengebieten, vielmehr möchte man "neutral" beschreiben und analysieren. Jede Beschäftigung mit einem Gegenstand "von außen" setzt Wissenschaft aber in ein kritisches Verhältnis, und das selbstverständlich auch in der Religionswissenschaft. Zunehmend setzt ein Prozess der Selbstreflexion ein. Der Band stellt die Antworten der heutigen Religionswissenschaft einschließlich relevanter Nachbardisziplinen vor. Theoretische Fragestellungen werden mit konkreten Phänomenen, etwa dem der Mädchenbeschneidung, verknüpft. Die Beiträge sind aus einem Symposium des Religionswissenschaftlichen Medien- und Informationsdienstes REMID hervorgegangen.
Aktualisiert: 2017-01-02
> findR *

Welt und Ordnung

Welt und Ordnung von Gehlen,  Rolf
Auch in frühen Gesellschaften ist "Zeit" ein Kriterium der Ordnung, denn Zeit ist da, sie muss nicht entdeckt werden. Was sich zudem zeigen lässt, ist die Verbindung von Zeit an "Raum", denn räumliche Ordnungsmuster bieten sich an, sie sind leicht zu handhaben. Deshalb lässt sich sagen: die gesamte frühe Existenz ist gleichsam "in Raum verpackt". Die soziokulturelle Entwicklung zeigt aber den Verschleiß von Raum. Räumliche Ordnungschemata lassen sich nicht mehr durchhalten. Zeitkonzepte rücken in den Vordergrund. Beschleunigung und Geschwindigkeit sind Kennzeichen der Moderne, sie bestimmen die Organisation menschlicher Lebenswelt. Raum, wenn er überhaupt noch Bedeutung hat, besitzt den Charakter rückständiger Enklaven.
Aktualisiert: 2017-01-02
> findR *

Religion wahrnehmen

Religion wahrnehmen von Fechtner,  Kristian, Friedrichs,  Lutz, Grosse,  Heinrich, Lukatis,  Ingrid, Natrup,  Susanne
Religion wahrnehmen - jenseits gängiger Säkularisierungstheorien, aber auch jenseits einer oft beschworenen "Wiederverzauberung der Moderne", vielmehr mit Blick auf konkrete Phänomene und empirische Befunde: Religion als organisierte Kirchenpraxis, als zivilreligiöse Symbolik, als lebensgeschichtliche Sinndeutung.
Aktualisiert: 2017-01-02
> findR *

Tibet in Marburg

Tibet in Marburg von Herrmann-Pfandt,  Adelheid
In einer Sonderausstellung zeigt die Religionskundliche Sammlung der Philipps-Universität Marburg von November 2007 bis Ende August 2008 zahlreichen Tibetica, die von der ertragreichen Tibetforschung an der Universität erzählen sowie Religion und Kultur Tibets anschaulich machen. Im Ausstellungskatalog werden alle Gegenstände ausführlich beschrieben. Zusätzliche Beiträge beschäftigen sich mit der Tibetforschung in Marburg, mit Geographie und Landeskunde sowie mit den Schwerpunkten des tibetischen Buddhismus.
Aktualisiert: 2018-07-12
> findR *

Alte Götter in neuer Heimat

Alte Götter in neuer Heimat von Baumann,  Martin
Die sich weltweit verstärkenden Migrationsbewegungen werfen Fragen in verschiedener Hinsicht auf. In den Einwanderungsländern finden Debatten über eine sinnvolle und angemessene Integrationspolitik statt. Die Zuwanderer selbst suchen nach Wegen, ihre Identität in fremdkultureller Umwelt zu bewahren. Dabei stellt die Religionen einen wichtigen, oftmals zentralen Faktor dar, der in der Diasporasituation maßgeblich an der Sicherung bzw. Neuformierung des Selbstverständnisses mitwirkt. Ziel der Studie ist es zum einen, diese identitätsstiftenden Prozesse auf empirischer Grundlage nachzuzeichnen. Zum anderen soll der Begriff der Diaspora aus seiner historischen Bindung gelöst und als religionswissenschaftliche Kategorie fruchtbar gemacht werden. In welcher Weise dies möglich sein könnte, wird am Beispiel von Hindus auf Trinidad aufgezeigt.
Aktualisiert: 2017-03-01
> findR *

Das Gedächtnis des Gedächtnisses

Das Gedächtnis des Gedächtnisses von Kranemann,  Benedikt, Rüpke,  Jörg
Schrift-Performanz-Beziehungen in der römischen Religionsgeschichte - Überlegungen zur Auffindung des Sarkophags Numas im Jahr 181 v. Chr. - Zur Gestalt und Funktion liturgischer Bücher in der Neuzeit - Gottesgericht, Ehrenhandel und literarische Performanz bei Kleist, Conrad und Puschkin - Kognitive Ritualtheorie: Überlegungen anhand der Reaktion der russischen Altgläubigen auf rituelle und textuelle Reformen. Rituale sind von den Rändern ethnologischer und frühgeschichtlicher Disziplinen in das Zentrum kulturwissenschaftlicher Forschung gedrungen. Zum einen werden sie in ihrer Referenzialität, und damit als Träger gesellschaftlichen Wissens, ernst genommen. Aus dem "kulturellen Gedächtnis" sind sie gerade in schwach literarisierten Gesellschaften und Gruppen auch der Gegenwart nicht wegzudenken. Rituale sind aber zum anderen gerde in ihrer Performativität entdeckt worden. Es geht nicht um mechanische Wiederholung, sondern um expressive Handlung je wechselnder Individuen und Situationen. Nicht nur als stereotype Handlungsfolgen, sondern gerade in ihrer Variabilität öffnen sich Rituale unterschiedlichsten Funktionalisierungen und Wahrnehmungen.
Aktualisiert: 2017-03-01
> findR *

Religiöser Tanz

Religiöser Tanz von Gundlach Sonnemann,  Helga B
Religiöser Tanz gehört nicht allein der Vergangenheit an und ist nicht nur bei indigenen Kulturen zu finden. Er ist hier und heute lebendig. Die Studie stellt unterschiedliche Formen und Funktionen von Religiösem Tanz dar. Anhand aktueller Beispiele werden Kategorien vorgestellt, die den Religiösen Tanz in seiner ganzen Bandbreite erfassen und helfen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede festzustellen.
Aktualisiert: 2017-01-02
> findR *

Deutscher Islam – Islam in Deutschland

Deutscher Islam – Islam in Deutschland von Beck,  Marieluise, Hannemann,  Tilman, Meier-Hüsing,  Peter
Die Bremer Islam-Wochen finden bundesweite Beachtung: Nie zuvor ist es in dieser umfassenden Weise gelungen, die unterschiedlichsten politischen und kulturellen Traditionen des Islam zusammen zu bringen und eine Veranstaltung zu organisieren, an der auch Kirchen, Universität, Museen und Firmen mitarbeiten. Die Mehrzahl der Muslime will hier bleiben, sie suchen nach öffentlicher Anerkennung. Unverkennbar gibt es Veränderungen in der Wirklichkeit des Islam in Deutschland. Die Beiträge dieses Bandes gehen diesen Veränderungen nach. Kritische Rückfragen werden nicht verschwiegen, müssen aber - und auch da sind die Bremer Islam-Wochen ein Lehrstück - im Dialog und nicht in der Konfrontation gelöst werden. Themen: Geschichte des Islam in Deutschland, Rassismus, Religionsunterricht, Kopftuch, Stellung der Frau, islamische Ökonomie.
Aktualisiert: 2017-01-02
> findR *

Straßenbahnhaltestellen der Aufklärung

Straßenbahnhaltestellen der Aufklärung von Bauschulte,  Manfred
Krieg, Genozid, atomare Bedrohung: Nach dem 2. Weltkrieg wurde die Frage nach den Zusammenhängen von Wissenschaft und Zivilisation akut. Religionsforschung beschäftigt sich in besonderer Weise mit Heilsversprechen und Untergangsszenarien. So konnten einerseits Motive der Aufklärung verstärkt in die Religionsforschung eingebracht werden, andererseits wurden diese Ansätze auch kategorisch verdeckt. Am Beispiel von Joseph Beuys’ Installation 'Straßenbahnhaltestelle' entwickeln die Studien ein analytisches Modell zur Erinnerungsarbeit, das kritische Perspektiven für die Religionsforschung aufzeigt, historische Verwerfungen wahrnimmt und Tabus der Verdrängung bricht. Dieses Analysemodell thematisiert das spannungsvolle Verhältnis von Aufklärung und Zivilisation, das seit seiner Entstehung in der Religionswissenschaft zur Debatte steht.
Aktualisiert: 2018-07-12
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von diagonal Marburg

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei diagonal Marburg was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. diagonal Marburg hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben diagonal Marburg

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei diagonal Marburg

Wie die oben genannten Verlage legt auch diagonal Marburg besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben