fbpx

Religiösen Machtmissbrauch verhindern

Religiösen Machtmissbrauch verhindern von Faix,  Tobias, Gersdorf,  Rolf, Hörsting,  Ansgar, Kessler,  Martina, Kessler,  Volker, Klotz,  Andreas, Köpke,  Florian, Marsch,  Angelika, Rust,  Heinrich Christian, Schirrmacher,  Thomas, Schmidts,  Hans-Günter, Vetter,  Ekkehart
Wer leitet, hat Macht – und wer etwas bewegen möchte, braucht Macht. Wenn Menschen jedoch zu etwas gedrängt werden, was sie von sich aus nicht tun würden, wenn die drängende Person davon einen Vorteil hat und persönliche Grenzen dabei übertreten werden, wird Macht missbraucht. Besonders schlimm wird es, wenn dieser Missbrauch im Namen Gottes geschieht und religiös begründet wird – und wenn er kontinuierlich passiert, also in der Struktur von Gruppen, Gemeinden oder Organisationen verankert ist. Die Autorinnen und Autoren dieses Buchs stehen in leitender Verantwortung in christlichen Gemeinden und Werken, die zum Netzwerk der Evangelischen Allianz gehören, und sind daher selbst auf verschiedene Art „Betroffene“. Mit diesem Buch möchten sie helfen, Machtmissbrauch zu entlarven, aber noch mehr, ihm vorzubeugen. Transparente Leitung, offene Kommunikation, Kritikfähigkeit, fachliche und geistliche Begleitung und vieles mehr sind Dinge, die in christlichen Organisationen eingeübt werden sollten, damit das Kind erst gar nicht in den Brunnen fällt. Mit einem Vorwort von Eckhard Vetter, einem Geleitwort von Thomas Schirrmacher und Beiträgen von Tobias Faix, Rolf Gersdorf, Ansgar Hörsting, Martina und Volker Kessler, Andreas Klotz, Florian Köppke, Angelika Marsch, Heinrich Christian Rust und Hans-Günter Schmidts. "Die Stärke der hier gesammelten Aufsätze liegt gerade darin, dass sie auch nach den Grauzonen fragen. Welche Untiefen der Persönlichkeit und unaufgearbeitete Ereignisse der Lebensgeschichte von Leiterinnen und Leitern begünstigen übergriffigen Einsatz von Macht? Bin ich lernbereit als Leiter/-in? Suche ich konstruktiv-kritisches Feedback? Bin ich Teil eines Teams, das sich auf Augenhöhe begegnet?" (Ekkehard Vetter, Vorsitzender der Evangelischen Allianz in Deutschland) Als christliche Leiter geht uns das Thema des Machtmissbrauchs an, nicht weil uns die Medien dies aufdrängen oder die Faktenlage erdrückend sein kann, sondern weil Machtmissbrauch ein integraler Bestandteil dessen ist, was die Bibel als Sünde beschreibt und weil Jesus am Kreuz gestorben ist, um uns von dieser Form des Egoismus zu befreien. Gerade wer echte Autorität in der Kirche hat, wird dies dadurch beweisen, dass er von sich aus, bevor irgendetwas anbrennt, diese Themen selbstkritisch in Predigten und Gemeindebriefen, Sitzungen und Jugendkreisen anspricht. (Prof. Dr. mult. Thomas Schirrmacher, Generalsekretär der Weltweiten Evangelischen Allianz)
Aktualisiert: 2021-01-26
> findR *

Der erobernde Islaem

Der erobernde Islaem von Keshavjee,  Shafique
Wer wird die Welt beherrschen? Der erobernde Westen? Das erobernde China? Der erobernde Islam? – Große, übergeordnete Systeme wollen herrschen! Der Islam ist das weltanschauliche System, das weltweit am schnellsten wächst. Wo der erobernde Islam Fuß fasst, scheinen Konflikte zwischen Muslimen und Nicht-Muslimen unvermeidlich. Aber Vorsicht: Es gibt tausend verschiedene Arten, ein Muslim zu sein – liberal oder radikal, als Sufi, Salafist, Agnostiker, Dschihadist und vieles mehr. Für viele Muslime ist der Islam überhaupt kein eroberndes System, sondern nur eine Sinnquelle, ihre Religion. Wenig praktizierende Muslime kennen häufig ihre eigenen Grundlagentexte nicht gut und auch nicht die Eroberungsstrategien, die seit den Ursprüngen ihrer religiösen Tradition verfolgt wurden. Shafique Keshavjee stellt diese Vielfalt des Islam vor - vor allem aber beschreibt er, wie der erobernde Islam im Sinne eines „übergeordneten Systems“ alle Dimensionen des Daseins, die spirituellen, gesellschaftlichen, politischen, rechtlichen, militärischen, wirtschaftlichen etc. einschließt und wie seine Welteroberungsstrategie funktioniert. Und diese Richtung des Islam kann sich zu Recht auf die Grundlagentexte des Islam berufen – ganz anders als beim Christentum, wo im Neuen Testament grundlegend zwischen Religion und Politik unterschieden wird. Dieses Buches hilft zu verstehen, wie dieses System es mit seinen Vormachtansprüchen geschafft hat, viele Orte, an denen es Fuß gefasst hat, zu beherrschen und zu erobern. Stimmen zum Buch: „In unseren Tagen hat der ideologisch-politische Islam (Islamismus) die Weltherrschaft auf seine Fahnen geschrieben. Ihm widmet sich Shafique Keshavjee überaus kompetent und aus eigener Betroffenheit, denn in seinem Herkunftsland Indien lebt eine große und aktive muslimische Minderheit. Das prädestiniert den Verfasser, die Methoden des ‚erobernden Islam‘ detailliert zu beschreiben. Sein Buch ist sowohl ein Augenöffner als auch ein starker Anstoß für die westliche Welt, endlich aufzuwachen und dem Islamismus kraftvoll zu widerstehen.“ Eberhard Troeger „Im Abendland, wo das Christentum immer mehr schwindet, entwickelt sich eine Religion immer stärker: der Islam. In Ländern wie Deutschland, England oder Frankreich hat sich die Anzahl der Moscheen in den letzten Jahrzehnten sogar verhundertfacht! Islamistische Gewalttaten sind nicht selten und man sucht nach Erklärungen. In den Medien, politischen Kreisen oder gar in Kirchen wird immer wieder behauptet: „Das ist nicht der wahre Islam.“ Unterscheidet sich der Islamismus vom Islam oder speisen sich beide aus derselben Quelle? Woraus bestehen die Gründungstexte des Islam? Shafique Keshavjee gibt uns in ‚Der erobernde Islam‘ einen tiefen Einblick über das endgültige Ziel und die Strategien des Islam und fördert das notwendige Unterscheidungsvermögen über eine Religion, deren heiliges Buch das Wort ‚Freiheit‘ nicht kennt. Ein ‚Muss‘ zu lesen!“ Pierre Tschanz
Aktualisiert: 2021-01-26
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Brunnen

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Brunnen was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Brunnen hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Brunnen

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Brunnen

Wie die oben genannten Verlage legt auch Brunnen besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben