fbpx

Die Zukunft ist Gratis

Die Zukunft ist Gratis von Gottwick,  Mariel, Oppelt,  Ulrike
Die von Mariel Gottwick 2002 angelegte „Sammlung Deutscher Wertsätze“ beinhaltet Zitate deutscher Werbeslogans. Die Zitate wurden von ihr mit einer fortlaufenden Nummer, der Nennung des werbenden Unternehmens und dem Publikationsjahr versehen. Mariel Gottwick sammelt Werbeanzeigen, wie sie sich tagtäglich im Internet, in Zeitschriften oder an Plakatwänden anbieten. Im fortlaufenden Sammelprozess formten sich unterschiedliche Kategorien heraus. Neben den Wertsätzen teilt die Künstlerin die „Sätze“ in Leitsätze, Lehrsätze, Sparsätze, Vorsätze und Merksätze ein, womit eine erste Bewertung von ihr vorgenommen wurde. Von ihrem ursprünglichen Platz in den Werbemedien, mit hehren Werten und Emotionen aufgeladen, transportiert Mariel Gottwick die Zitate in ein neues Umfeld, das meistens nicht der Werbewelt entspringt und die Sätze in eine Reihe mit Sinnsprüchen, Weisheiten oder gesellschaftlich relevanten Leitbildern stellt. Blickt man zurück auf die Autorschaft, wird die Wertevermittlung der Werbewelt fragwürdig.
Aktualisiert: 2020-06-30
> findR *

Lingua franca Erzählungen

Lingua franca Erzählungen von Akel,  Anastassia, Almeida,  Reinaldo P., Annoni,  Trevis, Balmaceda,  Elisa, Carracedo,  Eva, Debald,  Morten, Fraleux,  Dorothée, Gomes,  Mario, Gonzatto,  Camila, Güngör,  Seda, Leite,  Marta, Pettorossi,  Azzurra, Pliego,  Luis, Pompeu,  Douglas
Für seine Anthologie an Erzählungen gruppierte Morten Debald fünfzehn fremdsprachige Autor*innen mit 9 ausländischen Fotograf*innen. Ausgangspunkt und Auslöser der Erzählung ist die Fotografie. Denn auch das Foto kann eine Lingua franca sein, ein neutraler Raum, in dem niemand die Sprachhoheit besitzt. Sprachphilosophen wie Morten Debald verstehen die Assoziation als grundlegenden Mechanismus poetischer Rede. Lingua franca (Ital. – »fränkische Sprache«) bezeichnet eine Handels- und Verkehrssprache, die bis ins 19. Jahrhundert an der Süd- und Ostküste des Mittelmeers verwendet wurde. Als Ausgangssprache fungierte eine Variante des Italienischen, die um eine Vielzahl an Begriffen aus dem Arabischen, Französischen, Griechischen, Spanischen und Türkischen angereichert wurde. Menschen mit unterschiedlichen Muttersprachen konnten mit dieser Sprache miteinander in Kontakt treten und sich verständigen.
Aktualisiert: 2020-01-13
> findR *

Techne

Techne von Becker,  Sandra, Rutishauer,  Franziska, Tedesco,  Elaine
Ausstellungskatalog in deutsch / portugiesisch von der Doppelausstellung des Kunstprojektes Techne in Porto Alegre, Brasilien und Berlin, Deutschland, mit insgesamt 26 Künstlerinnen und Künstlern des Laboratorio de Imagem e Tecnologia Departamento de Artes Visuais / UFRGS, Brasilien und des Vereins Berliner Künstler, Deutschland, kuratiert von Sandra Becker und Elaine Tedesco, den Vertreterinnen beider Institutionen. Der Begriff techne geht nicht alleine auf den Wortstamm Technik zurück. Vielmehr bezeichnet er sowohl Kunst als auch Technik. Die Ausstellung soll die Verschmelzung beider Disziplinen fokussieren, wie sie bahnbrechend für historische Entwicklungen war.
Aktualisiert: 2019-08-19
> findR *

MARTIN CONRAD: Weiße Fenster im Raum Nahrung geben

MARTIN CONRAD: Weiße Fenster im Raum Nahrung geben von Begemann,  Dieter, Conrad,  Martin, Lang,  Barbara, Oberst,  Carmen, Oppelt,  Ulrike
Martin Conrads Arbeiten definieren sich aus einer gemeinsamen Struktur von Entgrenzen und Halten, einer Überlagerung von Ausdehnen malerischen Farbfelder und Einschließen der Offenheit durch lineare Strukturen. Bewirkt die rasche Präsenz der Farbformen eine Umkehrung des vertrauten Sehens, der Hintergrund wird zum Vordergrund, so entfalten sich die transparenten Zeichnungsebenen langsam erst nach und nach. Ihre linearen Elemente sind Nachbildungen gesammelter Bildwelten, Bildpotentiale aus eigenen Archiven ethnologischen, biologischen, geografischen Zuschnitts. Das Archiv der Zeichnung ist in unterschiedliche Bereiche des Lebens horizontal geordnet und vertikal auf der Zeitachse in ältere Formen und neuere Formen des Jetzt geteilt. Auf den Bildern und Papierarbeiten werden beide Stränge in mosaikartigen Strukturen in Verbindung gesetzt. Die Abstraktion im Gegenständlichen entsteht in der Überblendung von inhaltlich Ungleichem zu strukturell Gleichem. Im wechselnden Focus des Blicks sprechen disparat und bruchstückhaft verwebte Motive die Assoziationsfähigkeit des Betrachters an. Sie werden im Bild zu Zeichen eines visuellen Vokabulars und tragen in sich eine Bedeutungsmultivalenz ohne die Absicht eines Erklärungsmodells. Eine künstlerische Konzeption, die die Mitarbeit zwischen Bild und Betrachter erfordert. Sie zielt auf den inneren Raum des Betrachters, in dem Erinnerung durch Imagination entsteht und die Auflösung gewohnter Sinnbezüge festgelegte Erinnerung in Frage stellt.
Aktualisiert: 2018-07-26
> findR *

Ulli Diezmann & Friends

Ulli Diezmann & Friends von Beckmann,  Matthias, Diezmann,  Ulrich, Fuhrmann,  Roland, Grinberga,  Edite, Imwiehe,  Andrea, Koenig,  Wilmar, Libesch,  Roger, Lindenberg,  Peter, Oppelt,  Ulrike, Pilz,  Christian, Schünemann,  Jens, Shneider,  Claudia, Wires,  William, Wirthmann,  Markus
Der Katalog «Ulli Diezmann and Friends, Part II», begleitet die gleichnamige Ausstellung im Kunsthaus Meiningen (Juli/ August 2018), zu der Ulrich Diezmann 13 seiner Künstlerfreunde eingeladen hat. „Es gibt kein Thema, keine inhaltliche Idee oder Vorgabe, außer, dass mich mit allen Teilnehmern ein freundschaftliches Verhältnis verbindet“ (U. D.) Die Zusammenstellung von unterschiedlichen künstlerischen Positionen in Malerei, Fotografie, Zeichnung, Video-und Objektkunst, vereinen sich zu einem interessanten Einblick zeitgenössischer Kunst.
Aktualisiert: 2020-01-13
> findR *

Simone Kornfeld Kontraste

Simone Kornfeld Kontraste von Hartmann,  Reinhold, Kornfeld,  Simone, Oppelt,  Ulrike
Simone Kornfelds zentrales Thema ist die Farbe. Durch optisches Kalkül entwickelt die Künstlerin visuelle Illusionen, in denen sie das Sehen untersucht. Ihre Bildkompositionen reichen von schwarz-weißen Abstraktionen, die sich da als Raumskizzen, dort als Landschaften lesen lassen über diejenigen, die im farbigen Grund mehr schweben als Halt finden bis hin zu berauschten Farblandschaften. »In KONTRASTE geht es um den Dualismus von farbig – unfarbig, um das Ausloten von Farbgewichtungen, Farbschichtungen, Farbverdichtungen.« (S.K.) Die Ausstellung »Kontraste« im August/September 2018 mit neuen Werken von Simone Kornfeld in der Hartmann Galerie Berlin ist Anlass zu diesem Ausstellungskatalog.
Aktualisiert: 2019-08-19
> findR *

Monika Funke Stern. Das Loch im Mantel der Erscheinungen

Monika Funke Stern. Das Loch im Mantel der Erscheinungen von Bauerle-Willert,  Dorothée, Funke Stern,  Monika, Oppelt,  Ulrike
Monika Funke Stern ist Medienkünstlerin, Malerin, Fotografin, Regisseurin und Autorin. Die Bilder des Katalogs sind narrativ angeordnet, sie erzählen eine Geschichte. Die Reise geht aus den Weiten des Weltalls per Raumschiff auf die Erde, die auch einiges an Überraschungen zu bieten hat. Nichts ist wie es ist. Die Bilder spielen mit der Wirklichkeit. Dabei entstehen Zwitter, die weder Malerei, noch Fotografie sind. Der Katalog mit dem Titel »Das Loch im Mantel der Erscheinungen« zeigt eine Auswahl der Fotografie, Film und Malerei, Zwitter und Hybride, vor allem aus den letzten zwei Jahren (2016-2018).
Aktualisiert: 2020-01-13
> findR *

totalitär

totalitär von Becker,  Sandra, Oppelt,  Ulrike
Die Ausstellung TOTALITÄR beschäftigt sich kritisch mit dem digitalen Wandel, der unsere Lebensweisen durch Automatisierungsprozesse und digitale Kommunikation grundsätzlich verändert. Themenkomplexe wie Möglichkeiten der Überwachung, soziale Netzwerke, digitale Kriegsführung, binäre Stereotype, Verbreitung von Gewaltphantasien sowie Hate Speeches, Ausgrenzung und Anonymität sind Beispiele. Diverse Zwischen- und Grenzbereiche werden in 61 Positionen der internationalen Künstler*innen des Vereins Berliner Künstler auf radikale und sehr unterschiedliche Art und Weise ästhetisch reflektiert.
Aktualisiert: 2020-01-13
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Art In Flow I Verlag für zeitgenössische Kunst

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Art In Flow I Verlag für zeitgenössische Kunst was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Art In Flow I Verlag für zeitgenössische Kunst hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Art In Flow I Verlag für zeitgenössische Kunst

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Art In Flow I Verlag für zeitgenössische Kunst

Wie die oben genannten Verlage legt auch Art In Flow I Verlag für zeitgenössische Kunst besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben