fbpx

Oma & Opa, erzählt mir von der DDR

Oma & Opa, erzählt mir von der DDR
Unsere Großeltern verfügen über kostbare Erinnerungen, die wir nicht vergessen wollen. Dieses ganz persönliche Buch stellt all die Fragen, um ihr Leben zu dokumentieren und aufzubewahren. Oma und Opa, kennt ihr euch schon seit der Schule? Konntest ihre euren Traumberuf ergreifen? Habt ihr ein rauschendes Hochzeitsfest gefeiert? Was war in der DDR besser – und was schlechter? Wie habt ihr die Wende erlebt? Was würdet ihr rückblickend in eurem Leben anders machen und was wieder genau so? Ausgefüllt wird dieser schön gestaltete Geschenkband zu einem wertvollen Erinnerungsalbum für die ganze Familie.
Aktualisiert: 2018-02-08
> findR *

Adel verzichtet

Adel verzichtet von Sylvester,  Christine
Kökkenmöddinger, gebürtiger Däne und Taxi fahrender Philosoph in Dresden, erhält einen Sonderauftrag: Er soll als Privatchauffeur Gundula Gräfin von Gundermark die Stadt zeigen. Auftraggeber ist ihr Sohn Horst von Gundermark. Der attraktive Antiquitätenhändler hat geschäftlich in Dresden zu tun und möchte seine Mutter kulturell gut umsorgt wissen. Da die alte Dame anspruchsvoll ist, hat Kökkenmöddinger ein volles Programm: Elbschlösser, Frauen- und Kreuzkirche, Semperoper, Staatsschauspiel, Dresdner Zwinger. Abends fällt er totmüde ins Bett, kaum dass er mal ein Wort mit seiner Mitbewohnenrin Jelena wechseln kann. Er ist heimlich verliebt in die Radiomoderatorin, die ihn aber allzu oft am ausgestreckten Arm verhungern lässt. Nach zwei Tagen Sightseeing schüttet die Gräfin Kökkenmöddinger ihr Herz aus: Sie fürchtet, dass ihr Sohn keinesfalls geschäftliche Termine wahrnimmt, sondern ein Seniorenheim für sie sucht. Sie weist ihren Begleiter an, den Sohn zu beschatten. Kökkenmöddinger nimmt die Spur auf, zweifelt jedoch schnell am Verdacht der Gräfin. Er vermutet, dass der Sohn schmutzige Geschäfte tätigt. Oder warum sonst drückt sich Horst von Gundermark vor edlen Residenzen herum und trifft sich mehrmals mit der undurchsichtigen Wanda Organza? Als Kökkenmöddinger auch noch von Jelena erfährt, dass gerade eine Serie von Schmuckrauben Nobelhotels und Juweliere in Dresden erschüttert, hat er eine böse Ahnung … Christine Sylvesters Kriminalroman Adel verzichtet ist ein raffiniertes Spiel mit der Täter-Opfer-Frage – und ein atemberaubendes Katz- und Mausspiel vor der beeindruckenden Kulisse Dresdens!
Aktualisiert: 2019-11-14
> findR *

Mörder lauf Galopp

Mörder lauf Galopp von Köhler-Oswald,  Heike
Leonie Ritter ist entsetzt: Jemand hat mit einer Armbrust auf ihre friedlich grasenden Pferde geschossen. Sie bittet ihre Freundin Paula Mälzer, die ihren Posten als Kriminaloberkommissarin bei der Kripo Jena gegen eine Stelle als Dorfpolizistin in Dornburg-Camburg eingetauscht hat, um Hilfe. Doch Paula schickt ihren jungen Kollegen Jan Weinreich. Der kann nicht verhindern, dass Leonie eine Bürgerwehr organisiert, die die Tiere in Kleinroda schützen soll. Die Schüsse auf ihre Pferde waren nicht die ersten Tierquälereien im Jenaer Umland. Schon in der ersten Nacht ereignet sich Dramatisches: Landwirt Horst Pfeifer wird tot aufgefunden, zwei Armbrustpfeile im Rücken. Nun muss Paula selbst aktiv werden. Andreas Pfeifer, der Sohn des Toten, und Holzdieb Steffan Ulrich geraten ins Visier der Kommissarin. Hat der Tod von Horst Pfeifer etwas mit den Holzdiebstählen zu tun? Schließlich finden die Ermittler den flüchtigen Andreas Pfeifer. Aufgehängt an einem Hochsitz … Bissige Hunde, schrullige Dorfbewohner und jede Menge Fettnäppchen behindern Paula Mälzer und ihr Ermittlerteam auf der Suche nach dem Armbrustmörder. Vor dem realen Hintergrund brutaler Angriffe auf Weidetiere und professionellen Holzdiebstahls inszeniert Heike Köhler-Oswald in Mörder lauf Galopp einen aufwühlenden Krimi in den nur scheinbar idyllischen Wäldern Thüringens.
Aktualisiert: 2018-05-16
> findR *

Ostberlin Damals und heute

Ostberlin Damals und heute
Berlin ist eine der pulsierendsten Metropolen der Welt. Insbesondere im Osten der Stadt ist die Architektur seit 1989 einem steten Wandel unterworfen. Ob klassizistisch, sozialistisch oder modern – gleichzeitig ist auf den Straßen und an den Gebäuden die Vergangenheit mit Händen zu greifen. Prominente Orte wie das Brandenburger Tor, der abgerissene Palast der Republik und natürlich die Mauer dokumentieren die Geschichte ebenso wie weniger bekannte Ecken, etwa die verschwundene Großgaststätte Ahornblatt auf der Fischerinsel oder der Majakowskiring. In faszinierenden Bildpaaren zeigen 98 historische und aktuelle Fotografien Ostberlin-Ansichten vor und nach der Wende. Ausführliche Bildunterschriften geben aufschlussreiche Hintergrundinformationen zu den Aufnahmen. Dieser geschmackvoll gestaltete Bildband lässt das alte und neue Ostberlin aufleben und erzählt die Geschichte der Weltstadt in Bildern!
Aktualisiert: 2019-10-31
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Bild und Heimat Verlag

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Bild und Heimat Verlag was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Bild und Heimat Verlag hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Bild und Heimat Verlag

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Bild und Heimat Verlag

Wie die oben genannten Verlage legt auch Bild und Heimat Verlag besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben