fbpx

Die aktuellen Top 10 Verlage des Monats auf Buch findR

[affilinet_performance_ad size=728×90]

Top 10 Verlage Dezember 2017

Gartenweden Verlag
Media Maria
Volltreffer Label
A Decade
Antje Kammin
Der andere Verlag
Opus Mystery
Romeon Verlag
Tosa
Blumenbunt Verlag
Melchior Verlag

Top 10 Verlage Oktober 2017

Gartenweden Verlag
Media Maria
Edition E Wolff
Otus Mystery
Der andere Verlag
Books on Demand
360 Grad Verlag
Verlag Der Schelm
Blumenbunt Verlag
Melchior Verlag

Top 10 Verlage September 2017

Fogep Verlag
Edition E Wolff
Gartenweden Verlag
Lubecker Medien Verlag in Kommunal-und-Schulverlag
Maiss J
Schwarze Zeilen Verlag
Urbestself Publishing
Buchwerk Verlag
Küsten Regionalverlag
Phalanx

Top 10 Verlage August 2017

Fogep Verlag
Phalanx
Gartenweden Verlag
Mare Verlag
Maiss J
Urbestself Publishing
Schwarze Zeilen Verlag
Edition Berolina
Lubecker Medien Verlag
Buchwerk Verlag

Top 10 Verlage JULI

Valerie Riedesel Freifrau zu Eisenbach
Melchior Verlag
Indigo Verlag
UrBestSelf Publishing
Buchwerk Verlag
GartenWEden Verlag
VERRAI-VERLAG
dielus edition
Indigo Spirit
Atelier André Schmucki

Hier finden Sie unsere Top 10 Verlage basierend auf den Vorlieben der Besucher von buch-findr.de.

Finden Sie Kunstbücher, Kalender, Kochbücher und weitere Bücher online

Kochbücher
Kunstbücher
Kalender
Bücher

Flucht aus der Finsternis

Flucht aus der Finsternis von Roberts,  CJ
Livvie und Caleb versuchen als Sophia und James ein ganz normales Paar zu sein und ihr Leben in Barcelona zu genießen. Doch ihre gemeinsame Vergangenheit holt sie immer wieder ein. Während Caleb nur nach vorn schauen will, scheint Livvie beharrlich seine dunkle Seite zu reizen, die danach giert, Livvie zu unterwerfen und seine brutalen Begierden an ihr auszuleben. Ist Livvie wirklich klar, mit wem sie sich eingelassen hat? Der dritte Teil der preisgekrönten Bestseller-Trilogie Dark Duet von CJ Roberts. Caleb erzählt die Geschichte aus seiner Sicht.
Aktualisiert: 2018-05-14
> findR *

Wunschkonzert

Wunschkonzert von Koch,  Hans Jörg
Auch mehr als sechs Jahrzehnte nach ihrem Entstehen haben Schlager wie „Kann denn Liebe Sünde sein?“ nichts von ihrer Faszination eingebüßt. Vergessen ist aber weitgehend der geschichtliche Hintergrund, vor dem diese populären Evergreens entstanden sind. Im Nationalsozialismus kam gerade der anspruchslos-heiteren Musik eine besondere Bedeutung zu. Vor allem seit dem Beginn des Zweiten Weltkriegs wurde die Unterhaltungsmusik als Ablenkungs- und Entspannungsmittel eingesetzt. Für Propagandaminister Goebbels war sie „genau so wichtig wie Kanonen und Gewehre“. Sie bildete über das „Wunschkonzert für die Wehrmacht“ des „Großdeutschen Rundfunks“ eine Brücke zwischen den Soldaten an der Front und deren Angehörigen in der Heimat. Das Buch Kochs widmet sich dem Rundfunk als neuem Medium, das die Nationalsozialisten für ihre Propaganda einzusetzen verstanden, den Komponisten, Textern und Interpreten jener Schlager, die ihre Karriere oft bis in die Gegenwart fortsetzen konnten, und ausgewählten Liedbeispielen wie „Lili Marleen“ oder Optimismus verbreitenden Schlagern wie „Ich weiß, es wird einmal ein Wunder gescheh’n“. Der Autor: Hans-Jörg Koch promovierte mit einer Studie zum Thema „Wunschkonzert“ an der Universität Mannheim. Die Dissertation erschien mit einem Vorwort von Hans-Ulrich Wehler im Böhlau-Verlag.
Aktualisiert: 2018-10-02
> findR *

Der Volltreffer

Der Volltreffer von Lindner-Köhler,  Petra, Wildi,  Heinz
Die 20 lustigen Bildergeschichten von dem bekannten schweizer Zeichner Heinz Wildi lassen sich in der Grundschule vielfältig einsetzen. Sie eignen sich ganz hervorragend für den Aufsatzunterricht, bieten aber auch Einstiege in Themen der Fächer Sachunterricht und Religion bzw. Werte und Normen. Die Ausgangssituationen sind immer aus dem Leben gegriffen - der weitere Verlauf bzw. die Lösung führt manchmal ein wenig über die Realität hinaus und die Ideen der Hauptpersonen sind witzig und originell, aber durchaus nicht immer beispielhaft und nachahmenswert! Damit reizen die Geschichten nicht nur zum Nacherzählen, sondern auch zum Weiterspinnen und Diskutieren. Jeder Bildergeschichte folgt ein Info-Blatt mit methodisch-didaktischen Überlegungen und Impulsfragen zu den einzelnen Bildern. Hinzu kommen weiterführende Fragen. Zum Inhalt: Volltreffer!; Da kommen ihr die Tränen.; Unerwartetes Echo; Lotte macht Überstunden; Die gute Tat. oder?; Die Bescherung; Tele-Vision; Der Lieblingsplatz; Eine haarige Idee; Leo spielt mit dem Cello; Bildungshunger; Kurzes Vergnügen; Guten Appetit!; Neue Mode; Mit modernster Technik; Mit Wurstantrieb; Wassertemperatur: 19 Grad; Das Bleichgesicht; Spülen macht Spaß!; Der Trick. 48 Seiten
Aktualisiert: 2019-01-03
> findR *

Frage–Antwort Mini-Lexikon

Frage–Antwort Mini-Lexikon von Dr. Abdel Aziz,  Mohamed
Touristen und Arabisch-Lernende haben oft das Bedürfnis, möglichst einfach und schnell Arabisch zu sprechen, ohne sich mit der arabischen Schrift zu beschäftigen. Mit dem vorliegenden Werk möchten wir diesem Bedürfnis nachkommen. Es beinhaltet 600 Fragen mit passenden Antworten dazu. Sie beziehen sich vor allem auf den Alltag und auf Ferienaufenthalte. Die Fragen sind auf Deutsch alphabetisch sortiert und können so schnell gefunden werden. Die Übersetzung in Arabisch ist in Lautschrift geschrieben, um die richtige Aussprache zu lernen. Dieses Mini-Lexikon ist eine gute Ergänzung zu den zwei letzten erschienenen Titeln „Ägyptisch-Arabisch für Minimalisten“ (ISBN: 978-3-03723-121-0) und „Verbenkonjugation für Minimalisten“ (ISBN: 978-3-03723-139-5). In Kürze wird eine Audio-CD dazu erhältlich sein, um die korrekte Aussprache der Fragen und Antworten zu hören und zu üben.
Aktualisiert: 2018-02-01
> findR *

40 Rätsel zum Neuen Testament

40 Rätsel zum Neuen Testament von Martin,  Catharina
40 Rätsel zum Neuen Testament Knobeln erzeugt Spaß und Freude. So werden durch die vorliegenden Rätselsammlungen interessante Unterrichtsstunden garantiert, in denen die Schülerinnen und Schüler einen Überblick über wichtige Themen und bekannte Personen der Bibel erhalten. Die Rätsel sind vielfältig und vom Schwierigkeitsgrad her unterschiedlich, sodass man differenziert arbeiten kann und sowohl leistungsstarken als auch leistungsschwachen Schülern gerecht wird. 64 Seiten, mit Lösungen
Aktualisiert: 2019-01-03
> findR *

Berichte vom Historikertag 2016

Berichte vom Historikertag 2016 von Meyer,  Thomas, Prinz,  Claudia
Unter dem Motto „Glaubensfragen“ fand vom 20. bis 23. September 2016 der 51. Deutsche Historikertag an der Universität Hamburg statt. H-Soz-Kult und Clio-online haben als offizieller Medienpartner das Organisationsbüro mit Ankündigungen im Vorfeld begleitet. Nach dem Historikertag wurde über zahlreiche Sektionen und Podiumsdiskussionen berichtet, in Form der bekannten Sektions- und Querschnittsberichte. In Zusammenarbeit mit den Veranstaltern der Sektionen konnten viele Autorinnen und Autoren gewonnen werden, die in ihren Berichten die Ergebnisse einzelner Sektionen dokumentieren, sie in einen größeren Kontext stellen oder kritisch analysieren. Einige Querschnittsberichte ergänzen die Sektionsberichte nicht nur, sondern nehmen darüber hinaus epochale oder thematische Zugänge mehrerer Sektionen in den Blick und machen so übergreifende Fragestellungen sichtbar.
Aktualisiert: 2018-04-03
> findR *

Verfahrenstechnologe Metall und Verfahrenstechnologin Metall

Verfahrenstechnologe Metall und Verfahrenstechnologin Metall von Fitzner-Kohn,  Petra, Jonas,  Kerstin, Kaufmann,  Axel
Die Umsetzungshilfen und Praxistipps aus der Reihe 'Ausbildung gestalten' unterstützen Ausbilder und Berufsschullehrer in der täglichen Arbeit: Sie beschreiben die Umsetzung der Ausbildungsordnungen sowie der Rahmenlehrpläne in die Praxis und geben Tipps für die Planung und Durchführung der Ausbildung. Diese Umsetzungshilfe basiert auf der Verordnung vom 04. Dezember 2017.
Aktualisiert: 2019-01-02
> findR *

Vorrats-SE ohne Arbeitnehmerbeteiligung

Vorrats-SE ohne Arbeitnehmerbeteiligung von Blanke,  Thomas
Das neue Praxisfeld der SE wirft eine Fülle von Rechtsfragen auf. In Deutschland ist im März 2005 in Berlin die "Go East Invest SE. Europäische Gesellschaft zur Industrieansiedlung und Markterschließung" in das Handelsregister eingetragen worden, obwohl entgegen Art. 12 Abs.2 SE-VO keine Regelung zur Arbeitnehmermitbestimmung getroffen wurde. Seit Oktober nimmt auch bereits der Handel mit Vorrats-SE Gestalt an. Vorrats-SE sind Gesellschaften, die allein zum Zweck des Handels mit dem SE-Mantel (dem eingetragenen Rechtsträger) gegründet werden. Folglich üben sie zunächst weder eine unternehmerische Tätigkeit aus noch haben sie Arbeitnehmer. Nach deutschem Recht ist die Gründung und Eintragung von offenen, als solche deklarierten Vorrats-GmbH und AG zulässig, sofern sie als Gegenstand des Unternehmens z.B. die "Verwaltung eigenen Vermögens" ausweisen. Die vorliegende Untersuchung weist nach, dass Vorrats-SE nach europäischem Recht und den deutschen Umsetzungsvorschriften hierzu nicht im Handelsregister eingetragen werden können. Dies verstieße gegen den eindeutigen Wortlaut von Art. 12 Abs.2 und 3 SE-VO, wonach das Vorliegen einer Regelung zur Arbeitnehmerbeteiligung zwingendes Eintragungserfordernis einer SE ist. Dies wird bekräftigt durch den untrennbaren Zusammenhang zwischen der SE-VO und den Beteiligungsvorschriften der SE-RL. Die Regelung der Arbeitnehmerbeteiligung ist konstitutives Element des SE-Statuts. Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass eine Vorrats-SE mangels operativer Geschäftstätigkeit zunächst keine eigenen Arbeitnehmer beschäftigt. Denn bei jeder Gründung einer SE ist das Verfahren zur Aushandlung der Arbeitnehmerbeteiligung durch Bildung eines besonderen Verhandlungsgremiums der Arbeitnehmerseite einzuleiten. Dieses Verhandlungsteam setzt sich aus Arbeitnehmern der gründungsbeteiligten Gesellschaften zusammen, so dass es auf die Beschäftigung von Arbeitnehmern in der SE nicht ankommt. Sind Vorrats-SE unzulässiger Weise im Handelsregister eingetragen worden, so ist die Eintragung von Amts wegen zu löschen. Eine Nachfrist zur Beibringung einer Beteiligungsvereinbarung muss nur dann gesetzt werden, wenn die Unternehmensleitung eine entsprechende Rechtsverpflichtung anerkennt.
Aktualisiert: 2019-01-02
> findR *

GATS-Dienstleistungsliberalisierung

GATS-Dienstleistungsliberalisierung von Fritz,  Thomas, Mosebach,  Kai, Raza,  Werner, Scherrer,  Christoph
Wesentliches Ziel des seit 1995 rechtsgültigen GATS-Vertrages (General Agreement on Trade in Services) ist die „fortschreitende Liberalisierung“ sämtlicher Dienstleistungsmärkte. Um dieses Ziel zu erreichen, wird seit 2000 eine weitere Liberalisierung verhandelt. Die vorliegende Studie lotet die potenziellen Auswirkungen der derzeitigen Verhandlungspositionen auf den rechtlichen und institutionellen Handlungsrahmen der gewichtigen Sektoren Finanz-, Umwelt-, Transport- und Gesundheitsdienstleistungen aus. Der Fokus der Betrachtung liegt dabei auf möglichen Veränderungen für Beschäftigte im Dienstleistungssektor Deutschlands. Dabei werden zum Teil erhebliche Risiken für Beschäftigte und deren Vertretungsorgane identifiziert. Gerade öffentliche Dienste geraten unter Druck. Die geforderte Liberalisierung der temporären Arbeitsmigration läuft zudem Gefahr, bisherige tarifliche Vereinbarungen zu unterlaufen und die Rechte der ArbeitsmigrantInnen einzuschränken.
Aktualisiert: 2019-01-02
> findR *
MEHR ANZEIGEN