fbpx

Du mein Essen

Du mein Essen von Körte,  Peter
Über Essen ist schon viel geschrieben worden. Die größte Stadt des Ruhrgebiets ist es aber auch wert, dass immer wieder über sie informiert und berichtet wird. Denn jeder sieht diese Metropole mit anderen Augen. Der eine sieht sie nach wie vor als die Einkaufsstadt, der andere schwört auf den Erholungswert mit Gruga und Baldeneysee. Peter Korte präsentiert in diesem Buch nicht nur die großen Sehenswürdigkeiten wie die Gruga oder unser Welterbe Zollverein. Auch die Besonderheiten am Wegesrand wie beispielsweise der Läppkes Mühlenbach, die beiden Portajoms auf dem Bergfriedhof in Frintrop oder die großflächigen Kunstwerke im U-Bahnhof Bismarckstraße haben es ihm angetan. Nach seiner Pensionierung ist er zwei Jahre lang kreuz und quer durch Essen gefahren. Rund 300 der auf seinen Touren entstandenen Fotos sowie Bilder anderer zum Teil namhafter Fotografen hat er für dieses Buch ausgewählt. „Du mein Essen“ erscheint in einer Serie des Anno-Verlages, in der seit mehr als zehn Jahren u. a. auch schon die Städte Xanten, Duisburg, Kevelaer und Mülheim vorgestellt wurden.
Aktualisiert: 2022-04-22
> findR *

Wulfbert

Wulfbert von Bach,  Ludger, Honermann,  Hermann
Luisa mag Oma Margot sehr – vor allem aber ihre spannenden Geschichten. Eines Tages erzählt Oma Margot ihr im Schein des Kaminfeuers von einer abenteuerlichen, mittelalterlichen Pilgerreise. An der Grabstelle des heiligen Liudger, im Kloster Werden, sollen Wunder geschehen. Wulfbert und seine Frau Vrederun hoffen, dass ihr schwer kranker Sohn Amulger dort geheilt werden kann. So begibt man sich um das Jahr 864 herum vom westfälischen Vorhelm auf die beschwerliche und abenteuerliche Reise Richtung Werden an der Ruhr.
Aktualisiert: 2021-12-07
> findR *

Neue Perspektiven zur Geschichte Werls von der Frühzeit bis zum Mittelalter

Neue Perspektiven zur Geschichte Werls von der Frühzeit bis zum Mittelalter von Seithe,  Samantha
Das Buch befasst sich mit der Geschichte der Stadt Werl von der Ur- und Frühgeschichte bis in das späte Mittelalter, respektive der Schlacht von Worringen 1288. Anhand von historischen Quellen, archäologischen Untersuchungen, der Kartographie, der Geologie und den Sprachwissenschaften wird versucht, neue Perspektiven auf die Geschichte der Stadt Werl zu eröffnen und diese mit dem bisherigen Stand der Forschung zu vergleichen. Das Buch lädt dazu ein, einen neuen Blickwinkel auf das historische Werl zu erlangen.
Aktualisiert: 2021-12-06
> findR *

Höhlenabenteuer

Höhlenabenteuer von Jodzio,  Annette-Désirée, Rücker,  Helmut
Mit Hilfe des Familienhundes Pauli entdecken Resi, Kevin und Flori im Sauerland in der Nähe von Hagen-Holthausen eine Nebenhöhle der bekannten Blätterhöhle, die sie während der Sommerferien heimlich zu ihrer Spielhöhle machen. Dort treffen sie den gutmütigen Höhlengeist Rambolowski, der mit ihnen eine Art Zeitreise 5.000 Jahre zurück in die Jungsteinzeit unternimmt. Sie lernen dabei die Kinder der Kraka-Sippe kennen, freunden sich mit ihnen an und erfahren viel über das Leben in der fernen Vergangenheit ...
Aktualisiert: 2021-11-30
> findR *

Bürens Schätze

Bürens Schätze von Fischer,  Reinhard
In „Bürens Schätze – Von den Anfängen bis zur Gegenwart“ finden Sie zahlreiche Informationen zur Geologie und Kulturlandschaft, zur Landwirtschaft, zur Infrastruktur aber auch zum Handel, Handwerk und Gewerbe im „alten“ und „neuzeitlichen“ Büren. Interessante Geschichten zu Bürens Familien und wichtigen Persönlichkeiten runden die Publikation ab. Das reich illustrierte Buch ist nicht nur für die Alteingesessenen interessant, sondern auch Neubürger, ehemalige Bürener aber auch die zukünftigen Generationen können hier viel Neues erfahren. Mehr als sechs Jahre akribischer Recherchearbeit des Autors liegen diesem Werk zugrunde. In zahlreichen Gesprächen und zeitaufwendigen Materialsichtungen hat er viele Informationen zusammengetragen, die sonst in Vergessenheit geraten wären. Mit diesem Werk wird ein Stück Bürener Geschichte nicht nur gesichert, sondern auch der Allgemeinheit zugänglich gemacht.
Aktualisiert: 2021-11-25
> findR *

Geisterholz oder das ewig hungrige Böse

Geisterholz oder das ewig hungrige Böse von Rücker,  Helmut
Bei der Diplomatenjagd im Geisterholz in der Nähe der münsterländischen Stadt Oelde wird im Jahre 1960 der niederländische Diplomat Pieter van Keulen erschossen. Jagdunfall oder Mord? Auch Bundespräsident Heinrich Lübke als oberster Jagdherr konnte den Fall nicht klären. Viele Jahre später versucht der junge Jurastudent Laurin, Enkel des potenziellen Diplomatenmörders, dem Familiengeheimnis auf die Spur zu kommen. Er begibt sich nach Oelde, beginnt dort ein Praktikum bei der Burgbühne und wird in die dramatischen Geschehnisse um den lebensmüden Spielleiter der Burgbühne und dessen lasziver Assistentin hineingezogen. Die Aufführung eines „Undine“-Singspiels mündet im tödlichen Fiasko.
Aktualisiert: 2021-11-30
> findR *

Aufmerksam sein für die kleinen Dinge des Lebens

Aufmerksam sein für die kleinen Dinge des Lebens von Blomberg,  Ilse W., Krümmer,  Frank, Stroband,  Willi
lse W. Blomberg und Willi Stroband haben in den vergangenen Jahren in verschiedenen Publikationen zahlreiche Beiträge in den beliebten Serien „Gedanken zum Sonntag“, „Tagesimpulse“ und „Willi erklärt uns Gott und die Welt“ veröffentlicht. Für dieses Buch wurde hieraus eine Auswahl getroffen und um zahlreiche Fotos ergänzt, die die Atmosphäre der Worte unterstreichen sollen. Auf eine inhaltliche Gliederung wurde bewusst verzichtet. Das Buch soll zum Stöbern und Verweilen verleiten, es verlangt keineswegs danach, in einem Rutsch von vorne beginnend gelesen zu werden.
Aktualisiert: 2022-04-07
> findR *

Der beflügelte Aal 40

Der beflügelte Aal 40 von Massin,  Mechthild
Die nunmehr vorliegende 40. Ausgabe des „beflügelten Aals“ enthält erneut mehr als 30 Artikel, die das bewährte und beliebte Spektrum aus aktuellen und historischen Themen rund um Ahlen, Dolberg und Vorhelm abdecken. Darüber hinaus finden aber auch Lyrik, Kunst sowie Texte in plattdeutscher Sprache einen Platz in diesem prallgefüllten Band. Eine kleine Auswahl der Themen sei hier erwähnt: Entstehung des Graffitos zum Ahlener Programm der CDU und zum „Fringsen“ an der Beckumer Straße • Der Förderverein Kulturgut Samson erwirbt alten Landgasthof • Der Kernsanierer von der Königstraße • Erinnerungen an die Spedition Riesenbeck • Das Ahlener Sportarchiv/Sportmuseum • St. Lambertus in Dolberg • Die Glückaufkampfbahn • Erinnerungen an den großen Bombenangriff vor 77 Jahren • Die Familie von Kleist als Flüchtlinge in der Wersestadt • 20 Jahre Deutsches Riga-Komitee • Auseinandersetzung während der Weimarer Republik: Bürgermeister Rasche versus Siegfried Adler • Die abenteuerliche Seereise des Ahleners Gerhard Bernsmeister von Hamburg über Southampton nach New York im Jahr 1923 und vieles mehr ...
Aktualisiert: 2021-11-18
> findR *

Therese Münsterteicher

Therese Münsterteicher
Therese Münsterteicher (1897–1967) war eine Frau aus einfachen Verhältnissen. Sie hatte niemals ein politisches Amt inne, sie hat weder ein Attentat verübt noch gehörte sie einer Widerstandsorganisation an. Aber dennoch hat sie so viel Zivilcourage bewiesen, dass der Holocaust-Überlebende und spätere Ahlener Ehrenbürger Imo Moszkowicz, mit dessen Familie sie befreundet war, über sie sagte: „Sie war der personifizierte Widerstand gegen die Nazis“. In Israel ließ er durch den Keren Kayemeth LeIsrael zu ihren Ehren 100 Bäume pflanzen, allerdings hätte sie eher „einen ganzen Wald […] verdient“. Hildegard Offele-Aden nähert sich in der nun vorliegenden aktualisierten und erweiterten Neuauflage ihrer Biografie dem Leben dieser bemerkenswerten Frau, die mit Humor und Gefühl, resolut und zielstrebig Probleme anging und löste.
Aktualisiert: 2021-11-18
> findR *

Kommissar Greulichs Witterung

Kommissar Greulichs Witterung von Kaspers,  Dieter
Duisburg 1953. Eine Mordserie beunruhigt Bürgerschaft und Polizei. Bei den Opfern handelt es sich ausschließlich um Männer im mittleren Alter, unbekleidet und grausam verstümmelt. Zunächst namenlose Tote, denn in keinem der Fälle liegt eine Vermisstenanzeige vor. Im Ersten Kommissariat, dem 1. K, wird eine Mordkommission eingerichtet. Kriminalkommissar Walter Greulich undriminalsekretär Peter Nordmann, die auch privat befreundet sind, ermitteln beharrlich in alle Richtungen. Neben Duisburg gibt es noch einige andere Schauplätze. Ein scheinbar nicht zusammenfügbares Puzzle. Es sind schwierige Ermittlungen in den frühen 1950er-Jahren, in denen es viele technische Hilfsmittel – insbesondere auch im Bereich der Kommunikation – noch nicht gibt und Kripo-Beamte mit einem Festgenommenen auch schon mal zu Fuß oder in der Straßenbahn unterwegs sind.
Aktualisiert: 2021-10-21
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Oben: Publikationen von Anno-Verlag

Informationen über buch-findr.de: Sie sind auf der Suche nach frischen Ideen, innovativen Arbeitsmaterialien, Informationen zu Musik und Medien oder spannenden Krimis? Vielleicht finden Sie bei Anno-Verlag was Sei suchen. Neben praxiserprobten Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblättern finden Sie in unserem Verlags-Verzeichnis zahlreiche Ratgeber und Romane von vielen Verlagen. Bücher machen Spaß, fördern die Fantasie, sind lehrreich oder vermitteln Wissen. Anno-Verlag hat vielleicht das passende Buch für Sie.

Weitere Verlage neben Anno-Verlag

Im Weiteren finden Sie Publikationen auf band-findr-de auch von folgenden Verlagen und Editionen:

Qualität bei Verlagen wie zum Beispiel bei Anno-Verlag

Wie die oben genannten Verlage legt auch Anno-Verlag besonderes Augenmerk auf die inhaltliche Qualität der Veröffentlichungen. Für die Nutzer von buch-findr.de: Sie sind Leseratte oder Erstleser? Benötigen ein Sprachbuch oder möchten die Gedanken bei einem Roman schweifen lassen? Sie sind musikinteressiert oder suchen ein Kinderbuch? Viele Verlage mit ihren breit aufgestellten Sortimenten bieten für alle Lese- und Hör-Gelegenheiten das richtige Werk. Sie finden neben