fbpx

Romain Rolland. Der Erste Weltkrieg aus Sicht eines Pazifisten

Romain Rolland. Der Erste Weltkrieg aus Sicht eines Pazifisten von Gutsche,  Angelika
Romain Rolland, Pazifist und Nobelpreisträger für Literatur, veröffentlichte 1954/55 seine erschütternden Tagebuchaufzeichnungen aus den Jahren des Ersten Weltkrieges. Sie umfassen Berichte über Treffen mit europäischen Geistesgrößen, Politikern und Künstlern sowie umfangreiche Korrespondenz mit Zeitgenossen wie Albert Einstein, Stefan Zweig und Hermann Hesse. Rolland nannte sein Tagebuch „Geschichte der europäischen Seele während des Völkerkrieges“ und Albert Schweitzer bezeichnete es als „die geistige Geschichte des Krieges von 1914“. Die Aufzeichnungen umfassen den Zeitraum von 1913 bis 1919 und dokumentieren nicht nur den Ersten Weltkrieg aus der Sicht eines Pazifisten, der an seiner Zeit fast verzweifelt, sondern auch die damalige geistige Verfasstheit der Völker und ihrer Menschen. Briefwechsel mit Geistesgrößen, der Austausch mit Wissenschaftlern, Künstlern, Schriftstellern, Politikern und Redakteuren, aber auch mit Soldaten und einfachen Leuten, finden Eingang in Rollands Schriften. Viele Konflikte der damaligen Zeit sind noch heute virulent und die Aussagen Rollands überraschend aktuell.
Aktualisiert: 2021-09-20
> findR *

Die echten Langzeitfolgen von Covid 19

Die echten Langzeitfolgen von Covid 19 von Weber,  Thomas
Die Geschichte hat uns wiederholt gelehrt, dass im Nachhinein gerne so getan wird, als hätten wir es nicht besser gewusst oder besser wissen können. Deshalb schreibe ich meine Eindrücke auf. Für interessierte Skeptiker sowie meine Enkel und Urenkel. Ich möchte einen Überblick geben und mögliche Fehlentwicklungen in einen größeren Zusammenhang stellen. Wie war das Geschehene überhaupt möglich? Gab es Vorboten? Welche Auswirkungen wird es unweigerlich nach sich ziehen? Und was macht das mit den Beziehungen der Menschen untereinander? Jeder und Jede soll sich selbst eine Meinung bilden können und dürfen.
Aktualisiert: 2021-09-01
> findR *

Das Geheimnis des Zauberpferdes

Das Geheimnis des Zauberpferdes von Tworuschka,  Monika
Die Geschwister Leila und Adil sowie Firas und Zahra sind mit ihren Familien aus Syrien nach Deutschland geflüchtet Inzwischen haben sie sich recht gut eingelebt und beim Voltigieren und Fußball Freunde gefunden. Vollkommen vergessen können sie ihre alte Heimat jedoch nicht. Leila träumt von dem Zauberpferd Asifa: ,,Sturmwind“. Auf ihm fliegt sie wie in dem Märchen „Das Ebenholzpferd“ nachts in das Damaskus ihrer frühen Kindheit, trifft Freunde und Verwandte. Plötzlich ändern sich ihre Träume: Die geliebten Menschen sind verschwunden. Aus Tante Naimas Tagebuch erfährt man, dass sie und die Großmutter in Gefahr sind. Auch ist Onkel Abdallah spurlos verschwunden. Während die Freunde im Zeltlager begeistert die Voltigier-Vorführung des Musicals ,,König der Löwen" vorbereiten, weiht Leila ihre Freundinnen Lena und Zahra in das Geheimnis ihrer nächtlichen Reisen ein. Bald löst der Besitz ihres Pferde-Schlüsselanhängers auch bei Adil und den Freundinnen fantastische Reisen auf Asifa aus. Die erlebnis- und abenteuerreiche Spurensuche auf dem Zauberpferd führt zusammen mit weiteren Nachforschungen schließlich zu den vermissten Verwandten. Die Geschichte handelt von Freundschaft, Fluchterlebnissen, Pferdebegeisterung und Voltigieren. Sie ist für 9-12 jährige Leserinnen und Leser gedacht.
Aktualisiert: 2021-09-02
> findR *

Die echten Langzeitfolgen von COVID-19

Die echten Langzeitfolgen von COVID-19 von Weber,  Thomas
Die Geschichte hat uns wiederholt gelehrt, dass im Nachhinein gerne so getan wird, als hätten wir es nicht besser gewusst oder besser wissen können. Deshalb schreibe ich meine Eindrücke auf. Für interessierte Skeptiker sowie meine Enkel und Urenkel. Ich möchte einen Überblick geben und mögliche Fehlentwicklungen in einen größeren Zusammenhang stellen. Wie war das Geschehene überhaupt möglich? Gab es Vorboten? Welche Auswirkungen wird es unweigerlich nach sich ziehen? Und was macht das mit den Beziehungen der Menschen untereinander? Jeder und Jede soll sich selbst eine Meinung bilden können und dürfen.
Aktualisiert: 2021-08-31
> findR *

Was ich nicht wusste

Was ich nicht wusste von Schein,  Andrea
Das Kind fragt seine Mutter, warum es nur eine Großmutter habe, die anderen Kinder hätten zwei. Die Mutter sagt: „Deine Großmutter ist tot.“ Jahre später stirbt diese Großmutter dann tatsächlich. Es stellt sich heraus, dass sie die ganze Zeit gelebt hatte. Die inzwischen erwachsene Tochter verlangt Erklärungen. Aber die Mutter weigert sich vehement über ihre Vergangenheit zu sprechen. Erst nach ihrem Tod kann sich die Tochter auf die Suche begeben.
Aktualisiert: 2021-08-27
> findR *

Zwei unwahrscheinliche Freunde

Zwei unwahrscheinliche Freunde von Wölk,  Axel
Ihre Länder bedrohten einander im Kalten Krieg mit Atomwaffen. Und trotzdem wurden der mittlerweile verstorbene Sigmund Jähn und Ulf Merbold noch zur Zeit der deutschen Teilung Freunde. Wie es das Schicksal so wollte, erlebten sie im saudischen Riad den Fall der Mauer gemeinsam am Fernseher. Spätestens jetzt waren aus Kontrahenten Freunde geworden. Dieses Buch schildert separat voneinander das Leben beider Astronauten vor, während und nach ihren Aufbrüchen ins All. Es geht darum, den Menschen hinter den Maschinen, derer sich die Raumfahrt bedient, aufzuspüren. Und Mensch kann nur sein, wer Freunde hat.
Aktualisiert: 2021-08-16
> findR *

Der Kuss der Sonne

Der Kuss der Sonne von Hoffmann,  Petra
Auf der Theaterbühne menschlichen Daseins befand sich die Lehrerin Sarah immer wieder in Kostümen von Unsicherheit und Ohnmacht und machte Erfahrungen subtiler Manipulation. An einem Wendepunkt ihres Lebens entscheidet sie sich, einer inneren Spur zu folgen und den Tempel von Philae in Ägypten aufzusuchen. Auf der Suche nach Klarheit und innerem Frieden lernt sie auf dieser magischen Reise, hinter Illusionen zu blicken, um sich nicht mehr von Schattenspielen der Angst blenden zu lassen. Sie gewinnt Erkenntnisse, die ihr Herz beflügeln … „So führt der Weg wie in einer endlosen Spirale immer wieder neu durch innere Tore der Erkenntnis hindurch und mutig gehst du weiter. Mutig, weil du immer wieder in die Augen der liebenden, kosmischen Schlange siehst, die dich zur Häutung und Wandlung ruft. Mit jeder Häutung wächst du heraus aus einer alten Form. Du lässt eine gefühlte Sicherheit los, um deiner wahren Bestimmung zu begegnen. So ist jede Erkenntnis wie das süße Gift einer Schlange. Erkenntnis kann schmerzhaft sein wie ein Schlangenbiss und gleichzeitig süß wie ein Kuss.“
Aktualisiert: 2021-08-16
> findR *

Lebenseinsichten und Gedanken zum Tag – Aphorismen

Lebenseinsichten und Gedanken zum Tag – Aphorismen von Reichelt,  Helmut
Gedanken, die sich angesammelt schon seit vielen Jahren, ehe das im Müll vergammelt, könnt’s der Leser noch erfahren. Dafür bedarf es keines langen Vorworts. Die Aphorismen entstanden aus Gedanken, die mir in den vergangenen 30 Jahren aus Lebenserfahrungen kamen oder durch Lebensumstände aufgezwungen worden sind. Um sie wieder aus dem Kopf zu jagen, habe ich sie leicht frisiert und „weggeschrieben“. Der Kopf muss frei sein für das Aktuelle. Der Aphorismus spitzt den Gedanken zu, um ihn eindringender zu machen, rundet ihn aber nicht ab. Er ist eine These, die diskutiert werden soll. Dessen bin ich mir bewusst. Die chronologische Folge aus meinen Merkheften wollte ich nicht übernehmen, um das Durcheinander nicht zu groß zu machen. Ich habe die Gedanken leicht nach Themen zusammengestellt, um eine Ordnung, wenn auch auf niedrigem Niveau, zu bekommen. Gewiss ist das eine oder andere schon gedacht, weil erlebt worden. Aufgeschrieben, vermitteln wir so der folgenden Generation Erfahrungen, die leider nicht vererbbar sind. Gewöhnlich wird es niemand schaden, Gedanken andrer durchzuwaten. Nur wenn du meinst, lass mich in Ruh, dann schlage dieses Büchlein zu.
Aktualisiert: 2021-08-12
> findR *

Die beste Herrschaft ist die des bunten Holzes!

Die beste Herrschaft ist die des bunten Holzes! von Scheel-Rübsam,  Roland
„Die beste Herrschaft ist die des bunten Holzes!“ist mehr als ein Auszug aus dem Frühwerk des Künstlers Roland Scheel-Rübsam.Kombiniert werden Abstrakter Surrealismus der Jahre 1998 bis 2006, Lyrik mehrerer „Brückenbauer zwischen den Welten“, Philosophie und Umweltkunst.Roland Scheel-Rübsam ist Diplom-Kaufmann (FH). Seine Diplomarbeit im Fach Marketing schrieb er imThemenbereich Wachstum in der Krise. Er studiert aktuell Soziologie an der Fern-Universität Hagen. Roland Scheel-Rübsam ist Sozialpraktiker und Europäer. Dieses Büchlein ist ein Lösungsansatz:Über Malerei. Weiter-malen. Weiter-üben. Knubbel und Kanten.Ein Lern- und Denkbuch für dynamisches Denken.Verzeihung ist besser als Rache. Das ist der Weg zum Frieden! Im Dialog.
Aktualisiert: 2021-07-26
> findR *

Die beste Herrschaft ist die des bunten Holzes!

Die beste Herrschaft ist die des bunten Holzes! von Scheel-Rübsam,  Roland
„Die beste Herrschaft ist die des bunten Holzes!“ist mehr als ein Auszug aus dem Frühwerk des Künstlers Roland Scheel-Rübsam.Kombiniert werden Abstrakter Surrealismus der Jahre 1998 bis 2006, Lyrik mehrerer „Brückenbauer zwischen den Welten“, Philosophie und Umweltkunst.Roland Scheel-Rübsam ist Diplom-Kaufmann (FH). Seine Diplomarbeit im Fach Marketing schrieb er imThemenbereich Wachstum in der Krise. Er studiert aktuell Soziologie an der Fern-Universität Hagen. Roland Scheel-Rübsam ist Sozialpraktiker und Europäer. Dieses Büchlein ist ein Lösungsansatz:Über Malerei. Weiter-malen. Weiter-üben. Knubbel und Kanten.Ein Lern- und Denkbuch für dynamisches Denken.Verzeihung ist besser als Rache. Das ist der Weg zum Frieden! Im Dialog.
Aktualisiert: 2021-08-06
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von BookOnDemand - vabaduse

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei BookOnDemand - vabaduse was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. BookOnDemand - vabaduse hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben BookOnDemand - vabaduse

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei BookOnDemand - vabaduse

Wie die oben genannten Verlage legt auch BookOnDemand - vabaduse besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben