Vom „Versehrtenturnen“ zum Deutschen Behindertensportverband (DBS)

Vom „Versehrtenturnen“ zum Deutschen Behindertensportverband (DBS) von Wedemeyer-Kolwe,  Bernd
Versehrtenturnen, Taubstummenturnen, Blindensport, Behindertensport, Gehörlosensport, paralympischer Sport — die Bezeichnungen mögen sich in den letzten 150 Jahren geändert haben, doch das Phänomen ist gleich geblieben: Menschen mit unterschiedlichen Formen von Beeinträchtigungen möchten sich bewegen, gemeinsam oder alleine Sport treiben und Erfolge über sich und andere feiern. Bereits in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts organisierten sich in Deutschland erste Turnvereine für Menschen mit Behinderungen. Die wechselvolle Geschichte des Behindertensports von seinen Anfängen im Kaiserreich über die Weimarer Republik und den Nationalsozialismus bis in die beiden Deutschlands nach 1945 erzählt jetzt das neue Buch des Historikers und Volkskundlers Bernd Wedemeyer-Kolwe. Es wurde initiiert vom Deutschen Behindertensportverband, der in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen feiert. Damit bildet das Werk nicht nur die erste Gesamtdarstellung des deutschen Behindertensports, sondern ist auch eine der ersten unabhängigen Studien, die ein deutscher Sportverband zu seiner Geschichte in Auftrag gegeben hat.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Der Flug zum Uluru

Der Flug zum Uluru von Angelroth,  Dirk
Wie bastelt man mit dem kleinen spanischen Kronprinzen Felipe auf dem Teppichboden sitzend am besten Papierflieger? Wie findet man den „geheimen Gang vom christlichen zum muslimischen Paradies“? Und wie entspannt man zu Zeiten des Kalten Krieges das Verhältnis zu sowjetischen Deutschlehrern, die sich zu Unrecht beschuldigt fühlen? Mit diesen und anderen existenziellen Problemen wird der Autor im Laufe seines Lebens als Leiter von verschiedenen Goethe-Instituten immer wieder konfrontiert. Er meistert sie mit Diplomatie, Einfühlungsvermögen und einer starken Prise Humor. Das Buch erzählt von kulturellen Differenzen und Missverständnissen, die sich jedoch stets überbrücken lassen. Es enthält amüsante, aber auch sehr anrührende Geschichten vom Tod und Abschiednehmen, an denen uns der Autor einfühlsam und sehr lebendig teilnehmen lässt.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Fußballheimat Brandenburg

Fußballheimat Brandenburg von Bertram,  Marco
In Brandenburg liegen Euphorie und Melancholie dicht beisammen. Europacup-Schlachten bei Vorwärts Frankfurt und Stahl Brandenburg, ein fast märchenhafter Aufstieg von Energie Cottbus und Lichtmomente bei Babelsberg 03. Im krassen Gegensatz dazu der sportliche Niedergang. Aber es gibt auch die zahlreichen kleinen Amateurvereine, die interessante Geschichten zu erzählen haben. Von Buckow bis Rathenow, von Eberswalde bis Schlieben. Marco Bertram besuchte in all den Jahren zahlreiche Standorte, fühlt sich pudelwohl in märkischen Gefilden und trägt nun - mit der nötigen Portion Herzblut - Hintergründiges, Amüsantes und Informatives zum Fußball in Brandenburg zusammen. Ein Buch das Lust macht, gleich am nächsten Wochenende ein Fußballspiel in der brandenburgischen Provinz zu besuchen.
Aktualisiert: 2019-12-13
> findR *

Aljona Savchenko

Aljona Savchenko von Ilina,  Alexandra, Savchenko,  Aljona
15. Februar 2018 – An diesem Abend scheint die Eiskunstlauf-Welt stillzustehen. Aljona Savchenko und ihr Partner Bruno Massot zeigen bei den Olympischen Spielen die perfekte Kür für die Ewigkeit: 159,31 Punkte bedeuten Weltrekord und olympisches Gold. Aljona Savchenko ist am Ziel ihrer sportlichen Wünsche. Aber wer ist diese zierliche Frau, die mit 19 Jahren aus der Ukraine nach Deutschland zog, um hier ihr Glück zu suchen? Die Journalistin Alexandra Ilina zeichnet Aljonas Lebensweg nach vom jungen Mädchen aus einer ukrainischen Kleinstadt, dem das Talent zum Eiskunstlaufen abgesprochen wurde, bis zur umjubelten Olympiasiegerin. Es ist ein Weg voller Widerstände und Auf und Abs, mit vielen Höhen, aber auch Brüchen und Niederlagen. Aus dem kleinen zurückhaltenden Mädchen wurde eine selbstbewusste Frau, die sich mit 34 Jahren endlich ihren Traum vom Olympiagold erfüllte. Dieses Buch ist in enger Zusammenarbeit mit Aljona Savchenko entstanden.
Aktualisiert: 2019-12-03
> findR *

Tagungsdokumentation Kunst – Sport – Literatur

Tagungsdokumentation Kunst – Sport – Literatur von Ehlers,  Martin, Friedrich,  Markus, Holz,  Helga, Wieser,  Lothar
Bewegung, Spiel und Sport finden seit der Antike eine künstlerische Umsetzung, sei es in literarischer Form oder durch die bildende Kunst. Das diesem Band zugrunde liegende Symposium beschäftigte sich mit neuzeitlichen Gestaltungsformen seit der Wiederbelebung der Olympischen Spiele. Das breit angelegte Themenspektrum schließt Übergänge zur Gebrauchsgrafik ebenso ein wie die ‚modernen’ Gestaltungsformen Foto und Graffiti. Die hier versammelten Aufsätze betrachten die künstlerische Darstellung und Vermittlung des Sports aus sporthistorischer, kunstgeschichtlicher und literaturwissenschaftlicher Sicht.
Aktualisiert: 2019-11-29
> findR *

Ums Überleben kämpfen

Ums Überleben kämpfen von Al-Khatir,  Zain-Alabidin
Erstmals berichtet ein Flüchtling ausführlich und beinahe dokumentarisch über seine Flucht aus dem Sudan über Libyen und das Mittelmeer bis nach Deutschland: Als Zain-Alabidin Al-Khatir im November 2013 den Sudan aus politischen Gründen verlässt, hat er weder den Plan, nach Europa zu fliehen, noch ahnt er, was ihn auf seiner Flucht erwarten wird. Über Ägypten gelangt er nach Libyen und erlebt dort für zwei Jahre ein Martyrium aus Ausbeutung, Erniedrigung, Willkür und Gewalt insbesondere gegen Frauen. Tagebuchartig berichtet er von den Brutalitäten der Schleuser, der ständigen Angst, den sexuellen Übergriffen an Frauen und den vielen Reisegefährten, die auf dem Weg in die Freiheit gestorben sind oder zurückbleiben mussten. Mit diesem Buch wird erstmals die Innensicht eines Flüchtlings mit seinem Wunsch zu überleben dokumentiert und berührend vermittelt. So erhalten wir einen Eindruck von der psychischen und physischen Gewalt, die Flüchtlinge auf ihrem Weg nach Europa erleiden müssen. Zugleich wird das menschenverachtende System der Schleuser offengelegt.
Aktualisiert: 2019-11-26
> findR *

Das einzig wahre Rheinische Derby

Das einzig wahre Rheinische Derby von Breuer,  Heinz-Georg, Peters,  Sarah
Trotz aller rheinischer Konkurrenz mit Fortuna Düsseldorf und Bayer Leverkusen gibt es nur ein echtes Rheinsches Derby, das seit 1950 die Gemüter bewegt: 1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach! Heinz-Georg Breuer erklärt uns, wie es zu dieser ausgeprägten Rivalität zwischen den beiden doch eigentlich so ungleichen Städten und Vereinen gekommen ist. Wir lernen die besondere Rolle von Hennes als Mensch und Geißbock für dieses Derby kennen und schauen auf die TOP 11-Spiele zwischen der Borussia und dem FC. Alle bisherigen 123 Derbys werden zudem in der Statistik mit Aufstellungen, Ein- und Auswechslungen, Torschützen, Karten, Zuschauerzahlen, Schiedsrichter und besonderen Vorkommnissen aufgelistet. Das weckt Erinnerungen an Zeiten, als beide Vereine die Bundesliga für ein paar Spielzeiten dominierten und Titel heimsten.
Aktualisiert: 2019-10-30
> findR *

Als es den Bayern noch ans Leder ging … zumindest manchmal

Als es den Bayern noch ans Leder ging … zumindest manchmal von Breitschuh,  Albrecht
„Was ein Bayern-Fan überhaupt nicht brauchen kann, ist Spannung“, hat Paul Breitner einst festgestellt. Was aber braucht er dann? Wirklich 15 Punkte Vorsprung bis zur Winterpause? Damit er Planungssicherheit hat und sich ganz auf die Champions League konzentrieren kann? Schon möglich, dass manche das brauchen. Wer sich als Bayern-Fan jedoch schon einmal die Frage stellte, ob zum Fußball nicht auch das Verlieren gehört, braucht vor allem dieses Buch. Es erzählt von Niederlagen seines Lieblingsklubs, von denen er vielleicht noch nie gehört hat und die so garantiert auch nie wiederkehren. Bücher über die Triumphe des Rekordmeisters füllen mittlerweile ganze Regalmeter. Aber auf ein Nachschlagwerk mit den deftigsten Packungen musste der Anhang bis heute warten. Und dabei geht es nicht um Niederlagen gegen das Tafelsilber des europäischen Fußballs, also gegen Real Madrid oder den FC Barcelona, Manchester United oder den FC Liverpool. Gegen die kann schließlich jeder verlieren. Aber ein 0:6 bei den Offenbacher Kickers, ein 1:6 in Saarbrücken oder gar ein 1:7 in Düsseldorf – das sind viel zu wenig gerühmte Tiefpunkte in der glorreichen Vereinshistorie von Deutschlands erfolgreichstem Fußballklub. Diese und andere Spiele erfahren jetzt ihre längst fällige Würdigung. Und das Beste: Man muss weder Bayern-Fan noch Bayern-Hasser sein, um sich an diesen Geschichten mit zahlreichen Zeitzeugen zu erfreuen. Ein Buch für Fußball-Nostalgiker und alle, die den Fußball lieben, weil sie nicht wissen, wie es ausgeht und er die schönsten Geschichten schreibt.
Aktualisiert: 2019-12-18
> findR *

Fußballheimat Mecklenburg-Vorpommern

Fußballheimat Mecklenburg-Vorpommern von Bertram,  Marco, Fritsche,  Michael
Auch im Nordosten der Republik wird leidenschaftlich Fußball gelebt. Marco Bertram, Mit-Herausgeber und Autor von turus.net, kennt fast alle Vereine und Plätze zwischen Ludwigslust, Schwerin, Wismar, Rostock, Saßnitz, Stralsund, Greifswald, Anklam, Neubrandenburg und Neustrelitz aus eigener Anschauung und erzählt von verblichener und neuer Größe. Was hat es mit der BSG Eierproduktion Rothemühl auf sich? Wer spielte einst auf dem Sportplatz der Heeresversuchsanstalt Peenemünde? Am Buch tatkräftig mitgewirkt hat Michael Fritsche, vielen bekannt vom einstigen Fanzine "Der Grenzgänger".
Aktualisiert: 2019-10-09
> findR *

Falscher Einwurf

Falscher Einwurf von Rehm,  Christoph
Vorsicht: Die Kreisliga hat ihre eigenen Gesetze! Dieses Buch klärt uns darüber auf, warum im Amateurfußball Taktiktafeln hinderlich und Maskottchen sogar lächerlich sind, Aggressive Leaders auf Ascheplätzen wahre Psychos darstellen, die medizinische Abteilung des Dorfclubs auf den örtlichen Metzger verzichten sollte, lokalen Mäzenen und ihren Versprechungen vom Durchmarsch in den Profifußball mit einer gesunden Skepsis zu begegnen ist, der Hallenfußball noch lange nicht tot ist und man beim Firmenfußball den Chef besser nicht tunnelt. Dieses Buch riecht nach Bratwurst, Bier und Franzbranntwein.
Aktualisiert: 2019-05-16
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Arete Verlag

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Arete Verlag was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Arete Verlag hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Arete Verlag

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Arete Verlag

Wie die oben genannten Verlage legt auch Arete Verlag besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben